Hertha BSC – SC Freiburg: Wett-Tipp (02.10.2021)

Prognose und Tipp für Hertha gegen Freiburg am 02.10.2021: Am siebten Spieltag der Fußball-Bundesliga steht für Hertha BSC mal wieder ein kleines Endspiel an. Sollte die Partie am jetzigen Samstag (2. Oktober) zu Hause gegen den SC Freiburg verloren werden, wäre Trainer Pal Dardai wohl nicht mehr zu halten. Die Unzufriedenheit in der Hauptstadt ist groß nach dem schlechten Saisonstart und den enttäuschenden Leistungen der letzten Wochen. Ganz anders sieht die Welt in Freiburg aus: Der Sportclub ist neben den Bayern das einzige Team in der Bundesliga, das noch keine einzige Niederlage kassiert hat. Hält diese Serie auch am Wochenende in Berlin?

Immerhin gibt die Statistik ein bisschen Hoffnung für Hertha BSC: Bei den letzten fünf Duellen zwischen den Berlinern und dem SC Freiburg gewann immer das Heim-Team. Ob die drei Punkte auch diesmal wieder in der Hauptstadt bleiben, wird man am Samstag ab 15:30 Uhr (live bei Sky) erleben.

Hertha BSC gegen den SC Freiburg: Die Ausgangslage

Gegen die beiden Aufsteiger VfL Bochum (3:1) und Greuther Fürth (2:1) hat sich Hertha BSC zu zwei äußerst glücklichen Siegen gequält, ansonsten gab es vier mehr oder weniger krachende Niederlagen. In der Hauptstadt klaffen Anspruch und Wirklichkeit mal wieder weit auseinander.

Hertha hat in den vergangenen Jahren so viel Geld in den Kader investiert wie kaum ein anderer Club in Deutschland. Dank der dreistelligen Millionenbeträge von Investor Lars Windhorst sollte es eigentlich im Eiltempo in Richtung Champions League gehen.

Derzeit liegt Hertha BSC in der Tabelle aber nur auf Platz zwölf. Und mit bereits 18 (!) Gegentoren in nur sechs Spielen stellen die Berliner die schlechteste Abwehr der gesamten Bundesliga. Dass Trainer Pal Dardai noch bis zum Ende der Saison im Amt ist, glaubt in Berlin inzwischen niemand mehr.

Das komplette Kontrastprogramm kann man derzeit beim SC Freiburg beobachten: Die Breisgauer sind phänomenal in die neue Saison gestartet (drei Siege, drei Unentschieden, keine Niederlage) und grüßen in der Tabelle von Platz fünf.

Die Formkurve: Hertha BSC

Hertha BSCAm vergangenen Samstag lieferte Hertha mal wieder eine peinliche Leistung ab und kassierte bei RB Leipzig eine heftige 0:6-Klatsche. Stürmer Davie Selke sprach danach von einem “gebrauchten Tag”, was wiederum Sky-Experte Didi Hamann auf die Palme brachte.

“Bei der Hertha hat man den Ernst der Lage ganz offensichtlich nicht erkannt. Die spielen schon seit Wochen einen katastrophalen Fußball. Da kann man sich doch nicht hinstellen und von einem schlechten Tag reden. Das ist doch kein Einzelfall”, so die Analyse von Hamann.

Auch wenn es in Berlin niemand aussprechen will: Das Heimspiel am Samstag gegen Freiburg dürfte die letzte Chance für Trainer Dardai sein. Bei einer Niederlage dürfte es wohl die erste Trainerentlassung der neuen Saison geben. Selbst ein Rücktritt des 45-Jährigen ist denkbar.

Die Formkurve: SC Freiburg

Die ersten sechs Saisonspiele gegen Arminia Bielefeld (0:0), Borussia Dortmund (2:1), den VfB Stuttgart (3:2), den 1. FC Köln (1:1), Mainz 05 (0:0) und den FC Augsburg (3:0) hätten für Freiburg nicht viel besser laufen können. Zwölf Punkte und Tabellenplatz fünf – was für ein grandioser Start in die Spielzeit 2021/2022.

Trainer Christian Streich hat es offenbar mal wieder geschafft, ein perfekt funktionierendes Kollektiv zu formen. Der Sportclub holt aus seinen Möglichkeiten auch in dieser Saison wieder das Maximum raus. Und mit dem guten Ergebnissen steigt natürlich auch das Selbstvertrauen. Und würde es jedenfalls nicht wundern, wenn Freiburg auch aus Berlin etwas mitnimmt.

Wett-Tipp & Prognose: Hertha BSC – SC Freiburg (02.10.2021)

Für Hertha BSC steht bei dieser Partie sehr viel auf dem Spiel. Der Auftritt vor einer Woche beim 0:6 in Leipzig war peinlich. Nicht nur die Fans erwarten jetzt eine Reaktion, auch die sportliche Führung wird langsam ungeduldig. Hertha sollte schleunigst die Kurve bekommen, sonst wartet eine weitere Saison im Tabellenkeller.

Ob es am Samstag aber zum erhofften Heimsieg reicht, ist ungewiss. Denn mit Freiburg kommt ein Gegner, der in der laufenden Saison noch ungeschlagen ist und auf einer Welle der Euphorie reitet. Die Buchmacher erwarten eine ziemlich offene Begegnung – und da schließen wir uns an. Wir wären nicht überrascht, wenn es am Ende zu einem Remis kommt.

 

Unser Hertha BSC - SC Freiburg Experten Wett Tipp:

Der Druck liegt klar bei der Hertha, aber genau das könnte das Spiel auch lähmen. Die Dardai-Elf wird nicht ins Risiko gehen, um bloß nicht in Rückstand zu geraten. Freiburg kann abwarten. Wir erwarten ein Match mit wenig Torszenen und letztlich mit einer Punkteteilung.
Unentschieden 3,40 Quote sichern

VfB Stuttgart – TSG Hoffenheim: Wett-Tipp (02.10.2021)

Vorschau und Tipp für Stuttgart gegen Hoffenheim am 2. Oktober 2021: Zumindest ein Hauch von Derby wird am Samstag über der Stuttgarter Mercedes Benz Arena liegen, wenn der VfB Stuttgart die Mannschaft der TSG Hoffenheim empfängt. Das Duell zwischen den Schwaben und den Kraichgauern ist aber auch aus sportlicher Perspektive extrem wichtig für beide Clubs. Denn so wirklich zufrieden ist man mit dem Saisonstart weder in Stuttgart noch in Hoffenheim. Nur wer am Wochenende die drei Punkte holt, kann sich in der Tabelle nach oben orientieren. Die aktuelle Formkurve spricht dabei eher für die Gäste aus Hoffenheim. Aber der VfB hat den Heimvorteil. Anstoß ist am jetzigen Samstag (02.10.) um 15:30 Uhr. Sky überträgt live.

In den vergangenen Jahren waren die Duelle zwischen Stuttgart und Hoffenheim meistens sehr umkämpft und häufig auch ziemlich spektakulär. In der abgelaufenen Saison gab es in Hoffenheim ein kurioses 3:3-Unentschieden, das Rückspiel gewann der VfB zu Hause mit 2:0. Der letzte Hoffenheimer Auswärtssieg in Stuttgart liegt inzwischen sieben Jahre zurück.

VfB Stuttgart gegen die TSG Hoffenheim: Die Ausgangslage

Die TSG Hoffenheim hat am vergangenen Wochenende ihre bislang beste Saisonleistung gezeigt. Gegen den bis dahin noch ungeschlagenen VfL Wolfsburg fuhr das Team von Trainer Sebastian Hoeneß einen verdienten 3:1-Heimsieg ein.

In der Tabelle liegt Hoffenheim jetzt mit einer komplett ausgeglichenen Bilanz (zwei Siege, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen) auf Platz neun. In Stuttgart wird sich also entscheiden, ob die TSG den Blick nach oben oder nach unten richten muss.

Anders ist die Situation beim VfB Stutttgart: Die Schwaben waren nach dem ersten Spieltag noch Tabellenführer (nach einem 5:1 zu Hause gegen Greuther Fürth), aber seitdem läuft es nicht mehr rund. Inzwischen ist die Mannschaft von Coach Pellegrino Matarazzo seit fünf Partien ohne Sieg. Der VfB belegt derzeit nur den 13. Tabellenplatz.

Die Formkurve: VfB Stuttgart

stuttgartWas ist nur los mit dem VfB Stuttgart? Nach dem oben bereits erwähnten Auftaktsieg gegen den Aufsteiger aus Fürth (5:1) war die Euphorie noch groß. Danach holte Stuttgart in den folgenden fünf Partien gegen RB Leipzig (0:4), den SC Freiburg (2:3), Eintracht Frankfurt (1:1), Bayer Leverkusen (1:3) und den VfL Bochum (0:0) insgesamt nur noch zwei Pünktchen.

Mit dem Abstiegskampf wollte der VfB in diesem Spieljahr eigentlich nichts zu tun haben, aber derzeit steckt die Matarazzo-Elf mit nur fünf Punkten aus sechs Spielen im Tabellenkeller. Deswegen gibt es vor dem Heimspiel gegen Hoffenheim schon einen gewissen Druck. Ein Heimsieg würde erstmal Dampf vom Kessel nehmen.

Die Formkurve: TSG Hoffenheim

hoffenheimBei der TSG Hoffenheim hat sich nicht viel geändert. Wie schon in der letzten Saison bleiben die Kraichgauer eine einzige Wundertüte. Der Kader hat in jedem Fall genügend Qualität, um an einem guten Tag auch mal einen absoluten Top-Gegner zu schlagen. Das hat man am letzten Samstag beim Sieg gegen den VfL Wolfsburg (3:1) gesehen.

Gleichzeitig liefert Hoffenheim aber auch immer wieder unerklärliche Auftritte und lässt Punkte gegen vermeintlich schwächere Gegner liegen. So wie am vierten Spieltag bei der überraschenden 0:2-Heimniederlage gegen Mainz 05. Zuletzt zeigte die Leistungskurve aber klar nach oben. Die TSG wird sich in Stuttgart ganz sicher etwas ausrechnen.

Wett-Tipp & Prognose: VfB Stuttgart – TSG Hoffenheim (02.10.2021)

Wenn man nach den Eindrücken der letzten Wochen geht, dann muss man bei dieser Partie eigentlich zu Hoffenheim tendieren. Allerdings ist die Hoeneß-Elf auch bis zu einem gewissen Grad unberechenbar. Was wir in jedem Fall erwarten: Eine von beiden Mannschaften offensiv geführte Partie mit hohem Tempo. Unser Tipp: ÜBER 2,5 Tore!

 

Unser VfB Stuttgart - TSG Hoffenheim Experten Wett Tipp:

Wer dieses Match gewinnt, ist schwer vorauszusagen. Beim Duell zwischen Stuttgart und Hoffenheim kann im Prinzip alles passieren. Wir gehen deshalb lieber auf eine Torwette und tippen, dass insgesamt mindestens drei Treffer fallen.
ÜBER 2,5 Tore 1,50 22bet logo Quote sichern

 

Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen: Wett-Tipp (03.10.2021)

Vorschau und Tipp für Bielefeld gegen Leverkusen am 3. Oktober 2021: Am kommenden Sonntag um 19:30 Uhr hat der Tabellen-Sechzehnte den Tabellen-Zweiten zu Gast. Die Vorzeichen scheinen klar. Leverkusen hat in der jungen Bundesliga-Saison bereits vier von sechs Spielen gewonnen, die Arminia noch kein einziges. Kommt hinzu, dass bei Bielefeld wohl nicht einmal der Heimvorteil zu Buche schlägt. Die Arminen sind das offensivschwächste Heimteam der Liga. Gerade einmal ein Tor konnte man in den bisherigen drei Heimspielen erzielen. Immerhin hat die von Frank Kramer trainierte Elf zu Hause noch nicht verloren. Bei dem Spiel am Sonntag muss man allerdings auch berücksichtigen, dass die Gäste am Donnerstag noch ein schweres Europa League-Spiel in Glasgow zu absolvieren haben und nicht ganz ausgeruht in der Bielefelder Schüco-Arena antreten.

Natürlich ist die Werkself trotz der Sonderbelastung in dieser Woche gegen Bielefeld klarer Favorit. Das sehen alle Wettanbieter einhellig so. Oder kommt doch alles ganz anders? Die Begegnungen der beiden Teams verlaufen erfahrungsgemäß kurios. Das letzte Treffen am 14. März 2021 in der BayArena etwa haben die Arminen sensationell mit 2:1 gewonnen!

Arminia Bielefeld gegen Bayer Leverkusen: Die Ausgangslage

Die Bielefelder sind ausgesprochene Minimalisten. Die Kramer-Elf hat in dieser Saison nie mehr als ein Tor pro Spiel geschossen. Dass sie unter diesen Voraussetzungen dennoch vier Punkte aus sechs Spielen mitnehmen konnten, ist fast schon erstaunlich. So offensivschwach die Arminia ist, so konzentriert verteidigt sie.

Die Leverkusener hatten einen glänzenden Saisonstart. Nach vier Siegen, einem Remis und einer Niederlage stehen sie zurzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Und die Seoane-Elf ist auch auswärts stark: 4:1 gewann man in Augsburg, 3:1 in Stuttgart. Auch am vergangenen Wochenende konnte die Werkself gewinnen, auch wenn sie sich gegen Mainz etwas schwertat.

Unter normalen Umständen ist Leverkusen schlicht eine Klasse besser als Bielefeld. Vielleicht sind die Umstände aber nicht normal. Wie schon erwähnt, Spiele dieser beiden Teams verlaufen oft anders, als die Papierform es will.

Und wenn es für die Kramer-Elf darum ginge, dem großen Top-Favoriten ein Bein zu stellen, könnte sie nach der Europa League-Belastung für Leverkusen am Donnerstag kaum einen besseren Zeitpunkt abpassen. Frank Kramer weiß übrigens, wie man sowas macht. Er hat die Arminia bei dem denkwürdigen Erfolg im März diesen Jahres auch schon trainiert.

Die Formkurve: Arminia Bielefeld

Die Formkurve der Bielefelder gleicht einem langsam fließenden Gewässer. Es gibt keine Ausreißer nach oben oder unten. Man schießt wenig oder keine Tore, lässt aber auch wenig zu. Torchancen gibt es hin und wieder, aber kaum Treffer.

“Einfach mal den Ball über die Linie drücken, egal wie”, wünscht sich Bielefelds Stürmer Florian Krüger, der in dieser Saison noch erfolglos blieb. Aktuell stellt Bielefeld mit nur drei Toren in sechs Spielen die zweitschlechteste Offensive der Bundesliga.

Vielleicht platzt ja ausgerechnet am Sonntag der Knoten. Masaya Okugawa, der im März eines der beiden Tore für Bielefeld schoss, ist übrigens auch wieder dabei.

Die Formkurve: Bayer Leverkusen

Die Seoane-Elf spielt seit Saisonbeginn auf gleichbleibend hohem Niveau. Sechs Pflichtspielsiege in dieser Saison sprechen für sich. Aktuell liegt die Werkself in der Tabelle auf Platz zwei – das bestätigt die derzeit exzellente Form der Leverkusener.

Die Frage ist, ob die Doppelbelastung durch die Europa League an irgendeinem Punkt ihren Tribut zollt. Schon beim Sieg gegen Mainz (1:0) am letzten Wochenende wirkte man nicht mehr so dominant, wie bei vorangegangenen Auftritten. Wie viel Kräfte hat man Donnerstag in Glasgow gelassen?

Wett-Tipp & Prognose: Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen (03.10.2021)

Die Buchmacher sehen Leverkusen Sonntag als den klaren Favoriten. Das muss man in aller Nüchternheit wohl auch, folgt man der Papierform. Andererseits wird sich selten eine bessere Gelegenheit bieten, ins kalkulierte Risiko zu gehen, um eine hohe Gewinn-Quote mitzunehmen.

Genau das wollen wir hier tun. Wir glauben, dass der Underdog – Leverkusens Angstgegner Bielefeld – die Partie sensationell gewinnen wird. Sollte es der Kramer-Elf tatsächlich gelingen, den großen Favoriten zu stürzen, winken den risikofreudigen Wettfreunden attraktive Quoten von bis zu 5,00!

 

Unser Arminia Bielefeld - Bayer 04 Leverkusen Experten Wett Tipp:

Wir glauben, dass Bayer Leverkusen nach dem Spiel gegen Celtic Glasgow am Donnerstag die körperliche und mentale Frische fehlen wird, um die Bielefelder, die so sehnlich auf ihren ersten Sieg hoffen und die Chance wittern, in die Schranken zu weisen. Wir sind mutig und setzen auf einen Sieg des Außenseiters.
Heimsieg 5,00 Quote sichern

Mainz 05 – Union Berlin: Wett-Tipp (03.10.2021)

Vorschau und Tipp für Mainz gegen Union am 3. Oktober 2021: Sonntag empfängt der 1. FSV Mainz Union Berlin. Beide Teams haben bislang eine passable Saison gespielt. Und das annähernd auf Augenhöhe: Mainz steht derzeit mit zehn Punkten aus sechs Spielen auf dem sechsten Tabellenplatz, Union mit einem Punkt Rückstand zwei Plätze dahinter. Beide Clubs können sich außerdem Hoffnungen auf eine Teilnahme in der Europa League im nächsten Jahr machen. Mainz steht ja aktuell auf einem EL-Platz, Union befindet sich auf Schlagdistanz. Man darf insgesamt mit einer spannenden wie ausgeglichenen Partie rechnen.

Die Buchmacher sehen leichte Vorteile für Mainz, was wohl in erster Linie mit dem Heimvorteil zu tun hat. Immerhin haben die 05er zu Hause bereits zweimal gewonnen, und noch nie verloren. Die Berliner andererseits haben in dieser Saison auswärts noch kein Spiel gewinnen können.

FSV Mainz 05 gegen 1. FC Union Berlin: Die Ausgangslage

Beide Mannschaften zeichnen sich durch eine gewisse Unberechenbarkeit aus, was in Teilen, aber nicht nur mit einer Heimstärke und Auswärtsschwäche beider Clubs zu erklären ist. Die vom Dänen Bo Svensson trainierten Mainzer zumindest konnten ja beispielsweise in Hoffenheim gewinnen.

Beide Teams sind in der Lage an einem guten Tag starken Gegnern Paroli zu bieten. Die von Urs Fischer trainierten Berliner etwa konnten in dieser Saison bereits Gladbach schlagen und Leverkusen ein Unentschieden abtrotzen.

Auf der anderen Seite sieht man dann auch mal gegen schwächere Mannschaften schwach aus. Union kam gegen Augsburg nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Mainz 05 konnte am ersten Spieltag Vizemeister Leipzig schlagen, und verlor dann eine Woche später gegen Aufsteiger Bochum, der derzeit wieder auf einem Abstiegsplatz steht.

Sowohl Mainz, als auch Union haben ein paar Personalsorgen. Bei den Mainzern geht es um die beiden Innenverteidiger Niakhaté und Hack, und vor allem um Sturmspitze Adam Szalai, der am Meniskus operiert wurde und nun für mehrere Wochen ersetzt werden muss. Bei den Köpenickern werden wohl die Abwehrspieler Baumgartl und Knoche am Sonntag noch fehlen.

Die Formkurve: 1. FSV Mainz 05

Mainz LogoDie Svensson-Elf hat ihr letztes Spiel gege Bayer Leverkusen mit 0:1 verloren. Das heißt aber nichts weiter. Denn erstens war es auswärts, zweitens war es denkbar knapp, und drittens war der Gegner mit Leverkusen ein echtes Top-Team.

Die 05er zeigten zuletzt konstant vernünftige Leistungen. Nichts, womit man den Top-Clubs der Liga das Fürchten lehren könnte, aber solide und ohne nennenswerte Ausreißer nach unten.

Wie man in Hoffenheim sehen konnte, bleiben die Mainzer mit Burkardt und Ingvartsen auch ohne Szalai torgefährlich. Der 1. FSV Mainz 05 bewegt sich formmäßig seitwärts auf überraschend gutem Niveau. Mit dem Abstiegskampf wird Mainz in dieser Saison ganz sicher nichts zu tun haben.

Die Formkurve: 1. FC Union Berlin

Union BerlinÜber die Berliner lässt sich Ähnliches sagen. Die Fischer-Elf bringt keine Weltklasse-Leistungen, dazu fehlt dem Kader am Ende die Qualität. Das Spielniveau entspricht in etwa dem derzeitigen Tabellenplatz.

Mit der 2:4-Auswärtsniederlage gegen den BVB am fünften Spieltag musste man rechnen. Dafür sind die Eisernen im eigenen Stadion immer gut aufgelegt, wie die Gäste aus Bielefeld am letzten Wochenende lernen mussten.

Union kann nicht jede Mannschaft schlagen, aber ein Team wie Mainz 05 muss sich vor den Berlinern in Acht nehmen. Das könnte am Sonntag eine ziemlich enge Kiste werden zwischen Mainz und Union.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Union Berlin (03.10.2021)

Mit Mainz und Union begegnen sich am Sonntag zwei gleichwertige Teams. Aber: Die 05er haben in dieser Saison zu Hause noch nicht verloren, die Berliner auswärts noch nie gewonnen. Insofern erscheint zumindest ein Sieg der Gäste unwahrscheinlich. Mehr als einen Punkt wird Union aus der Mainzer Mewa Arena nicht entführen.

Die Mainzer andererseits werden den eigenen Fans nach der Auswärtsniederlage in Leverkusen zeigen wollen, wer Herr im eigenen Haus ist. Bo Svensson ist sich mit seinem Team im Klaren darüber, wie wertvoll am Sonntag ein Dreier wäre.

Mainz könnte die eigene Anwartschaft auf einen europäischen Wettbewerb weiter untermauern und gleichzeitig einen direkten Konkurrenten auf Distanz halten. Wir sagen: Die Partie endet mit einem Mainzer Sieg oder einem Remis. Die Doppelte Chance 1X (Quote 1,31) ist für uns eine ziemlich sichere Bank – denkbar auch als Teil einer Kombiwette.

 

Unser FSV Mainz 05 - 1. FC Union Berlin Experten Wett Tipp:

Ein Sieg der Heimmannschaft erscheint unter diesen Bedingungen ähnlich wahrscheinlich wie ein Remis. Insofern empfehlen wir die Doppelte Chance 1X. Das heißt, wir wetten darauf, dass das Spiel entweder mit einem Heimsieg oder mit einem Unentschieden endet.
Doppelte Chance Mainz (1X) 1,31 Quote sichern

Wetten & Quoten: Gewinnt Union Berlin die Conference League 2022?

Erstmals wird in der Saison 2021/22 die UEFA Conference League ausgespielt. Der erste, deutsche Teilnehmer im neuen Wettbewerb ist der 1. FC Union Berlin. Mit den Einzug der Eisernen ins internationale Geschäft haben in Ostberlin in der Vorsaison vermutlich die kühnsten Fans nicht gerechnet. Was derzeit an der Alten Försterei in Köpenick vor sich geht, kann im positiven Sinne als „verwunderlich“ beschrieben werden. Hat der 1. FC Union Berlin tatsächlich das Potenzial die Conference League 2022 zu gewinnen? Wir haben die Fakten und die besten Wettquoten von Bet-at-Home.

Etwas erstaunlich ist es ja vielleicht schon, dass der 1. FC Union Berlin bei den Buchmachern zum erweiterten Favoritenkreis der Europa Conference League gezählt wird. Aber wenn man genauer hinschaut, ist für die Köpenicker in dem neuen Wettbewerb definitiv etwas möglich.

Die bisherigen Auftritte der Berliner auf der internationalen Bühne

Der 1. FC Union Berlin hat bisher drei Begegnungen in der UEFA Conference League absolviert. In den Playoffs musste der Hauptstadt-Club gegen den Kuopion PS aus Finnland ran. Die Elf von Trainer Urs Fischer hat direkt im Auswärtsspiel mit einem klaren 4:0 Sieg die Weichen gestellt. Das magere torlose Remis zu Hause diente im Anschluss nur noch der Statistik.

Das erste Gruppenspiel beim tschechischen Meister vom SK Slavia Prag haben die Ostberliner mit 1:3 verloren. Die Mannschaft hat aber in der Partie durchaus bewiesen, dass man international mithalten kann. Nach dem Seitenwechsel – wohl gemerkt in Unterzahl – hatte Eisern Union sogar den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt.

Die weiteren Gruppenspiele der Eisernen

Im Herbst muss der 1. FC Union in der Conference League noch fünf Mal ran, konkret:

  • 30.September um 21 Uhr zu Hause gegen Maccabi Haifa
  • 21. Oktober um 18.45 Uhr auswärts bei Feyenoord Rotterdam
  • 04. November um 21 Uhr zu Hause gegen Feyenoord Rotterdam
  • 25. November um 18.45 Uhr auswärts bei Maccabi Haifa
  • 09. Dezember um 21 Uhr zu Hause gegen den SK Slavia Prag

Die Wettquoten für die Staffel E von Bet-at-Home

Folgend sehen Sie die aktuellen Bet-at-Home Wettquoten für den Staffelsieg in der Vorrunden-Gruppe E:

  1. Feyenoord Rotterdam 2,80
  2. SK Slavia Prag 3,00
  3. 1. FC Union Berlin 3,60
  4. Maccabi Haifa 7,00

Unsere Prognose: Trotz der Auftakt-Niederlage in Prag hat der 1. FC Union Berlin weiterhin beste Chance die K.O.-Phase zu erreichen. Wir sind uns recht sicher, dass Eisern Union international überwintern wird. Für die Wette, dass die Berliner in der Staffel unter den Top-2 landen gibt’s bei Bet-at-Home ein Wettangebot von 1,75.

Union ist nicht das erste Mal international dabei

Es wird vielfach angenommen, dass der 1. FC Union Berlin zum ersten Mal in den europäischen Wettbewerben dabei ist. Dies ist jedoch nicht richtig. Die Elf aus der Wuhlheide stand in der Saison 2000/01 sensationell am DFB-Pokal Finale gegen den FC Schalke 04.

Da die Knappen als Pokalsieger parallel für die Champions League Qualifikation qualifiziert war, durfte Eisern Union in der nachfolgenden Spielzeit in der Europa League ran, wohlgemerkt als Drittligist.

Der Wettbewerb wurde damals noch im K.O.-Format gespielt. In der 1. Hauptrunde setzen sich die Berliner mit 1:1 und 3:0 gegen die Finnen vom Haka Valkeakoski durch. Das Aus kam im zweiten Durchgang nach einem 0:2 und einem 0:0 gegen Litex Lowetsch aus Bulgarien.

Die Konkurrenz in der UEFA Conference League

Die UEFA Conference League ist der dritte, europäische Club-Wettbewerb. Man würde den teilnehmenden Teams sicherlich Unrecht tun, wenn man die Liga als „drittklassig“ beschreibt. Fakt ist aber, dass die Anzahl der internationalen Top-Teams recht überschaubar ist.

Aus den großen, nationalen Ligen ist jeweils nur eine Mannschaft dabei, konkret Tottenham Hotspur aus England, der AS Rom aus Italien und Stade Rennes aus Frankreich. Die spanische La Liga ist überhaupt nicht vertreten, da der eigentlich Qualifizierte – der FC Villarreal – die Europa League gewonnen hat und in der Champions League auflaufen kann.

Genau vor diesem Hintergrund ist die Siegchance für den 1. FC Union Berlin tatsächlich nicht komplett unrealistisch, sofern in den K.O.-Runden die Los-Fee auf der Seite des Bundesligisten steht. Bet-at-Home sieht die Top-10 Teams für den Conference League Titel derzeit folgendermaßen:

  1. Tottenham Hotspur 5,00
  2. AS Rom 7,00
  3. Feyenoord Rotterdam 20,0
  4. Stade Rennes 20,0
  5. SK Slavia Prag 25,0
  6. AZ Alkmaar 30,0
  7. FC Basel 30,0
  8. KAA Gent 30,0
  9. 1. FC Union Berlin 35,0
  10. PAOK Saloniki 35,0

Die Wettquoten und die Mannschaften werden sich natürlich noch verändern. Die Drittplatzierten aus den Europa League Gruppen steigen in die Conference League ab. Es werden also vermutlich neue Favoriten im Winter hinzukommen.

Tatsache ist auch, dass Union Berlin vor der Auftaktniederlage in Prag bei den Buchmachern noch auf Platz vier der Favoriten lag. Sollte das nächste Spiel gewonnen werden, ist für Union in jedem Fall wieder alles möglich!

Jetzt 100€ Bonus bei Bet-at-Home sichern

Bayern München – Eintracht Frankfurt: Wett-Tipp (03.10.2021)

Vorhersage und Tipp für Bayern gegen Frankfurt am 3. Oktober 2021: Am Tag der Deutschen Einheit steht der Frankfurter Eintracht die wohl schwerste Aufgabe bevor, die man in der Bundesliga haben kann. Die Hessen müssen auswärts beim FC Bayern München antreten – und sind logischerweise der krasse Außenseiter. Zumal Frankfurt in der aktuellen Saison noch kein einziges Spiel gewinnen konnte. Die Bayern hingegen grüßen schon wieder von der Tabellenspitze und waren zuletzt in exzellenter Form. Kommt es also zu einem lockeren Bayern-Heimsieg, wenn der Ball am Sonntag (03.10.) ab 17:30 Uhr in der Allianz Arena rollt? Wer das Match live im TV verfolgen möchte, kann dies exklusiv bei DAZN machen.

In der vergangenen Saison kassierte Eintracht Frankfurt in München eine mächtige 0:5-Klatsche, gewann das Rückspiel in Frankfurt aber überraschend mit 2:1. Setzt sich diesmal wieder das Heim-Team durch oder können die Hessen etwas Zählbares mitnehmen? Unsere Redaktion gibt wieder immer eine konkrete Prognose zum Wetten.

FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Die Ausgangslage

Man kann sowohl dem FC Bayern als auch Eintracht Frankfurt eine gewisse Konstanz in den zurückliegenden Wochen zugestehen. Die Bayern eilen von Sieg zu Sieg. Und Frankfurt spielt permanent Unentschieden. Das macht sich natürlich auch in der Tabelle bemerkbar: Die Bayern sind Spitzenreiter, die Eintracht dümpelt auf Platz 14 herum.

Neben dem SC Freiburg ist der FC Bayern außerdem das einzige Team der Bundesliga, das noch ungeschlagen ist. Eintracht Frankfurt hat hingegen noch keine einzige Partie in der Saison 2021/2022 gewonnen – und zwar wettbewerbsübergreifend.

Die Offensive der Bayern ist auch schon wieder in blendender Form: In den ersten sechs Ligaspielen haben Robert Lewandowski und Co. bereits 23 Treffer erzielt! Auf Eintracht Frankfurt kommt am Sonntag also eine verdammt schwere Aufgabe zu.

Die Formkurve: Bayern München

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann hatte nur beim Auftaktspiel gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) leichte Probleme, danach begann schon wieder eine beeindruckende Siegesserie. In der Bundesliga gelangen gegen den 1. FC Köln (3:2), Hertha BSC (5:0), RB Leipzig (4:1), den VfL Bochum (7:0) und Greuther Fürth (3:1) zuletzt fünf Siege in Folge.

Das Torverhältnis von 23:5 ist ebenfalls bärenstark. Im Schnitt erzielen die Bayern knapp vier Tore pro Bundesligaspiel. Wenn der Rekordmeister diese Form über die gesamte Saison tragen kann und von Verletzungen verschont bleibt, dann ist die zehnte Meisterschaft in Serie wohl in Stein gemeißelt.

Die Formkurve: Eintracht Frankfurt

Mittlerweile wird man bei Eintracht Frankfurt etwas nervös. Sechs Spieltage sind absolviert, die Elf des neuen Trainers Oliver Glasner hat noch keinen einzigen Sieg eingefahren. Das zerrt an den Nerven, zumal in den drei Duellen gegen Arminia Bielefeld (1:1), den VfL Wolfsburg (1:1) und den VfB Stuttgart (1:1) jeweils eine Führung verspielt wurde.

Die letzten fünf (!) Ligaspiele der Frankfurter endeten allesamt mit einem Unentschieden. Am letzten Wochenende gab es zu Hause gegen den 1. FC Köln mal wieder das Standardergebnis von 1:1.

Unterm Strich stehen in der Bundesliga nur fünf Punkte aus sechs Partien – das ist in der Tabelle Platz 14. Und ausgerechnet jetzt wartet das schwere Auswärtsspiel bei den Bayern. Es wird nicht einfacher für Oliver Glasner und seine Mannschaft.

Wett-Tipp & Prognose: Bayern München – Eintracht Frankfurt (03.10.2021)

Beide Teams mussten unter der Woche noch auf der europäischen Bühne ran. Die Bayern in der Champions League gegen Dynamo Kiew (Mittwoch) und die Eintracht in der Europa League gegen Royal Antwerpen (Donnerstag). Einen expliziten Vorteil hinsichtlich von Kraft und Kondition wird es also wohl auf keiner Seite geben.

Dass die Bayern der turmhohe Favorit bei den Buchmachern sind, wird niemanden überraschen. Die Wettquoten für einen Heimsieg liegen sogar noch deutlich unter 1,20. Das sagt eigentlich schon alles. Auch wir können uns keine Überraschung vorstellen.

Die Bayern werden das Duell gegen Frankfurt gewinnen – aber wir trauen den Hessen in München in jedem Fall einen Treffer zu. Unser Tipp: Heimsieg & beide Teams treffen.

 

Unser FC Bayern München - Eintracht Frankfurt Experten Wett Tipp:

Schwer vorstellbar, dass die Bayern in der aktuellen Top-Form etwas anbrennen lassen gegen die verunsicherte Eintracht. Wir wetten klar auf einen Bayern-Heimsieg, allerdings nicht ohne Gegentor für Manuel Neuer.
Heimsieg & beide Teams treffen 2,15 Quote sichern

 

RB Leipzig – VfL Bochum: Wett-Tipp (02.10.2021)

Das nominelle Top-Match des 7. Spieltags in der Bundesliga lautet RB Leipzig gegen den VfL Bochum. Entsprechend findet die Partie zur exklusiven Anstoßzeit am Samstag um 18:30 Uhr (live bei Sky) statt. Die Favoritenrolle ist klar, dafür braucht man gar nicht erst auf die Wettquoten schauen: Der amtierende Vizemeister trifft zu Hause auf einen Aufsteiger – da wäre alles andere als ein RB-Sieg eine große Überraschung. Allerdings läuft es bei den Leipzigern in den ersten Wochen der neuen Saison alles andere als rund. Erst am Dienstag kassierten die Roten Bullen eine bittere Heimpleite gegen Brügge in der Champions League. Kann Bochum also vielleicht doch etwas mitnehmen aus der Red Bull Arena?

Vor fast genau zehn Monaten haben Leipzig und Bochum das letzte Pflichtspiel gegeneinander bestritten – und zwar im DFB-Pokal. Damals gelang RB Leipzig zu Hause ein lockerer 4:0-Sieg gegen den VfL. Ob es am jetzigen Samstag wieder so deutlich wird?

RB Leipzig gegen VfL Bochum: Die Ausgangslage

Das letzte Auswärtsspiel bei einer deutschen Spitzenmannschaft hat der VfL Bochum jedenfalls in denkbar schlechter Erinnerung. Vor zwei Wochen gastierte das Team von Trainer Thomas Reis beim FC Bayern – und kassierte eine deftige 0:7-Klatsche. Etwas ähnliches soll sich am Samstag in Leipzig auf keinen Fall wiederholen.

Dis ersten Saisonwochen der Bochumer machen allerdings nicht allzu viel Hoffnung. Aus den ersten sechs Partien holte der Aufsteiger nur vier Punkte. Momentan rangiert Bochum in der Tabelle auf dem vorletzten Platz.

Aber auch in Leipzig ist man alles andere als zufrieden mit der aktuellen Situation. An den ersten sechs Spieltagen hat Leipzig schon drei Niederlagen kassiert. Der aktuelle Tabellenplatz zehn ist komplett enttäuschend. Es wartet definitiv noch viel Arbeit auf den neuen Coach Jesse Marsch. Ein Sieg am Samstag gegen Bochum ist jedenfalls absolute Pflicht.

Die Formkurve: RB Leipzig

RB LeipzigDa hatte man eigentlich gedacht, der Knoten sei endgültig geplatzt bei RB Leipzig nach dem überragenden 6:0-Sieg am vergangenen Samstag gegen Hertha BSC.

Doch nur drei Tage später folgte die Ernüchterung: In der Champions League verlor Leipzig zu Hause völlig überraschend mit 1:2 gegen den FC Brügge. Damit dürften die Hoffnungen auf das Achtelfinale in der Königsklasse wohl begraben sein. Denn die anderen beide Gruppengegner heißen bekanntlich PSG und Manchester City.

In der Bundesliga hat RB Leipzig nur sieben Punkte aus den ersten sechs Begegnungen geholt. Das ist natürlich viel zu wenig für einen Club, der in der vergangenen Saison immerhin Vizemeister geworden ist und im DFB-Pokalfinale stand.

Die Formkurve: VfL Bochum

Wenn man es positiv beschreiben möchte, dann könnte man die Formkurve des VfL Bochum als leicht aufsteigend bewerten. Denn immerhin hat die Mannschaft von Coach Thomas Reis am letzten Wochenende mal wieder gepunktet. Auch wenn das magere 0:0 zu Hause gegen den VfB Stuttgart wahrlich kein Anlass zur Euphorie war.

Zuvor hatte Bochum gegen den FC Bayern (0:7), Hertha (1:3) und den 1. FC Köln (1:2) drei Niederlagen in Folge kassiert. Der bislang einzige Sieg gelang ausgerechnet gegen die starken Mainzer (2:0). Keine Frage: Für den VfL wird es die erwartet schwere Saison im deutschen Fußball-Oberhaus.

Wett-Tipp & Prognose: RB Leipzig – VfL Bochum (02.10.2021)

RB Leipzig steht am Samstag gewaltig unter Druck, wenn der VfL Bochum in der Red Bull Arena gastiert. Die Elf von Jesse Marsch braucht unbedingt einen Sieg, um den Anschluss an das obere Tabellendrittel zu halten. Wir erwarten also stürmische Hausherren, die von der ersten Minute an voll auf Sieg spielen.

Kann Bochum diesen Sturmlauf abwehren? Nein, das glauben wir nicht. Insgesamt ist die Qualität der Leipziger für den Aufsteiger einfach zu groß. Unser Tipp: Leipzig gewinnt mit mindestens zwei Treffern Differenz.

 

Unser RB Leipzig - VfL Bochum Experten Wett Tipp:

Der VfL Bochum hat in dieser Saison auswärts noch keinen Punkt geholt und nur ein einziges Tor geschossen. Keine guten Aussichten für das Duell mit RB Leipzig. Wir wetten auf einen Heimsieg von RB mit Handicap 0:1.
Heimsieg mit Handicap -1 1,68 Quote sichern

 

10 gute Gründe, warum Greuther Fürth 2022 wieder absteigen wird

Wer von den möglichen Abstiegskandidaten der Bundesliga in der Saison 2021/2022 spricht, kommt an der SpVgg Greuther Fürth nicht vorbei. Die Kleeblätter sind bei den Buchmachern der Abstiegsanwärter Nr. 1 – und dies nicht ohne Grund. Wir haben ihnen folgend 10 entscheidende Gründe zusammengestellt, warum es für die Franken 2022 wieder zurück in die 2. Bundesliga geht.

1.    Der Saisonstart sorgt für keine Euphorie

Will ein Neuling in der Bundesliga bestehen, benötigt er einen Start, der für Euphorie in der Mannschaft und im Umfeld sorgt. Nur mit einem entsprechenden Schub in der Anfangsphase gibt’s schlussendlich eine erfolgreiche Saison.

In Fürth ist man davon derzeit Lichtjahre entfernt, nach einem Remis und vier Niederlagen zum Auftakt. Im DFB-Pokal ist die SpVgg sogar an einem Regionalligisten gescheitert.

2.    Die SpVgg ist nur mit viel Glück aufgestiegen

Im Rückblick auf die zurückliegende Spielzeit kann gesagt werden, dass Fürth extrem von den Problemen der anderen Teams profitiert hat. Vornehmlich denken wir hierbei an Holstein Kiel. Ohne die zweimalige Corona-Pause wären sicherlich die Störche aufgestiegen. Der Sprung nach oben der Kleeblätter war mehr als glücklich.

3.    Fürth hat bereits beim früheren Gastspiel im Oberhaus nicht überzeugt

Die Franken haben bereits einmal den Aufstieg geschafft und sind dann in der Folgesaison direkt wieder abgestiegen. Ein schlechtes Omen. In der ersten Saison im Oberhaus haben die Fürther lediglich vier Spiele gewonnen. Mit mehr Erfolgen ist auch 2021/22 nicht zu rechnen.

4.    Der Kader wurde vor der Saison nicht wesentlich verstärkt

Wer geglaubt hat, dass in Fürth nach dem Aufstieg kräftig investiert wird, sah sich getäuscht. Im Gegenteil, die Franken haben sogar einen Transfer-Überschuss von über 2 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Team wurde nicht wesentlich verstärkt. Gekommen sind lediglich einige Leihspieler, die in ihren Clubs auf dem Abstellgleis standen. Jegliche Top-Verpflichtungen sind ausgeblieben.

5.    Coach Stefan Leitl hat keinerlei Erfahrung in der 1. Bundesliga

Mit Stefan Leitl hat die SpVgg Greuther Fürth einen „guten“ Coach an der Seitenlinie, der jedoch keinerlei Erfahrung in der 1. Bundesliga hat. Der Trainer könnte im Saisonverlauf zum Problemfall werden. Wir glauben sogar, dass Leitl die Saison in Fürth nicht übersteht.

6.    Die Spielvereinigung hat kein Erstliga-Umfeld

Das gesamte Umfeld in Fürth ist auf die 2. Bundesliga abgestimmt. Weder das Stadion noch das Fan-Potential sind wirklich erstligareif. Im Frankenland gibt’s noch immer eine Nummer 1 – den 1. FC Nürnberg, wenn auch sportlich derzeit unterklassig.

7.    Im Kader stehen nur zwei Nationalspieler

Während die besten Bundesliga-Teams gespickt sind mit Nationalspielern aus aller Welt, hat Fürth lediglich zwei Akteure in den eigenen Reihen, die die nötige internationale Erfahrung mitbringen – Julian Green (USA) und Cedric Itten (Schweiz).

8.    In der Offensive fehlt die nötige Qualität

Die ersten Begegnungen in der Bundesliga haben gezeigt, dass die Mannschaft mit einer kompakten Spielweise zwar Teilerfolge erarbeiten kann, in der Offensive aber jegliche Qualität vermissen lässt. Mit nur drei Buden in fünf Spielen ist im Oberhaus kein Blumenstrauß zu gewinnen.

Mittelstürmer und Kapitän Branimir Hrgota konnte sich weder bei Borussia Mönchengladbach und noch bei Eintracht Frankfurt in der Bundesliga behaupten.

9.    Dem Kader fehlt es insgesamt an Reife

Jugend forscht. Es ist richtig, dass einige Bundesliga-Clubs bewusst auf junge Spieler setzen. In Fürth ist der Altersdurschnitt des Teams jedoch deutlich unter 25 Jahren. Einerseits könnte gesagt werden, die Mannschaft hat die Zukunft vor sich. Aus unserer Sicht fehlt aber die Erfahrung an allen Ecken und Enden. Genau deshalb wird’s für die Franken 2022 wieder abwärts gehen.

10.   Die Kleeblätter sind das Urgestein der 2. Bundesliga

Die SpVgg Greuther Fürth ist der Club mit den meisten Zweitliga-Spielen aller Zeiten. Genau in diese 2. Bundesliga gehören die Kleeblätter, hinsichtlich des Spielermaterials und des Umfeldes. In Franken dürfte man daher einen Abstieg „wohlwollend“ in Kauf nehmen.

  • keine Wettsteuer
  • gutes Sportprogramm inkl. Esports
  • Bitcoin im Zahlungsportfolio
Gesamtwertung 4.1/5
200€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Betonic Willkommensbonus: Jetzt 100 Euro zum Einstieg abkassieren!

Betonic gehört zu den jüngsten Sportwetten Anbieter in der hiesigen Wettszene. Der Online Buchmacher ist erst vor wenigen Wochen durchgestartet, hat aber direkt für nachhaltiges Aufsehen gesorgt. Der Wettanbieter ist mit einem sehr guten Wettprogramm und Top-Quoten am Start. Doch lohnt sich die Registrierung und die Einzahlung auch anderweitig, sprich wie ist der Betonic Bonus aufgestellt?

Wir haben uns die Neukundenofferte für Sie in den News folgend näher angeschaut. So viel können wir am Anfang aber schon verraten: Betonic verdoppelt allen neuen Kunden die erste Einzahlug! Wer sich jetzt anmeldet, kann sich insgesamt bis zu 100 Euro als Bonus schnappen.

Alle Daten und Fakten zum Betonic Bonus

Sie starten mit einem Sportwetten-Klassiker, sprich mit einem 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Als Mindest-Einzahlungsbetrag sind zehn Euro vorgeschrieben. Mit dem kleinsten Deposit sichern Sie sich ein Startguthaben von 20 Euro. Sie wollen mehr? Sie wollen alles?

Dann zahlen Sie 100 Euro ein, um mit einem Wettkapital von 200 Euro durchzustarten. Wichtig ist, dass Sie bei der Ersteinzahlung den gültigen Betonic Bonus Code „BETT100“ eingeben.

Ausgeschlossene Transfermethoden gibt’s nach unseren Erfahrungen nicht zu beachten. Sie können beim Online Buchmacher ihren Deposit mit Klarna Sofort, GiroPay, Skrill, MiFinity, dem eZee Wallet, Neteller, CashToCode oder der Paysafecard vornehmen.

Deposits mit den Kryptowährungen von Bitcoin, Litecoin und Ethereum sind ebenfalls gestattet, wobei der Einzahlungsbetrag zum Tageskurs in Euro umgerechnet wird.

Die Betonic Bonusbedingungen im Detail

Beim Betonic Bonus handelt es sich natürlich nicht um geschenktes Geld. Ehe Sie den Betrag abheben können, müssen Sie einige Wettanforderungen erfüllen. Vorgeschrieben ist, dass der Bonus 16 Mal durchgespielt werden muss, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Daraus ergeben sich für den niedrigsten und den höchsten Bonus folgende Umsatzvoraussetzungen:

Kleinster Betonic Bonus

  • Einzahlung: 10 Euro
  • Bonus: 100%
  • Bonussumme: 10 Euro
  • Startguthaben: 20 Euro
  • Rollover: 16x Bonus
  • Umsatzvorgabe: 160 Euro

Höchster Betonic Bonus

  • Einzahlung: 100 Euro
  • Bonus: 100%
  • Bonussumme: 100 Euro
  • Startguthaben: 200 Euro
  • Rollover: 16x Bonus
  • Umsatzvorgabe: 1.600 Euro

Nur Wetten mit einer Mindestquote von 1,80 erfüllen die Rollover Vorschriften. Die Vorgabe gilt für Einzel- und für Kombiwetten. Wichtig ist, dass Sie das gültige Einsatzlimit beachten. Maximal dürfen Sie 50 Prozent der erhaltenen Summen prämienrelevant spielen. Daraus folgt, dass in der Umsatzphase minimal 32 gültige Wettscheine zu spielen sind.

  • Problemlose und schnelle Registrierung
  • Leichtes Zurechtfinden auf der Website
  • Wettmärkte für Pferderennen und Politik
Gesamtwertung 4.2/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Des Weiteren sind in den Betonic Bonusbedingungen folgende Wettoptionen ausgeschlossen:

  • Wetten auf NHL-Märkte
  • Wetten auf NBA-Märkte, die Folgendes beinhalten: „Zweiwege zuerst, um zu punkten“, „Zweiwege zuletzt, um zu punkten“, „Team-Viertel mit der höchsten Punktzahl“, „Zweiwege nach“

Logischerweise ist es darüber hinaus untersagt, mehrere Tipps auf die gleiche Option nacheinander oder auf gegenüberliegende Ergebnis-Wahrscheinlichkeiten zu spielen. Die bonusrelevanten Wettscheine dürfen nicht via Cash Out abgerechnet werden.

Betonic setzt das Gewinnlimit auf das Zehnfache der erhaltenen Prämie fest. Die gesamten Bonusbedingungen müssen innerhalb von 21 Tagen erfüllt werden.

Der Betonic Bonus in der Zusammenfassung

Abschließend haben wir ihnen nochmals die relevantesten Details zum Betonic Wettbonus übersichtlich in der Kurzfassung zusammengestellt:

  • 100% Wettbonus auf die erste Einzahlung
  • 100 Euro als höchste Bonussumme
  • Mindesteinzahlungsbetrag 10 Euro
  • Aktivierbar mit dem Betonic Bonus Code „BET100“
  • Keine ausgeschlossene Zahlungsmethoden
  • Bonus unterliegt einer 16fachen Wettanforderung
  • Mindestquote von 1,80 für Einzel- und Kombiwetten
  • Maximales Einsatzlimit bei 50% vom Bonus
  • Gewinnlimit auf das Zehnfache beschränkt
  • Umsatzbedingungen innerhalb von 21 Tagen zu erfüllen

Jetzt 100€ Bonus bei Betonic sichern

Eintracht Frankfurt noch ohne Sieg: Der Druck auf Trainer Glasner wächst

Auch für Eintracht Frankfurt gibt es nach dem etwas enttäuschenden Bundesligaauftakt kaum Zeit zu verschnaufen. Bereits unter der Woche muss das Team von Trainer Oliver Glasner international gegen Royal Antwerpen ran. In der Europa League soll es nach einem 1:1 Unentschieden gegen Fenerbahce Istanbul nun endlich mit dem ersten Sieg in einem Pflichtspiel in dieser Saison klappen. Dieser sollte schleunigst auch in der Liga her.

Ebenso wie Arminia Bielefeld und die Spielvereinigung Greuther Fürth ist die Eintracht nach sechs Spieltagen immer noch sieglos. Das Unentschieden gegen den 1. FC Köln am vergangenen Samstag war dabei bereits das fünfte Remis in dieser Spielzeit.

In der Liga steht außerdem nach dem schweren internationalen Aufeinandertreffen mit den Belgiern als nächster Gegner ausgerechnet der Rekordmeister Bayern München auf dem Plan. Können die ohnehin schon unter Druck geratenen Frankfurter die Doppelbelastung aus Europa League und Bundesliga kompensieren oder steht Neutrainer Oliver Glasner bereits mit dem Rücken zur Wand?

Der neue Trainer Oliver Glasner gleich mit Gegenwind

Oliver Glasner war erst zu Beginn der Saison 2021/22 vom VfL Wolfsburg nach Frankfurt gewechselt. Mit den Wölfen erreichte der 47-jährige Österreicher in der abgelaufenen Spielzeit immerhin Platz vier und damit auch das internationale Geschäft. Zuvor war er Hauptverantwortlicher beim österreichischen Club LASK Linz.

Die Frankfurter Eintracht schloss die letzte Saison als Tabellenfünfter ab. Der damalige Trainer Adi Hütter wechselte ja bekanntermaßen zu Borussia Mönchengladbach, die in der aktuellen Saison auch noch nicht recht durchstarten konnten.

Mit Platz 14 der Tabelle und sechs sieglosen Spielen legte die Eintracht allerdings einen historischen Bundesligastart hin. Oliver Glasner bestätigte gegenüber der Frankfurter Allgemeinen sogar, dass „es noch nicht flutscht“.

Gerüchte um Domenico Tedesco

Nach Medienberichten brachte sich nun gerade der ehemalige Trainer vom FC Schalke 04, Domenico Tedesco, ins Gespräch um einen Posten bei der Eintracht.

Der Italiener, der zuletzt den russischen Club Spartak Moskau zur Vizemeisterschaft und in die Champions League brachte, könnte sich nach knapp zwei Jahren eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. Angeblich habe es im letzten Sommer bereits Angebote gegeben. Bei seinen Wunschvereinen fielen die Namen Hertha BSC und die Frankfurter Eintracht.

Zweites Match in der Europa League: Gegner Royal Antwerpen ist gefährlich

Natürlich sind alle Gerüchte rund um die Trainerposition bei den Frankfurtern reine Spekulation. Das gesamte Team muss sich zunächst auf die so wichtige Aufgabe in der Europa League fokussieren. Mit dem belgischen Team Royal Antwerpen treffen sie auf den derzeitigen Tabellenvierten der ersten belgischen Liga.

Dort holte die Mannschaft von Trainer fünf Siege aus neun Spielen und traf immerhin 19mal. In der Europa League verloren sie in der Gruppenphase (Gruppe D) allerdings 2:1 beim griechischen Club Olympiakos Piräus. Den einzigen Treffer für die Belgier erzielte Mbwana Samatta.

Der gefährlichste Angreifer ist aber sicherlich Michael Frey. Der Schweizer traf wettbewerbsübergreifend in der aktuellen Saison 11mal. Auf Seiten der Frankfurter steht der Holländer Sam Lammers ihm gegenüber, er traf allerdings nur zweimal und führt gemeinsam mit Jens Hauge damit die Toptorschützenliste an.

Die Eintracht ist favorisiert

Lammers war es auch, der den bisher einzigen Treffer in der Europa League gegen Fenerbahce Istanbul erzielte. Schwer wiegen könnte für Frankfurt außerdem der Ausfall von Außenverteidiger Erik Durm und Innenverteidiger Evan Ndicka.

Bei den Wettanbietern steht Frankfurt dennoch in der Favoritenrolle. Für einen Sieg gäbe es bei Rabona eine Quote von 1,90. 3,75 zahlt der Heimsieg der Belgier bei diesem Buchmacher aktuell. Der Anstoß zu der Partie erfolgt am Donnerstagabend um 18:45 Uhr im Bosuilstadion in Antwerpen.

  • keine Wettsteuer
  • gutes Sportprogramm inkl. Esports
  • Bitcoin im Zahlungsportfolio
Gesamtwertung 4.1/5
200€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach: Wett-Tipp (02.10.2021)

Vorschau und Tipp für Wolfsburg gegen Gladbach am 2. Oktober 2021: Zwei Mannschaften mit einem ähnlichen Saisonziel begegnen sich am kommenden Samstag in der Wolfsburger VW Arena. Denn sowohl der VfL Wolfsburg als auch Borussia Mönchengladbach wollen sich in dieser Spielzeit für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren – im Idealfall für die Champions League. Aktuell haben die Wölfe da klar die besseren Karten, denn das Team von Trainer Mark van Bommel grüßt in der Tabelle von Platz drei. Die Gladbacher haben einen durchwachsenen Saisonstart hingelegt und sind derzeit nur Elfter. Wer setzt sich durch, wenn der Ball am Samstag (02.10.) ab 15:30 Uhr rollt?

Die Buchmacher erwarten jedenfalls eine ziemlich offene und ausgeglichene Partie. Eine Wette auf ein Unentschieden könnte sich lohnen, zumal in der vergangenen Saison beide Duelle zwischen Wolfsburg und Gladbach ebenfalls mit einem Remis (1:1 und 0:0) endeten. Ob die Punkte am Samstag erneut geteilt werden, schätzen wir in der folgenden Prognose ein.

VfL Wolfsburg gegen Borussia Mönchengladbach: Die Ausgangslage

Am vergangenen Wochenende hat es den VfL Wolfsburg dann also doch erwischt. Nach einem überragenden Saisonstart mit vier Siegen und einem Remis unterlagen die Wölfe etwas überraschend mit 1:3 in Hoffenheim.

Das ändert aber nichts daran, dass die Mannschaft von Coach Mark van Bommel glänzend da steht. In der Tabelle liegt der VfL auf Platz drei – punktgleich mit dem Zweitplatzierten Leverkusen.

Die Wolfsburger sind außerdem die Minimalisten der Bundesliga. Nur acht Treffer aus sechs Partien sind ziemlich wenig für ein Spitzenteam. Allerdings hat der VfL auch erst fünf Gegentreffer kassiert. Nur Mainz (3) und Freiburg (4) sind in der Defensive bislang besser.

Borussia Mönchengladbach hat am letzten Samstag einen ganz wichtigen und hart erkämpften 1:0-Sieg gegen den BVB gefeiert. War das für die Fohlen nach einem holprigen Auftakt jetzt die Wende zum Guten in der Saison 2021/2022?

Die Formkurve: VfL Wolfsburg

Wolfsburg LogoÜber das nachträgliche Aus im DFB-Pokal gegen den Viertligisten Preußen Münster wollen wir mal den Mantel des Schweigens legen. Aber ansonsten ist der VfL Wolfsburg mit den vier Liga-Siegen gegen den VfL Bochum (1:0), Hertha BSC (2:1), RB Leipzig (1:0) und Greuther Fürth (2:0) absolut perfekt in die neue Saison gestartet.

Zuletzt deutete der Trend aber klar nach unten. Schon zu Hause gegen Eintracht Frankfurt kam Wolfsburg nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Und am vergangenen Samstag gab es dann gegen die TSG Hoffenheim (1:3) die erste Niederlage in der laufenden Bundesliga-Saison.

Die Formkurve: Borussia Mönchengladbach

moenchengladbachDie bisherige Saison von Borussia Mönchengladbach war ein einziges Auf und Ab. Die Mannschaft des neuen Trainers Adi Hütter ist noch auf der Suche nach Konstanz. Einer starken Leistung im Auftaktspiel gegen den FC Bayern (1:1), folgten zwei Auswärtsniederlagen gegen Bayer Leverkusen (0:4) und Union Berlin (1:2).

Nach dem 3:1 gegen Arminia Bielefeld flackerte wieder Hoffnung auf, dann kassierte Gladbach beim 0:1 in Augsburg aber gleich die nächste Pleite. Es wirkt aber so, als sei mit dem 1:0 im Prestige-Duell gegen Borussia Dortmund nun der Knoten geplatzt. Die Erleichterung am Niederrhein war am letzten Samstag jedenfalls greifbar.

Wett-Tipp & Prognose: VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach (02.10.2021)

Man muss bei dieser Partie unbedingt berücksichtigen, dass der VfL Wolfsburg am Mittwochabend noch das schwere Spiel gegen den FC Sevilla in der Champions League hatte. Die Wölfe könnten am Samstag also schwere Beine haben, während Gladbach ausgeruht und topfit in diese Begegnung geht.

Dazu kommt die Tatsache, dass bei der Borussia das Selbstvertrauen zurück ist nach dem Sieg gegen den BVB. Der Trend bei Wolfsburg zeigte zuletzt nach unten, bei Gladbach ist hingegen eine aufsteigende Form zu erkennen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass die Fohlen aus Wolfsburg mindestens (!) einen Punkt mitnehmen.

 

Unser VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach Experten Wett Tipp:

Aus unserer Sicht spricht bei diesem Match vieles für die Gäste aus Gladbach. Wir wetten mit großer Überzeugung auf die Doppelte Chance (X2). Heißt also: Das Spiel endet mit einem Unentschieden oder einem Auswärtssieg.
Doppelte Chance Gladbach (X2) 1,72 Quote sichern

FC Bayern: Sieg gegen Dynamo Kiew soll nur ein Schritt zum Titel sein

Ist der FC Bayern München wirklich die beste Mannschaft in Europa und damit der Top-Favorit in der Champions League? Als ein Urgestein des Fußballs in Frankreich ist Robert Pires wohl vielen kein Unbekannter, er wurde schließlich 1998 Weltmeister und nur zwei Jahre später auch Europameister. Warum das jetzt für den FC Bayern München eine Rolle spielt? Nun, fragt man Robert Pires, dann sind die Münchener aktuell das aktuell beste Team in der Königsklasse. Besonders vor einem Champions League-Spiel, wie es am Mittwoch (21 Uhr / live bei DAZN) gegen Dynamo Kiew ansteht, geht das natürlich runter wie Öl.

Im direkten Vergleich mit dem Starensemble von Paris Saint-Germain lobt er, dass beim FC Bayern nicht die Individualtalente im Fokus stehen, sondern immer die ganze Mannschaft zählt.

Die ist tatsächlich auf nahezu allen Positionen aktuell mit Weltklassespielern besetzt. Thomas Müller könnte es sogar gelingen, sein 50. Champions League-Tor zu erzielen und damit der achte Spieler zu werden, der diese Leistung vollbracht hat. Das sind erstmal blendende Aussichten für die Partie gegen Dynamo Kiew, oder?

Selbstbewusstsein und eine souveräne Gruppenphase

Es gibt tatsächlich auch gleich mehrere gute Nachrichten. Kingsley Coman (Foto), zuletzt am Herzen operiert, ist am Montag wieder in erste Teile des Mannschaftstrainings eingestiegen. Klar, es wird noch dauern, bis er wieder voll einsatzbereit ist, aber es geht aufwärts und das ist es, was zählt.

Außerdem – und diese Neuigkeit ist nicht mehr brandaktuell – hat nach Joshua Kimmich auch Schlüsselspieler Leon Goretzka entschieden, bis 2026 beim Rekordmeister aus Bayern zu bleiben. Seit 2018 beim FC Bayern München, ist er jetzt kaum noch wegzudenken. Dass er bleibt, da dürften alle froh sein.

Lewandowski will gegen Kiew treffen

Und was gibt es ansonsten noch zu berichten? Robert Lewandowski hat am Wochenende in der Bundesliga tatsächlich einmal nicht getroffen. Es ist davon auszugehen, dass er diesen Missstand in der Partie gegen Dynamo Kiew korrigieren will. Am jetzigen Mittwoch (29.09.) geht es in die nächste Runde der Champions League.

Die ist zwar erst einen Spieltag alt, aber der souveräne bayerische Erfolg gegen den FC Barcelona konnte sich natürlich sehen lassen. Nach einem Erfolg gegen Dynamo Kiew, der hoffentlich gelingen wird, ist den Münchenern das Weiterkommen wohl kaum noch zu nehmen. Es geht danach weiter gegen Benfica (am 20.10.), die sich einmal Remis von Dynamo Kiew getrennt haben.

Wettquoten: FC Bayern München vs. Dynamo Kiew

Es ist zu sagen, dass Dynamo Kiew in den letzten sieben Champions League-Auswärtsspielen sieglos geblieben ist. Viermal gelang wenigstens ein Unentschieden, dreimal musste man sich geschlagen geben. Entsprechend sind auch die Quoten, die es aktuell bei den Buchmachern für diese Partie gibt.

Für einen Münchener Erfolg gibt es nur eine Quote von 1,09, für den Erfolg von Dynamo Kiew ganze 23,0. Vielleicht bietet sich hier eher eine Handicap-Wette oder eine auf das Tor eines bestimmten Spielers an.

Ein Tipp auf den 50. Treffer von Thomas Müller übrigens steht aktuell bei einer Quote von 2,1 und ist damit vielleicht eine Überlegung wert. Anstoß ist jedenfalls um 21 Uhr am Mittwoch.

  • keine Wettsteuer
  • gutes Sportprogramm inkl. Esports
  • Bitcoin im Zahlungsportfolio
Gesamtwertung 4.1/5
200€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Drei Punkte sind das Ziel: Wolfsburg empfängt Sevilla in der Königsklasse

Nach dem torlosen 0:0 Unentschieden in der Champions League gegen Lille muss der VfL Wolfsburg in der kommenden Partie ausgerechnet gegen den FC Sevilla unbedingt punkten (Mittwoch ab 21 Uhr / live bei DAZN). In der Gruppe G kam zum Vorteil für die Wölfe noch keine Mannschaft über ein Unentschieden und somit einen Punkt hinaus. Denn auch RB Salzburg trennte sich beim Auftakt 1:1 vom FC Sevilla, somit führen diese beiden Teams aufgrund des Torverhältnisses die Tabelle an. Das bedeutet aber auch gleichermaßen, dass für den VfL Wolfsburg immer noch alles drin ist.

Weiteren Aufschluss wird sicher auch das Parallelspiel zwischen RB Salzburg und dem OSC Lille geben, das zeitgleich mit dem Aufeinandertreffen der Wölfe und dem FC Sevilla stattfindet. Besonders der FC Sevilla ist dafür bekannt, dass er internationale Stärke hat.

So hält das Team von Coach Julen Lopetegui immer noch den Rekord über die meisten Titel in der UEFA Europa League. Ganze sechsmal hielten die Spanier den europäischen Pokal in den Händen. Zuletzt im Jahr 2020.

Den Wölfen fehlt derzeit die Torgefahr

Das große Problem der Wölfe scheint die Offensive zu sein. Auch in der Bundesliga trafen sie bisher nur achtmal, liegen aber dennoch auf Platz drei der Tabelle. Geschuldet ist dieses Resultat sicher auch der bärenstarken Defensive der Wolfsburger, bestehend aus Jérôme Roussillon, John Brooks, Sebastain Bornauw, Maxence Lacroix und Kevin Mbabu.

Trotz der lediglich fünf Gegentreffer herrscht auch in der Liga Verbesserungsbedarf. Das wird deutlich, wenn man bedenkt, dass der Tabellenführer Bayern München schon 23mal und der Ligazweite Bayer Leverkusen schon 16mal traf.

Auch Weghorst aktuell mit Ladehemmung

Es zeigte sich auch vor allem bei der 3:1-Niederlage am letzten Spieltag gegen die TSG Hoffenheim, als lediglich Ridl baku noch gegen Ende der Partie zum Ehrentreffer für die Wölfe kam. Wout Weghorst ist der eigentliche Toptorschütze beim VfL.

Der niederländische Stürmer erzielte in der laufenden Spielzeit wettbewerbsübergreifend schon vier Treffer. Die Partie gegen die TSG Hoffenheim markierte übrigens die erste Saisonniederlage für die Wölfe in der neuen Saison

FC Sevilla ohne Youssef En-Nesyri

In der ersten spanischen Liga, der La Liga, steht der FC Sevilla nach sechs Spielen auf Platz drei der Tabelle. Theoretisch wäre sogar eine Tabellenführung möglich, denn gemeinsam mit einigem anderen Teams absolvierte Sevilla eine Partie weniger. Die Bilanz aus 14 Punkten und 10:2 Toren kann sich durchaus sehen lassen.

Auch beim FC Sevilla scheint eine bombensichere Defensive eine der großen Stärken des Kaders zu sein. In der Liga gewannen sie zuletzt sogar trotz Unterzahl 2:0 gegen Espanyol Barcelona. Die beiden gewährleisten Angreifer sind der Argentinier Erik Lamela und der Marokkaner Youssef En-Nesyri.

Beide kommen wettbewerbsübergreifend auf jeweils drei Tore. Youssef En-Nesyri ist allerdings aufgrund einer Gelb-Rot-Sperre aus der Partie gegen Salzburg für die kommende Partie gesperrt.

Wettanbieter erwarten äußerst ausgeglichene Partie

Das Fehlen von En-Nesyri könnte ein Vorteil für die Wölfe sein. Die Wettanbieter sind sich noch nicht ganz einig über den Ausgang des Spiels. Es gibt zumindest auf dem Papier keinen klaren Favoriten.

Beim Buchmacher Rabona liegt ein Heimsieg der Wölfe derzeit bei einer Quote von 2,90. Ein Sieg für den FC Sevilla gibt es für 2,50. Anstoß der Partie ist Mittwochabend (29.09.) um 21:00 Uhr in der Volkswagen Arena zu Wolfsburg.

  • keine Wettsteuer
  • gutes Sportprogramm inkl. Esports
  • Bitcoin im Zahlungsportfolio
Gesamtwertung 4.1/5
200€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Wetten, Prognose & Quoten: Steigt Hertha BSC aus der Bundesliga ab?

Nach drei Auftaktniederlagen beim 1. FC Köln (1:2), gegen den VfL Wolfsburg (1:2) und beim FC Bayern München (0:5) herrschte bei Hertha BSC früh in der Saison Krisenstimmung. Trainer Pal Dardai äußerte im Anschluss an das Debakel in München etwas verklausuliert bereits Gedanken an einen Rücktritt, ist aber drei Wochen später nach wie vor im Amt und darf dank der jüngsten Siege beim VfL Bochum (3:1) und gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:1) erst einmal durchatmen.

Nichtsdestotrotz sehen nicht wenige Beobachter noch schwierige Monate vor der Hertha, die auch vom Buchmacher bet-at-home bei den Abstiegskandidaten aufgezählt wird, mit der 8,00 allerdings gemeinsam mit dem 1. FC Köln lediglich die sechsthöchste Quote aufweist.

Übersetzt bedeutet diese Quote, dass Hertha BSC normalerweise nicht in ernsthafte Gefahr geraten sollte, ein Absturz aber auch nicht auszuschließen ist, wenn vieles nicht nach Plan verläuft. Letzteres war in den vergangenen Monaten zum einen mit einigen Verletzungen wichtiger Spieler und zum anderen einem eher schleppend verlaufenen Kaderumbau definitiv der Fall.

Neue Offensive erst spät komplett

Mit den am Ende der Transferperiode gekommenen Myziane Maolida, Marco Richter, Jurgen Ekkelenkamp und Ishak Belfodil hat Hertha BSC eine beinahe komplett neue Offensive gezimmert, in der auch der zuletzt mit überschaubarem Erfolg an Werder Bremen verliehene Davie Selke wieder eine Rolle spielt.

Die Sturmreihe wird vom monatelang ausgefallenen Krzysztof Piatek sowie vom aktuell auch verletzten Sommerzugang Stevan Jovetic komplettiert.

Boateng geht als Leader voran

Natürlich muss das neue Personal erst noch nachweisen, die durch die Abgänge von Jhon Cordoba (FK Krasnodar), Dodi Lukebakio (VfL Wolfsburg) und Matheus Cunha (Atletico Madrid) entstandenen Lücken schließen zu können.

Doch das mit dem Kaderumbau verfolgte Ziel, den Zusammenhalt zu stärken, dürfte durch den Abgang des im Umgang nicht immer einfachen Trios erreicht werden.

Dazu soll auch Rückkehrer Kevin-Prince Boateng beitragen, der mit 34 Jahren zwar augenscheinlich nicht mehr in jedem Spiel vorangehen kann, aber auch abseits des Rasens eine wichtige Figur ist.

Selbiges ist auf dem Spielfeld Suat Serdar, der nach enttäuschenden Jahren beim FC Schalke 04 auf einem guten Weg ist und die nicht völlig unberechtigte Hoffnung hat, sich mit guten Leistungen im Trikot der Hertha für ein Comeback in der Nationalmannschaft empfehlen zu können.

Junge Spieler mit Potenzial

Eine Reihe von jungen Spielern aus dem eigenen Nachwuchs wie Trainersohn Marton Dardai,  Dennis Jastrzembski oder der erst 17 Jahre alte Linus Gechter regen darüber hinaus die Phantasie an, dass in Berlin mittel- bis langfristig etwas entstehen kann.

Kurzfristig freilich geht es erst einmal um Konsolidierung und darum, sich schnell ein möglichst großes Polster zu den Abstiegsrängen aufzubauen.

Prognose: Hertha bleibt locker drin

Für einen europäischen Platz wird es nicht reichen, aber ernsthafte Abstiegssorgen sehen wir bei Hertha BSC in der Saison 2021/2022 nicht. Der Fehlstart mit drei Niederlagen war übel, konnte aber inzwischen halbwegs kompensiert werden. Wir denken, dass die Hertha am Ende auf einem Platz im gesicherten Tabellenmittelfeld landen wird.

Jetzt 100€ Bonus bei Bet-at-Home sichern

Borussia Dortmund – FC Augsburg: Wett-Tipp (02.10.2021)

Sie sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Tipp für das Duell zwischen dem BVB und dem FC Augsburg am 2. Oktober 2021? Dann sind Sie hier richtig bei unserem Dortmund – Augsburg Wett-Tipp. Unsere Redaktion hat das anstehende Match genau analysiert. Fakt ist, dass der BVB als haushoher Favorit in diese Partie geht. Aber die Dortmunder plagen entscheidende Personalsorgen: Sind Erling Haaland und Marco Reus gegen Augsburg wieder an Bord? Die beiden wohl wichtigsten Akteure der Borussia mussten am vergangenen Wochenende verletzt zuschauen, wie der BVB eine bittere 0:1-Pleite in Gladbach kassierte. Umso wichtiger wären jetzt drei Punkte gegen den FC Augsburg. Die Gäste haben einen schwachen Saisonstart hingelegt und fahren als krasser Underdog nach Dortmund.

In der letzten Saison gewann beim Duell zwischen dem BVB und dem FCA jeweils das Heimteam. In Augsburg gelang den Fuggerstädtern etwas überraschend ein 2:0-Sieg gegen die Borussia. Beim Rückspiel in Dortmund triumphierte der BVB mit 3:1. Wie geht es diesmal aus, wenn der Ball am Samstag (02.10.) ab 15:30 Uhr rollt? Live übertragen wird das Match bei Sky.

Borussia Dortmund gegen FC Augsburg: Die Ausgangslage

Nur zu gerne würd man bei Borussia Dortmund mal wieder ernsthaft um die Deutsche Meisterschaft mitspielen. Aber das scheint auch in der Saison 2021/2022 wieder mal nicht zu gelingen.

Nach der jüngsten Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) ist der BVB in der Tabelle auf Platz vier zurückgefallen. Der Rückstand auf den Spitzenreiter Bayern München beträgt bereits vier Punkte.

Dem BVB scheint auch in dieser Spielzeit die Konstanz zu fehlen. Dazu kommt eine fehlende Breite im Kader. Fallen zentrale Spieler wie Erling Haaland und Marco Reus aus, hat Dortmund gleich ein großes Problem. Die beiden Offensivspieler können nicht mal ansatzweise ersetzt werden, das war in Gladbach klar zu sehen.

Ob Haaland und Reus gegen Augsburg wieder an Bord sind, wird sich wohl erst kurzfristig entscheiden. Ein Indiz könnte der Dortmunder Auftritt in der Champions League gegen Sporting Lissabon (Dienstag) sein. Das Match war zum Zeitpunkt dieser Prognose aber noch nicht beendet.

Und was macht der FC Augsburg? Die Truppe von Trainer Markus Weinzierl ist nur sehr schleppend gestartet und steht in der Tabelle auf Platz 15. Das große Problem beim FCA ist die Offensive. Augsburg hat in den ersten sechs Partien erst zwei eigene Treffer erzielt. Keine andere Mannschaft in der Bundesliga ist harmloser.

Die Formkurve: Borussia Dortmund

Es lief zuletzt eigentlich ganz gut beim BVB. In der Bundesliga holte die Elf von Trainer Marco Rose gegen die TSG Hoffenheim (3:2), Bayer Leverkusen (4:3) und Union Berlin (4:2) drei teilweise extrem spektakuläre Siege. Der Auftakt in der Champions League mit dem 2:1-Sieg gegen Besiktas Istanbul (2:1) verlief ebenfalls erfolgreich.

Dann aber kam am letzten Samstag das Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach – das mit einer extrem ärgerlichen und unnötigen 0:1-Niederlage endete. Knackpunkt war sicherlich die umstrittene Gelb-Rote Karte gegen Mo Dahoud in der ersten Halbzeit. Der Mittelfeldspieler wird gegen Augsburg entsprechend gesperrt sein.

Die Formkurve: FC Augsburg

AUGSBURGDer FC Augsburg ist am vergangenen Sonntag vom SC Freiburg regelrecht überrollt worden. Mit der klaren 0:3-Niederlage war der FCA am Ende sogar noch gut bedient. Und der schwache Auftritt im Breisgau passt durchaus ins Bild einer bislang miserablen Saison.

Lichtblick war der glücklich erkämpfte 1:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach. Ansonsten sah Augsburg in den Spielen gegen die TSG Hoffenheim (0:4), Eintracht Frankfurt (0:0), Bayer Leverkusen (1:4) und Union Berlin (0:0) nicht gut aus. Mit bislang nur zwei erzielten Toren stellt Augsburg aktuell die schlechteste Offensive der Bundesliga.

Wett-Tipp & Prognose: Borussia Dortmund – FC Augsburg (02.10.2021)

Selbst wenn Erling Haaland und Marco Reus ausfallen sollten: Der BVB ist stark genug, um zu Hause gegen Augsburg zu gewinnen. In der momentanen Verfassung trauen wir dem FCA jedenfalls nicht zu, in Dortmund etwas zu holen.

In den bisherigen sechs Saisonspielen hat es der BVB kein einziges Mal geschafft, zu Null zu spielen. Das wird sich nach unserer Meinung am Samstag ändern. Denn Augsburg ist im Offensivspiel erschreckend schlecht. Unser Tipp: Dortmund gewinnt ohne Gegentor!

 

Unser Borussia Dortmund - FC Augsburg Experten Wett Tipp:

Der BVB ist der deutliche Favorit und braucht den Dreier, um in der Tabelle oben dran zu bleiben. Wenn die Borussia ihre Normalform abruft, dann kann diese Partie nur mit einem Heimsieg enden. Dass Augsburg dabei ein Ehrentreffer gelingt, glauben wir auch nicht.
Der BVB gewinnt zu Null 2,20 Quote sichern

 

1. FC Köln – SpVgg Greuther Fürth: Wett-Tipp (01.10.2021)

Tipp und Vorschau für Köln gegen Fürth am 1. Oktober 2021: Den Auftakt zum 7. Spieltag in der Fußball-Bundesliga macht am Freitagabend das Duell zwischen dem 1. FC Köln und der SpVgg Greuther Fürth. Die Rollen sind dabei klarer verteilt, als man vor dem Saisonstart vielleicht vermutet hätte. Denn die Kölner spielen unter dem neuen Trainer Steffen Baumgart bislang eine famose Runde und haben bis jetzt eins der ersten sechs Spiele verloren. Der Aufsteiger aus Fürth hat hingegen noch nicht bewiesen, dass er in der ersten Liga mithalten kann. Die Truppe von Coach Stefan Leitl ist Tabellenletzter. Es ist also keine Überraschung, dass der 1. FC Köln am Freitag als hoher Favorit in die Partie geht. Anstoß ist um 20:30 Uhr – live bei DAZN.

Köln gegn Greuther Fürth – diese Begegnung gab es zuletzt in der Saison 2018/2019 in der 2. Bundesliga. Damals gewann der FC beide Duelle jeweils klar mit 4:0. Ob es bei der anstehenden Partie wieder so deutlich wird, ist fraglich. Allerdings wäre alles andere als ein Heimsieg durchaus überraschend.

1. FC Köln gegen Greuther Fürth: Die Ausgangslage

Die Mannschaft des 1. FC Köln wirkt in dieser Saison so, als sei sie im Sommer in einen Zaubertrank gefallen. Noch vor wenigen Monaten taumelte der FC dem Abstieg entgegen und konnte sich nur mit viel Glück im Oberhaus halten. Jetzt zeigen die Kölner reihenweise Top-Leistungen, sammeln Punkte und grüßen in der Tabelle von Platz sieben.

Die positive Entwicklung hat einen Namen: Steffen Baumgart. Der emotionale Trainer reißt den gesamten Club mit. Die Spieler wirken auf dem Platz wie aufgedreht und extrem einsatzfreudig. Und die Fans honorieren das. “Wir wollen zu Hause wieder eine echte Macht werden”, sagte Kapitän Jonas Hector jüngst.

Das scheint zu klappen: Im RheinEnergie Stadion holte der 1. FC Köln in dieser Saison sieben Punkte aus drei Spielen. Das wird also ein harter Gang für die SpVgg Greuther Fürth am kommenden Freitag.

Der Aufsteiger konnte bislang nur einen einzigen Punkt ergattern. Es wirkt derzeit nicht so, als wäre Fürth in der ersten Bundesliga zu 100 Prozent konkurrenzfähig.

Die Formkurve: 1. FC Köln

1. FC Köln LogoNur ein einziges Match hat der 1. FC Köln bis jetzt verloren in der Saison 2021/2022. Und das war beim wohl schwerstmöglichen Auswärtsspiel beim FC Bayern (2:3). Selbst da verkaufte sich der FC richtig gut, die Niederlage war unglücklich.

Das passt zum insgesamt extrem positiven Bild, dass die Domstädter in den ersten Wochen der neuen Spielzeit abgeben. Zu Hause hat der 1. FC Köln gegen Hertha BSC (3:1), den VfL Bochum (2:1) und RB Leipzig (1:1) drei super Vorstellungen abgeliefert. Auswärts reichte es in Frankfurt (1:1) und Freiburg (1:1) immerhin zu jeweils einem Punkt.

Die Formkurve: Greuther Fürth

Reicht die Qualität im Kader der SpVgg Greuther Fürth für die erste Bundesliga? Nach sechs absolvierten Spieltagen muss man sagen: Eher nicht. Der Aufsteiger aus Franken konnte zur im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (1:1) einen Punkt ergattern.

Ansonsten gab es in den fünf anderen Partien gegen den VfB Stuttgart (1:5), Mainz 05 (0:3), den VfL Wolfsburg (0:2), Hertha BSC (1:2) und den FC Bayern (1:3) ausschließlich Niederlagen. Das Torverhältnis von 4:16 spricht ebenfalls eine eindeutige Sprache.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FC Köln – SpVgg Greuther Fürth (01.10.2021)

Die Gäste aus Fürth werden für dieses Match als klarer Außenseiter gehandelt, aber das dürfte dem Aufsteiger in fast jeder Partie in der Bundesliga so gehen. Der 1. FC Köln hat nach den Erfolgen der letzten Wochen extrem viel Selbstvertrauen.

Wir machen es kurz: Die Kölner in der aktuellen Form dürften für Greuther Fürth eine Nummer zu groß sein. Wir platzieren eine klassische Drei-Wege-Wette auf einen Heimsieg.

 

Unser 1. FC Köln - SpVgg Greuther Fürth Experten Wett Tipp:

Der 1. FC Köln schwimmt auf einer Welle der Euphorie und wird auch gegen Greuther Fürth voll auf Sieg spielen. Wir sind überzeugt, dass die drei Punkte am Rhein bleiben. Unser Tipp: Köln gewinnt!
Heimsieg 1,55 Quote sichern

Vor dem Kracher gegen Sporting Lissabon: BVB bangt um Reus und Haaland

Am Dienstagabend empfängt Borussia Dortmund in der zweiten Champions League-Runde Sporting Lissabon. Möglicherweise müssen sie dabei weiterhin auf ihre beiden wichtigsten Spieler verzichten. Marco Reus und Erling Haaland hatten sich vergangene Woche im Training verletzt und fehlten bereits in der Bundesliga-Partie gegen Gladbach am Samstag. Die Verletzungen sind nicht schwerwiegend, die Beiden werden sicher nicht länger ausfallen. Aber ein Einsatz am Dienstag ist fraglich. Sebastian Kehl, der bei den Borussen die Lizenzspieler betreut, gab an, man hoffe immer noch, aber es werde eng. Wie wichtig die beiden Stars für das Team sind, konnte man am Samstag sehen. Der Rose-Elf gelang kein Tor und am Ende ging das Spiel verloren.

Die Dortmunder mussten Samstag gleich auf vier wichtige Akteure verzichten, neben Reus und Haaland fehlten auch Julian Brandt und Giovanni Reyna. Während Reyna wohl noch längere Zeit ausfällt, konnte Brandt am Sonntag bereits wieder am Mannschaftstraining teilnehmen.

Einsatz von Reus und Haaland nach Trainingsverletzung unsicher

Sowohl Reus als auch Haaland hatten sich vergangene Woche im Abschlusstraining vor der Bundesliga-Begegnung gegen Gladbach verletzt. Bei Marco Reus ergab eine MRT-Untersuchung eine Kapselreizung im Knie. Man müsse jetzt sehen, wie lange das dauert, kommentierte Trainer Marco Rose.

Erling Haaland plagen muskuläre Probleme. Er hatte im Training einen Schlag  abbekommen. Man wolle den jungen, wertvollen Norweger nicht verheizen, und ihn angeschlagen in ein Spiel schicken, so Rose. Samstag wäre es ohnehin einfach nicht gegangen.

Beide Verletzungen scheinen nicht so schwerwiegend zu sein, dass längere Ausfälle zu befürchten sind. Ein Einsatz gegen Lissabon ist jedoch fraglich. Man müsse den Montag abwarten, so der Leiter der BVB-Lizenzspielerabteilung Sebastian Kehl, aber es könne eng werden.

Reus und Haaland sind für den BVB nicht wirklich ersetzbar

Wie schwer Kapitän und Mittelfeldstratege Reus und Torjäger vom Dienst Haaland zu ersetzen sind, sah man am Samstag gegen die Hütter-Elf. Mit Witsel, Bellingham, Brandt, Hummels, Meunier, Can und Hazard haben die Dortmunder zwar immer noch so viel Qualität im Kader, dass manch Bundesligist vor Neid erblasst.

Aber es fehlt am Ende doch etwas die Balance, das entscheidende Quäntchen Spielwitz und vor allem der unwiderstehliche Zug zum Tor, der mit der Person Haaland gegeben ist.

Ein Sieg gegen Lissabon – und die Tür zum Achtelfinale ist weit offen

Die Rose-Elf hatte ihr erstes Champions League-Gruppenspiel gegen Besiktas Istanbul mit 2:1 gewinnen können. In dieser Partie war übrigens Jude Bellingham Dreh- und Angelpunkt bei den Dortmundern. Neben dem vielseitig einsetzbaren Thor Hazard würden dem Engländer wohl auch am Dienstag Aufgaben eines Spielmachers zukommen, sollten Reus und Haaland wirklich fehlen.

Sporting Lissabon ging in der ersten Runde mit 1:5 gegen Ajax Amsterdam unter. Somit haben Spitzenreiter Amsterdam und Gruppenzweiter Dortmund aktuell jeweils drei Punkte auf der Haben-Seite, die beiden anderen Teams der Gruppe C jeweils null. Mit einem Sieg gegen Lissabon morgen würden sich die besten Aussichten auf das Erreichen des Achtelfinals ergeben.

Der BVB gegen Sporting Lissabon – wie stehen die Chancen für das Spiel am Dienstag?

Am Dienstagabend empfängt Borussia Dortmund also am zweiten Champions League-Spieltag Sporting Lissabon im heimischen Signal-Iduna-Parkstadion. Die Rose-Elf ist hier so oder so Favorit – mit oder ohne Reus und Haaland.

Das sehen auch die Buchmacher so. Beim Wettanbierter RABONA gibt es für einen Sieg der Dortmunder eine 1,35-Quote, für einen Sieg der Gäste die Quote 7,60. Anpfiff der Partie am morgigen Dienstagabend ist 21 Uhr.

  • keine Wettsteuer
  • gutes Sportprogramm inkl. Esports
  • Bitcoin im Zahlungsportfolio
Gesamtwertung 4.1/5
200€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Welcher TV-Sender überträgt 2022 die Bundesliga-Relegationsspiele?

Haben Sie auch ein bisschen den Überblick verloren, wenn es um Live-Fußball im Fernsehen geht? Welches Abo braucht man denn nun für welchen Wettbewerb? Und laufen überhaupt noch Spiele im frei empfangbaren TV? Es wird wirklich immer schwieriger, bei der aktuellen Rechte-Situation noch durchzublicken. Sky, DAZN, RTL, Sat.1, Sport1, ARD, ZDF, Amazon Prime – inzwischen mischen pro Saison mindestens acht Sender beziehungsweise Streaming-Dienste mit. Wir haben uns im nachfolgenden Beitrag mal der Frage gewidmet, wer 2022 eigentlich die Relegationsspiele überträgt. Denn bekanntlich gibt es am Ende der Saison insgesamt vier Partien um Auf- und Abstieg zwischen erster und zweiter sowie der zweiten und dritten Bundesliga zu regeln.

Zwischen dem 16. der Bundesliga und dem Dritten der 2. Liga wird es im kommenden Mai wieder zwei Relegationsspiele geben. Die Termine sind der 19. Mai und der 23. Mai. Die Übertragung erfolgt auf Sky. Der Sender hat die Rechte für drei Jahre erworben. Aber es gibt eine frei empfangbare Alternative, für die Sie kein Abo abschließen müssen. Die Rede ist von Sat.1.

So laufen die Relegationsspiele

Mit den Spielen der Relegation wird die Saison in der Bundesliga und in der 2. Liga abgeschlossen. Das gilt auch für die 2. Liga und die 3. Liga, aber dies nur nebenbei. Das Team, welches in der Bundesliga auf Rang 16 am Ende der offiziellen Saison nach 34 Spieltage steht, muss in zwei Spielen den Dritten aus der 2. Liga bezwingen.

Zuerst wird im Stadion des Bundesligisten gespielt und dann beim Zweitligisten, der eventuell nach dieser letzten Begegnung zum Bundesligisten wird. Wobei den Erfahrungen nach die Teams aus der Bundesliga meist besser abschneiden. In der vergangenen Spielzeit setzte sich der 1. FC Köln gegen Holstein Kiel durch.

Bei welchem Sender werden die Relegationsspiele 2022 übertragen?

Sky und Sat.1 verfügen über die Rechte die Spiele in der Relegation zwischen der Bundesliga und der 2. Liga zu übertragen. Sky, das bekanntlich ohnehin die meisten Bundesligaspiele überträgt, hat seit der aktuellen Spielzeit auch die Übertragungsrechte inne.

Allerdings kostet Sky bekanntlich eine monatliche Abogebühr und man muss sich wirklich sehr für Fußball interessieren, um 25 Euro im Monat in einem Jahresabo zu zahlen, wobei man zusätzlich verschiedene Pakete buchen kann.

Sat.1 war zwar in den letzten Jahren eher selten ein Sender, in dem man Fußballspiele schauen konnte. Doch über eine gewisse Vergangenheit in der Übertragung verfügt man. Das Stichwort lautet Ran, aber dies nur nebenbei.

Ran ist auch immer noch der Name, wenn es um Sport bei Sat.1 geht. Ein kleines Paket aus neun Begegnungen hat dieser Sender erworben und dazu zählen die Spiele in der Relegation.

Anmerkung zur Relegation zwischen 2. Liga und 3. Liga

Sky und Sat.1 übertragen auch die Relegationsspiele zwischen dem 16. der 2. Bundesliga und dem 3. der 3. Bundesliga. Die Daten im Jahr 2022 sind der 20. Mai und der 24. Mai. Dies wollten wir nebenbei anmerken. Vielleicht interessieren Sie sich ja besonders für die 2. Liga und wollen wissen, ob ein bisheriger Zweitligist die Klasse erhalten kann oder ob ein drittes Team aus der 3. Liga aufsteigt.

Unser Tipp: Wetten auf die Relegation

Über Langzeitwetten können Sie ab einem gewissen Zeitpunkt sicherlich konkret auf die Relegation tippen. Zum Beispiel wer sie erreicht. Aktuell gibt es bei den verschiedenen Buchmachern bereits die Möglichkeit auf Teams zu setzen, die aus der Bundesliga absteigen oder aus der 2. Liga aufsteigen.

Ob Sie mit einem solchen Tipp richtig liegen, wird eventuell je nach Mannschaft über die Relegation entschieden. Als besten Buchmacher für Wetten auf die Relegationsspiele empfehlen wir Ihnen übrigens Bet-at-Home. Wer dort noch kein Wettkonto hat, kann sich bis zu 100 Euro als Neukundenbonus sichern.

Fazit: Den 19. und den 23. Mai 2022 bei Sat1. und Sky vormerken

In der Relegation zu spielen, ist für viele Mannschaften ein Albtraum. Ein Bundesligist hat eine schwache Saison gespielt und muss nun in zwei Begegnungen den Klassenerhalt sicherstellen. Das ist ungeheuer viel Druck. Der Zweitligist kann sich für eine vermutlich tolle Saison belohnen. Es sei denn es handelt sich um ein Team, welches als klarer Favorit für den Aufstieg galt.

Auf jeden Fall wird nach dem zweiten Spiel eine Mannschaft ungeheuer enttäuscht sein. Als Freund der Sportwetten könnten Sie ebenfalls enttäuscht sein, nämlich wenn Sie falsch tippen. Aber anschauen sollten Sie sich die Spiele im Fernsehen, egal ob nun bei Sat.1 oder bei Sky. Zusätzliche Wetten empfehlen wir, weil sie die Spannung erhöhen.

Jetzt 100€ Bonus bei Bet-at-Home sichern

Wetten & Quoten auf den Torschützenkönig der Premier League 2022

Welcher Spieler krönt sich in der Saison 2021/2022 zum erfolgreichsten Torschützen in der englischen Premier League? Entsprechende Langzeitwetten auf den Torjägerkönig in England werden von allen renommierten Buchmachern bereits angeboten. Und das Rennen scheint so spannend wie lange nicht mehr zu sein: Können die beiden Rückkehrer Cristiano Ronaldo (Manchester United) und Romelu Lukaku (FC Chelsea) sofort glänzen und sich die Torjägerkrone schnappen? Als Top-Anwärter gilt ebenfalls mal wieder Harry Kane von den Tottenham Hotspur, der auch als Titelverteidiger in die Saison geht. Heiß gehandelt wird außerdem Mo Salah von Jürgen Klopps FC Liverpool. Und was ist eigentlich mit dem Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (Foto), der in Diensten des FC Arsenal steht? Wir haben die Favoriten und Wettquoten nachfolgend analysiert.

Die Premier League ist eine der spannendsten Fußballligen weltweit. Und natürlich gibt es eine Reihe von möglichen Sportwetten abseits der Tipps auf einzelne Spiele. Nachfolgend geht es konkret um den besten Torschützen für die Saison 2021/ 2022.

Eine Reihe von namhaften Kandidaten stehen zur Debatte, darunter auch Cristiano Ronaldo, der am Ende der Transferperiode etwas überraschend von Juventus Turin zurück zu Manchester United gewechselt ist, wo er vor Jahren seinen Durchbruch hatte.

Premier League: Wer wird zum Torschützenkönig der Saison 2021/2022?

Bei bet-at-home finden Sie einen empfehlenswerten Wettmarkt zum Thema bester Torschützenkönig in der Premier League. Die Liste der Namen ist lang. Kein Wunder bei 20 Vereinen, von denen ein halbes Dutzend um den Titel und um die Qualifikation für die Champions League spielt.

Interessant ist aber, dass der vermeintliche Favorit zum einen nicht gerade jung und zum anderen erst in diesem Sommer zurück in die Premier League gewechselt ist. Die Rede ist vom in der Einleitung bereits erwähnten portugiesischen Superstar Cristiano Ronaldo.

Cristiano Ronaldo und weitere großen Namen

Cristiano Ronaldo wechselte in diesem Sommer zurück zu Manchester United. Er wird nicht jünger, deshalb ist die Frage gerechtfertigt, ob er tatsächlich die Quote von 3.50 wert ist.

Der Belgier Romelu Lukaku vom FC Chelsea und Mohamed Salah vom FC Liverpool sind mit 3.70 bzw. 7.70 verzeichnet und ebenso lohnender, wie der bei Tottenham Hotspur spielende Kapitän der englischen Nationalmannschaft Harry Kane (Foto).

Er bringt bei bet-at home als Torschützenkönig die Quote 10.80. Diesen Namen können wir uns alle als die besten Torschützen vorstellen.

Letztlich wird es aber darauf ankommen, ob ein Spieler ohne Verletzungen durch die Saison kommt. Cristiano Ronaldo ist mit inzwischen 36 Jahren nicht mehr der Jüngste, da kann schon einmal ein Muskel kneifen.

Diese Spieler könnten ebenfalls eine Wette wert sein

In der Premier League spielen bekanntlich auch einige deutsche Spieler oder solche, die in Deutschland ausgebildet worden sind oder in der Bundesliga gespielt haben. Wie der Südkoreaner Heung-Min Son. Seine Quote liegt bei bet-at-home bei 25.60. Pierre-Emerick Aubameyang liegt bei 27.70.

Auf Timo Werner ist 52faches Geld zu bekommen. Bei Kai Havertz liegt die Quote sogar bei 63.00. Und bei Ilkay Gündogan liegt sie bei 81.00. Wir rechnen zugegeben nicht damit, dass diese Spieler die meisten Tore in einer Saison in der Premier League erzielen.

Wir empfehlen zusätzlich Ihnen, die gesamte Liste einmal genauer anzuschauen, vielleicht entdecken Sie ja noch einen ganz anderen Favoriten, den wir hier nicht erwähnt haben.

Lohnt sich eine Saison-Wette auf einen Torschützenkönig?

Eine Langzeitwette kann zu interessanten Quoten führen. Beachten Sie dabei, dass es zu Veränderungen kommt. Beitragen kann eine Verletzung oder eine klare Führung in der offiziellen Torschützenliste. Einmal geht die Zahl hoch und einmal runter. Der einzige Nachteil bei einem solchen Tipp ist der, dass die Auszahlung erst am Ende der Saison in der Premier League erfolgt.

Unsere Prognose zum Premier League Torschützenkönig 2022

Wir können zwar einen Tipp auf Cristiano Ronaldo als besten Torschützen in der Premier League verstehen. Aber dieser befindet sich im Spätherbst seiner Karriere. So torgefährlich er auch agiert, es ist fraglich, ob er wirklich jedes Spiel auf dem Platz steht. Bei dieser Konkurrenz sollten aber möglichst viele Spiele bestritten werden.

Die ärgsten Konkurrenten Lukaku und Salah wissen ebenfalls wo das Tor steht und sie sind jünger. Harry Kane halten wir schon wegen der Quote für interessant. Er spielt bei einem Club, der nicht ganz so im Fokus steht, aber genau das macht ihn gefährlich. Auch der Kapitän der englischen Nationalmannschaft weiß genau wie man Treffer erzielt.

Wobei wir aber empfehlen, dass Sie es mit mehr als einem Tipp versuchen. Wer weiß, vielleicht erzielen ja zwei (oder sogar mehr Spieler) die gleiche Anzahl an Toren.

Wenn wir uns in dieser frühen Phase der Saison festlegen müssten, dann würden wir unsere Wette auf Mo Salah vom FC Liverpool platzieren. Wir sind nämlich überzeugt, dass die Elf von Trainer Jürgen Klopp wieder eine richtig starke Saison mit vielen Toren spielen wird.

Jetzt 100€ Bonus bei Bet-at-Home sichern

Basketball bei Betano: Wetten und Quoten für die neue BBL-Saison

Die neue BBL Basketball-Saison 2021/2022 steht in den Startlöchern. In dieser Woche geht’s los. Wir haben uns für Sie die Begegnungen und die Wettquoten für die besten deutschen Basketball-Teams bei Betano näher angeschaut.

Neben Fußball und Tennis gehört Basketball zu den populärsten Sportarten im Bereich der Sportwetten. Und natürlich steht hierzulande vor allem auch die BBL im Fokus.

Der erste Spieltag in der BBL 2021/2022

Die BBL wird wie üblich mit 18 Mannschaften gespielt. In der Hauptrunde treffen alle Teams zwei Mal aufeinander, also in Hin- und Rückspiel zu Hause und auswärts. Das erste Ziel der Mannschaften ist es unter die Top-8 zu kommen.

Die Teams ziehen ins Viertelfinale ein, in die Playoffs. Der K.O.-Modus wird im System „Best of Five“ gespielt. Ein Club muss drei Mal gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen. Die Vorschlussrunde und das Finale werden im identischen Format ausgetragen.

Folgend sehen Sie die Ansetzungen für den ersten Spieltag, inklusive der Betano Wettquoten:

  • 23.09. um 20.30 Uhr: Alba Berlin vs. Telekom Baskets Bonn 1,10 – 7,60
  • 25.09. um 18.00 Uhr: Mitteldeutscher Basketball Club vs. USC Heidelberg 1,40 – 3,05
  • 25.09. um 18.00 Uhr: Crailsheim Merlins vs. TG s. Oliver Würzburg 1,30 – 3,65
  • 25.09. um 20.30 Uhr: Niners Chemnitz vs. EWE Baskets Oldenburg 5,80 – 1,15
  • 25.09. um 20.30 Uhr: MHP Riesen Ludwigsburg vs. Hamburg Towers 1,42 – 2,95
  • 26.09. um 15.00 Uhr: BG Göttingen vs. Brose Bamberg 4,35 – 1,24
  • 26.09. um 15.00 Uhr: Fraport Skyliners vs. Löwen Braunschweig 2,02 – 1,83
  • 26.09. um 15.00 Uhr: Gießen 46ers vs. Medi Bayreuth 2,40 – 1,60
  • 26.09. um 18.00 Uhr: FC Bayern München vs. Ratiopharm Ulm 1,21 – 4,65

Jetzt direkt zu Betano

Die Meisterquoten für BBL Bundesliga

Sie können bei Betano natürlich nicht nur auf die Begegnungen der BBL Bundesliga wetten. Der Buchmacher hat zudem Langzeitwettquoten für den kommenden Meister auf seinem Bildschirm. Die Vorsaison-Offerte von Betano sieht folgendermaßen aus:

FC Bayern München 1,35Alba Berlin 4,50
MHP Riesen Ludwigsburg 15,0Ratiopharm Ulm 23,0
EWE Baskets Oldenburg 23,0Brose Bamberg 25,0
Hamburg Towers 28,0Crailsheim Merlins 60,0
Medi Bayreuth 70,0Fraport Skyliners Frankfurt 70,0
Telekom Baskets Bonn 85,0Basketball Löwen Braunschweig 85,0
BG Göttingen 150,0Niners Chemnitz 200,0
TG s. Oliver Würzburg 400,0Mitteldeutscher Basketball Club 500,0
USC Heidelberg 1.000,0Gießen 46ers 1.000,0

Die Wettquoten werden sich im Saisonverlauf – abhängigen von der Ergebnissen – ändern und stabilisieren. Die Angebote für die Favoriten werden sinken, die Offerten für die Außenseiter steigen.

Erste BBL Wetten kostenlos spielen: das Betano Free Bet

Wer sich für Betano als seinen neuen Buchmacher entscheidet, kann die erste Basketball Bundesliga Wette sogar kostenlos spielen. Los geht’s beim Wettanbieter für Sie nämlich mit einer 20 Euro Freiweite, die ihnen als No-Deposit Bonus gutgeschrieben wird. Betano lohnt damit ihre Verifizierung.

Dies heißt, dass Sie nach der Registrierung sofort die Legitimationsprüfung vollziehen müssen. Ist der Check abgeschlossen, wird ihnen die 20 Euro Gratiswette gutgeschrieben, die sich natürlich auch für die Basketball Tipps nutzen dürfen.

Der reguläre Wettbonus des Buchmachers

Beim regulären Betano Willkommensbonus handelt es sich um eine 100%ige Einzahlungsprämie von bis zu 100 Euro. Sie sichern sich mit einer Eigenleistung von 100 Euro ein Startguthaben von 200 Euro. Minimal müssen bei Online-Buchmacher 10 Euro eingezahlt werden. Die Betano Bonus Bedingungen sind fair und seriös. Sie können die Prämie „reell“ in Echtgeld umwandeln.

Jetzt direkt zu Betano