Sportwetten-Apps – mobile Wettanbieter-Apps im Vergleich

Wer sich in der Welt der Sportwetten behaupten will, braucht nicht nur die nötige Strategie und Geschick, sondern muss auch zur richtigen Zeit auf die richtigen Events setzen. Ein Pluspunkt, um auch von unterwegs nie ein Spiel zu verpassen, sind mobile Apps verschiedener Sportwetten-Anbieter. Welche Sportwetten-Apps sich besonders lohnen, welche Eigenschaften, Vor- und Nachteile sie aufweisen, haben wir für Sie aufgeschlüsselt.

Die besten Sportwetten Apps im Überblick

 

ladbrokes_app_logo

Ladbrokes App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App
  • Umfangreiches Angebot in Breite und Tiefe
  • Gute administrative Möglichkeiten

Ladbrokes besuchen

 

Netbet App Logo

Netbet App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • Einfache Navigation dank guter Übersicht
  • Fast Markets erlauben schnelle Livewetten

Netbet besuchen

 

bet365_app_logo

Bet365 App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • inklusive Livestreams
  • Komplettes Angebot mobil nutzbar

Bet365 besuchen

 

bwin App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • Live Streams zu allen Spielen der Primera División
  • übersichtlicher Aufbau und intuitive Bedienung

bwin besuchen

 

William Hill App -> Testbericht lesen

  • Native App zum Download
  • Benutzerfreundliche Menüführung (moderner als die Desktop-Variante)
  • Viele Zahlungsmethoden, inkl. PayPal

William Hill besuchen

 

BetVictor App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • Einfaches Design erleichtert Navigation
  • Livestream Übertragungen für Pferderennen

BetVictor besuchen

 

888sport App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • Sehr große Wettprogramm
  • Faire Bonuszahlungen möglich

888sport besuchen

 

Betway App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • Vielseitiges Wettprogramm
  • Hoher Bonus bis maximal 150€

Betway besuchen

 

bet3000_app_logo

Bet3000 App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • gute Quoten und breites Angebot
  • Selbst die Kontoführung mobil möglich

Bet3000 besuchen

mybet_app_logo

Mybet App -> Testbericht lesen

  • Native App zum Download wenn die Website angesurft wird
  • Sehr gute Usability
  • voller Funktionsumfang

Mybet besuchen

 

sportingbet_app_logo

Sportingbet App -> Testbericht lesen

  • Native App zum Download und HTML5 Web-App
  • komplettes Wettangebot auch Online
  • übersichtlich und leicht verständlich

Sportingbet besuchen

 

betathome_app_logo

Bet-at-Home App -> Testbericht lesen

  • mobile Version der Website
  • übersichtlich strukturiert, leicht zu bedienen
  • vollständiges Angebot nutzbar

Bet-at-Home besuchen

 

interwetten_app_logo

Interwetten App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download (zusätzliche App für Live Spielstände)
  • Sehr umfangreiches Angebot
  • gut strukturiertes Design

Interwetten besuchen

 

X-Tip App -> Testbericht lesen

  • HTML5 Web-App und Native App zum Download
  • inklusive Livestreams
  • Komplettes Angebot mobil nutzbar

X-Tip besuchen

 

Unser heutiges Leben spielt sich nicht nur im Berufs- und Familienleben ab, sondern auch online. Überall – ob beim Essen, während der Arbeit oder unterwegs mit Freunden – ist auch das eigene Smartphone mit dabei. Wer sich selbst zu den Sportwetten-Nutzern zählt, hat mit Sicherheit keine Lust, immer nur auf stationäre PC’s oder Laptops angewiesen zu sein. Viel entspannter, aber auch flexibler gelingt es mobil – jederzeit und von jedem Ort!


Das Angebot beliebter Sportwetten-Apps

Bereits zahlreiche Anbieter sind auf den mobilen Zug aufgesprungen und bieten den Nutzern hauseigene Sportwetten-Apps an. Dies können

  • native Apps zum Download,
  • oder mobil optimierte Webseiten

sein, damit auch Smartphone- und Tablet-Nutzer von überall entspannt auf das Sportwetten-Geschäft zugreifen können.


Darauf kommt es bei einer Sportwetten-App an

sportingbet_mobilSie möchten Wetten auch von unterwegs abgeben und nicht erst zu Hause oder im Büro? Kein Problem! Suchen Sie sich einen Anbieter, der eine Sportwetten-App in petto hat, damit Sie – im Bestfall auch das gesamte – Angebot von unterwegs nutzen können. Worauf es bei der Wahl einer Sportwetten-App ankommt, verraten wir Ihnen hier.

Nativ oder per Browser?

Der erste Schritt, wenn Sie auf der Suche nach einer Sportwetten-App sind, ist unserer Erfahrung nach immer die Unterscheidung zwischen nativer App und Browser-Version. Dabei muss es nicht zwangsweise auch eine richtige Download-App sein, damit Sie vollends in den Genuss einer mobilen Version kommen.

Auch durch die Webseiten-Apps bzw. den Aufruf der mobilen Seite können Sie per Smartphone oder Tablet von unterwegs auf die Inhalte des Anbieters zurückgreifen. Wenn Sie sich für eine native App entscheiden, müssen Sie die App vorab aus dem jeweiligen Store downloaden.

Bei einer mobilen Browser-Version ist kein Download nötig – Sie können direkt und ohne Umschweife auf das mobile Angebot des Sportwetten-Anbieters zugreifen, das ist demnach sogar noch praktischer als eine reine App.

Interwetten Live App

Interwetten Live App

Gut zu wissen: Dass nicht jeder Sportwetten-Anbieter auch eine eigene native App besitzt, liegt (neben den Entwicklungskosten) an den entsprechenden App Stores und deren Restriktionen. Gerade aufgrund dieser Hürden und auch des nicht zu unterschätzenden Entwicklungsaufwandes wird eine mobile Browser-Version, die perfekt auf die kleinen Geräte abgestimmt ist, oftmals vorgezogen.

Obwohl sich die Apps per Browser oder per Download kaum unterscheiden, so gibt es dennoch einen großen Vorteil, der für eine native App sprechen würde. Laden Sie eine Anwendung aus dem Store herunter, so gilt dies auch für alle Grafiken und statischen Anzeigen. Hier müssen demnach bei der Nutzung nur die Elemente neu geladen werden, die auch neue Daten enthalten – das spart Internet-Volumen, wenn Sie unterwegs sind. Surfen Sie dagegen auf die mobile Browser-Version eines Sportwetten-Anbieters, so wird diese Seite zwar ebenso angezeigt und präsentiert, es müssen aber alle Elemente und auch grafischen Anzeigen neu geladen werden – immer wieder, wann immer Sie eine neue Seite oder einen neuen Bereich aufrufen.

Dadurch erhöht sich das nötige Internet-Volumen bei der Verwendung einer Browser-App. Wenn Sie jedoch eine Flatrate besitzen oder keine Stunden auf der Sportwetten-Seite verbringen, ist eine Browser-Version dennoch ausreichend. Zumal die meisten Anbieter immer eine mobil optimierte Seite bereitstellen und nur wenige Anbieter mit einer eigenen nativen App aufwarten können. Wenn Sie sich für die beste Sportwetten-App entscheiden wollen, müssen Sie wohl oder übel auch mit einer Browser-Version Vorlieb nehmen.

Mobile App von Betway

Mobile App von Betway

Umfangreiche oder volle Funktionen

Da die Entscheidung, ob native App oder mobile Browser-Version, gar nicht so wahnsinnig wichtig ist, ist dieser zweite Schritt dafür umso relevanter. Wer mobil Sportwetten-Tipps abgeben, durch die Statistiken stöbern und auch sonst von allen Funktionen profitieren möchte, sollte diese Funktionen auch mobil nutzen dürfen.

Bei einigen Apps oder Mobilversionen ist der Funktionsumfang dagegen eingeschränkt, was sich negativ auf das mobile Erlebnis auswirkt. Hier müssen Sie allerdings immer differenzieren, denn nicht alle Funktionen sind mobil auch gleichermaßen wichtig.

Besonders wichtig:

  • Zugriff auf Spiele, Ligen, Wetten etc.
  • Zugriff auf Statistiken, Daten etc.
  • Livestreams sind möglich
  • einfache und mobil optimierte Bedienung

Weniger wichtig bzw. nicht für jeden Nutzer wichtig:

  • Ein- und Auszahlungen (dies ist aber nur dann weniger wichtig, wenn Sie von unterwegs eher Tipps abgeben oder Statistiken im Blick behalten wollen – sind Sie dagegen oft auf Reisen und nutzen die mobile Version wirklich sehr oft, dann sind unterstützte Ein- und Auszahlungen sehr wichtig für Sie)
  • Kontoverwaltung (hier gilt der gleiche Punkt, wie bei den Ein- und Auszahlungen – wollen Sie nur mal schnell reinschauen, müssen Sie nicht unbedingt auch Zugriff auf die Kontoverwaltung haben – wenn Sie dagegen oft mit der mobilen Version arbeiten, ist ein Kontozugriff auf die Einstellungen unerlässlich)

Am besten ist es immer, wenn eine native Sportwetten-App oder eine Mobilversion im Browser alle Funktionen unterstützt und anbietet, die Sie beim jeweiligen Sportwetten-Anbieter auch am Computer haben. Nur dann können Sie sicher sein, dass Sie keinerlei Einschränkungen am Smartphone oder Tablet hinnehmen müssen.

Sportingbet App

Sportingbet App

Zahlungs-Tipp: Wer nicht auf Ein- und Auszahlungen am Mobilgerät verzichten möchte, sollte nicht nur auf die generelle Unterstützung dieser Funktion achten. Auch der Umfang der Ein- und Auszahlungsoptionen variiert von App zu App bzw. von Anbieter zu Anbieter. Einige Unternehmen begrenzten die Anzahl der Dienstleister, mit denen Einzahlungen und Auszahlungen vorgenommen werden können. Zwar sind die Standard-Wege meistens mit dabei, aber wer beispielsweise auch per PayPal zahlen oder Geld empfangen will, muss schon ein wenig tiefer suchen.

Sportwetten-Auswahl

Was folgt nach den Funktionen? Richtig, die Spiele-Auswahl! Es bringt Ihnen leider gar nichts, wenn Sie auf alle Funktionen zugreifen können, aber nur ein sehr begrenztes Sportwetten-Angebot haben, auf das Sie mobil überhaupt wetten können.

Ohne eine sehr breite oder natürlich vollständige Auswahl aller Ligen, Spiele und Länder ist es nicht möglich, genau mit der Strategie auch mobil erfolgreich zu sein, die Sie am Rechner anwenden würden. Achten Sie bei der Wahl einer Sportwetten-App daher darauf, dass es in Sachen Sportwetten-Auswahl keinerlei Einschränkungen am Mobilgerät gibt.

Bonus für Mobilgeräte

Sich bei einem Sportwetten-Anbieter zu registrieren, hat gleich mehrere Vorteile. Sie haben die Chance auf sagenhafte Gewinnmöglichkeiten, dürfen sich aber in der Regel auch gleichzeitig über einen Willkommensbonus freuen. Dieser ist oft an eine erste Einzahlung geknüpft und gilt einmalig für alle neuen Nutzer.

mybet_bonus

Wer das Sportwetten-Angebot allerdings nicht nur am Rechner genießt, sondern auch mobil, darf sich oft gleich über noch ein Geschenk freuen. Viele Anbieter punkten mit einem Mobile-Bonus.

Dieses Geschenk kann wahlweise an den Download einer App oder die generelle Nutzung der mobilen Version geknüpft sein. Meistens wird der Mobile-Bonus allerdings auch mit einer Einzahlung per Mobilgerät verknüpft.

Sie sollten eine Sportwetten-App zwar nicht anhand des Bonus-Angebotes auswählen, aber ein Blick auf das Angebot kann bekanntlich nicht schaden. Achten Sie aber darauf, dass es sich nicht um so hohe Umsatzbedingungen handelt, wenn Sie einen guten Bonus vor Augen haben. Oft sind die Zahlen angenehm hoch, aber an x-fache Umsetzungen geknüpft, sodass es schwieriger ist, den Gewinn aus diesem Geschenk auch auszahlen zu lassen.

Einfache und komfortable Bedienung

mobilbet_appAlle Mobilversionen – ob per App oder Browser – sind für die Mobilgeräte optimiert, so viel steht fest. Doch eine Optimierung alleine reicht nicht aus, damit es für Sie auch wirklich angenehm ist, eine Sportwetten-App zu verwenden.

Achten Sie bei Ihrer Wahl daher unbedingt darauf, dass die Handhabung und generelle Bedienung der App oder Version

  • einfach
  • selbsterklärend
  • intuitiv
  • komfortabel
  • und flüssig

ist. Nur dann können Sie sicher sein, wirklich Freude an der mobilen Verwendung des Sportwetten-Anbieters zu haben. Nichts ist schlimmer als eine App, die entweder ruckelt oder eine Browser-Version, die zwar mobil optimiert ist, auf der Sie sich aber überhaupt nicht zurechtfinden.

Mobiles Wetten mit Bet3000

Mobiles Wetten mit Bet3000


Wie Sie eine mobile App eines Sportwetten-Anbieters verwenden

Haben Sie sich für eine Sportwetten-App Ihrer Wahl entschieden? Dann geht es los! Der Einstieg ist auch mobil auf dem Smartphone oder Tablet kinderleicht, unterscheidet sich aber von Anbieter zu Anbieter ein wenig.

Auch ist die Frage relevant, ob Sie sich für eine native App entschieden haben oder den Browser-Zugriff vorziehen.

Wichtig: Wenn Sie bereits beim Sportwetten-Anbieter registriert sind, müssen Sie sich für die mobile Version (egal, ob per App oder Browser) nicht neu registrieren. Sie können sich ganz einfach mit Ihren gewohnten Zugangsdaten neu einloggen.


Für welche Betriebssysteme Sportwetten-Apps geeignet sind

Mobiles Wetten bei Tipbet

Mobiles Wetten bei Tipbet

Der Markt ist voll von verschiedenen Smartphones und Tablets, die auf unterschiedlichen Betriebssystemen laufen. Aus diesem Grund ist diese Frage ebenfalls sehr wichtig für alle Nutzer, die eine passende Sportwetten-App auswählen wollen.

Fakt ist, dass Sie mit einer mobilen Browser-Version nicht auf ein bestimmtes Betriebssystem beschränkt sind. Sie können von iOS, Android und von jedem anderen System auf eine mobile Browser-Version zurückgreifen!

Nur bei den Apps gibt es durchaus Unterschiede. Einige Unternehmen bieten ihre nativen Anwendungen nur für iOS-Geräte (iPhone oder iPad) an, andere Unternehmen nur für Android-Geräte. Apps für Blackberry oder Windows Phone sind weitaus seltener, daher eignet sich für diese Geräte immer eine Browser-Version am besten, damit Sie auf die besten Anbieter zurückgreifen können.

Kleiner Tipp: Bei einigen Anbietern wird nicht nur eine einzelne App angeboten, sondern sogar zwei Apps – jeweils eine für das Smartphone und eine App für das größere Tablet, damit die Vorteile des größeren Bildschirms perfekt eingesetzt werden können.

Mobiles Wetten bei Tonybet

Mobiles Wetten bei Tonybet


Livewetten per App – Vor- oder Nachteil?

Viele Sportwetten-Nutzer gehen davon aus, dass eine Sportwetten-App, die Livewetten unterstützt, auch gleichzeitig perfekt ist. Auf den ersten Blick mag das stimmen, denn das Livewetten-Angebot ist definitiv reizvoll.

Wer allerdings auf das mobile Angebot einer App zurückgreifen möchte, muss auch sicherstellen, dass eine stabile und ausreichend voluminöse Internetverbindung verfügbar ist. Das Abrufen von Wetten und Statistiken zieht dabei nicht mehr Volumen, als würden Sie im Internet surfen. Wer aber auf das Angebot der Livewetten zurückgreift, muss mit einem deutlich höheren Verbrauch rechnen.

Ladbrokes APP

Ladbrokes APP

Das ist im Zeitalter der Flatrates nicht immer tragisch, aber wenn Sie keine unbegrenzte (oder mit großem Volumen ausgestattete) Flatrate besitzen, ist das Livewetten-Angebot eines Sportwetten-Unternehmens vielleicht nicht so gut geeignet – und daher auch weniger relevant.


Weitere Angebote in einer Sportwetten-App

Einige Anbieter mobiler Sportwetten-Apps bieten nicht nur Sportwetten an sich als Angebot, sondern noch weitere Dienste. Ein gutes Beispiel sind Casino-Spiele, die für einen zusätzlichen Unterhaltungsfaktor sorgen können.

Ob für Sie allerdings Casino-Spiele in einer Sportwetten- bzw. in einer kombinierten App ausschlaggebend sind, ist Geschmackssache. Fakt ist, dass das Erhöhen des Unterhaltungsfaktors sicherlich nicht verkehrt ist. Oft können Sie sich mit den gleichen Zugangsdaten im Casino-Bereich anmelden und erhalten auch hier einen kleinen (oder großen) Extra-Bonus, wenn Sie eine erste Einzahlung vornehmen oder mobil an den Slots spielen.

ladbrokes_mobil