Betonic: 100 Euro Bonus und jetzt schon Top-Quoten für den Super Bowl

Sie wollen wetttechnisch das Maximum aus den verbleibenden Partien in der National Football League herausholen? Kein Problem. Wir haben eine Top-Empfehlung für Sie. Betonic. Der Online Wettanbieter ist mit einer ausgewöhnlichen Wettanzahl für die kommenden Spiele am Start, mit durchweg sehr guten Wettquoten. Und wer noch kein Wettkonto bei Betonic hat, kann sich einen herausragenden Willkommensbonus in Höhe von 100 Euro sichern! Und das beste daran: Die Umsatzbedingungen sind fair und leicht verständlich.

Die NFL ist in der entscheidenden Phase angekommen. Aktuell können sich noch vier Teams Hoffnung auf den Super Bowl Sieg machen. Klar ist bereits, dass 2022 einen neuen Champion geben wird. Die Tampa Bay Buccaneers sind als Titelverteidiger am vergangenen Wochenende in den Viertelfinal-Playoffs ausgeschieden.

Jetzt 100€ Bonus bei Betonic sichern

Die Betonic Wettquoten für die Conference Final-Begegnungen 2022

Am kommenden Wochenende stehen die Halbfinale Begegnungen in der NFL an, die gleichzeitig die Conference Finals sind. Interessant ist, dass die beiden Sieger der Regular Season – die Tennessee Titans und die Green Bay Packers – bereits ausgeschieden sind.

Es hat sich in den zurückliegenden beiden Wochen abermals bewahrheitet, dass die Playoffs ihre eigenen Gesetze haben.

Das Finale in der American Football Conference

Das Finale der American Football Conference wird am Sonntag um 21 Uhr gespielt. Die Kansas City Chiefs sind in der heimischen Arena gegen die Cincinnati Bengals der klare Favorit, wie folgende Betonic Wettquoten zeigen.

  • Kansas City Chiefs vs. Cincinnati Bengals 1,24 – 3,53

Das Finale in der National Football Conference

Das Endspiel der National Football League folgt nur wenige Stunden später, am Montag ab 0.30 Uhr. Auch in dieser Partie ist das Heim-Team in der Favoritenrolle, siehe:

  • Los Angeles Rams vs. San Francisco 49ers 1,46 – 2,48

Der Super-Bowl 2022: Wettquoten und Infos

Nach den Conference Finals haben die siegreichen Teams zwei Wochen Pause zum Regenieren. Am 6. Februar werden sich die All Stars aus der National- und der American Conference gegenüberstehen.

Das amerikanische Sport-Highlight des Jahres gibt’s dann am 14. Februar. Um 0.30 Uhr (MEZ) wird der Super-Bowl ausgetragen. Dabei kann es zu einer höchst interessanten Konstellation kommen.

Der Super Bowl 2022 wird im „SoFi Stadium“ in Los Angeles ausgetragen. Die erst 2020 errichtet Arena hat ein Fassungsvermögen von gut 70.000 Zuschauern und ist gleichzeitig die Heimspielstätte der Rams. Es kann also tatsächlich zu einem Super-Bowl Heimspiel kommen.

Wer gewinnt den Super Bowl 2022: Die Meisterquoten in der NFL

Schaut man sich die Wettquoten von Betonic an, so sind die Chancen für die Los Angeles Rams tatsächlich nicht wirklich schlecht. Der Wettanbieter taxiert der Meisterchancen aktuell folgendermaßen:

  1. Kansas City Chiefs 2,20
  2. Los Angeles Rams 3,10
  3. San Francisco 49ers 5,50
  4. Cincinnati Bengals 10,0

Wichtigster Spieler im Super Bowl Finale 2022

Des Weiteren können Sie beim Online Buchmacher auf den wichtigsten Spieler des Super Bowls wetten. Wer holt sich die persönliche Ehrung im Finale ab?

  1. Patrick Mahomes 2,75
  2. Matthew Stafford 4,30
  3. Aaron Rodgers 5,00
  4. Josh Allen 7,00
  5. Jimmy Garoppolo 8,50

Weitere American Football Outrights

Damit ist das Angebot der Betonic Outrights für den Saison-Endspurt in der NFL aber immer noch nicht erreicht. Der Wettanbieter hat weitere attraktive Märkte auf dem Bildschirm, konkret:

Meiste Playoff Passing Yards

  1. Patrick Mahomes 1,16
  2. Matthew Stafford 7,50
  3. Joe Burrow 8,00

Meiste Playoff Receiving Yards

  1. Cooper Kupp 1,80
  2. Ja`Marr Chase 4,50
  3. Travis Kelce 5,00

Meiste Playoff Rushing Yards

  1. Elijah Mitchell 1,90
  2. Cam Akers 5,00
  3. Derrick Henry 5,50
  • Problemlose und schnelle Registrierung
  • Leichtes Zurechtfinden auf der Website
  • Wettmärkte für Pferderennen und Politik
Gesamtwertung 4.4/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Sportingbet: 10 Euro Gratiswette gewinnen beim Bundesliga-Tippspiel

Bundesliga Tippspiele gibt’s nach unseren Erfahrungen bei mehreren Buchmachern. In Regel können Sie die Ergebnisse für einen Spieltag vorhersagen. Langweilig? Möglich. Sportingbet hat für Sie ebenfalls ein Bundesliga Gewinnspiel am Start, welches komplett anders aufgebaut ist. Die Rede ist vom Bundesliga Hattrick, der beim renommierten Wettanbieter für jeden Spieltag verfügbar ist.

Und übrigens: Sportingbet hat derzeit eines der besten Bonusangebote für neue Kunden am Start. Wer noch kein Wettkonto bei Sportingbet hat, kann sich zum Start satte 180 Euro sichern!

Direkt zum Sportingbet Bonus

So funktioniert der “Bundesliga Hattrick” bei Sportingbet

Der Name „Hattrick“ lässt es bereits erahnen. Es geht um Tore und zwar genau um drei Treffer. Sportingbet gibt ihnen auf der Website mehrere Spieler aus dem deutschen Oberhaus vor. Sie suchen Sie sich einfach drei Akteure aus. Mehr ist nicht zu tun. Sie können ihren Hattrick-Tipp bis kurz vor Beginn des Spieltages platzieren, sprich in der Regel bis freitags 20.29 Uhr.

Gewonnen haben Sie, wenn einer oder besser sogar alle drei Spieler am Spieltag ihre Bude machen.

Die Preise und die Regeln der Sportingbet Aktion

Die Preise sind dann erwartungsgemäß gestaffelt, konkret:

  • Eine richtiger Torschütze = 20% Quotenboost mit einem Einsatz von 10 Euro
  • Zwei richtige Torschützen = 20% Quotenboost mit einem Einsatz von 25 Euro
  • Drei richtige Torschützen = 10 Euro Gratiswette

Die Quotenboosts oder die Gratiswette müssen im Anschluss jeweils innerhalb von sieben Tagen genutzt werden. Beiden Boosts ist darauf zu achten, dass Sie die Wetten mit dem vorgegeben Einsatz spielen. Ausgeschlossene Sportarten und Wettmärkte gibt’s nach unseren Sportingbet Erfahrungen nicht. Die Boost-Gewinne werden im Erfolgsfall als Echtgeld gutgeschrieben.

Die Freiwette kann ebenfalls im gesamten Wettprogramm von Sportingbet genutzt werden. Sie haben freie Hand. Der Einsatz bleibt wie üblich beim Wettanbieter. Sie erhalten den Reingewinn der Gratiswette ohne weitere Wettanforderungen.

Outright Wetten bei Sportingbet für die Bundesliga

Die Bundesliga Meisterwette dürfte mit einem Blick auf die Tabelle recht uninteressant sein. Der FC Bayern München wird den nächsten Titel holen. Für die Prognose muss man kein Fußball-Fachmann sein. Sportingbet hat für Sie im Langzeit-Bereich attraktive Alternativen auf dem Bildschirm. Drei Antepost Angebote haben wir ihnen herausgefiltert.

Meister ohne FC Bayern München

Borussia Dortmund 1,04Bayer 04 Leverkusen 17,0RB Leipzig 26,0
1. FC Union Berlin 51,0SC Freiburg 101,0TSG 1899 Hoffenheim 101,0
Eintracht Frankfurt 251,01. FC Köln 301,01. FSV Mainz 05 301,0
Borussia Mönchengladb. 1.001,0Hertha BSC 1.001,0VfL Wolfsburg 1.001,0
VfL Bochum 1.001,0

Team kommt in die Top 4

Borussia Dortmund 1,001Bayer 04 Leverkusen 1,53RB Leipzig 1,57
1. FC Union Berlin 3,50SC Freiburg 4,50TSG 1899 Hoffenheim 4,50
Eintracht Frankfurt 17,001. FC Köln 19,001. FSV Mainz 05 21,0
Borussia Mönchengladbach 67,0Hertha BSC 101,0VfL Wolfsburg 101,0
VfL Bochum 101,0

Torschützen-König

  1. Robert Lewandowski 1,02
  2. Erling Haaland 21,0
  3. Patrik Schick 21,0
  4. Anthony Modeste 501,0

Bis zu 180 Euro als Willkommensbonus bei Sportingbet – jetzt nutzen!

Wichtiger Hinweis zum Abschluss: Wer sich für Sportingbet entscheidet, trifft auf einen seriösen und sicheren Wettanbieter. Die neuen Kunden werden mit einem attraktiven Willkommensgeschenk in Höhe von bis zu 180 Euro begrüßt.

Das Neukundenpaket setzt sich aus mehreren Steps zusammen. Sie beginnen mit einer Einzahlungsprämie. Im Anschluss durchlaufen Sie mehrere Challenges mit abgesicherten Cashback-Wetten. Haben Sie alle Stufen absolviert, gibt’s last but not least noch eine Sportingbet Gratiswette obendrauf.

  • Umfangreiches Angebot an Livewetten mit Videostreams
  • Teilweise steuerfreies Wetten
  • Tolle Applikation für die mobile Tippabgabe
Gesamtwertung 2.3/5
180€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

1. FC Köln – SC Freiburg: Wett-Tipp (05.02.2022)

Prognose und Sportwetten-Tipp für Köln – Freiburg am 5. Februar 2022: Man kann durchaus von einem direkten Duell um Europa sprechen, wenn der 1. FC Köln und der SC Freiburg am 21. Spieltag der Bundesliga aufeinander treffen. Sowohl die Kölner als auch der Sportclub gehören zu den positiven Überraschungen dieser Saison. Entsprechend können sich beide Vereine berechtigte Hoffnungen auf das internationale Geschäft machen – was in jedem Fall eine kleine Sensation wäre. Die Buchmacher erwarten bei dieser Paarung eine sehr knappe Angelegenheit. Einen klaren Favoriten kann man beim Blick auf die Wettquoten nicht ausmachen. Aber natürlich haben unsere Experten wieder eine konkrete Wette parat, die wir in der folgenden Prognose präsentieren. Anstoß der Partie ist am Samstag (05.02.) um 15:30 Uhr im RheinEnergie Stadion in Köln. Wie viele Zuschauer diesmal live dabei sein dürfen, entscheidet sich erst kurzfristig.

Auch in der Hinrunde war das Duell zwischen Köln und Freiburg sehr ausgeglichen. Bei der Partie am 11. September 2021 ging der FC durch Modeste (33.) in Führung. Erst eine Minute vor Schluss kam Freiburg durch ein Eigentor von Kölns Czichos zum Ausgleich und konnte zu Hause noch einen Punkt retten.

1. FC Köln gegen SC Freiburg: Die Ausgangslage

20 Spieltage sind in der aktuellen Bundesliga-Saison absolviert. Und sowohl in Köln als auch in Freiburg blickt man mehr als zufrieden auf die Zwischenbilanz. Der SC Freiburg liegt auf einem fast schon sensationellen fünften Tabellenplatz. Die Breisgauer haben nur ein Pünktchen Rückstand auf einen Champions-League-Rang!

Wer hätte das vor dem Saisonstart gedacht? SC-Trainer Christian Streich hält trotzdem den Ball flach: “Wir sind bis jetzt top-zufrieden, aber wir bleiben realistisch. Von uns wird jetzt keiner große Töne spucken und irgendwas von der Champions League erzählen.”

Beim 1. FC Köln sieht das ein bisschen anders aus. Die FC-Fans sind ja berüchtigt dafür, während erfolgreicher Phasen schnell in totale Euphorie zu verfallen. Und natürlich träumt man unterm Dom jetzt von internationalem Fußball, seit Trainer Steffen Baumgart den gesamten Verein wachgeküsst hat.

Vor einem Jahr stand der FC noch mit einem Bein in der zweiten Liga. Jetzt hat die Baumgart-Truppe schon 29 Punkte auf dem Konto. Wenn alles optimal läuft, kann es klappen mit der Europa League. Derzeit fehlen nur zwei Punkte auf Tabellenplatz sechs.

Die Formkurve: 1. FC Köln

1. FC Köln LogoDamit die Kölner Fans noch etwas länger träumen dürfen, sollte der FC das anstehende Heimspiel gegen den SC Freiburg aber gewinnen. Denn zuletzt war der Trend eher negativ. Aus den letzten beiden Partien gegen den FC Bayern (0:4) und den VfL Bochum (2:2) holten die Geißböcke insgesamt nur einen Zähler.

Dazwischen lag außerdem das bittere Ausscheiden im DFB-Pokal. Im Heimspiel gegen den Zweitligisten Hamburger SV rettete sich Köln nach Rückstand zwar noch ins Elfmeterschießen, konnte dort die Niederlage aber nicht verhindern. Keine Frage: Aus Kölner Sicht wäre es mal wieder höchste Zeit für ein Erfolgserlebnis.

Die Formkurve: SC Freiburg

Nach einer überragenden Hinrunde hatte das neue Jahr für den SC Freiburg überhaupt nicht gut begonnen. Im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld gab der SC eine 2:0-Führung aus der Hand. Das 2:2 fühlte sich am Ende an wie eine Niederlage. Eine Woche später kassierte die Streich-Elf beim BVB eine 1:5-Klatsche.

Wie stabil die Truppe der Freiburger in dieser Saison ist, zeigte sich dann aber direkt nach diesen beiden Rückschlägen. Erst zog Freiburg durch ein fulminantes 4:1 in Hoffenheim ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Dann gelang in der Bundesliga ein ganz wichtiger 2:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FC Köln – SC Freiburg (05.02.2022)

Der 1. FC Köln und der SC Freiburg haben sich schon beim Hinspiel eine sehr ausgeglichene Partie auf Augenhöhe geliefert – und auch diesmal erwarten wir einen offenen Schlagabtausch. Die Kölner werden in der Offensive mal wieder voll auf Anthony Modeste setzen, der in dieser Saison schon 13 Treffer erzielt hat.

Freiburg wird sich ebenfalls nicht verstecken. Der SC ist in dieser Spielzeit als Kollektiv ebenfalls brandgefährlich (33 Tore in 20 Spielen). Unser Tipp: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor!

 

Unser 1. FC Köln - SC Freiburg Experten Wett Tipp:

Auf einen Gewinner möchten wir uns bei diesem Spiel nicht festlegen, dafür ist dieses Duell zu offen. Köln spielt grundsätzlich immer nach vorne, vor allem zu Hause. Auch Freiburg wird sich keinesfalls hinten reinstellen. Eine Wette auf “Beide Teams treffen” erscheint uns daher als beste Option.
Beide Teams treffen 1,59 Quote sichern

Arminia Bielefeld – Borussia Mönchengladbach: Wett-Tipp (05.02.2022)

Vorschau, Wettquoten und Tipp für Bielefeld – Gladbach am 05.02.2022: Eine der spannendsten Partien des 21. Bundesligaspieltags findet auf der Bielefelder Alm statt. Die heimische Arminia empfängt die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Und vor allem für die Gäste vom Niederrhein hat dieses Spiel eine entscheidende Bedeutung. Gladbach spielt eine katastrophale Saison und hat sechs der letzten acht Partien verloren. Inzwischen muss man bei den Fohlen sogar von Abstiegskampf sprechen. Im Zentrum der Kritik steht Trainer Adi Hütter. Bei einer weiteren Niederlage in Bielefeld müsste der Österreicher wohl ernsthaft um seinen Job fürchten. Es steht für Gladbach also eine Menge auf dem Spiel. Und schwer wird die Aufgabe gegen die Arminia in jedem Fall, denn die Ostwestfalen sind aktuell so etwas wie das Team der Stunde. Bielefeld ist seit fünf Spielen ungeschlagen und strotzt vor Selbstvertrauen.

Aus Gladbacher Sicht macht immerhin die Statistik etwas Mut: Die Borussia hat die letzten drei Bundesligaspiele gegen Arminia Bielefeld allesamt gewonnen. So auch das Duell in der Hinrunde, das die Borussia zu Hause mit 3:1 für sich entscheiden konnte.

Arminia Bielefeld gegen Borussia M’Gladbach: Die Ausgangslage

Die Arminia aus Bielefeld hat derzeit einen echten Lauf. Vor der Länderspielpause gelang der Mannschaft von Trainer Frank Kramer ein völlig überraschender 2:0-Sieg bei Eintracht Frankfurt. Dadurch hat Bielefeld erstmals seit Saisonbeginn die Abstiegsplätze verlassen. Aktuell rangiert die Arminia in der Tabelle auf Rang 14.

Bielefeld hat 21 Punkte auf dem Konto. Und es ist schon erstaunlich, dass Borussia Mönchengladbach mit 22 Punkten nur knapp besser da steht. Die Fohlen wollten in dieser Saison eigentlich um einen Platz in der Champions League mitspielen. Immerhin rund sieben Millionen Euro hatte die Borussia nach Frankfurt überwiesen, um Wunschtrainer Adi Hütter aus seinem dortigen Vertrag zu kaufen.

Derzeit ist aber nicht mal klar, ob Hütter die Spielzeit als Cheftrainer der Gladbacher beenden wird. Der Frust und die Enttäuschung bei Fans und Verantwortlichen ist groß. Vor allem die peinliche 0:3-Pleite im DFB-Pokal bei Zweitligist Hannover 96 war ein weiterer Tiefpunkt. Gut möglich, dass die Partie in Bielefeld schon ein kleines “Endspiel” für Hütter wird.

Die Formkurve: Arminia Bielefeld

Schon zum Ende der Hinrunde war bei Arminia Bielefeld eine positive Entwicklung deutlich erkennbar. Zu Hause gegen Bochum (2:0) holte die Arminia drei ganz wichtige Punkte. Eine Woche später gelang dann ein fast schon sensationeller Auswärtssieg bei RB Leipzig (2:0).

Diesen Schwung hat die Truppe von Trainer Frank Kramer offensichtlich mit ins neue Jahr retten können. In der Rückrunde ist Bielefeld nach den Duellen gegen den SC Freiburg (2:2), Greuther Fürth (2:2) und Eintracht Frankfurt (2:0) noch unbesiegt. Geht diese Serie auch beim Heimspiel gegen Gladbach weiter?

Die Formkurve: Borussia Mönchengladbach

moenchengladbachEs sollte doch alles besser werden in der Rückrunde bei der Borussia aus Mönchengladbach. Coach Hütter sprach gar von einer “Aufholjagd” in der Tabelle und versuchte Optimismus auszustrahlen. Dann das erste Spiel im neuen Jahr: 2:1-Auswärtssieg beim FC Bayern! Ein echter Paukenschlag. Das musste doch die Wende zum Guten sein? Mitnichten!

Es folgten drei schlechte bis katastrophale Auftritte gegen Bayer Leverkusen (1:2), Hannover 96 (0:3) und Union Berlin (1:2). Vor allem das Pokal-Aus in Hannover war bitter und unerklärlich. Schließlich hätte die Borussia diesmal eine echte Chance aufs Finale und vielleicht sogar den Cup gehabt.

Wett-Tipp & Prognose: Arminia Bielefeld – Borussia M’Gladbach (05.02.2022)

In Gladbach dürfte man froh über die Länderspielpause gewesen sein. Die jüngsten Negativerlebnisse sind verarbeitet. Trainer Adi Hütter konnte sein Team konzentriert und gezielt auf das wichtige Match in Bielefeld vorbereiten. Rein qualitativ ist der Gladbacher Kader noch immer einer der besten in der Bundesliga.

Wir gehen deswegen ein bisschen ins Risiko und wetten darauf, dass der Knoten bei der Borussia jetzt platzt. Unser Tipp: Gladbach holt sich den ersehnten Auswärtssieg!

 

Unser Arminia Bielefeld - Borussia Mönchengladbach Experten Wett Tipp:

Es wird ganz sicher ein enges und umkämpftes Match, aber am Ende sollte sich die deutlich höhere Qualität der Gladbacher durchsetzen. Die Wettquoten für einen Auswärtssieg der Borussia sind jedenfalls lukrativ.
Auswärtssieg 2,10 Quote sichern

FSV Mainz 05 – TSG Hoffenheim: Wett-Tipp (05.02.2022)

Vorhersage und Tipp für Mainz – Hoffenheim am 21. Spieltag der Bundesliga: Mit dem 1. FSV Mainz 05 und der TSG 1899 Hoffenheim stehen sich am Samstag, 5. Februar 2022, um 15.30 Uhr zwei Mannschaften gegenüber, für die die ersten Wochen im neuen Jahr nicht wie erhofft verlaufen sind. Im DFB-Pokal mussten sich beide im Achtelfinale verabschieden und in der Bundesliga reichte es aus drei Partien jeweils nur zu drei Punkten. Welche Wette wir für das Duell zwischen Mainz und Hoffenheim empfehlen, das verraten wir in der folgenden Prognose.

 Nach den bisherigen 27 Duellen spricht die Bilanz mit elf Siegen leicht für Mainz 05, während für Hoffenheim bei acht Unentschieden nur acht Erfolge zu Buche stehen. Zu Hause feierte Mainz gegen die TSG fünf Siege und zog bei fünf Remis drei Mal den Kürzeren. Die beiden letzten Heimspiele (0:1, 1:1) konnte Mainz gegen Hoffenheim aber nicht gewinnen.

FSV Mainz 05 gegen TSG 1899 Hoffenheim: Das ist die Ausgangslage

Obwohl die Ausbeute seit der Weihnachtspause mit jeweils drei Punkten aus drei Spielen durchwachsen ausfällt, stehen Mainz und Hoffenheim noch immer gut da.

Mainz ist zwar auf den zehnten Platz abgerutscht, hat aber ein Polster von acht Zählern auf die Abstiegszone und liegt nur vier Punkte hinter den internationalen Plätzen. Damit ist Mainz auch nicht weit entfernt von Hoffenheim, das weiterhin lediglich drei Punkte von den Champions-League-Rängen entfernt ist.

Insgesamt dürfen beide Clubs mit dem bisherigen Verlauf der Saison absolut zufrieden sein. Speziell in Hoffenheim will man die bisher starken Leistungen aber nun auch vergolden. Wer weiß wann wieder mal eine so große Chance kommt, sogar die Champions League zu erreichen. Wir gehen davon aus, dass die Hoeneß-Elf bis zum Schluss um einen Platz in der Königsklasse mitspielen wird.

Die Formkurve: 1. FSV Mainz 05

Mainz LogoDer 1. FSV Mainz 05 hat es geschafft, die starke Rückrunde der vergangenen Saison in der Hinrunde der laufenden Spielzeit zu bestätigen. Zehn Punkte aus den ersten fünf Spielen waren ein richtig guter Start und eine zwischenzeitliche Schwächephase von drei Niederlagen wurde danach schnell überwunden.

Aus den neun Spielen bis Weihnachten verbuchte die Mannschaft von Trainer Bo Svensson sehr ordentliche 14 Punkte. Der Jahresausklang 2021 ging indes mit einem 0:1 bei Eintracht Frankfurt ebenso daneben wie dann der Start ins neue Jahr mit einem 1:4 gegen RB Leipzig, dessen Deutlichkeit sicher auch auf einen frühen Platzverweis von Alexander Hack zurückzuführen war.

Die Reaktion passte dann aber mit einem 1:0-Erfolg gegen den VfL Bochum, doch beim gleichen Gegner ereilte die 05er nur vier Tage später mit einer 1:3-Niederlage das Aus im Achtelfinale des DFB-Pokals. Diese Enttäuschung konnte augenscheinlich nicht so schnell überwunden werden, setzte es doch am vergangenen Spieltag auch bei der SpVgg Greuther Fürth (1:2) eine Niederlage.

Die Formkurve: TSG 1899 Hoffenheim

hoffenheimDie TSG 1899 Hoffenheim hat mit einem 3:1-Sieg gegen den FC Augsburg einen erfolgreichen Start ins neue Jahr hingelegt und damit direkt an eine starke Phase vor Weihnachten angeknüpft. Danach aber kam die  Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß ein Stück weit vom Erfolgsweg ab.

Beim 1. FC Union Berlin unterlag mit 1:2 und scheiterte dann mit einer herben 1:4-Niederlage auch im Achtelfinale des DFB-Pokals am SC Freiburg, ehe vor der Länderspielpause sehr unglücklich gegen Borussia Dortmund mit 2:3 verloren wurde.

Für Hoffenheim gilt es nun, wieder in die Spur zu finden. Dass die TSG dazu in der Lage ist, konstant auf hohem Niveau zu punkten, hat der Spätherbst gezeigt, als auf eher durchwachsene 14 Punkte aus den ersten elf Spielen gegen RB Leipzig (2:0), bei der SpVgg Greuther Fürth (6:3), gegen Eintracht Frankfurt (3:2) und beim SC Freiburg (2:1) vier Siege folgten.

Anschließend konnte Hoffenheim auch bei Bayer Leverkusen (2:2) und gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) punkten.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FSV Mainz 05 – TSG 1899 Hoffenheim (05.02.2022)

Aufgrund der Negativerlebnisse im Pokal und in der Bundesliga waren beide Teams wohl nicht ganz unglücklich über die Pause und die Gelegenheit, sich sammeln und auftanken zu können. Eine 1X2-Prognose wird dadurch aber sicherlich nicht einfacher.

Seriös können wir denn auch keinen Sieger vorhersagen, sind aber guter Dinge, dass sich eine unterhaltsame Begegnung entwickelt. Dafür garantiert schon alleine Hoffenheim, denn in den letzten neun Spielen mit Beteiligung der TSG fielen stets auf beiden Seiten Tore.

Die Quote 1,58 von Betrophy für Wetten auf Treffer beider Teams ist daher unsere erste Wahl. Auch weil dieser Tipp in immerhin drei der letzten vier Mainzer Spiele ebenfalls richtig gewesen wäre.

 

Unser FSV Mainz 05 - TSG Hoffenheim Experten Wett Tipp:

Unsere Sportwetten-Experten erwarten bei dieser Begegnung ein komplett offenes Spiel, bei dem wir von einer 3-Wege-Wette abraten würden. Stattdessen scheint uns ein Einsatz auf “Beide Teams treffen” am lukrativsten. 
Beide Teams treffen 1,58 Quote sichern

VfL Wolfsburg – SpVgg Greuther Fürth: Wett-Tipp (06.02.2022)

Tipp und Vorschau für Wolfsburg – Fürth am 06.02.22: Zu einem Kellerduell, das man als solches vor der Saison nicht unbedingt erwarten konnte, erwartet am Sonntag (6. Februar 2022) um 17.30 Uhr der VfL Wolfsburg die SpVgg Greuther Fürth. Während der Aufsteiger aus Franken durchaus von Anfang an im Abstiegskampf verortet wurde, stellen die vor dem 21. Spieltag nur auf Platz 15 rangierenden Wölfe eine der großen negativen Überraschung der Saison dar. Im Blickpunkt steht vor allem auch Wolfsburgs Trainer Florian Kohfeldt. Sollte der VfL dieses Heimspiel gegen den Tabellenletzten verlieren, dürfte Kohfeldt als Cheftrainer der Wölfe nicht mehr zu halten sein. Welche Wette wir für dieses Match empfehlen, lesen Sie in der folgenden Wolfsburg – Fürth Prognose.

Erst vier Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander und noch wartet Fürth auf den ersten Sieg gegen Wolfsburg. Einem Wolfsburger 3:1-Sieg im DFB-Pokal-Achtelfinale 2006/07 in Fürth folgten 20212/13 und in der Hinserie drei Bundesliga-Duelle.

Nach einem 1:1 in Wolfsburg verlor Fürth 2012/13 das Rückspiel zu Hause mit 0:1 und das Hinspiel der laufenden Saison im eigenen Stadion mit 0:2.

VfL Wolfsburg gegen SpVgg Greuther Fürth: Das ist die Ausgangslage

Noch steht der VfL Wolfsburg über dem Strich, allerdings nur noch mit einem dünnen Vorsprung von zwei Punkten auf den Relegations- und auch nur drei Zählern zum ersten direkten Abstiegsplatz.

Fürth ist derweil als Schlusslicht noch immer abgeschlagen, zeigt aber nun schon über einen längeren Zeitraum hinweg aufsteigende Tendenz und hat aufgrund eines auf neun Punkte reduzierten Rückstandes auf Relegationsrang 16 wieder ein Fünkchen Hoffnung.

Wolfsburg hat aus den letzten acht Bundesligaspielen nur einen einzigen Punkt geholt! Längst wird bei den Niedersachsen über einen erneuten Trainerwechsel diskutiert. Bei einer Pleite gegen Greuther Fürth müsste Florian Kohfeldt wohl seine Koffer packen.

Die Formkurve: VfL Wolfsburg

Wolfsburg LogoNach schwacher Vorbereitung und dem Erstrunden-Aus im DFB-Pokal durch einen Wechselfehler fand der VfL Wolfsburg mit dem neuen Trainer Mark van Bommel gut in die Saison und gewann die ersten vier Spiele allesamt.

Anschließend allerdings reichte es nur zu einem Punkt aus fünf Spielen und weil auch in der Champions League die Ergebnisse nicht stimmten, musste van Bommel schon im Oktober wieder gehen. Unter Nachfolger Florian Kohfeldt gelangen direkt wettbewerbsübergreifend drei Siege am Stück, doch nach einem 2:2 bei Arminia Bielefeld wurden acht Pflichtspiele in Folge verloren.

Die Wölfe ereilte damit zum einen das Aus in der Champions League als Gruppenletzter und in der Bundesliga sorgten schon vor Weihnachten fünf Pleiten am Stück gegen Borussia Dortmund (1:3), beim 1. FSV Mainz 05 (0:3), gegen den VfB Stuttgart (0:2), gegen den 1. FC Köln (2:3), beim FC Bayern München (0:4) für einen tabellarischen Absturz.

Zum Rückrundenauftakt beim VfL Bochum (0:1) setzte es die nächste Pleite, ehe gegen Hertha BSC (0:0) zumindest wieder einmal gepunktet wurde. Vor der Länderspielpause allerdings gab es bei RB Leipzig trotz einer lange zumindest defensiv ansprechenden Vorstellung eine 0:2-Niederlage.

Die Formkurve: SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth musste schnell erkennen, dass es die vorhandenen Möglichkeiten, die nach dem überraschenden Aufstieg durch mehrere Abgänge von Leistungsträgern im vergangenen Sommer zusätzlich beschnitten wurden, kaum zulassen, in der Bundesliga auf Augenhöhe mit der Konkurrenz mitzumischen.

Auf einen Fehlstart mit dem Erstrunden-Aus im DFB-Pokal nach Elfmeterschießen beim SV Babelsberg und einer 1:5-Klatsche am ersten Spieltag beim VfB Stuttgart folgte zwar ein 1:1 gegen Arminia Bielefeld, doch danach sollte Fürth überaus bittere Wochen erleben und gleich zwölf Mal in Serie verlieren.

Just als die Niederlagen bei Borussia Mönchengladbach (0:4), gegen die TSG 1899 Hoffenheim (3:6) und bei Bayer Leverkusen (1:7) immer deftiger wurden, bekam die Mannschaft des trotz der mauen Ausbeute auch zu diesem Zeitpunkt unumstrittnen Trainers Stefan Leitl die Kurve.

Nach einem ersten Saisonsieg gegen den 1. FC Union Berlin (1:0) setzte es zwar bei Borussia Dortmund (0:3) wieder eine Pleite, doch vor Weihnachten gegen den FC Augsburg (0:0) sowie danach gegen den VfB Stuttgart (0:0) und bei Arminia Bielefeld (2:2) konnte das Kleeblatt mit drei Remis am Stück punkten.

Und vor der Länderspielpause gelang der SpVgg mit einem 2:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 der zweite Sieg, sodass nun aus sechs Partien neun Punkte und nur eine Niederlage zu Buche stehen.

Wett-Tipp & Prognose: VfL Wolfsburg – SpVgg Greuther Fürth (06.02.2022)

In einem Schlüsselspiel für beide Klubs lastet enormer Druck auf dem VfL Wolfsburg, der zum Siegen verdammt ist, soll sich die Negativspirale nicht weiterdrehen. Wir halten die Wende zwar für möglich, sind davon aufgrund der Fürther Positivtendenz aber nicht vollends überzeugt und verzichten deshalb auf einen 1X2-Tipp.

Dafür halten wir im Duell der beiden mit jeweils 17 Toren schwächsten Offensivreihen der Liga eine torarme Begegnung für sehr wahrscheinlich, zumal beide erst einmal darauf bedacht sein dürften, sich Sicherheit zu holen. Unser Tipp lautet daher: UNTER 2,5 Tore mit der Quote 2,04 von ZodiacBet.

 

Unser VfL Wolfsburg - SpVgg Greuther Fürth Experten Wett Tipp:

Das Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und Greuther Fürth wird sicherlich nichts für Fußball-Feinschmecker, dafür steht zu viel auf dem Spiel. Für allem für die Wölfe und Trainer Kohfeldt ist der Druck gewaltig. Wir erwarten ein nervös geführtes Match mit wenigen Torszenen. Unser Tipp: Es fallen höchstens zwei Treffer.
UNTER 2,5 Tore 2,04 Quote sichern

FC Augsburg – 1. FC Union Berlin: Wett-Tipp (05.02.2022)

Wettquoten und Tipp für das Duell zwischen Augsburg und Union Berlin am 5. Februar 2022: Wenn sich der FC Augsburg und der 1. FC Union Berlin am Samstag (05.02.) um 15.30 Uhr gegenüberstehen, sind Stimmungslage und Blickrichtung bei beiden Vereinen unterschiedlicher Natur. Während der FCA tief im Abstiegskampf festhängt und sich keine Niederlage erlauben sollte, darf in Berlin-Köpenick sogar von der Champions League geträumt werden. Wie unsere Sportwetten-Experten die Partie einschätzen, das erfahren Sie in der folgenden Prognose.

Erst neun Pflichtspiele gab es zwischen beiden Vereinen. Mit drei Siegen weist der FC Augsburg die etwas bessere Bilanz auf, während bei nur einem Erfolg des 1. FC Union mit fünf Partien das Gros der bisherigen Vergleiche unentschieden endete. Zu Hause ist Augsburg bei zwei Siegen und zwei Remis gegen Union noch ungeschlagen.

FC Augsburg gegen 1. FC Union Berlin: Das ist die Ausgangslage

Am vergangenen Spieltag ist der FC Augsburg wieder auf den Relegationsplatz abgerutscht und steht weiterhin nur einen Punkt vor Rang 17, der den direkten Abstieg bedeuten würde. Auf der anderen Seite aber ist auch das rettende Ufer nur zwei Zähler entfernt.

Union Berlin kletterte derweil vor der Länderspielpause auf einen sensationellen vierten Platz, hat allerdings eine Reihe von Verfolgern mit größer erscheinendem Potential wie allen voran RB Leipzig mehr oder weniger dicht im Nacken.

Kurzer Blick auf die Wettquoten für diese Partie: Die Buchmacher sehen Union Berlin als leichten Favoriten, aber eine Wette auf einen Auswärtssieg würde sich im Erfolgsfall trotzdem lohnen. Derzeit liegen die Quoten zwischen 2,20 und 2,35 auf einen Sieg der Eisernen. Wer auf einen Augsburger Sieg wettet, kann seinen Einsatz mehr als verdreifachen.

Die Formkurve: FC Augsburg

AUGSBURGAngesichts von nur zwei Punkten aus den ersten vier Spielen musste man sich beim FC Augsburg früh darüber im Klaren sein, dass es abermals ausschließlich gegen den Abstieg gehen würde.

Nach neun Runden standen auch nur sechs Zähler zu Buche und zudem ereilte den FCA im DFB-Pokal nach Elfmeterschießen beim VfL Bochum das frühe Aus.

Gegen den VfB Stuttgart (4:1) und überraschend auch gegen den FC Bayern München (2:1) feierte die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl dann aber zwei Heimsiege, die indes von einer 0:1-Pleite beim VfL Wolfsburg unterbrochen wurden.

Bis Weihnachten ging es mit sechs Punkten aus fünf Partien, von denen nur eine verloren wurden, passabel weiter, doch der Start ins neue Jahr wurde mit einem 1:3 bei der TSG 1899 Hoffenheim direkt wieder in den Sand gesetzt.

Gegen Eintracht Frankfurt (1:1) konnte der FCA anschließend immerhin einen Zähler auf der Habenseite verbuchen, doch vor der Länderspielpause geriet der Auftritt bei Bayer Leverkusen (1:5) zu einem Debakel, das auch die Sorgenfalten bei den Verantwortlichen vertieft haben dürfte.

Die Formkurve: 1. FC Union Berlin

Union BerlinPlatz sieben und die Qualifikation für die Conference League in der vergangenen Saison galten bereits als historischer Erfolg, den sich der 1. FC Union Berlin nun sogar aber zu toppen anschickt.

International enttäuschten die Eisernen zwar und scheiterten in der Gruppenphase als Dritter hinter Feyenoord Rotterdam und Slavia Prag, doch auf nationaler Ebene läuft es abermals hervorragend. Im DFB-Pokal zogen die Eisernen mit einem 3:2-Erfolg im Derby bei Hertha BSC ins Viertelfinale ein und über die Bundesliga winkt sogar die Champions League.

Mit 15 Punkten aus den ersten acht Spielen legte Union gut los und auch wenn die Ausbeute bis Weihnachten mit zwölf Zählern aus neun Partien danach etwas dünner wurde, gelang es der Mannschaft von Trainer Urs Fischer doch weitgehend regelmäßig zu punkten.

Ins neue Jahr fand Union mit einem 2:2 bei Bayer Leverkusen bereits gut, legte dann aber sogar eine Schippe drauf und landete gegen die TSG 1899 Hoffenheim (2:1), dem schon erwähnten 3:2 im Pokal bei der Hertha sowie bei Borussia Mönchengladbach (2:1) gleich drei Siege in Serie.

Wett-Tipp & Prognose: FC Augsburg – 1. FC Union Berlin (05.02.2022)

Union Berlin hat wieder einmal einen Lauf und ist sicherlich in der besseren Verfassung als der FC Augsburg, der bislang aber alles andere als ein Lieblingsgegner der Eisernen war. So ist Union in Augsburg noch sieglos und tat sich mit den Fuggerstädtern, die eine ähnlich intensive und für den Gegner unangenehme Spielweise pflegen wie man selbst, bisher stets schwer.

Deshalb und weil Augsburg zu Hause in der Regel nicht leicht zu schlagen ist, glauben wir nicht an einen Berliner Auswärtssieg. Die Doppelte Chance 1X mit der Quote 1,68 von 22Bet ist stattdessen unsere Wahl, die eine gute Kombination aus Chance und Risiko beinhaltet.

 

Unser FC Augsburg - 1. FC Union Berlin Experten Wett Tipp:

Union Berlin tut sich oft schwer mit der Favoritenrolle. Wir sehen hier grundsätzlich ein offenes Match mit zwei Teams auf Augenhöhe, auch wenn Union in der Tabelle deutlich besser da steht. Angesichts der Wettquoten sehen wir viel Value in der Doppelten Chance (1X). Heißt also: Augsburg holt mindestens ein Unentschieden. 
Doppelte Chance Augsburg (1X) 1,68 22bet logo Quote sichern

Hertha BSC – VfL Bochum: Wett-Tipp (04.02.2022)

Wetten und Tipp für Hertha – Bochum am 04.02.2022: Nach der Länderspielpause eröffnet die Partie Hertha BSC gegen den VfL Bochum am Freitag, 4. Februar 2022, um 20.30 Uhr den 21. Spieltag der Bundesliga. Für beide Mannschaften geht die Blickrichtung dabei klar nach unten, wobei man bei Aufsteiger Bochum eher auf einen Abstiegskampf bis zum Schluss eingestellt war als in der Hauptstadt, wo die großen Ziele aber mindestens ein weiteres Jahr hinten angestellt werden müssen.

51 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen mit einer beinahe ausgeglichenen Bilanz. 20 Berliner Siegen stehen bei zwölf Unentschieden 19 Bochumer Erfolge gegenüber.

Zu Hause allerdings hat Hertha BSC mit 14 Siegen, acht Remis und nur drei Niederlagen die Nase schon sehr deutlich vorne. Der letzte Vergleich in der Hauptstadt war 2012/13 in der 2. Bundesliga ein 2:0-Heimsieg der Hertha.

Hertha BSC gegen VfL Bochum: Das ist die Ausgangslage

Ein kleines Polster zur Abstiegszone haben beide Mannschaften, doch den Fehler, sich darauf auszuruhen, sollten beide tunlichst nicht machen. Andernfalls könnten die drei Punkte Vorsprung der Hertha und die fünf Zähler des VfL auf Relegationsplatz 16 schnell weg sein. Und darüber hinaus ist der erste direkte Abstiegsplatz auch nur einen weiteren Zähler entfernt.

Die Bochumer können mit der aktuellen Ausgangslage derweil zufrieden sein. Tabellenplatz elf nach 20 Spieltagen hätte beim Aufsteiger vor der Saison wohl jeder unterschrieben.

Hertha spielt hingegen mal wieder eine desaströse Saison. Mit einem der teuersten Kader der Liga heißt es einmal mehr Abstiegskampf statt Champions League. Auch nach dem Trainerwechsel von Dardai zu Korkut ist es nicht besser geworden.

In der Rückrunde haben die Berliner nur einen Punkt aus drei Partien geholt. Dazu kam die schmerzhafte Derby-Niederlage gegen Union im DFB-Pokal. Die Hertha-Fans sind mal wieder stinksauer und haben die eigene Mannschaft in der letzten Woche beim Training beschimpft.

Die Formkurve: Hertha BSC

Hertha BSCHertha BSC hat den Saisonstart mit drei Niederlagen in Folge komplett verpatzt, sich zwischenzeitlich aber so stabilisiert, dass nach neun Spieltagen immerhin zwölf Punkte auf dem Konto waren und zudem das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht war.

Weil es anschließend aber nur zu zwei Punkten aus vier Spielen reichte, musste Trainer Pal Dardai im Anschluss an ein 1:1 gegen den FC Augsburg dennoch gehen.

Vor Weihnachten erwies sich diese Entscheidung und die Installation von Tayfun Korkut als Nachfolger als gut, fuhr Hertha aus den vier Spielen beim VfB Stuttgart (2:2), gegen Arminia Bielefeld (2:0), beim 1. FSV Mainz 05 (0:4) und gegen Borussia Dortmund (3:2) doch ordentliche sieben Punkte.

Das Jahr 2022 allerdings begann dann mit einer Heimpleite gegen den 1. FC Köln (1:3) alles andere als gut. Und auch das folgende 0:0 beim VfL Wolfsburg konnte allenfalls bedingt als Schritt in die richtige Richtung verbucht werden.

Das Achtelfinal-Aus im DFB-Pokal im eigenen Stadion ausgerechnet gegen den 1. FC Union Berlin (2:3) drückte dann noch mehr auf die Stimmung, bevor man vor der Länderspielpause gegen den FC Bayern München (1:4) nahezu völlig chancenlos war.

Die Formkurve: VfL Bochum

Der VfL Bochum hat sich anfänglich nicht leicht mit der Anpassung von der 2. Bundesliga auf die erste Liga getan. Nach sieben Spieltagen hatte die Mannschaft von Trainer Thomas Reis lediglich vier Punkte auf dem Konto, als mit einem 1:0-Sieg im Aufsteigerduell bei der SpVgg Greuther Fürth der Knoten platzte.

Gegen Eintracht Frankfurt (2:0) und im DFB-Pokal nach Elfmeterschießen gegen den FC Augsburg legte der VfL zwei weitere Siege nach und verbuchte aus den folgenden acht Begegnungen bis zur Winterpause sehr ordentliche zehn Punkte.

Die Weihnachtsstimmung indes wurde durch den mit Niederlagen bei Arminia Bielefeld (0:2) und gegen den 1. FC Union Berlin (0:1) verpatzten Endspurt ein wenig getrübt. Dafür allerdings legte Bochum mit einem 1:0-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg im neuen Jahr einen gelungenen Rückrundenstart hin.

Ein 0:1 beim 1. FSV Mainz 05 war dann zwar ein schneller Rückschlag, doch gegen den gleichen Gegner revanchierte sich die Reis-Elf nur drei Tage später mit einem 3:1-Heimsieg im Pokal-Achtelfinale. In die Länderspielpause ging es dann mit einem 2:2 gegen den 1. FC Köln und einer guten Leistung, aufgrund derer auch ein Sieg nicht unverdient gewesen wäre.

Wett-Tipp & Prognose: Hertha BSC – VfL Bochum (04.02.2022)

Der Trend der letzten Wochen spricht zwar nicht unbedingt für die Gastgeber, aber dennoch glauben wir, dass die drei Punkte in Berlin bleiben. Zum einen scheint der VfL Bochum der Hertha mit Blick auf das Hinspiel zu liegen und zum anderen ist der Revierklub auswärts bei acht Pleiten in zehn Spielen weitaus schwächer als zu Hause.

Hertha holte derweil 14 von 22 Punkten im eigenen Stadion. Unser Tipp lautet somit Heimsieg mit der Quote 2,08 von NEO.bet.

 

Unser Hertha BSC - VfL Bochum Experten Wett Tipp:

Der größere Druck liegt bei dieser Partie zweifelsfrei bei Hertha BSC. Und wenn bei den Berlinern in dieser Saison irgendwas geklappt hat, dann fast immer zu Hause. Wir erarten eine verbesserte Hertha, die sich zu einem knappen Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Bochum kämpft.
Heimsieg 2,08 Neobet Logo Quote sichern

 

Bayern München – RB Leipzig: Wett-Tipp (05.02.2022)

Prognose, Wettquoten und Tipp für Bayern – Leipzig am 5. Februar 2022: Ein echter Kracher steht am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga an. Diesmal ist das Topspiel am Samstagabend auch wirklich eine Spitzenpartie! Denn der FC Bayern München empfängt die Mannschaft von RB Leipzig. Die Duelle zwischen dem Rekordmeister und den Roten Bullen waren in den vergangenen Jahren fast immer hochklassig und umkämpft. Davon ist auch diesmal auszugehen, wenn der Ball am 05.02. um 18:30 Uhr in der Allianz Arena rollt. Die Bayern sind souveräner Tabellenführer und auch bei diesem Match der klare Favorit. Aber Leipzig hat zuletzt vier Pflichtspiel-Siege in Serie gefeiert und kommt mit viel Selbstvertrauen. Welche Wette unsere Experten bei diesem Topspiel empfehlen, das lesen Sie im folgenden Bayern – Leipzig Tipp.

Eigentlich waren die Ergebnisse immer knapp, wenn der FC Bayern und RB Leipzig sich in den letzten Jahren gegenüber standen. Aber in der Hinrunde der laufenden Saison war das Duell eine klare Sache: Der FC Bayern gewann im September 2021 auswärts in Leipzig klar mit 4:1.

Bayern München gegen RB Leipzig: Die Ausgangslage

Seit diesem Spiel hat sich bei RB Leipzig aber viel getan. Das Trainer-Experiment mit Jesse Marsch wurde als gescheitert erklärt. Der US-Amerikaner musste noch vor dem Ende der Hinrunde seinen Hut nehmen und wurde durch Domenico Tedesco ersetzt. Und seitdem läuft es deutlich besser bei den Leipzigern.

Zum Start in die Rückrunde holte Leipzig drei Siege aus drei Spielen. Die Aufholjagd in Richtung der Champions-League-Plätze läuft auf vollen Touren. Aktuell hat Leipzig (Platz sechs) in der Tabelle nur noch drei Punkte Rückstand auf einen Platz in der Königsklasse. Es deutet vieles darauf hin, als könnte RB die Saison doch noch mit dem Minimalziel retten.

Um die Qualifikation für die Champions League muss sich der FC Bayern natürlich keine Sorgen machen. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann zieht an der Tabellenspitze einsam seine Kreise. Die Bayern haben sechs Punkte Vorsprung auf den BVB und werden mal wieder die Meisterschale nach München holen – dafür braucht man kein Prophet sein.

Die Formkurve: FC Bayern

Durch zahlreiche Corona-Ausfälle geschwächt hat der FC Bayern den Auftakt ins neue Jahr verpatzt. Nach den 1:2-Heimpleite gegen Borussia Mönchengladbach witterten zahlreiche Medien schon Morgenluft: Wird das Rennen um die Meisterschaft vielleicht doch nochmal spannend? Kommt der BVB ran?

Die Bayern gaben in den beiden folgenden Auswärtsspielen eine klare Antwort: Sowohl der 1. FC Köln (4:0) als auch Hertha BSC (4:1) hatten nicht den Hauch einer Chance. Die Bayern haben jetzt 16 ihrer 20 Saisonspiele gewonnen und dabei 65 (!) Tore erzielt. Noch Fragen?

Die Formkurve: RB Leipzig

RB LeipzigNach einer phasenweite total enttäuschenden Hinrunde kommt RB Leipzig so langsam wieder ins Rollen. Unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco bringt der prominent besetzte Kader seine PS endlich wieder auf die Straße. Zuletzt ist Leipzig in der Tabelle wieder mächtig nach oben geklettert.

Im ersten Rückrunden-Spiel gelang zu Hause eine 4:1-Sieg gegen Mainz, danach holte Leipzig dann jeweils die drei Punkte gegen den VfB Stuttgart (2:0) und den VfL Wolfsburg (2:0). Dazwischen lag noch das 2:0 im DFB-Pokal gegen Hansa Rostock und der Einzug ins Viertelfinale. Im Pokal ist Leipzig jetzt der ganz, ganz große Favorit auf den Titel.

Wett-Tipp & Prognose: Bayern München – RB Leipzig (05.02.2022)

RB Leipzig hat in der Rückrunde noch keinen Punkt abgegeben, aber jetzt wartet die schwerste Aufgabe, die es in der Bundesliga gibt. Die Tedesco-Elf tritt am nächsten Samstag (05.02.) auswärts beim FC Bayern an – und ist klarer Außenseiter.

Entsprechend wird Leipzig eher einen defensiven Ansatz wählen, dafür ist Tedesco ja ohnehin berüchtigt. Um einen Punkt aus München zu entführen, wird es aber trotzdem nicht reichen. Da sind wir uns ziemlich sicher. Wir wetten auf einen Bayern-Heimsieg mit dem Zusatz, dass insgesamt mindestens drei Treffer fallen.

 

Unser FC Bayern München - RB Leipzig Experten Wett Tipp:

Die personelle Situation beim FC Bayern hat sich komplett entspannt. Die Nagelsmann-Elf konnte sich konzentriert und mit nahezu dem besten Kader auf dieses Spitzenspiel vorbereiten. Da wird für Leipzig nichts zu holen sein. Die Bayern werden gewinnen – und es werden MEHR ALS 2,5 Tore fallen. Das ist unser Tipp.
Heimsieg & ÜBER 2,5 Tore 1,90 Quote sichern

VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt: Wett-Tipp (05.02.2022)

Prognose und Sportwetten-Tipp für Stuttgart – Frankfurt am 5. Februar 2022: Man kann durchaus von einem Krisenduell sprechen, wenn am 21. Spieltag die Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt auf dem Programm steht. Beide Clubs haben einen miserablen Start in die Rückrunde hingelegt und stehen massiv unter Druck. Vor allem bei den Schwaben ist die Situation mehr als angespannt – der VfB ist inzwischen auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. Dabei wollte man in Stuttgart in dieser Saison doch unbedingt vermeiden, mal wieder in den Abstiegskampf zu geraten. Der VfB muss also dringend punkten, aber das wird alles andere als leicht gegen die Frankfurter Eintracht. Die Hessen sind im neuen Jahr noch sieglos und müssen das schnell ändern, wenn der Kontakt zu den europäischen Plätzen nicht abreißen soll. Anstoß der Partie ist am Samstag (05.02.) um 15:30 Uhr in der Stuttgarter Mercedes Benz Arena. Sky überträgt live.

Wer bei seinen Wetten auf die Bundesliga gerne mal eine Unentschieden-Strategie verfolgt, der sollte das Match zwischen dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt auf jeden Fall im Blick haben. Denn die letzten drei Duelle zwischen Stuttgart und Frankfurt endeten mit einem Remis! So auch das Hinspiel am 12. September 2021. Der Endstand lautete 1:1.

VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt: Die Ausgangslage

Beim VfB Stuttgart liegen die Nerven so langsam blank. Nach der jüngsten 0:2-Niederlage beim SC Freiburg beschwerten sich Trainer Pellegrino Matarazzo und Sportchef Sven Mislintat in diversen Interviews über den Video-Referee, der vermeintlich zu Unrecht einen Elfmeter für den VfB revidiert hatte.

Das wirkte dann schon etwas albern und hilflos. Denn die TV-Bilder zeigten klar, dass die Entscheidung korrekt war. Vielleicht wollten Matarazzo und Mislintat aber auch nur davon ablenken, dass die Stuttgarter Mannschaft mal wieder einen enttäuschenden Auftritt hingelegt hatte.

Insgesamt hat der VfB Stuttgart jetzt seit fünf (!) Spielen kein einziges Tor mehr geschossen! Das gab es in der langen Bundesliga-Geschichte des Clubs noch nie. Und daran ist auch kein Schiedsrichter Schuld. Was vor dem Saisonstart kaum jemand für denkbar hielt, ist nicht mehr ausgeschlossen: Stuttgart könnte absteigen!

Auch bei Eintracht Frankfurt ist man alles andere als zufrieden mit dem Start in die Rückrunde. Nur ein Punkt aus drei Partien – die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner ist in der Tabelle auf Rang neun zurückgefallen. Die Hessen brauchen in Stuttgart jetzt dringend einen Befreiungsschlag, wenn die Ambitionen auf einen Platz im internationalen Geschäft bestehen bleiben sollen.

Die Formkurve: VfB Stuttgart

Der Horror nahm ab Mitte Dezember seinen Lauf. In den fünf Partien gegen Bayern München (0:5), den 1. FC Köln (0:1), Greuther Fürth (0:0), RB Leipzig (0:2) und den SC Freiburg (0:2) gelang den Stuttgartern kein eigener Treffer. Der Trend ist alarmierend. Inzwischen liegt der VfB auf einem direkten Abstiegsplatz.

Der letzte Sieg in der Bundesliga (2:0 beim VfL Wolfsburg) liegt inzwischen fast zwei Monate zurück. Die Negativserie hat auch das Selbstvertrauen der VfB-Profis deutlich abgeknackst, das hat man bei den letzten Partien gemerkt.

Das kommende Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt hat jetzt eine enorme Bedeutung. Der VfB sollte die Wende so schnell wie möglich schaffen. Sonst könnte die Saison bitter enden.

Die Formkurve: Eintracht Frankfurt

Bei der Frankfurter Eintracht hätte man auf die Winterpause wohl gerne verzichtet. Vor Weihnachten war die Glasner-Truppe in fantastischer Verfassung und holte gegen Leverkusen, Gladbach und Mainz drei Siege in Folge.

Da hat sich der ein oder andere Eintracht-Fan vielleicht sogar die Hinrunden-Tabelle an den Weihnachtsbaum gehängt. Denn nach dem 17. Spieltag lag Frankfurt auf Platz sechs – mit nur einem Punkt Rückstand auf einen Champions-League-Rang.

Drei Rückrundenspiele später hat sich die Lage deutlich verschlechtert. Gegen den BVB (2:3), Augsburg (1:1) und zuletzt Bielefeld (0:2) holten die hessischen Adler insgesamt nur einen Zähler. Frankfurt droht im Mittelfeld der Tabelle zu verschwinden.

Wett-Tipp & Prognose: VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt (05.02.2022)

Sowohl der VfB Stuttgart als auch Eintracht Frankfurt stehen bei dieser Begegnung unter Druck. Vor allem beim VfB ist ordentlich Druck auf dem Kessel. Rund um den Neckar geht mal wieder das Abstiegsgespenst um. Es wird beim Duell mit der Eintracht wohl auch auf die Nerven der VfB-Profis ankommen.

Die Buchmacher erwarten ein sehr ausgeglichenes Match und können sich auf keinen klaren Favoriten festlegen. Das sehen wir ein bisschen anders. Auch wenn die Eintracht zuletzt ein paar Probleme hatte, sehen wir bei den Frankfurtern doch deutlich mehr Qualität und Stabilität in der Mannschaft. Unser Tipp: Die Eintracht holt den Auswärtssieg!

 

Unser VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt Experten Wett Tipp:

Der VfB Stuttgart wirkt momentan ziemlich verunsichert und kriegt offensiv rein gar nichts gebacken. Wenn Frankfurt bei dieser Partie eine Top-Leistung abrufen kann, dann stehen die Zeichen ganz klar auf Auswärtssieg. Die Wettquoten auf die Eintracht sind jedenfalls sehr attraktiv.
Auswärtssieg 2,53 Quote sichern

Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen: Wett-Tipp (06.02.2022)

Tipp und Wett-Empfehlung für Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen am 6. Februar 2022: Das absolute Spitzenspiel des 21. Spieltags in der Bundesliga findet im Dortmunder Signal Iduna Park statt. Der heimische BVB empfängt die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen. Damit trifft der Tabellenzweite auf den Tabellendritten. Rein tabellarisch sind Dortmund und Leverkusen also aktuell Nachbarn, allerdings liegen satte acht Punkte zwischen den Clubs. Während der BVB also wohl ziemlich locker die Qualifikation für die Champions League schaffen wird, muss die Werkself zittern. Die Borussia geht als Favorit in das Heimspiel, aber Leverkusen muss man definitiv etwas zutrauen in dieser Partie. Anstoß ist am Sonntag (06.02.) um 15:30 Uhr. Live übertragen wird das Match bei DAZN.

Wenn Borussia Dortmund auf Bayer Leverkusen trifft, dann ist eigentlich immer was los. Dass diese beiden traditionell offensivstarken Mannschaften sind mit einem 0:0 trennen – das ist eigentlich undenkbar. Nicht selten gab es in den letzten Jahren sogar ein echtes Spektakel wenn der BVB gegen die Rheinländer antrat.

Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen: Die Ausgangslage

So auch im Hinspiel der aktuellen Saison, als die Borussia in einem vogelwilden Spiel mit 4:3 gewinnen konnte. Dabei hatte Leverkusen in diesem Match gleich drei Mal in Führung gelegen. Der BVB fand aber immer wieder eine Antwort und kam am Ende durch einen Elfmeter von Haaland sogar noch zum Siegtreffer.

Nach 20 absolvierten Spieltagen liegt der BVB auf dem zweiten Platz in der Tabelle. Nach hinten hat das Team von Trainer Marco Rose einen riesigen Vorsprung. Die Champions League wird Dortmund diesmal wohl ganz entspannt und sorgenfrei erreichen. Allerdings ist die Vizemeisterschaft wohl das höchste der Gefühle. Die Bayern wird der BVB wohl kaum noch abfangen.

Bayer Leverkusen hat sich jüngst von einer kleinen Schwächephase (sechs Pflichtspiele ohne Sieg) erholt und sich auf Platz drei in der Tabelle vorgekämpft. Dort will die Werkself auch liebend gerne am Saisonende stehen. Die Rückkehr in die Königsklasse ist das erklärte Ziel von Bayer 04.

Dafür muss Leverkusen aber deutlich konstanter werden. Vor allem auswärts hat die Mannschaft von Coach Gerardo Seoane schon ziemlich viel liegen gelassen in dieser Spielzeit. Und in Dortmund war für die Werkself in den vergangenen Jahren auch nichts zu holen. Die letzten sechs (!) Auswärtsspiele beim BVB hat Leverkusen allesamt verloren.

Die Formkurve: Borussia Dortmund

Eigentlich könnte man beim BVB mit dem Start in die Rückrunde komplett zufrieden sein. In der Bundesliga gelangen in drei Spielen drei Siege! Darunter die beiden schweren Auswärtsaufgaben gegen Eintracht Frankfurt (3:2) und gegen die TSG Hoffenheim (ebenfalls 3:2). Dazwischen lag noch eine Gala im Heimspiel gegen den SC Freiburg (5:1).

Also alles gut bei Schwarz-Gelb? Ganz im Gegenteil. Denn im DFB-Pokal hat sich die Rose-Elf bis auf die Knochen blamiert. Das Ausscheiden im Achtelfinale gegen den Zweitligisten FC St. Pauli (1:2) hat den gesamten Verein schwer getroffen. Eine riesige Titelchance wurde leichtfertig verschenkt. Dieser Schatten über der BVB-Saison wird so schnell nicht verschwinden.

Die Formkurve: Bayer Leverkusen

Der Ausklang des vergangenen Jahres war für Bayer Leverkusen extrem enttäuschend. Aus den letzten drei Hinrundenspielen gegen Eintracht Frankfurt (2:5), die TSG Hoffenheim (2:2) und den SC Freiburg (1:2) holte die Werkself insgesamt nur einen einzigen Punkt. Auch der Start in die Rückrunde war mit dem 2:2-Remis zu Hause gegen Union Berlin eher frustrierend.

Inzwischen scheint sich die Seoane-Elf aber gefangen zu haben. Zuletzt gelangen bei Borussia Mönchengladbach (2:1) und zu Hause gegen den FC Augsburg (5:1) zwei ganz wichtige Siege – auch für die Tabelle. Die Formkurve zeigt klar nach oben. Bayer scheint bereit für die schwierige Aufgabe in Dortmund.

Wett-Tipp & Prognose: Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen (06.02.2022)

Borussia Dortmund hat seit 2014 kein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen verloren. Hält diese Serie auch beim anstehenden Duell am nächsten Sonntag (6. Februar 2022)? Die Buchmacher sehen den BVB sehr deutlich als Favoriten, aber man muss wohl von einem relativ offenen Match ausgehen.

Hinter den Bayern haben Dortmund (52 erzielte Tore) und Leverkusen (49 erzielte Tore) die mit Abstand besten Offensivreihen der Bundesliga. Gleichzeitig haben beide Teams aber auch erhebliche Probleme in der Defensive. Der BVB hat sich in 20 Spielen bereits 31 Gegentore gefangen. Leverkusen sogar 32.

Alles deutet darauf hin, dass es zwischen der Borussia und der Werkself auch diesmal auf ein torreiches Match hinaus laufen wird. Wir sagen: Es fallen insgesamt mindestens vier Treffer!

 

Unser Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen Experten Wett Tipp:

Der BVB hat in den ersten drei Rückrundenspielen insgesamt schon elf Tore erzielt! Leverkusen kommt auf neun Treffer in den ersten drei Ligaspielen im Jahr 2022. Mit Erling Haaland und Patrik Schick auf dem Platz dürfte es auch am Sonntag wieder mehrfach klingeln. Wir wetten daher auf ÜBER 3,5 Tore!
ÜBER 3,5 Tore 1,93 Neobet Logo Quote sichern

SC Freiburg – VfB Stuttgart: Wett-Tipp (22.01.2022)

Prognose und Wett-Tipp für Freiburg gegen Stuttgart am 22. Januar 2022: Zumindest als kleines Derby kann man es durchaus bezeichnen, wenn der VfB Stuttgart am jetzigen Samstag beim SC Freiburg antritt. Die beiden Städte trennen nur rund 130 Kilometer Luftstrecke, aber rein sportlich sind es in dieser Saison Welten. Während der SC Freiburg sogar von einem Platz in der Champions League träumen darf, liegt der VfB Stuttgart momentan auf einem direkten Abstiegsplatz. Die Favoritenrolle ist also vermeintlich klar verteilt. Auch die Wettquoten legen einen Heimsieg der Freiburger nahe. Unsere Sportwetten-Experten wäre da allerdings vorsichtig. Der VfB ist qualitativ deutlich besser als die aktuelle Tabelle vermuten lässt. Wir erwarten ein absolutes offenes Match.

Auch in der Hinrunde ging es ziemlich eng zu beim Duell zwischen Stuttgart und Freiburg. Der Sportclub führte in der Mercedes Benz Arena früh mit 3:0, kassierte aber noch vor der Halbzeit zwei Gegentreffer. In der zweiten Hälfte drückte der VfB auf den Ausgleich. Die Freiburger brachten den knappen 3:2-Sieg aber über die Zeit.

SC Freiburg gegen VfB Stuttgart: Die Ausgangslage

Über Freiburg lacht ja (rein wettermäßig) ohnehin meistens die Sonne, aber in der aktuellen Saison betrifft dies definitiv auch den Sportclub um Trainer Christian Streich. In der Bundesliga liegen die Breisgauer derzeit auf Rang sechs. Sogar die Champions League scheint am Ende der Spielzeit möglich, wenn alles optimal läuft. Aktuell ist es nur ein einziger Punkt bis Platz vier.

Und auch im DFB-Pokal könnte der SC Freiburg diesmal Historisches schaffen. Am Mittwoch feierte der SC einen glänzenden 4:1-Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim und zog damit ins Viertelfinale ein. Weil bis auf RB Leipzig schon alle Top-Favoriten draußen sind, könnte Freiburg jetzt erstmals in der Vereinsgeschichte bis ins DFB-Pokalfinale vorstoßen.

Von solchen Perspektiven wagt man beim VfB Stuttgart nicht zu träumen. Die Realität bei den Schwaben sieht finster aus. Aus dem Pokal ist der VfB schon lange raus, in der Liga droht beinharter Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag. Trainer Pellegrino Matarazzo steht massiv in der Kritik.

Die Formkurve: SC Freiburg

Die Gesamtsituation beim SC Freiburg ist hervorragend, das haben wir weiter oben beschrieben. Dass aber auch bei der Streich-Elf die Bäume nicht in den Himmel wachsen, haben die ersten beiden Partien in der Bundesliga-Rückrunde bewiesen.

Zu Hause gegen Arminia Bielefeld verspielte Freiburg eine 2:0-Führung und musste sich am Ende mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Eine Woche später kam der Sportclub dann beim 1:5 in Dortmund komplett unter die Räder. Der Auftritt beim BVB war die wohl schlechteste Leistung in der gesamten Saison.

Wie stark der Charakter der SC-Truppe ist, zeigte sich dann allerdings nur ein paar Tage später im DFB-Pokal. Als klarer Außenseiter war Freiburg zur TSG Hoffenheim gefahren – nur um dort dann einen beeindruckenden 4:1-Sieg zu holen.

Die Formkurve: VfB Stuttgart

stuttgartIm Dezember hatte der VfB Stuttgart mal eine gute Phase. Die drei Partien gegen Mainz (2:1), Hertha (2:2) und Wolfsburg (2:0) waren mehr als ordentlich und brachten wichtige sieben Punkte.

Seitdem läuft aber nicht mehr viel zusammen bei den Schwaben. Kurz vor Weihnachten gab es zwei Pleiten gegen den FC Bayern (0:5) und den 1. FC Köln (0:1). Der Start in das neue Jahr war dann mit dem enttäuschenden 0:0 bei Greuther Fürth und der 0:2-Heimpleite gegen RB Leipzig auch nicht besser.

Insgesamt haben die Stuttgarter jetzt seit fast 400 Minuten kein eigenes Tor mehr erzielt. In der Tabelle ist die Matarazzo-Elf auf den vorletzten Platz abgerutscht. Keine Frage: Eine Niederlage in Freiburg ist aus VfB-Sicht eigentlich verboten.

Wett-Tipp & Prognose: SC Freiburg – VfB Stuttgart (22.01.2022)

Einen Vorteil hat der VfB Stuttgart vor diesem Match zumindest: Die Schwaben konnten sich die gesamte Woche fokussiert auf das Spiel vorbereiten, während Freiburg noch am späten Mittwochabend im DFB-Pokal ran musste. Kraft und Kondition könnten am Samstag also für den VfB sprechen.

Stuttgart hat letzte Woche mit 0:2 gegen RB Leipzig verloren, aber das Resultat täuscht ein bisschen. Der VfB hat ein engagiertes Spiel gemacht und war mit Leipzig absolut auf Augenhöhe. Die Personalsituation bei den Stuttgartern hat sich auch entspannt.

Angesichts der Wettquoten sehen wir in der Doppelten Chance (X2) auf jeden Fall Value. Wir sagen: Der VfB punktet in Freiburg!

 

Unser SC Freiburg - VfB Stuttgart Experten Wett Tipp:

Stuttgart ist besser als es der aktuelle Tabellenplatz aussagt. Wir erwarten ein offenes Spiel, in dem der VfB sich zumindest ein Unentschieden erkämpfen wird.
Doppelte Chance Stuttgart (X2) 1,87 Quote sichern

Borussia Mönchengladbach – Union Berlin: Wett-Tipp (22.01.2022)

Prognose und Tipp für Borussia Mönchengladbach gegen Union Berlin am 22. Januar 2022: Die Woche im DFB-Pokal hätte für die Gladbacher Borussia und Union Berlin kaum unterschiedlicher verlaufen können. Union feierte einen tollen Prestige-Sieg gegen Hertha BSC (3:2) und darf vom Endspiel in der eigenen Stadt träumen. Gladbach blamierte hingegen sich beim Zweitligisten Hannover 96 bis auf die Knochen. Nach der bitteren 0:3-Niederlage steht Trainer Adi Hütter im Fokus der Kritik. Für Hütter und die Borussia ist das Bundesligaspiel gegen Union Berlin am jetzigen Samstag (22.01.) also extrem wichtig. Eine weitere Niederlage darf Gladbach sich auch im Hinblick auf die Tabelle nicht leisten. Der Druck auf die Hütter-Elf ist enorm. Wie unsere Experten das Match einschätzen, erfahren Sie im folgenden Gladbach – Union Tipp.

Die Duelle zwischen Borussia Mönchengladbach und Union Berlin waren in den letzten Jahren meistens knapp und umkämpft. So auch in der Hinrunde der laufenden Saison, als Union zu Hause einen 2:1-Sieg feiern konnte. Gladbach wird am Samstag sicher alles tun, damit es diesmal anders ausgeht.

Borussia M’Gladbach gegen Union Berlin: Die Ausgangslage

Die Stimmung in Mönchengladbach könnte derzeit kaum schlechter sein. Die Fohlen haben am Mittwoch die große Chance verspielt, im DFB-Pokal endlich mal wieder richtig was zu erreichen. Bayern raus, Dortmund raus, Leverkusen raus – eigentlich galt die Borussia als einer der Top-Favoriten auf den Einzug ins Endspiel.

Allerdings zeigte die Elf von Trainer Adi Hütter bei Hannover 96 eine unterirdische Leistung und verlor gegen den Zweitligisten glatt mit 0:3. Hütter sprach anschließend von einer “unglaublich schmerzhaften Niederlage”. Der Auftritt passte allerdings einer bislang völlig enttäuschenden Saison von Borussia Mönchengladbach.

Nun wartet am Samstag also das schwere Spiel gegen Union. Und es gibt eigentlich nur zwei Optionen: Entweder die Borussia zeigt eine Trotzreaktion und ist motiviert bis unter die Haarspitzen. Oder die Fohlen sind nach der Pokalpleite noch verunsicherter und bringen wieder ein mieses Spiel auf den Platz.

Beim 1. FC Union könnte die Laune derweil kaum besser sein. Durch den Derbysieg gegen Hertha (3:2) wurde das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Und auch in der Bundesliga läuft es bestens. Union liegt derzeit auf einem überragenden fünften Platz in der Tabelle.

Die Formkurve: Borussia Mönchengladbach

moenchengladbachNach einer total missratenen Hinrunde mit acht (!) Niederlagen aus 17 Spielen wollte Borussia Mönchengladbach im neuen Jahr eigentlich die “große Aufholjagd” (Zitat: Adi Hütter) starten. Und der Auftakt war mit dem überraschenden 2:1-Sieg beim FC Bayern ja auch durchaus verheißungsvoll.

Zwei Pflichtspiele später ist von dieser Aufbruchstimmung aber nichts mehr übrig. Am letzten Wochenende gab es in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen eine 1:2-Heimpleite, danach folgte die erwähnte Pokal-Blamage gegen Hannover 96. Sollte am Samstag gegen Union erneut eine Niederlage folgen, dürfte es für Trainer Hütter extrem ungemütlich werden.

Die Formkurve: Union Berlin

Union BerlinDer 1. FC Union Berlin ist seit fünf Pflichtspielen ungeschlagen und auf dem besten Weg, eine jetzt schon herausragende Saison zu krönen. In der Bundesliga war der Start in die Rückrunde mit dem 2:2-Unentschieden auswärts in Leverkusen und dem 2:1-Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim richtig stark.

Mächtig Rückenwind dürfte auch der 3:2-Sieg im Berliner Stadtderby am Mittwoch gegeben haben. Durch den Prestige-Erfolg gegen Hertha BSC ist Union ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Und wenn man so auf das verbliebene Teilnehmerfeld blickt, dann kann man durchaus sagen: Die Chancen stehen gut, dass Union sogar bis ins Endspiel kommen könnte.

Wett-Tipp & Prognose: Borussia M’Gladbach – Union Berlin (22.01.2022)

Bei Borussia Mönchengladbach liegt derzeit einiges im Argen. Die sportlichen Resultate sind enttäuschend – und im Umfeld herrscht große Unruhe.

Ginter und Zakaria haben bereits ihren (ablösefreien) Abschied zum Saisonende abgekündigt, auch andere Leistungsträger liebäugeln mit einem Wechsel. Man hat von außen den Eindruck, als wenn es im Mannschaftsgefüge nicht mehr stimmt. Dazu wird die mediale Kritik an Trainer Hütter immer lauter.

Auf der anderen Seite kommt mit Union eine gefestigte und extrem stabile Mannschaft, die auf einer Welle der Euphorie reitet. Wir sagen: Union entführt aus Gladbach mindestens einen Punkt!

 

Unser Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin Experten Wett Tipp:

Gladbach wirkt derzeit völlig verunsichert. Der Pokalauftritt in Hannover (0:3) war ein Offenbarungseid. Wir glauben, dass es für die Borussia extrem schwer wird gegen das überragende Kollektiv von Union Berlin. Wir wetten auf die Doppelte Chance X2! Die Eisernen holen in Gladbach mindestens ein Unentschieden.
Doppelte Chance Union (X2) 1,71 Quote sichern

Unibet: Jetzt 25% Livewetten-Bonus für die Australian Open absahnen!

Sportwetten Promotion-Aktionen gibt’s bei den Buchmachern im wahrsten Sinne des Wortes noch und nöcher. Wer sich die Offerten genau anschaut, wird’s schnell feststellen. Einbezogen in die Angebote werden sehr oft nur die Fußballwetten. Wir haben für Sie die Wettanbieter-Welt durchforstet und tatsächlich ein Angebot gefunden, welches explizit nicht für die Fußball Tipps genutzt werden kann – den 25% Live Profit-Boost von Unibet. Was verbirgt sich hinter der Aktion? Wir haben ihnen folgend alle Informationen zusammengestellt.

Der Name der Promotion gibt bereits Aufschluss über Aktions-Modalitäten. Unibet pusht die gewonnenen Live Wetten mit einem Zusatz-Profit von 25%. Der Boost gilt jedoch nicht für alle Wettangebote, sondern ausschließlich für die gekennzeichneten Live-Partien. Ideal zum Beispiel für die aktuell laufenden Australian Open im Tennis.

Jetzt direkt zum Unibet Bonus

So funktioniert der Unibet Livewetten-Bonus

unibet erfahrungenUnibet bezieht in die Aktion Volleyball-, Handball-, Basketball-, Eishockey- und Tennis Wetten ein. Auf welche Wettoption der Begegnung Sie schlussendlich wetten, bleibt ihnen überlassen. Sie übertragen die Wettquote einfach ins Ticket.

Unterhalb der Betragseingabe lässt sich der Profit-Boost mit einem Klick zuschalten. Haben Sie gewonnen, wird der Extra-Gewinn von Unibet direkt ausgezahlt, als Echtgeld versteht sich. Sie können die sogenannten Selections der Woche allesamt ausschöpfen. Es gibt keine Teilnahme-Begrenzung.

Wesentlich ist, dass ihre Live Wette in einem vorgegebenen Rahmen zu spielen ist. Konkret muss der Mindesteinsatz einen Euro betragen. Maximal darf der Profit Boost bis zu einer Wettsumme von 10 Euro zugeschalten werden. Der Tipp muss mit einer Wettquote von 1,80 oder höher gespielt werden. Der maximale Boost-Ertrag ist auf 1.000 Euro beschränkt.

Die Key-Facts zur Unibet Aktion zusammengefasst

Folgend haben wir ihnen nochmals die entscheidenden Key-Fact zum Unibet Live Profit-Boost zusammengestellt.

  • Keine Anmeldung erforderlich
  • Profit Boost wird im Wettschein aktiviert
  • Angebot gilt nur für vorgegebene Partien
  • Freie Auswahl der Live Wettmärkte
  • Verfügbar für Basketball, Eishockey, Tennis, Volleyball und Handball
  • Mindesteinsatz von einen Euro
  • Maximaler Einsatz von 10 Euro
  • Boost-Gewinn auf 1.000 Euro limitiert

Nicht vergessen: Jede Woche 10 Euro Gratis Live Wette abholen

Wer bei Unibet aktiv ist, kann sich zudem jede Woche eine Gratis Livewette in Höhe von 10 Euro abholen. Sie müssen hierfür keine erneute Einzahlung vornehmen, sondern eine recht einfache Qualifikation erfüllen.

Zwischen Montag und Donnerstag muss eine Bet Builder Kombiwette mit einer Mindestquote von 2,0 gesetzt werden. Unabhängig vom Ausgang des Tipps gibt’s im Gegenzug vom Online-Buchmacher ein 10 Euro Live Free Bet geschenkt. Die Gratiswette kann innerhalb von sieben Tagen auf jede beliebige Sportart bzw. jeden verfügbaren Wettmarkt gesetzt werden.

Für Neukunden: 400% Wettbonus nach der Anmeldung

Nicht vergessen möchten wir last but not least in den News den Unibet Willkommensbonus, der vornehmlich die Freizeitspieler ansprechen wird. Los geht’s bei Unibet mit einer 400%igen Einzahlungsprämie, die sich auf den Mindest-Deposit von 10 Euro bezieht.

Konkret: Sie zahlen 10 Euro bei Unibet ein, erhalten einen Bonus von 40 Euro und legen somit direkt mit einem Gesamtguthaben von 50 Euro los.

Die Wettanforderungen besagen, dass der Bonus 10 Mal durchgespielt werden muss, ehe die Auszahlungsreife erreicht ist. Sie müssen also Wetten in Höhe von 400 Euro spielen, um alle Umsatzvorgaben zu erfüllen. Beim Rollover gilt die Mindestquote von 1,40. Zum Erfüllen der Bonus Bedingungen bleiben ihnen 30 Tage Zeit.

unibet erfahrungen
  • Eigener Livestream (Unibet TV)
  • Außenseiter mit hohen Quoten
  • Gute App
Gesamtwertung 3.5/5
40€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Hertha BSC – FC Bayern München: Wett-Tipp (23.01.2022)

Vorschau und Wett-Tipp für Hertha – Bayern am 23.01.2022: Der 20. Spieltag in der Fußball-Bundesliga wird am frühen Sonntagabend abgeschlossen mit der Begegnung zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern München. Die Vorzeichen bei diesem Traditionsduell sind klar: Alles andere als ein Sieg der Bayern wäre eine große Überraschung. Der Rekordmeister ist auf dem besten Weg, den zehnten Titel in Serie einzufahren. Hertha spielt hingegen mal wieder eine gruselige Saison und hat aktuell nur vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Ob unsere Sportwetten-Experten den Berlinern trotzdem eine Sensation zutrauen, das lesen Sie im folgenden Hertha – Bayern Tipp. Anstoß der Partie ist am Sonntag (23. Januar) um 17:30 Uhr im Berliner Olympiastadion – vor maximal 3.000 Zuschauern. Für alle anderen überträgt DAZN live und exklusiv.

In der Hinrunde war die Hertha gegen den FC Bayern komplett chancenlos und kassierte in München eine deftige 0:5-Klatsche. Das soll am Sonntag auf keinen Fall wieder passieren. Die Hertha wird mit einer massiven Defensive versuchen, zunächst so lange wie möglich ohne Gegentor zu bleiben. Aber ob das gegen Lewandowki und Co. auch gelingt?

Hertha BSC gegen Bayern München: Die Ausgangslage

Nicht nur die eindeutige Tabellensituation und die aktuelle Form sprechen bei dieser Partie für die Bayern. Auch konditionell könnte das Team von Trainer Julian Nagelsmann im Vorteil sein.

Denn Hertha BSC musste am späten Mittwochabend noch im DFB-Pokal das hitzige Stadtderby gegen Union Berlin bestreiten (Ergebnis stand zum Zeitpunkt dieser Prognose noch nicht fest), während die Bayern sich die ganze Woche lang entspannt auf das Match in Berlin vorbereiten konnten. Im DFB-Pokal sind die Bayern bekanntlich schon ausgeschieden.

Bei Hertha BSC hat der Trainerwechsel von Pal Dardai zu Tayfun Korkut keinen wirklichen Umschwung gebracht. Der Hauptstadtclub gurkt immer noch im unteren Tabellendrittel herum und wird sich wohl mal wieder damit begnügen müssen, einfach irgendwie den Abstieg zu verhindern. Dass Korkut nur eine Übergangslösung bis zum Sommer ist, weiß in Berlin auch jeder.

Die Bayern sind derweil unangefochtener Tabellenführer der Bundesliga. Sechs Punkte Vorsprung hat die Nagelsmann-Elf auf den BVB. Kaum denkbar, dass da nochmal Spannung reinkommt im Meisterrennen.

Die Formkurve: Hertha BSC

Hertha BSCVor der Winterpause schien der Trend bei Hertha BSC eigentlich leicht nach oben zu zeigen. In den beiden Heimspielen gegen Arminia Bielefeld (2:0) und Borussia Dortmund (3:2) wurden sechs ganz wichtige Punkte eingefahren. Vor allem der Sieg gegen den BVB war ein echtes Highlight und die vielleicht beste Leistung in dieser Saison.

Der Start ins neue Jahr war dann aber wieder einmal enttäuschend. Zu Hause gegen den 1. FC Köln gab es eine bittere 1:3-Niederlage. Und am letzten Wochenende ergatterte Hertha nur mit verdammt viel Glück ein 0:0 beim VfL Wolfsburg. Es deutet alles darauf hin, dass die Hertha noch längere Zeit im Abstiegskampf stecken wird.

Die Formkurve: Bayern München

Zum Ende der Hinrunde hatten die Bayern mit sieben Pflichtspielsiegen in Serie ein echtes Ausrufezeichen gesetzt. Dann kam die Winterpause – und nahezu die halbe Mannschaft des FCB infizierte sich im Urlaub mit Corona. Die Folge war eine stark ersatzgeschwächte Truppe im ersten Rückrundenspiel gegen Gladbach, das dann auch prompt mit 1:2 verloren ging.

Inzwischen hat sich die Personalsituation beim FC Bayern deutlich entspannt. Und schon am letzten Samstag beim Auswärtsspiel in Köln konnte man die Bayern in gewohnter Souveränität erleben. Der vorher so selbstbewusste FC hatte nicht den Hauch einer Chance. Die Bayern gewannen glatt mit 4:0.

Wett-Tipp & Prognose: Hertha BSC – FC Bayern (23.01.2022)

Wir können uns absolut nicht vorstellen, dass die Bayern am Sonntag in Berlin etwas liegen lassen. Der Rekordmeister ist zurück in der Erfolgsspur und hat zuletzt in Köln unterstrichen, dass die Niederlage gegen Gladbach nur ein Ausrutscher war.

Die Hertha hat in dieser Saison nun wahrlich nicht den Eindruck gemacht, als könne sie gegen eine Spitzenmannschaft wie den FC Bayern etwas ausrichten. Wir legen uns fest: Die Nagelsmann-Elf gewinnt ohne Gegentor.

 

Unser Hertha BSC - FC Bayern München Experten Wett Tipp:

Offensiv geht bei der Hertha extrem wenig in dieser Spielzeit. Wir denken daher nicht, dass den Berlinern gegen die Bayern ein Treffer gelingt. Der FCB wird nahezu 70 Prozent Ballbesitz haben und die Partie souverän gewinnen – so unsere Prognose.
Bayern gewinnt ohne Gegentor 2,35 Quote sichern

Happybet: Bis zu 1.000 Euro Bonus in der Afrika Cup Competition

Der Afrika Cup gehört zu den wichtigsten Fußball-Turnieren weltweit. Die Kontinental-Meisterschaft läuft noch bis zum 6. Februar 2022. Die besten Nationalmannschaften Afrikas spielen ihren neuen Titelträger aus. Wetten auf die Begegnungen der Afrika Meisterschaft können Sie bei jedem Sportwetten Anbieter. Das gewisse Extra obendrauf, gibt’s nach unserer Erfahrung aber nur bei Happybet.

Der Online-Buchmacher hat die Afrika Cup Competition an den Start gebracht. Dabei handelt es sich um ein klassisches Ranglisten-Turnier, bei welchem insgesamt Boni in Höhe von 2.920 Euro ausgeschüttet werden. Der Sieg des Wettbewerbs kann sich immerhin über ein zusätzliches Wettguthaben von 1.000 Euro freuen. Es lohnt sich.

So funktioniert das Ranglisten-Turnier bei Happybet

Die Funktionsweise der Happybet Afrika Cup Competition ist nicht wirklich schwierig zu verstehen. Sie müssen wetten, wetten und nochmals wetten. Für jeden Tipp auf die Begegnungen des Turniers erhalten Sie Punkte. Gültig sind alle Einzel- und alle Kombiwetten.

Wer mehrere Spiele auf einen Wettschein zusammenfasst, muss darauf achten, dass ausschließlich Partien des Afrika Cups einbezogen werden.

Die Punkte werden nach einem vorgegebenen Schlüssel berechnet. Dieser bezieht die Anzahl der Wetten (Kombi-Anzahl), den Einsatz sowie die gespielte Quote ein. Die genauen Informationen zur Berechnung können Sie in den Happybet Bonus Bedingungen nachlesen.

Für Platz eins gibt es 1.000 Euro als Bonus

Ob Ihre gespielten Fußballwetten gewinnen oder verlieren, ist irrelevant. Für die Rangliste ist einzig die Tippabgabe entscheidend, nicht der Erfolg. Letztlich werden die aktivsten 100 Spieler mit einem Wettbonus belohnt. Dieser Gewinn-Ausschüttung sieht folgendermaßen aus:

  1. Rang = 1.000 €
  2. Rang = 500 €
  3. Rang = 300 €
  4. Rang = 200 €
  5. Rang = 100 €
  6. Rang = 50 €
  7. Rang = 40 €
  8. Rang = 35 €
  9. Rang = 30 €
  10. Rang = 25 €
  11. bis 20. Rang = 15 €
  1. bis 30. Rang = 10 €
  2. bis 50. Rang = 7 €
  3. bis 100. Rang = 5 €

FAQs: Häufig gestellte Fragen zur Happybet Aktion zum Afrika Cup 2022

In unserem Frage- und Antwortbereich haben wir ihnen weitere, relevante Informationen zur Afrika Competition zusammengestellt.

Welche Grundvoraussetzung muss mein Wett-Tipps haben, um angerechnet zu werden?

Minimal müssen Sie 5 Euro auf einem Wettschein spielen. Die niedrigste Quote, die für einen Ranglisten-Punkt anerkannt wird, liegt bei 1,50.

Gelten auch die Live Wetten als qualifizierend?

Nein. Die Live Wetten haben für die Happybet Afrika Competition keine Relevanz. Angerechnet werden ausschließlich Pre-Match Wetten.

Kann ich den Stand der Rangliste einsehen?

Ja. Die Rangliste wird vom Buchmacher stetig angepasst. Sie können ihre Platzierung im eingeloggten Zustand einsehen und ihre nachfolgend Afrika Cup Tipps entsprechend anpassen.

Wann wird der Happybet Bonus gutgeschrieben?

Die Gewinne werden innerhalb von sieben Tagen nach dem Ende der Aktion gutgeschrieben, also konkret sieben Tage nach dem Finale des Afrika Cups am 6. Februar.

Kann ich meine Gewinne sofort auszahlen lassen?

Nein. Es wird Bonuskapital vergeben, welches natürlich weiteren Wettanforderungen unterliegt. Der Gewinnbetrag ist sechs Mal umzusetzen. Gültig sind hierbei alle Tipps mit einer Mindestquote von 2,0, wobei nur Kombiwetten in den Rollover einbezogen werden. Die Umsatzvorgaben sind innerhalb von 90 Tagen zu erfüllen.

  • Neuer fairer 150 % Einzahlungsbonus
  • Guter und kompetenter Kundensupport
  • Zahlung nun auch mit PayPal
Gesamtwertung 3.9/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

TSG Hoffenheim – Borussia Dortmund: Wett-Tipp (22.01.2022)

Prognose, Wettquoten und Tipp für das Duell zwischen der TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund am 22. Januar 2022: Das absolute Topspiel des 20. Spieltags in der Bundesliga findet diesmal in der PreZero Arena in Sinsheim. Mit der TSG Hoffenheim und dem BVB trifft der Tabellenvierte auf den Tabellenzweite. Man kann also von einem direkten Duell um die Qualifikation für die Champions League sprechen. Wobei die Dortmunder hier allerbeste Karten haben. Das Team von Trainer Marco Rose hat bereits neun Punkte Vorsprung auf die TSG. Allerdings hat der BVB sich in den vergangenen Jahren gegen Hoffenheim oft schwer getan. Die Buchmacher sehen die Rose-Elf zwar als leichten Favoriten, aber den formstarken Hoffenheimern muss man bei diesem Match auf jeden Fall etwas zutrauen. Anstoß ist am Samstag (22.01.) um 15:30 Uhr. Live übertragen wird die Partie von Sky.

In der Hinrunde war die Begegnung zwischen Hoffenheim und Dortmund ein echter Krimi. Die TSG hatte kurz vor dem Ende zum 2:2 ausgeglichen und hatte einen Punkt fast schon sicher im Sack. Aber dann kam Erling Haaland und knallte den Ball in der Nachspielzeit aus kurzer Distanz ins Netz. Der BVB gewann mit 3:2 und sicherte sich einen wichtigen Dreier.

TSG Hoffenheim gegen Borussia Dortmund: Die Ausgangslage

Dass der BVB in dieser Saison ganz oben mitspielen würde, war natürlich zu erwarten. Die Dortmunder sind der einzige Bayern-Jäger, allerdings sind die Chancen auf die Meisterschaft nur äußerst minimal. Die Borussia hat in der Hinrunde einfach zu viele Punkte liegen lassen.

Aktuell beträgt der Rückstand auf die Bayern satte sechs Punkte. Das wird in den verbleibenden 15 Saisonspielen wohl kaum aufzuholen sein. Wenn alles normal läuft, wird der BVB diesmal Vizemeister und zieht damit souverän und ohne Zittern wieder in die Champions League ein.

In die Königsklasse will auch die TSG Hoffenheim. Und dass dies ein durchaus realiatisches Ziel ist, kann man durchaus als Überraschung bezeichnen. Das Team von Trainer Sebastian Hoeneß spielt eine bärenstarke Saison, auch wenn es zuletzt mit dem 1:2 bei Union Berlin seit längerer Zeit mal wieder einen Rückschlag gab.

Die Formkurve: TSG Hoffenheim

hoffenheimNach sieben ungeschlagenen Spielen in Serie hat es die TSG Hoffenheim am letzten Wochenende mal wieder erwischt. Trotz Führung unterlag die Hoeneß-Elf am Ende mit 1:2 gegen Union Berlin. Die überflüssige Niederlage hat an der Tabellensituation aber nicht viel geändert.

Hoffenheim liegt weiterhin auf einem Champions-League-Platz und wird am Samstag alles tun, um die nächsten Punkte einzufahren. Die TSG gehört schließlich zu den heimstärksten Teams der Bundesliga. Von den bislang neun Saisonspielen in der PreZero Arena hat Hoffenheim nur ein einziges verloren (0:2 gegen Mainz am 11.09.2021). Die Bilanz seitdem: Sechs Siege, ein Remis!

Die Formkurve: Borussia Dortmund

Das Ende der Hinrunde war für den BVB ziemlich verkorkst. Die Punktverluste bei den beiden Auswärtsspielen in Bochum (1:1) und bei Hertha BSC (2:3) waren bitter und dürften letztlich die letzten Meister-Chancen ruiniert haben.

Ins neue Jahr sind die Dortmunder aber richtig stark gestartet. Auswärts bei Eintracht Frankfurt drehte der BVB einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg. Und letzte Woche im Heimspiel gegen den SC Freiburg zeigte die Rose-Elf die vielleicht beste Saisonleistung. Der bislang so starke SC Freiburg hatte beim 1:5 nicht den Hauch einer Chance.

Jetzt geht es allerdings nach Hoffenheim, wo der BVB nur eines (!) der letzten acht Auswärtsspiele gewinnen konnte. Ob es diesmal besser läuft für Borussia Dortmund?

Wett-Tipp & Prognose: TSG Hoffenheim – Borussia Dortmund (22.01.2022)

Beide Mannschaften mussten unter der Woche noch im DFB-Pokal ran. Der BVB beim FC St. Pauli (Dienstag) und Hoffenheim zu Hause gegen den FC Freiburg (Mittwoch). Die Dortmunder hatten also einen Tag mehr zur Regeneration.

Insgesamt sehen wir hier ein absolut offenes Match. Die TSG Hoffenheim war zuletzt in herausragender Form, daran hat auch die unglückliche Niederlage gegen Union nichts geändert. Und auswärts in Sinsheim tut sich der BVB sowieso traditionell schwer.

Wir glauben, dass die Gastgeber den BVB auch diesmal wieder ärgern und sich mindestens einen Punkt sichern werden. Wir platzieren unseren Wetteinsatz auf die Doppelte Chance 1X.

 

Unser TSG Hoffenheim - Borussia Dortmund Experten Wett Tipp:

Von 13 Bundesliga-Auswärtsspielen gegen die TSG Hoffenheim konnte Borussia Dortmund nur drei gewinnen. Und wir gehen davon aus, dass der BVB auch diesmal wieder etwas liegen lässt. Unsere Prognose: Die Partie endet mit einem Hoffenheimer Heimsieg oder einem Unentschieden.
Doppelte Chance Hoffenheim (1X) 1,78 Quote sichern

RB Leipzig – VfL Wolfsburg: Wett-Tipp (23.01.2022)

Vorschau und Tipp für Leipzig gegen Wolfsburg am 23. Januar 2022: Anlässlich des 20. Bundesliga-Spieltags erhält der RB Leipzig diesen Sonntag Besuch vom VfL Wolfsburg. Beide Teams haben in dieser Saison bereits ihren Trainer ausgetauscht. Das tut man in der Regel nicht, wenn man das Gefühl hat, dass es gut läuft. Während aber Vizemeister Leipzig als derzeitiger Tabellensiebter mit 28 Punkten auf der Habenseite noch hoffen kann, sich in der laufenden Saison für einen der europäischen Wettbewerbe zu qualifizieren, hat der Trainerwechsel bei den Wolfsburgern wenig gebracht. Der VfL muss um den Klassenerhalt bangen. Insofern ist die Begegnung für beide Seiten ziemlich wichtig. Leipzig könnte sich mit einem Sieg in die Ränge „sechs plus“ vorschieben. Wolfsburg könnte mit einem Sieg sicherstellen, dass man vor der kurzen Liga-Spielpause nicht noch in die Abstiegszone abrutscht.

Die Chancen der Niedersachsen auf einen Dreier werden allerdings im Allgemeinen nicht besonders hoch eingeschätzt. Die Buchmacher glauben unisono fest an einen Sieg der Leipziger. Anpfiff der Partie in der Leipziger Red Bull Arena ist Sonntag, den 23. Januar um 15:30 Uhr (live bei DAZN).

RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg: Die Ausgangslage

Leipzig und Wolfsburg haben bislang sechzehnmal gegeneinander gespielt. Siebenmal hat der RBL gewonnen, viermal der VfL, bei fünf Remis. Das letzte Treffen der Beiden, die Hinrundenpartie der aktuellen Saison, hatte der VfL Wolfsburg mit 1:0 gewonnen! Damals noch mit dem alten Trainer Mark van Bommel.

Die Wolfsburger waren in der laufenden Saison tabellentechnisch tatsächlich lange besser positioniert als das Team aus Sachsen. Die Situation hat sich mittlerweile aber vollständig verändert.

Während sich die inzwischen von Domenico Tedesco trainierten Leipziger nach zwischenzeitlichen Problemen gefangen haben, kriegen die seit Ende Oktober von Florian Kohfeldt gecoachten Wolfsburger einfach nicht die Kurve. Inzwischen hat Wolfsburg nur noch drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Die Formkurve: RB Leipzig

RB LeipzigDie Leipziger bewegten sich in der Tabelle lange im oberen Mittelfeld, ungefähr dort wo sie auch aktuell stehen. In der Champions League war man in der Gruppe mit Manchester City und Paris St. Germain von vorn herein chancenlos, schlug sich dann aber doch absolut achtbar. Nach Siegen über Club Brügge und Manchester City glückte am Ende der Umstieg in die Europa League.

In der Liga setzte Mitte November ein deutlicher Abwärtstrend mit drei Niederlagen in Folge ein, der dem alten Coach Jesse Marsch letztlich den Job kostete. Mit Domenico Tedesco holten die Bullen dann in den letzten fünf Spielen zehn Punkte.

Vor allem bei den beiden Ligaerfolgen im Januar (4:1-Heimsieg gegen Mainz 05 und 2:0-Auswärtssieg gegen den VfB Stuttgart) machte die Tedesco-Elf einen ausgesprochen starken Eindruck. Alles andere als ein Sieg am Sonntag wäre eine große Überraschung.

Die Formkurve: VfL Wolfsburg

Wolfsburg LogoDer VfL Wolfsburg stand nach der 0:2-Niederlage gegen Freiburg am 9. Bundesligaspiel, die letztlich zur Entlassung des alten Trainers Mark van Bommel führte, in der Tabelle deutlich besser da als heute.

Mit dem neuen Trainer Florian Kohfeldt gab es ein kurzes Zwischenhoch mit zwei Siegen in der Liga und einem in der europäischen Königsklasse. Nach dem 11. Spieltag stand der VfL sage und schreibe auf dem vierten Tabellenplatz. Anschließend folgte der Absturz.

In den letzten sieben Bundesliga-Partien holte die Kohfeldt-Elf gerade einmal zwei Punkte! Die Wolfsburger sind derzeit definitiv abstiegsgefährdet. Die Mannschaft verfolgt den größten Teil der Saison über eine merkwürdige Mischung aus Trägheit, Mutlosigkeit und Pech, die sie einfach nicht abschütteln zu können scheint. Alle Akteure wirken ratlos.

Wett-Tipp & Prognose: RB Leipzig – VfL Wolfsburg (23.01.2022)

Die Buchmacher haben durch die Bank einen Sieg der Heimmannschaft auf dem Zettel. Beim Anbieter Betonic gibt es für einen Sieg der Leipziger lediglich eine 1.46-Quote, für einen Sieg der Gäste die Quote 5.75.

Wir sind in diesem Fall derselben Meinung wie die Wettanbieter. RB Leipzig wird die Partie gewinnen, möglicherweise mit einem deutlichen Tore-Vorsprung. Wir wetten daher auf einen Heimsieg der Roten Bullen mit einem Handicap von -1! Heißt im Klartext: Leipzig gewinnt mit mindestens zwei Treffern Differenz.

Gut denkbar, dass dies dann auch der letzte Auftritt von Florian Kohfeldt als VfL-Trainer sein wird.

 

Unser RB Leipzig - VfL Wolfsburg Experten Wett Tipp:

Wir glauben nicht an eine Chance des VfL Wolfsburg. Die Wölfe stecken seit Wochen in einem Tief, da spielt inzwischen auch die Psyche eine Rolle. RB Leipzig hat Aufwind und Heimvorteil, den die Bullen normalerweise für sich zu nutzen wissen. Unsere Empfehlung ist daher ganz klar ein Tipp auf einen Sieg der Leipziger – mit mindestens zwei Toren Vorsprung.
Heimsieg mit Handicap -1 2,30 Neobet Logo Quote sichern

 

SpVgg Greuther Fürth – FSV Mainz 05: Wett-Tipp (22.01.2022)

Vorschau und Tipp für Fürth gegen Mainz am 22. Januar 2022: Am kommenden Wochenende werden die Begegnungen des 20. Bundesligaspieltags ausgetragen. In dem Zusammenhang erhält die Spielvereinigung Greuther Fürth Samstagnachmittag Besuch vom 1. FSV Mainz 05. Die Rollen in dieser Partie sind klar verteilt. Mainz ist der deutliche Favorit. Fürth möchte man, wenn überhaupt, bestenfalls Außenseiterchancen einräumen. Die Fürther haben als abgeschlagener Tabellenletzter in der ganzen bisherigen Saison nur ein einziges Spiel gewinnen können und ansonsten in 19 Spieltagen nur sieben Punkte eingefahren. Für die Mainzer, die aktuell mit 27 Zählern auf dem zehnten Tabellenplatz liegen, wird es in diesem Spiel darum gehen zu punkten, um wieder Anschluss an die europäischen Ränge zu gewinnen.

Die Wettanbieter haben die 05er klar als Favoriten auf dem Zettel. Selbstverständlich, möchte man ergänzen. Oder ist das Spiel am Ende doch keine so klare Angelegenheit?

Die Spielvereinigung Greuther Fürth hat am Samstag Heimvorteil, so wie in dem einzigen Spiel, das sie bislang gewinnen konnte. Und zwar gegen Union Berlin, die derzeit in der Tabelle ein Stück vor den Mainzern liegen.

SpVgg Greuther Fürth gegen 1. FSV Mainz 05: Die Ausgangslage

Das Hinspiel gegen Fürth Ende August konnten die von Bo Svensson trainierten Mainzer mit 3:0 klar für sich entscheiden. Die übrigen Treffen der beiden Teams liegen schon Jahre zurück, sagen also wenig über die momentanen Kräfteverhältnisse aus.

2016 gelang es den Fürthern, die 05er aus dem Pokal-Wettbewerb zu werfen. In der aktuellen Spielzeit flogen die Grün-Weißen dagegen in der ersten Runde gegen den Regionalligisten Babelsberg raus, während die Mainzer unter der Woche ihr Pokal-Achtelfinalspiel gegen den VfL Bochum bestritten haben. Vom Resultat hatten wir zum Zeitpunkt dieses Artikels noch keine Kenntnis.

Die Mainzer sind ausgesprochen heimstark. Das nützt ihnen aber Samstag in Fürth nichts. Auswärts lief es bei den 05ern in dieser Saison hingegen eher schlecht. Sieben von neun Auswärtsspielen hat Mainz verloren.

Fürth ist derzeit das klare Tabellenschlusslicht mit nur sieben Punkten auf dem Konto. Dass die Franken in der kommenden Saison wieder in der zweiten Liga kicken werden, gilt deswegen als sicher.

Die Formkurve: SpVgg Greuther Fürth

Die von Stefan Leitl trainierten Fürther sind so schlecht in die Bundesliga-Saison gestartet wie wenige Teams vor ihnen. Mindestens bis zum 14. Spieltag präsentierte sich das Kleeblatt als nicht bundesligatauglich, sah aus wie der sichere Absteiger. Das scheint sich aber gerade ein wenig zu ändern.

Am 15. Spieltag gelang nämlich der Heimerfolg gegen Union Berlin, und in den letzten drei Partien erkämpften sich die zähen Fürther jeweils ein Remis. Mit anderen Worten: sechs der sieben Punkte auf ihrem Konto haben sie in den letzten fünf Spielen eingefahren.

Es scheint, als hätte sich die Leitl-Elf noch nicht aufgegeben. Zumindest ein ordentlicher Abschied aus der ersten Liga soll es werden.

Die Formkurve: 1. FSV Mainz 05

Mainz LogoDie Svensson-Elf stand in dieser Saison schon mal besser da. Am vierten Spieltag war man Tabellenvierter und auch nach dem zehnten Spieltag stand man als Fünfter noch auf einem der Ränge, die zur Teilnahme an den lukrativen europäischen Wettbewerben qualifizieren.

Zuletzt sind die 05er etwas abgerutscht. Im November gelang kein Sieg, und danach gab es ein ständiges Auf und Ab. Meist folgte auf einen klaren Sieg daheim eine ebenso klare Auswärtsniederlage.

In die Rückrunde startete Mainz mit der einer 1:4-Niederlage in Leipzig. Am vergangenen Wochenende konnten die Rheinhessen das Heimspiel gegen die Gäste aus Bochum mit 1:0 knapp für sich entscheiden.

Eine Frage ist auch noch, wie die Mannschaft am kommenden Samstag ohne ihren Trainer zurechtkommt. Coach Svensson kassierte in der Partie gegen Bochum am vergangenen Samstag eine Gelbsperre, weil er in der laufenden Saison bereits zum vierten Mal wegen Meckerns verwarnt worden war.

Wett-Tipp & Prognose: SpVgg Greuther Fürth – 1. FSV Mainz 05 (22.01.2022)

Der FSV hat seine letzten vier Auswärtsspiele verloren. Zugegebenermaßen gegen deutlich stärkere Gegner als Fürth (nämlich Stuttgart, Bayern München, Frankfurt, RB Leipzig). Die Spielvereinigung auf der anderen Seite hat von den letzten drei Heimspielen eines gewinnen können und zwei 0:0-Unentschieden verteidigt.

Die Buchmacher glauben dennoch an einen zweifelsfreien Erfolg der Gäste. Der Wettanbieter Betrophy beispielsweise offeriert für einen Sieg der Heimmannschaft eine 4.30-Quote, für einen Sieg der 05er gibt es dort eine immer noch ganz ordentliche Quote von 1,72.

Für uns ist die Sache nicht ganz so klar. Natürlich ist Mainz unter normalen Umständen die klar stärkere Mannschaft. Aber es sieht alles danach aus, als könnten die Fürther ihren Besuch am Samstag auf dem falschen Fuß erwischen.

Die Leitl-Elf hat in den letzten Partien Selbstbewusstsein gewonnen, und man scheint fest entschlossen, die Auswärtsschwäche des FSV auszunutzen. Kleeblatt-Coach Leitl zeigt sich jedenfalls überzeugt: “Wir werden punkten!”

Unsere Wett-Empfehlung ist bei dieser Partie eine Wette auf UNTER 2,5 Tore. Fürth wird leidenschaftlich und kompakt verteidigen. Auf Mainz wartet ein zäher Brocken.

 

Unser SpVgg Greuther Fürth - FSV Mainz 05 Experten Wett Tipp:

Mit nur 15 erzielten Toren stellt Fürth die schwächste Offensive der Bundesliga. Auch Mainz hat auswärts bislang wenig auf die Kette bekommen. Wir erwarten ein Kampfspiel mit wenigen Highlights und wenigen Treffern. Es wird maximal zwei Mal klingeln.
UNTER 2,5 Tore 1,88 Quote sichern

VfL Bochum – 1. FC Köln: Wett-Tipp (22.01.2022)

Vorschau und Tipp für Bochum gegen Köln am 22. Januar 2022: Bevor es in eine einwöchige Spielpause geht, begegnen sich die achtzehn Bundesliga-Mannschaften am Wochenende anlässlich des 20. Spieltags. Am Samstagabend ist in dem Zusammenhang der 1. FC Köln zu Gast beim VfL Bochum. Eine spannende Partie zweier Kontrahenten, die sich weitestgehend auf Augenhöhe bewegen – eventuell mit leichten Vorteilen für die Kölner. Aufsteiger Bochum hat sich in der Ersten Liga bislang recht gut behauptet. Als Elfter stehen die Blau-Weißen mit aktuell 23 Zählern fünf Punkte und zwei Plätze hinter den Kölnern. Die Geißböcke ihrerseits sind eines der Überraschungsteams der Saison. In der vergangenen Saison noch um den Klassenerhalt bangend, hat man sich in der laufenden Spielzeit unter Trainer Steffen Baumgart mit erfrischendem Offensivfußball im vorderen Mittelfeld etabliert.

Die Buchmacher erkennen trotz des Bochumer Heimvorteils leichte Vorteile für die Gäste aus Köln. Ohnehin kann die Unterstützung für eine Heimmannschaft durch eigene Fans dieser Tage generell nur in begrenztem Rahmen stattfinden.

Die Corona-Regelungen des Landes NRW begrenzen die Zuschauerzahl momentan auf 750. Anpfiff der Partie im Bochumer Ruhrstadion ist Samstag um 18:30 Uhr.

VfL Bochum gegen 1. FC Köln: Die Ausgangslage

Die Bilanz des direkten Vergleichs der beiden Teams ist nur begrenzt aussagekräftig. Die beiden Traditionsvereine haben bislang 72-mal gegeneinander gespielt, 42 davon hat Köln gewonnen, 14 der VfL, bei 16 Remis. Allerdings liegen die meisten Begegnungen schon mehr oder weniger lange zurück.

Das Hinrundenspiel der laufenden Saison haben die Geißböcke mit 2:1 für sich entscheiden können. Davor gab es in der Zweitliga-Saison 2018/19 zunächst einen Heimsieg der Bochumer, dann einen der Kölner.

Die Baumgart-Elf ist vermutlich etwas stärker einzuschätzen, unterschätzen darf sie die Bochumer aber keinesfalls. Beim Hinspielsieg vor heimischen Publikum tat man sich lange schwer gegen die zähen VfLer – das befreiende erste Tor fiel erst in der 82. Spielminute.

Die Formkurve: VfL Bochum

Die von Thomas Reis trainierten Bochumer haben sich als Aufsteiger bisher ganz gut in der Erstklassigkeit etabliert. Die ganze Saison über bewegt man sich stabil im Tabellen-Mittelfeld. Es gibt beim VfL keine Superstars, aber eine solide geschlossene Mannschaftsleistung.

Die Formkurve der Reis-Elf zeigt allerdings eher etwas nach unten. Von den letzten fünf Partien verlor man drei und gewann nur eine, die am 18. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg (1:0).

Am vergangenen Wochenende verloren die Bochumer auswärts gegen die Mainzer (0:1), auf die man unter der Woche im Achtelfinale des DFB-Pokals erneut getroffen ist (Ergebnis stand zum Zeitpunkt dieses Tipps noch nicht fest).

Die Formkurve: 1. FC Köln

1. FC Köln LogoDer 1. FC Köln setzt in der laufenden Saison auf Angriff und ist damit bislang recht gut gefahren. In der vergangenen Spielzeit noch in den Abstiegskampf verstrickt, hat man sich als aktueller Tabellenneunter mit 28 Punkten unmittelbare Schlagdistanz zu den europäischen Rängen erarbeitet.

Und die Formkurve der Domstädter zeigt sogar eine leichte Aufwärtstendenz. Von den letzten vier Partien konnte der 1. FC Köln drei gewinnen. Lediglich am vergangenen Wochenende sah man gegen den deutschen Rekordmeister etwas blass aus (0:4).

Wie die Bochumer spielen die Kölner auch noch im Pokal. In der Achtelfinal-Begegnung empfängt man Dienstag kommender Woche den HSV.

Wett-Tipp & Prognose: VfL Bochum – 1. FC Köln (22.01.2022)

Die Baumgart-Elf setzt ihre Gegner in dieser Saison stets von Beginn an unter Druck. Auch wenn sich das mutige hohe Anlaufen gegen die Bayern nicht ausgezahlt hat, der Mehrzahl ihrer Gegner bereiten die Geißböcke so regelmäßig Probleme.

Allerdings sind die Bochumer zu Hause gar nicht so leicht zu schlagen. Union Berlin hat es im Dezember geschafft, der BVB beispielsweise nicht. Auch Mannschaften wie Freiburg oder Hoffenheim verloren in dieser Saison schon in Bochum.

Man kann davon ausgehen, dass es ein enges, hart umkämpftes, nicht unbedingt torreiches Match geben wird. Aus unserer Sicht mit ungewissem Ausgang, auch wenn die Wettanbieter Köln durchweg leicht als Favoriten sehen. Wir haben uns bei diesem Match für eine klassische 3-Wege-Wette und ein Remis (X) entschieden!

 

Unser VfL Bochum - 1. FC Köln Experten Wett Tipp:

Die Quoten für einen Sieg der leicht favorisierten Gäste sind im Grunde recht attraktiv. Betonic bietet zum Beispiel eine 2.10-Quote für einen Sieg des FC. Eben weil ein Sieg der Kölner alles andere als sicher ist! Da man hier so oder so etwas Mut zum Risiko benötigt, setzt man stattdessen vielleicht besser auf ein Remis. Dafür gibt´s bei Betonic die Quote 3.25!

Alternativ kann man darauf wetten, dass im Spiel insgesamt UNTER 2,5 Tore fallen – die Kölner sind zwar offensiv eingestellt, aber die Bochumer lassen oft wenig zu. Betonic offeriert für den Tipp WENIGER als 2,5 Tore eine 2.00-Quote.

Unentschieden 3,25 Quote sichern