Darts Wetten – Wetten auf einen Präzisionssport

Seit dem Jahr 1908 zählt Darts als Geschicklichkeitssport und gilt als Präzisionssport. Grundsätzlich wird immer von 501 oder 301 Zählern rückwärts gezählt und Gewinner ist, wer als erstes exakt null Punkte mit seinem Wurf erzielt. Bei Darts gibt es viele verschiedene Unterarten, wovon Stelldarts die bekannteste ist. Dem Darts Dachverband World Darts Federation (WDF) gehören mehr als 60 Nationen an. Das Highlight auch für Tipper von Darts Wetten ist sicherlich die PDC World Championship, die jedes Jahr ausgetragen wird. Hier nehmen zahlreiche Topspieler dran teil, die meistens aus Großbritannien stammen.


Diese Wettanbieter bieten ein sehr gutes Angebot an Darts Wetten an

Traditionell sind es die Buchmacher mit Sitz in Großbritannien, die die größte Auswahl an Darts Wetten offerieren. Die zwei besten stellen wir nachfolgend kurz vor.

Betway
Auffällig sind die sehr soliden Wettquoten und das Angebot an Darts Wetten bei Betway, sowohl in der Breite, wie auch in der Tiefe. Außerdem besitzt Betway eine werthaltige EU-Wettlizenz.

BetVictor
BetVictor ist der Sponsor von Phil Taylor und hat daher sein Wettangebot entsprechend groß aufgestellt. Das Wettunternehmen gibt‘s bereits seit dem Jahr 1946 und es ist bekannt für sehr gute Wettquoten.


Welche Darts Wetten gibt es?

Bei den meisten Buchmachern ist das Wettangebot für Darts sehr eingeschränkt und fokussiert sich meistens auf die oben genannte PDC Tour. Sie findet immer einmal jährlich im Januar statt, trotzdem kann im Vorfeld auf den Turniersieger ein Tipp abgegeben werden. Der aktuelle Favorit ist der Brite Phil Taylor.

Das Livewettenangebot für Darts ist meistens nicht riesig, es sind die wichtigsten Wettmärkte wie Runde Wette, Satzwette und 2-er Weg vorhanden. Da es fast immer Jahr für Jahr dieselben Favoriten gibt, wie der zuvor genannte Phil Taylor, ist bei Darts das Quotenniveau auf Favoriten sehr niedrig. Anders als bei anderen Sportarten sind die Favoriten über viele Jahre hinweg dieselben.


Tipps auf klare Favoriten mit Handicaps

Phil Taylor gilt schon seit vielen Jahren fortlaufend als Favorit. Aus diesem Grund liegen die Quoten auf dem britischen Superstar in der Regel auch sehr niedrig. Wir empfehlen daher Wetten auf den Favoriten mit passenden Handicaps. Schließlich ist der auch „The Power“ genannte Spieler normalerweise kaum zu schlagen. Allerdings zeigte die Vergangenheit auch, dass es grundsätzlich nicht unmöglich ist.

In den Weltmeisterschaften der Jahre 2011 und 2012 schied Phil The Power zum Beispiel vorzeitig aus. Das war für Freunde auf Außenseiter Wetten auf Darts ein riesiger Gewinn und somit ein Sechser im Lotto. Generell quotieren die Wettanbieter meistens mithilfe der Weltrangliste – daher sollten dartsbegeisterte Tipper immer die Rangliste mit den tatsächlichen letzten Spielergebnissen vergleichen. Unter Umständen kann es sinnvoll sein, entsprechende Kontrawetten zu platzieren. Allerdings gilt bei Darts dasselbe wie bei allen anderen Sportarten auch: die Tagesform des Spielers ist entscheidend und diese ist vorab nur sehr schwer einschätzbar.


Die verschiedenen Wettarten beim Darts

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so erscheint – die von den Buchmachern angebotenen Wettmärkte sind sehr vielfältig. Natürlich ist es möglich, ganz einfach auf Sieg oder Leg zu tippen, doch damit ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Die meisten Wettanbieter bieten beispielsweise auch an, dass ihre Kunden eine Wette darauf platzieren können, wie oft ein bestimmter Spieler die Darts Höchstpunktzahl 180 trifft. Es gibt aber noch weitere Wettoptionen:

  • korrektes Satzergebnis
  • 170 Punkte Finish
  • erster 180er
  • gewinnendes Doppel, erster oder letzter Leg
  • höchster Check-Out im letzten Leg
  • Gesamtzahl Sätze
  • Handicap auf Satz- oder Punktvorsprung

Tipp: so können die Dartsspiele am besten verfolgt werden

Auch im Fernsehen gewinnt Darts eine immer größer werdende Bedeutung, aus diesem Grund werden immer häufiger auch die Begegnungen im deutschen Fernsehen übertragen. Besonders in Großbritannien, dem Mutterland von Darts, sind bei der BBC und auf Sky Sports sehr viele Matches im Fernsehen zu sehen.

Eine Alternative sind die Livestreams, die einige Buchmacher mittlerweile offerieren. Dabei hat sich der Brite Betway einen besonderen Namen gemacht. Er präsentiert viele Begegnungen live, das Wettangebot ist groß und aus diesem Grund gehört der Buchmacher auch zu unseren Empfehlungen. Weitere Wettanbieter mit Darts im Videostream sind Sportingbet, bwin und bet-at-home.

Jetzt bei Betway Darts Wetten