FC Bayern München – VfL Wolfsburg: Wett-Tipp (14.08.2022)

Vorschau und Wett-Tipp für Bayern gegen Wolfsburg am 14. August 2022: Der FC Bayern München ist gleich mit einem echten Paukenschlag in die neue Saison gestartet. Der beeindruckende 6:1-Sieg bei Eintracht Frankurt am ersten Spieltag legt die Vermutung nahe, dass das Rennen um die Deutsche Meisterschaft auch diesmal wieder langweilig wird. Der nächste Test für den Rekordmeister wartet am kommenden Sonntag (14.08.) um 17:30 Uhr mit dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg. Dann wird Bayerns Ex-Trainer Niko Kovac mit den Wölfen versuchen, eine Sensation zu schaffen. Gleichwohl: Wolfsburg hat in München schon seit fünf Jahren nicht mehr gepunktet. Ob es diesmal eine kleine Chance für den VfL gibt, das analysieren unsere Sportwetten-Experten in der folgenden Prognose.

Auch in der letzten Saison hatten die Bayern in der Allianz Arena keine Probleme mit dem VfL Wolfsburg. Am Ende stand ein souveräner 4:0-Sieg für den Rekordmeister. Im Rückspiel holten die Wölfe zu Hause immerhin ein 2:2-Unentschieden – da ging es für den FCB allerdings auch um nichts mehr.

Bayern München gegen VfL Wolfsburg: Das ist die Ausgangslage

Der FC Bayern hat die Deutsche Meisterschaft zehn Mal in Serie gewonnen. Und es spricht vieles dafür, dass die Meisterschale auch zum elften Mal in Folge nach München geht. Wer jedenfalls geglaubt hatte, die Bayern hätten durch den Abgang von Robert Lewandowski an offensiver Qualität eingebüßt, der wurde vor einer Woche deutlich belehrt.

bayern wolfsburg wett-tipp

Wer war nochmal Lewandowski? Sadio Mané hat sich bei den Bayern bestens eingeführt. (Foto: AFP)

Bei Eintracht Frankfurt – immerhin amtierender Gewinner der Europa League – brannten die Bayern ein echtes Feuerwerk ab. Der 6:1-Sieg war ein echtes Statement in Richtung der Konkurrenz aus Dortmund, Leipzig und Leverkusen. Schwer vorstellbar, dass wirklich ein anderer Club den Bayern den Titel streitig machen kann.

In Wolfsburg macht man sich um Titel derweil keine Gedanken. Nach einer katastrophalen Saison mit zwei verschlissenen Trainern (van Bommel und Kohfeldt) soll Niko Kovac die Wölfe jetzt wieder stabilieren und möglichst in die obere Tabellenhälfte führen.

Die Formkurve: Bayern München

Im DFL-Supercup gab es einen 5:3-Sieg gegen RB Leipzig, danach das erwähnte 6:1 gegen Eintracht Frankfurt. Elf Tore in den ersten beiden Pflichtspielen – die Offensive der Bayern ist auch ohne Robert Lewandowski eine echte Waffe. Kein Wunder, wenn man jetzt einen Weltklasse-Stürmer wie Sadio Mané in seinen Reihen hat.

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann steht in dieser Saison jedenfalls unter Druck. Im letzten Jahr gab es jeweils das frühe Aus im DFB-Pokal und der Champions League – diesmal reicht “nur” der Titel in der Bundesliga eigentlich nicht. Überragend in den ersten beiden Spielen war übrigens Jamal Musiala, der auch gegen Wolfsburg in der Startelf stehen dürfte.

Die Formkurve: VfL Wolfsburg

Wolfsburg LogoBeim VfL Wolfsburg ist noch einiges an Sand im Getriebe zum Auftakt der neuen Saison. In der ersten Runde des DFB-Pokals schrammten die Wölfe gegen den Viertligisten Carl Zeiss Jena nur knapp an einer Blamage vorbei. Erst der 1:0-Siegtreffer durch Marmoush in der Nachspielzeit verhinderte den Gang in die Verlängerung.

Am ersten Bundesliga-Spieltag zeigte Wolfsburg ebenfalls eine enttäuschende Leistung. Die Kovac-Elf war zu Hause gegen Aufsteiger Werder Bremen der klare Favorit – aber über 90 Minuten die klar schlechtere Mannschaft. Letztlich rettete der VfL durch einen späten Treffer immerhin noch ein 2:2-Unentschieden.

Wett-Tipp & Prognose: Bayern München – VfL Wolfsburg (14.08.2022)

Nach den Eindrücken der ersten Saisonwochen kann es am Sonntag nur einen Sieger geben: Den FC Bayern München. Es ist für uns absolut unvorstellbar, dass Wolfsburg in der aktuellen Verfassung in München etwas mitnehmen kann. Im Gegenteil: Wir rechnen sogar mit einem hohen Sieg des Rekordmeisters.

Unsere Experten legen sich fest: Der FC Bayern wird das Heimspiel gegen Wolfsburg mit mindestens drei Toren Differenz gewinnen.

 

Unser FC Bayern München - VfL Wolfsburg Experten Wett Tipp:

Für den VfL Wolfsburg kann es in dieser Partie nur darum gehen, nicht komplett überrollt zu werden. Aber selbst daran haben wir unsere Zweifel. Wir platzieren unsere Wette auf einen Heimsieg mit Handicap -2. Heißt also im Klartext: Bayern gewinnt mit mindestens drei Treffern Vorsprung.
Heimsieg mit Handicap -2 1,95 Quote sichern

Mit bet-at-home in die neue Saison: 400% Bundesliga Bonus mitnehmen

Die Fußball Saison 2022/23 hat begonnen. Der Ball in der Bundesliga rollt. Sie wollen ihren Wetteinstieg direkt mit einem sehr, sehr guten Bundesliga Wettbonus vollziehen? Kein Problem. Bet-at-home hat anlässlich zum Bundesliga-Start 22/23 ein Bonus-Sonderkontigent an den Start gebracht. Sie können ihren Einzahlungsbetrag maximal pushen und zwar um satte 400 Prozent.

In unseren folgenden News haben wir ihnen alle relevanten Informationen und Regeln vom bet-at-home Bundesliga Bonus zusammengefasst.

Jetzt 400% Bonus holen

Der Wettbonus zum Bundesliga Start vorgestellt

Der Bundesliga Extra-Bonus ist für die Freizeitspieler geschmiedet. Sie bekommen mit einer kleinen Einzahlung ein maximales Startguthaben.

Der 400% bet-at-home Bonus bezieht sich ausschließlich auf die Mindesteinzahlung von 10 Euro, ergo – die Prämie hat für Jedermann einen festen Wert von 40 Euro. Ihr Startguthaben wird bei bet-at-home von 10 Euro auf 50 Euro gepusht.

Wichtig ist, dass Sie die Einzahlungsprämie mit dem gültigen bet-at-home Bonus Code im Kassenmenü beim Deposit oder in der Spieler-Lobby freischalten. Der Promo Code lautet – wie sollte es anders sein – BUNDESLIGA.

Die wichtigsten bet-at-home Bonus Bedingungen

bet-at-home IconEhe Sie ihren Wettbonus als freies Echtgeld auszahlen können, müssen standardmäßig einige Umsatzbedingungen erfüllt werden. Im Vergleich zum regulären Wettbonus hat bet-at-home in den Geschäftsbedingungen einige Veränderungen vorgenommen.

Die Mindestquote und die Freispielzeit sind gesunken. Der Rollover Faktor wurde erhöht.

Die bet-at-home Wettanforderungen besagen, dass der Einzahlungs- und der Bonusbetrag jeweils 10 Mal durchzuspielen sind, ehe das gesamte Kapital frei zur Auszahlung bereitsteht. Konkret müssen also Tipps in Höhe von 500 Euro platziert werden.

Die Mindestquote ist mit 1,50 sehr fair angesetzt. Zu erfüllen sind alle Umsatzvorgaben innerhalb von 30 Tagen, ein ausreichendes Zeitfenster.

FAQs – häufig gestellte Fragen zum bet-at-home Bonus

In unserer FAQ-Sektion haben wir ihnen weitere, relevante Fragen zum bet-at-home Bonus Angebot zum Bundesliga-Start zusammengestellt.

Welche User sind berechtigt den 400% Wettbonus einzulösen?

Das Wettangebot kann von allen bet-at-home Kunden in Anspruch genommen werden, die sich nach dem 1. August 2022 registriert haben.

Wie lange läuft die Aktion?

Der Wettbonus ist nach unseren bet-at-home Erfahrungen bis zum 28. August verfügbar.

Welche Besonderheit gibt’s für die deutschen Kunden zu beachten?

Die deutschen Kunden müssen sich beim Wettanbieter, aufgrund der neuen Glücksspiel-Gesetze hierzulande, direkt nach der Anmeldung verifizieren. Bet-at-home stellt in der Lobby mehrere Möglichkeiten zum Identitätscheck bereit. Erst wenn die Legitimationsprüfung erfolgreich durchlaufen wurde, kann der bet-at-home Bonus eingelöst werden.

Schließt der 400% Bonus den regulären Willkommensbonus aus?

Nein. Wer bereits den 50% bis zu 100 Euro bet-at-home Neukundenbonus in Anspruch genommen hat, kann mit dem Promo Code BUNDESLIGA trotzdem nochmals nachlegen. Sollten die vorherigen Umsatzbedingungen noch nicht erfüllt sein, wird der Bundesliga Bonus vorerst in die Warteschlange stellt.

Welche Zahlungsmethoden sind bei bet-at-home bonusqualifizierend?

Alle. Es gibt in den Bonus-Regeln keine ausgeschlossenen Zahlungsmethoden. Sie haben im Kassenbereich komplett freie Hand.

Muss ich unbedingt Bundesliga Wetten spielen?

Nein. Obwohl der bet-at-home Bonus Code BUNDESLIGA lautet, müssen nicht zwingend Fußball-Bundesliga Wetten gespielt werden. Der Einzahlungsbonus gilt für alle Sportarten und Wettmärkte. Es gibt keine Einschränkungen.

Welche Einsatz- und Gewinnlimits sind zu beachten?

Keine. In den Bonus-Geschäftsbedingungen gibt’s weder Einsatz- noch Gewinnlimits.

 

Jetzt 400% Bonus holen

FSV Mainz 05 – Union Berlin: Wett-Tipp (14.08.2022)

Wett-Tipp für Mainz gegen Union Berlin am 14. August 2022: Anlässlich des zweiten Bundesliga-Spieltags trifft am Sonntag der 1. FSV Mainz 05 auf Union Berlin. Die Berliner haben wie die Mainzer ihr Liga-Auftaktspiel gewinnen können. Union gelang im Berlin-Derby ein klarer 3:1-Heimerfolg über Hertha, die 05er siegten dank zweier Onisiwo-Tore gegen Bochum. In der ersten DFB-Pokalrunde hatte die Fischer-Elf gegen den Regionalligisten Chemnitzer FC noch ein paar Anlaufschwierigkeiten, der erst in der Verlängerung 2:1 bezwungen werden könnte. Die von Bo Svensson trainierten Mainzer stellten im Pokal-Wettbewerb ihre gute Form gleich mit einem klaren 3:0-Erfolg über Drittligist Erzgebirge Aue unter Beweis. Am Sonntag begegnen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe.

Die Berliner sind bekanntermaßen zu Hause eine nahezu unbezwingbare Macht, was ihnen aber am Sonntag nichts nützt, da das Spiel in Mainz stattfindet. Die Svensson-Elf ist ihrerseits recht heimstark. In der Rückrunde der vergangenen Saison konnte man daheim Hoffenheim, Leverkusen und den FC Bayern bezwingen.

FSV Mainz 05 gegen 1. FC Union Berlin: Das ist die Ausgangslage

Beide Teams sind gut in die Saison gestartet. Union Berlin ist generell ein wenig stärker einzuschätzen als der FSV; in der letzten Abschlusstabelle rangierten die Eisernen sensationell auf Platz fünf, die Mainzer mit elf Punkten Rückstand auf Platz acht.

Der direkte Vergleich zeigt allerdings, wie ausgeglichen die Partie am Sonntag sein dürfte: In insgesamt zwölf Begegnungen siegten Union und Mainz je fünfmal bei zwei Unentschieden. Auch in der vergangenen Saison fuhren beide Teams gegen den jeweils anderen Heimsiege ein (2:1 für Mainz in der Hinrunde, 3:1 für Union in der Rückrunde).

Die Formkurve: 1. FSV Mainz 05

Mainz LogoDie Mainzer sind direkt in der neuen Saison angekommen. Zwei Siege in den ersten zwei Pflichtspielen sprechen für sich. Allerdings muss man abwarten, inwieweit der FSV bis Sonntag seine verletzungsbedingten Ausfälle in den Griff bekommt.

Vergangenen Samstag fehlten den 05ern sowohl Jonathan Burkhardt, in der vergangenen Saison noch Rekordtorschütze seines Vereins, wegen muskulärer Probleme, als auch Kapitän Silvan Widmer wegen einer Magen-Darm-Erkrankung. Für den Sieg gegen Bochum reichte es dennoch.

Die Formkurve: 1. FC Union Berlin

Union BerlinEs ist schon erstaunlich, wie die Berliner, die im Halbjahrestakt Umbrüche zu bewältigen haben, Neu-Zugänge nahtlos integrieren und in kürzester Zeit wieder zu einer geschlossenen Mannschaftsleistung finden.

Unions neue Sturm-Hoffnung Jordan Siebatcheu erzielte gleich in seinem ersten Bundesliga-Spiel ein Tor. Auch schon im Pokalspiel gegen Chemnitz erzielte der von den Young Boys Bern zu den Köpenickern gewechselte Siebatcheu eines der beiden Union-Tore.

Gegen den Berliner Stadtrivalen Hertha (3:1) zeigten die Eisernen am ersten Spieltag alles, was sie bereits in der vergangenen Saison ausgezeichnet hatte: Zweikampfstärke, Schnörkellosigkeit, Effektivität. Union wäre im Prinzip bereit für Mainz.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Union Berlin (14.08.2022)

Die Buchmacher glauben an ausgeglichene Partie. Wettanbieter Betonic sieht leicht Vorteile für den FSV Mainz, was wohl ausschließlich mit dem Heimvorteil zu begründen ist. Mainz erhält von Betonic die Siegquote 2.15, die Gäste aus Berlin eine 3.05.

Wir schätzen die Situation ähnlich ein. Es wird eine offene Partie, in der beide Seiten ihre Chancen haben. Ein Heimsieg der Svensson-Elf könnte am Ende durchaus möglich sein.

Betonic bietet auch einen Wettkonfigurator an, mit dem man mehrere angenommene Spielereignisse kombinieren kann. Für die Kombination „Endergebnis: Unentschieden, beide Teams erzielen mindestens 1 Tor und Team mit dem ersten Tor: 1. FSV Mainz 05“ vergibt Betonic eine Quote von 8.15. Aus unserer Sicht wäre auch das ein durchaus wahrscheinliches Szenario.

Wer lieber auf Nummer sicher geht, dem empfehlen wir aber ganz klassisch: Beide Teams treffen!

Anpfiff der Partie ist Sonntag, der 14. August um 15:30 Uhr.

 

Unser FSV Mainz 05 - 1. FC Union Berlin Experten Wett Tipp:

Unsere Redaktion erwartet hier ein völlig offenes Duell zweier Mannschaften auf Augenhöre. Ein Remis ist denkbar. Unser Einsatz geht allerdings darauf, dass beide Teams mindestens ein Tor erzielen werden. Der beste Buchmacher für diese Wette ist Betonic.
Beide Teams treffen 1,75 Quote sichern

TSG Hoffenheim – VfL Bochum: Wett-Tipp (13.08.2022)

Wett-Tipp für Hoffenheim gegen Bochum am 13. August 2022: Am kommenden Wochenende steht der zweite Spieltag der Bundesliga-Saison 2022/23 an. In dem Zusammenhang erhält die TSG Hoffenheim Samstagnachmittag Besuch vom VfL Bochum. Beide Klubs sind mit einer Niederlage in die neue Liga-Spielzeit gestartet. Die Kraichgauer mussten sich unter ihrem neuen Trainer André Breitenreiter in Gladbach 1:3 geschlagen geben. Die von Thomas Reis trainierten Bochumer verloren nach einem engen Match gegen die Gäste aus Mainz (1:2). Beide Kontrahenten haben ein paar Verletzungssorgen beziehungsweise vor allem im Falle Hoffenheims Abgänge von Leistungsträgern zu kompensieren. Unsere Sportwetten-Experten erwarten für Samstag eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Heimmannschaft.

Die Buchmacher sehen in der Regel die TSG klar in Front, was einerseits dem Heimvorteil geschuldet sein mag, wie der Tatsache, dass Hoffenheims Kader zumindest auf dem Papier signifikant hochkarätiger besetzt ist.

TSG Hoffenheim gegen VfL Bochum: Das ist die Ausgangslage

Beide Teams haben ihr erstes Bundesligaspiel verloren, ihr erstes Pflichtspiel in der ersten Pokalrunde konnten beide gewinnen. Bochum bezwang den Regionalligisten Viktoria Berlin mit 3:0 deutlich, Hoffenheim hatte gegen den Regionalligisten SV Rödinghausen deutlich mehr Mühe. Erst in der Verlängerung fielen die beiden Tore zum 2:0-Endstand.

Die Hoffenheimer sind generell etwas stärker einzuschätzen als die Bochumer. Der Traum von der Teilnahme an den europäischen Wettbewerben zerplatzte für die TSG in der vergangenen Saison erst im schwachen Saisonfinale. In der Abschlusstabelle rangierte der Hopp-Klub als Neunter dennoch ein ganzes Stück vor dem VfL (13.).

Im direkten Vergleich hatte allerdings zuletzt Bochum immer die Nase vorn. In der Bundesliga-Saison 2021/22 gewann die Reis-Elf sowohl das Hinspiel im heimischen Ruhrstadion (2:0) als auch das Rückspiel in Hoffenheim (2:1).

Die Formkurve: TSG Hoffenheim

hoffenheimDie Breitenreiter-Elf machte weder in der ersten Pokalrunde, noch am ersten Bundesliga-Spieltag (1:3 in Gladbach) einen sonderlich souveränen Eindruck. Die Sinsheimer haben den Verlust von David Raum auf der linken Abwehrseite erkennbar noch nicht verkraftet.

Entlastung könnte hier aber kurzfristig aus Raums neuem Verein RB Leipzig kommen, der den Linksverteidiger Angelino an die TSG ausleihen könnte.

Gegen Gladbach fehlte auch Kapitän Benjamin Hübner, der an einer Innenbandverletzung im Sprunggelenk laboriert. Für das Spiel gegen Bochum wird entscheidend sein, inwieweit Leistungsträger wieder rechtzeitig fit werden beziehungsweise ob man sich bis Samstag noch über den Transfermarkt entscheidend verstärken kann.

Die Formkurve: VfL Bochum

Auch die Reis-Elf wirkte in ihrer ersten Bundesliga-Partie nicht überragend. Gegen die Mainzer hielt man lange gut mit, schaffte nach frühem Rückstand durch Stögers Traumtor den Ausgleich. Im zweiten Durchgang wurden die Bochumer dann aber für ihre eigene Passivität bestraft, als der Mainzer Onisiwo mit seinem zweiten Treffer zum 1:2-Endstand erhöhte.

Der VfL ist generell eine gefährliche, gerade für stärkere Gegner schwierig zu bespielende Mannschaft. Die Erfahrung haben in der vergangenen Saison nicht nur Hoffenheim, sondern auch Borussia Dortmund und der FC Bayern München machen müssen, die allesamt in der Rückrunde gegen den Underdog aus dem Ruhrpott verloren hatten.

Dennoch muss Bochum Samstag in Hoffenheim einen Zahn zulegen, wenn man nicht wieder leer ausgehen will.

Wett-Tipp & Prognose: TSG Hoffenheim – VfL Bochum (13.08.2022)

Für die Buchmacher scheint das Spiel kommenden Samstag in Hoffenheim im Allgemeinen eine klare Angelegenheit zu sein. Wettanbieter Betonic veranschlagt für die Heimmannschaft eine Siegquote von 1.48, die Gäste bekommen ebenda eine 5.00.

Für uns ist die Sache nicht ganz so klar. Auch wenn ein Heimsieg der Breitenreiter-Elf eine gewisse Wahrscheinlichkeit für sich hat – gegen Angstgegner Bochum sind auch andere Ergebnisse denkbar. Mit ein wenig Mut zum Risiko könnte man hier auf ein Unentschieden tippen. Dafür gibt es bei Betonic eine 4.20er Quote.

In jedem Fall darf man mit einer spannenden, umkämpften Partie rechnen. Anstoß ist Samstag, den 13. August um 15:30 Uhr.

 

Unser TSG Hoffenheim - VfL Bochum Experten Wett Tipp:

Hoffenheim ist bei den Buchmachern deutlich favorisiert, aber wir würden Bochum bei diesem Match keinesfalls unterschätzen. Wir empfehlen eine Wette auf ein Unentschieden oder Doppelte Chance X2.
Doppelte Chance Bochum (X2) 2,40 Quote sichern

Bayer Leverkusen – FC Augsburg: Wett-Tipp (13.08.2022)

Vorschau und Tipp für Leverkusen – Augsburg am 13.08.2022: Mit Bayer Leverkusen und dem FC Augsburg treffen am Samstag, den 13. August 2022, um 15.30 Uhr zwei Vereine aufeinander, die die neue Bundesliga-Saison mit einer Niederlage begonnen haben und die nun einen totalen Fehlstart vermeiden wollen. In der heimischen BayArena lastet die Favoritenrolle dabei sicherlich auf Bayer Leverkusen.

24 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander und noch wartet der FC Augsburg auf den ersten Sieg gegen Leverkusen. Bei 16 Niederlagen brachte es der FCA lediglich auf acht Unentschieden. In Leverkusen war Augsburg elf Mal zu Gast und kassierte bei drei Remis acht Niederlagen.

Bayer Leverkusen gegen FC Augsburg: Das ist die Ausgangslage

Eine starke Rückrunde, die mit Platz drei abgeschlossen wurde, und ein zusammengebliebener Kader haben bei Bayer Leverkusen die Erwartungshaltung den Sommer über hochgehalten. Alles andere als die erneute Qualifikation für die Champions League wäre eine Enttäuschung, was die Werkself schon früh unter Druck setzt.

Für Augsburg geht es unterdessen nach einhelliger Meinung der meisten Experten nur um den Klassenerhalt. Von Anfang an im Tabellenkeller hängen zu bleiben, will der FCA natürlich tunlichst vermeiden.

Die Formkurve: Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen hat es geschafft, umworbene Leistungsträger wie Moussa Diaby und Patrik Schick zu halten und einen ohnehin schon exquisit besetzten Kader noch um Adam Hlozek erweitert. Jungstar Florian Wirtz fehlt zwar verletzungsbedingt noch bis in den Herbst hinein, aber dennoch ist die Werkself personell hervorragend aufgestellt.

Im zweiten Jahr unter Trainer Gerardo Seoane sollte die vorhandene Eingespieltheit von Anfang an ein nicht unwesentlicher Faktor sein.

Die Vorbereitung ließ sich denn auch mit einem 6:1 gegen den MSV Duisburg sehr gut an und nach einem torlosen Unentschieden gegen Panathinaikos Athen wurde das dritte und zugleich schon letzte Testspiel bei Udinese Calcio (2:1) ebenfalls gewonnen.

Auf die gelungene Generalprobe folgte allerdings eine doppelt verpatzte Premiere. Das Aus im DFB-Pokal durch eine 3:4-Niederlage bei Drittliga-Aufsteiger SV Elversberg fiel dabei schon in die Kategorie Blamage.

Und auch zum Bundesliga-Auftakt hatte sich Bayer etwas anderes erhofft als eine 0:1-Niederlage bei Borussia Dortmund.

Die Formkurve: FC Augsburg

AUGSBURGDen Klassenerhalt hat der FC Augsburg vergangene Saison zwar erneut geschafft, doch Zufriedenheit herrschte in der Fuggerstadt deshalb noch lange nicht.

Für besseren Fußball, bessere Ergebnisse und damit auch bessere Stimmung sorgen soll künftig der neue Trainer Enrico Maaßen, der den mit Abschluss der Vorsaison aus dem Amt geschiedenen Markus Weinzierl beerbt hat.

Der 38-Jährige allerdings muss bei allen Erfolgen in der Regionalliga und 3. Liga erst noch nachweisen, das Zeug für die Bundesliga zu haben, zumal der Augsburger Kader kaum stärker scheint.

Die Vorbereitung lief mit klaren Siegen gegen Schwaben Augsburg (5:0) und den VfB Eichstätt (5:0) gut an, doch von denen folgenden Testspielen gegen den SV Sandhausen (1:1), Dynamo Budweis (0:1), gegen den FC Schalke 04 (1:1) und gegen Stade Rennes (2:3) wurde keines gewonnen.

Recht souverän nahm der FCA dafür mit einem 4:0-Auswärtssieg die Erstrundenhürde im DFB-Pokal bei BW Lohne. Diesem allerdings folgte zum Bundesliga-Start ein herber Dämpfer in Form der 0:4-Pleite gegen den SC Freiburg.

Wett-Tipp & Prognose: Bayer Leverkusen – FC Augsburg (13.08.2022)

Bayer Leverkusen hat zwar in den bisherigen beiden Pflichtspielen auch nicht wirklich überzeugt, ist für uns aber der klare Favorit gegen einen FC Augsburg, dem wir generell eine schwierige Saison prophezeien.

Dass der FCA noch nie gegen Leverkusen gewinnen konnte, stützt unsere ohnehin recht eindeutige Tendenz. Wir belassen es denn auch nicht bei einem einfachen Tipp auf Leverkusen, sondern glauben, dass sich Bayer gegen defensiv anfällig Augsburger den Frust der ersten Spiele von der Seele schießen wird.

Die Quote 1,90 von Betonic für Tipps auf Bayer bei Handicap 0:1 ist so unsere Empfehlung.

 

Unser Bayer 04 Leverkusen - FC Augsburg Experten Wett Tipp:

Bayer Leverkusen ist gegen den FC Augsburg der glasklare Favorit – und wir gehen davon aus, dass die Werkself dieser Rolle auch gerecht werden wird. Unsere Experten wetten auf einen Heimsieg mit mindestens zwei Toren Differenz.
Heimsieg mit Handicap -1 1,90 Quote sichern

Werder Bremen – VfB Stuttgart: Wett-Tipp (13.08.2022)

Tipp und Quoten für Bremen gegen Stuttgart am 13.08.2022: Mit jeweils einem Punkt auf dem Konto treffen im Rahmen des zweiten Spieltages der Bundesliga am Samstag, den 13. August 2022, um 15.30 Uhr der SV Werder Bremen und der VfB Stuttgart aufeinander. Ihren ordentlichen Start wollen beide, die von vielen Experten im Kampf um den Klassenerhalt erwartet werden, im direkten Duell veredeln und möglichst schnell eine große Distanz zur gefährdeten Zone schaffen.

Nach 110 Pflichtspielen ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen mit 38 Siegen von Werder Bremen, 33 Unentschieden und 39 Erfolgen des VfB Stuttgart nahezu ausgeglichen. Zu Hause in Bremen allerdings weist der SV Werder mit 26 Siegen bei 16 Remis und nur 13 Stuttgarter Auswärtserfolgen eine klar positive Statistik auf.

Werder Bremen gegen VfB Stuttgart: Das ist die Ausgangslage

Für Werder Bremen kann es nach dem direkten Wiederaufstieg naturgemäß nur darum gehen, die Klasse zu halten und sich wieder in der Bundesliga zu etablieren.

Der VfB Stuttgart ist in seinem dritten Jahr zurück im Oberhaus schon einen Schritt weiter, schaffte den Klassenerhalt vergangene Saison aber erst in der Nachspielzeit des letzten Spieltages und will zuvorderst eine ähnliche Zitterpartie verhindern.

Der Saisonstart war für beide Teams ordentlich. Sowohl Werder (2:2 in Wolfsburg) als auch der VfB (1:1 gegen Leipzig) haben gegen einen favorisierten Gegner einen Punkt geholt.

Die Formkurve: Werder Bremen

Werder BremenWerder Bremen hat den direkten Wiederaufstieg nach einigen Anlaufschwierigkeiten inklusive Trainerwechsel von Markus Anfang zu Ole Werner geschafft und geht nun mit einer abgesehen vom abgewanderten Kapitän Ömer Toprak eingespielten sowie punktuell verstärkten Mannschaft in die neue Saison, in der der Klassenerhalt als Saisonziel über allem steht.

Die Vorbereitung begann mit einer 1:3-Niederlage gegen den VfB Oldenburg wenig vielversprechend und gab auch in der Folge mit den Spielen gegen den Karlsruher SC (2:1), Besiktas Istanbul (1:2) und Twente Enschede (3:3) nur wenig Anlass zur Euphorie.

Die Generalprobe aber gewann Werder dann mit 6:1 gegen den FC Groningen, während sich die zweite Reihe torlos vom FC Emmen trennte. In der ersten Runde des DFB-Pokals hatten die Grün-Weißen bei Energie Cottbus zwar ihre liebe Mühe, setzten sich letztlich aber knapp mit 2:1 durch.

2:1 für Werder stand es lange Zeit auch zum Bundesliga-Auftakt beim VfL Wolfsburg, ehe doch noch der Ausgleich kassiert wurde. Ein 2:2 bei ambitionierten Wölfen hätte Werder im Vorfeld aber sicher unterschrieben und war ein guter Start in die Mission Klassenerhalt.

Die Formkurve: VfB Stuttgart

stuttgartNach der dramatischen Rettung am 34. Spieltag gegen den 1. FC Köln (2:1) hat der VfB Stuttgart im Kader an einigen Stellschrauben gedreht und interessante Neuzugänge hinzugeholt.

Mit Orel Mangala ging aber auch ein wichtiger Spieler, dem noch weitere schmerzhafte Abgänge folgen könnten. Mit Siegen beim SV Böblingen (7:1), gegen den SV Wehen Wiesbaden (3:2), gegen den FC Zürich (3:2), gegen den FC Brentford (2:1) und gegen den FC Valencia (5:2) spielten die Schwaben ungeachtet dessen eine sehr gute Vorbereitung.

Auch der Pflichtspielauftakt wurde mit einem 1:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Dynamo Dresden erfolgreich gestaltet.

Am vergangenen Wochenende trennten sich die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo zu Hause mit 1:1 von RB Leipzig – ein Unentschieden, das gegen den DFB-Pokalsieger ein Achtungserfolg war.

Wett-Tipp & Prognose: Werder Bremen – VfB Stuttgart (13.08.2022)

Unter Ole Werner knüpft Werder Bremen bewusst an den mutigen Offensivfußball vergangener Zeiten an, geht damit bei aller Wucht im Spiel nach vorne aber stets auch ein gewisses Risiko. Tore auf beiden Seiten werden bei Werder wie zum Auftakt in Wolfsburg vermutlich keine Ausnahme darstellen.

Ähnliches ist auch vom VfB Stuttgart zu erwarten, der eine Reihe von torreichen Testspielen absolviert und sich auch mit Leipzig ein unterhaltsames Duell geliefert hat. Wir tippen deshalb auf Über 2,5-Tore mit der Quote 1,72 von Pribet.

 

Unser SV Werder Bremen - VfB Stuttgart Experten Wett Tipp:

Unsere Redaktion erwartet beim Duell zwischen dem VfB Stuttgart und Werder Bremen eine rasante Partie, in der im Bremer Weserstadion insgesamt mindestens drei Tore fallen.
ÜBER 2,5 Tore 1,72 Quote sichern

Hertha BSC – Eintracht Frankfurt: Wett-Tipp (13.08.2022)

Tipp und Wettquotehn für Hertha – Frankfurt am 13. August 2022: Den Start in die Bundesliga-Saison 2022/23 haben sich Hertha BSC und Eintracht Frankfurt sicherlich anders vorgestellt. Sowohl die Berliner als auch die SGE kassierten empfindliche Niederlagen und stehen nun vor ihrem direkten Duell am Samstag, 13. August 2022, um 15.30 Uhr schon unter gewissem Druck, wollen beide doch der Musik nicht von Anfang an hinterherlaufen.

 In 75 Pflichtspielen trafen beide Klubs bisher aufeinander. Mit 33 Siegen weist Hertha BSC die bessere Bilanz auf, während für die Eintracht bei 18 Unentschieden nur 24 Erfolge verbucht sind. In Berlin war Frankfurt 37 Mal zu Gast und kassierte bei elf Siegen sowie drei Remis 23 Niederlagen.

Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt: Das ist die Ausgangslage

Eine Saison mit dem Pokal-Aus und einer Niederlage im Stadtderby zu eröffnen, ist natürlich der denkbar ungünstigste Start, den Hertha BSC aber hingelegt hat. In Berlin sind die Sorgen vor einer erneuten Zittersaison in den letzten Tagen deshalb wieder sprunghaft gewachsen.

In Frankfurt herrscht hingegen trotz des Dämpfers gegen den FC Bayern München weiterhin Euphorie, die vornehmlich im Europa-League-Coup der vergangenen Saison begründet liegt. Die Erwartungen aber sind dadurch sowie mit einigen namhaften Neuzugängen sicher auch nicht kleiner geworden.

Die Formkurve: Hertha BSC

Hertha BSCAm Ende einer turbulenten, vor allem aber wieder enttäuschenden Saison konnte Hertha BSC im Mai in der Relegation gegen den Hamburger SV zumindest den Super-GAU Abstieg verhindern.

Den Sommer über nutzten die Berliner dann zum nächsten Umbruch inklusive einem weiteren Versuch, nach dem erfolgreichen Retter-Intermezzo von Felix Magath auf dem Trainerposten für Kontinuität zu sorgen.

Sandro Schwarz soll nun über einen längeren Zeitraum hinweg eine positive Entwicklung einleiten, die einmal mehr mit einer Vielzahl an Kaderveränderungen verbunden ist.

Dass dafür Geduld vonnöten sein wird, war den Verantwortlichen auch nach drei Siegen in den ersten drei Testspielen gegen TuS Makkabi Berlin (7:0), beim SV Babelsberg 03 (1:0) und bei Energie Cottbus (5:1) klar.

Und erst recht, nachdem alle folgenden Vorbereitungsspiele bei Derby County (0:1), bei Nottingham Forest (1:3) und bei West Bromwich Albion (1:2) verloren gingen. Auch das erste Pflichtspiel setzte Hertha mit dem auch finanziell schmerzhaften Pokal-Aus in Runde eins nach Elfmeterschießen bei Eintracht Braunschweig in den Sand.

Um zum Bundesliga-Auftakt kassierte die Alte Dame beim 1. FC Union Berlin (1:3) schon die vierte Derbypleite in Serie gegen den nur noch vermeintlich kleinen Nachbar.

Die Formkurve: Eintracht Frankfurt

Mit dem Gewinn der Europa League hat Eintracht Frankfurt eine über Jahre hinweg bemerkenswerten Entwicklung im Mai die Krone aufgesetzt. Gleichzeitig reichte es allerdings in der Bundesliga nur zu Platz elf.

Mit einem unter anderem durch Mario Götze und Lucas Alario namhaft verstärkten Aufgebot wollen die Hessen nun inklusive Champions League in allen Wettbewerben performen. Beim  SV Nieder-Weisel (14:0) und bei Viktoria Aschaffenburg (1:0) wurden die ersten beiden Tests gewonnen, bevor es beim Linzer ASK ein 0:0 gab.

Den FC Turin (3:1) und Astoria Walldorf (5:0) konnte die SGE indes wieder besiegen und ging mit dementsprechend breiter Brust ins erste Pflichtspiel, das im DFB-Pokal beim 1. FC Magdeburg ebenso überzeugend wie deutlich mit 4:0 gewonnen wurde.

Zum Bundesliga-Start aber gab es eine eiskalte Dusche in Form einer 1:6-Heimklatsche gegen den FC Bayern München, der nun am Mittwoch in Helsinki noch der UEFA-Supercup gegen Real Madrid folgte.

Wett-Tipp & Prognose: Hertha BSC – Eintracht Frankfurt (13.08.2022)

Nach Spielen gegen den FC Bayern und Real Madrid inklusive Reisestress nach Finnland wird es Eintracht Frankfurt vermutlich nicht ganz einfach fallen, auf Alltag umzuschalten und die Aufgabe Hertha BSC anzunehmen.

Darin sehen wir eine große Chance für die Berliner, die nach Pokal-Aus und Derbyniederlage früh einiges gutzumachen haben und von Trainer Schwarz entsprechend heiß gemacht werden dürften.

Auf einen Berliner Sieg wollen wir uns zwar angesichts der Frankfurter Qualitäten nicht festlegen, doch zumindest einen Teilerfolg trauen wir der Alten Dame absolut zu. Wetten mit Doppelter Chance 1X und der Quote 1,61 von Bet-at-Home stellen daher aus unserer Sicht einen guten Mix aus Chance und Risiko dar.

 

Unser Hertha BSC - Eintracht Frankfurt Experten Wett Tipp:

Hertha steht schon früh in der Saison erhablich unter Druck. Eine weitere Niederlage wäre fatal für die Berliner. Wir gehen in unserer Hertha – Frankfurt Prognose allerdings davon aus, dass die Hauptstädter mindestens ein Unentschieden holen werden. Wir wetten auf die Doppelte Chance 1X.
Doppelte Chance Hertha (1X) 1,61 Bet-at-Home Logo Quote sichern

Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach: Wett-Tipp (13.08.2022)

Das Bundesliga-Comeback des FC Schalke 04 setzt sich mit dem nächsten Westduell fort. Nach der bitteren Auftaktniederlage beim 1. FC Köln (1:3) erwarten die Königsblauen am zweiten Spieltag Borussia Mönchengladbach. Die Elf vom Niederrhein ist mit einem Erfolg gestartet und könnte sich mit einem Dreier am Samstag, 13. August 2022, um 18.30 Uhr in der Veltins-Arena bereits im vorderen Bereich der Tabelle festsetzen.

Schon 132 Mal trafen beide Vereine im traditionsreichen Westduell aufeinander. Die bisherige Bilanz fällt mit 49 Siegen der Borussia, 35 Unentschieden und 48 Schalker Erfolgen beinahe ausgeglichen aus. Zu Hause aber hat S04 mit 34 Siegen, 19 Remis und nur 14 Gladbacher Auswärtserfolgen die Nase recht klar vorne.

FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Das ist die Ausgangslage

Schalke droht nach der Auftaktpleite ein Fehlstart. Gänzlich überraschend käme ein längerer Aufenthalt im hinteren Drittel der Tabelle aber nicht, ist doch in Gelsenkirchen jedermann klar, dass es nach dem direkten Wiederaufstieg ausschließlich um den Klassenerhalt geht.

Gladbach dagegen hofft nach einer enttäuschenden Vorsaison auf eine mehr oder weniger deutlich Steigerung, idealerweise die Rückkehr nach Europa.

Bei den Wettanbietern sind die Quoten für dieses Match relativ ausgeglichen. Gladbach ist leicht in der Favoritenrolle.

Die Formkurve: FC Schalke 04

SchalkeDer FC Schalke 04 hat trotz des mit der Zweitliga-Meisterschaft erreichten Saisonziels einige Dinge im Kader verändert und die Aufstiegsmannschaft mit einer zweistelligen Anzahl an neuen Spielern verstärkt.

Neu ist auch Trainer Frank Kramer, der den zum Aufstiegshelden avancierten Interimscoach Mike Büskens beerbt hat und mit drei Testspielerfolgen beim VfB Hüls (14:0), beim BW Lohne (7:0) und gegen den SC Verl (1:0) gut losgelegt hat.

Gegen den SV Meppen setzte es allerdings einen Dämpfer und auch die folgenden Tests gegen US Salernitana (0:0), gegen den FC Augsburg (1:1) und gegen Twente Enschede (1:3) wurden nicht gewonnen.

Dafür aber war Schalke präsent, als das erste Pflichtspiel auf dem Programm stand. In der ersten Runde des DFB-Pokals siegten die Knappen beim Bremer SV deutlich mit 5:0. Allerdings ging anschließend der Bundesliga-Auftakt daneben.

Beim 1. FC Köln verlor S04 mit 1:3, hatte dabei aber wahrlich nicht das nötige Glück auf seiner Seite, fielen doch gleich drei entscheidende VAR-Eingriffe gegen Schalke aus. Gerade die erste Viertelstunde, als der nicht unverdiente Führungstreffer wegen einer Abseitsstellung nachträglich aberkannt wurde, dient als Mutmacher.

Die Formkurve: Borussia Mönchengladbach

moenchengladbachSchon die Endphase der vergangenen, insgesamt enttäuschenden Saison, die auf Platz zehn abgeschlossen wurde, war deutlich besser. Der Trainerwechsel von Adi Hütter zu Daniel Farke sorgte dann sogar für den Anflug von Aufbruchstimmung, zu der auch eine komplette Vorbereitung ihren Beitrag geleistet hat.

Bei Rot-Weiss Essen (4:2), beim TSV 1860 München (6:0), gegen Viktoria Köln (5:2) und beim MSV Duisburg (1:0) landete die Borussia standesgemäße Siege, verkaufte sich aber auch gegen namhafte Vereine aus dem Ausland teuer.

Von Standard Lüttich (1:1), Athletic Bilbao (0:0), RKC Waalwijk (1:1) und Real Sociedad San Sebastian (1:1) trennte sich Gladbach allerdings stets auch nur unentschieden, wobei unverkennbar war, dass nach vorne noch der letzte Punch fehlte.

Der war dann aber in der ersten Runde des DFB-Pokals beim 9:1-Kantersieg beim SV Oberachern definitiv vorhanden. Und nach Anlaufschwierigkeiten inklusive Rückstand legte die Borussia, auch begünstigt durch eine lange Überzahl, gegen die TSG 1899 Hoffenheim (3:1) einen erfolgreichen Bundesliga-Start hin.

Wett-Tipp & Prognose: FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach (13.08.2022)

Schalke hat sich in Köln ansprechend präsentiert, solange Gleichzahl herrschte. Daraus können die Königsblauen Selbstvertrauen ziehen und zudem auf die Unterstützung von den Rängen bauen. Gladbach ist zwar sicherlich besser besetzt, wirkt aber noch nicht vollends gefestigt.

Wir halten deshalb letztlich alle Spielausgänge für möglich und verzichten auf einen 1X2-Tipp. Recht sicher sind wir uns wegen beiderseits nicht stabiler Abwehrreihen aber, dass Tore auf beiden Seiten fallen werden. 20Bet bietet für eine entsprechende Wette mit der 1,44 die beste Quote.

 

Unser FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach Experten Wett Tipp:

In unserem Schalke – Gladbach Tipp vermeiden wir eine Ergebnisprognose. Stattdessen sind wir überzeugt, dass beide Teams mindestens ein Tor erzielen werden. Die Quote von 1,44 bei 20Bet ist für diese Wette eine hervorragende Wahl.
Beide Teams treffen 1,44 Quote sichern

SC Freiburg – Borussia Dortmund: Wett-Tipp (12.08.2022)

Wett-Tipp für Freiburg gegen Dortmund am 12. August 2022: Der SC Freiburg hat einen überragenden Start in die neue Saison 2022/2023 hingelegt. Zum Auftakt gewann die Truppe von Trainer Christian Streich glatt mit 4:0 beim FC Augsburg. Damit grüßen die Freiburger in der Tabelle gleich mal von Rang zwei. Die kommende Aufgabe am 2. Spieltag wird aber deutlich schwerer für den Sportclub. Denn am Freitagabend (Ansoß ist um 20:30 Uhr / live bei DAZN) gastiert Borussia Dortmund im Europapark-Stadion. Der BVB ist ebenfalls mit einem Sieg (1:0 gegen Leverkusen) in die neue Spielzeit gestartet, hat aber aktuell große Personalprobleme. Kann die Elf von Coach Edin Terzic also in Freiburg bestehen? Unsere Sportwetten-Experten erwarten in ihrer Prognose eine sehr offene Partie.

Der SC Freiburg am 2. Spieltag zu Hause gegen Borussia Dortmund – das gab es bereits genau so in der vergangenen Saison. Vor exakt einem Jahr gewannen die Freiburger mit 2:1 gegen den BVB. Diesmal wollen die Dortmunder eine solche kalte Dusche im zweiten Meisterschaftsspiel unbedingt vermeiden.

SC Freiburg gegen Borussia Dortmund: Das ist die Ausgangslage

Man könnte fast meinen, dass eine Art Fluch auf den Neuverpflichtungen von Borussia Dortmund liegt. Mit Sebastien Haller, Karim Adeyemi, Salih Özcan, Niklas Süle und Nico Schlotterbeck hatten die Borussen im Sommer fünf hochkarätige Spieler geholt. Aber bis auf Schlotterbeck wird in Freiburg wohl keiner der fünf in der Startelf stehen können.

freiburg - dortmund wett-tipp (12.08.2022)

Kann der BVB auch in Freiburg drei Punkte holen? Unsere Experten sind da eher skeptisch. (Foto: AFP)

Haller wird mit seiner Tumorerkrankung bekanntlich noch sehr lange ausfallen. Süle und Özcan leiden unter Muskelverletzungen. Adeyemi musste im ersten Match gegen Leverkusen schon nach 20 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Sein Einsatz in Freiburg steht auf der Kippe.

Interessant wird außerdem sein, ob in Freiburg vielleicht ein gewisser Anthony Modeste für den BVB auf dem Platz stehen wird. Dortmund wird den Kölner Stürmer wohl in den kommenden Tagen als Haller-Ersatz präsentieren.

Und beim SC Freiburg? Da ist die Euphorie nach dem Traumstart gleich wieder groß. Das Duell mit dem BVB ist jetzt die erste, echte Bewährungsprobe für die Breisgauer.

Die Formkurve: SC Freiburg

Es gab durchaus ein paar Fragezeichen beim SC Freiburg vor dem Bundesligastart in die neue Saison. In der ersten Runde im DFB-Pokal hatte sich der Sportclub beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern extrem schwer getan und nur mit Mühe ein Ausscheiden verhindert. Am Ende gewann Freiburg auf dem Betzenberg mit 2:1 nach Verlängerung.

Umso überraschender kam dann der extrem starke Auftritt am 1. Spieltag beim FC Augsburg. Freiburg war in allen Belangen überlegen und äußerst effektiv. Gregoritsch, Grifo, Ginter und Doan sorgten letztlich für einen souveränen 4:0-Auswärtssieg. Man kann am Freitag also selbstbewusste Freiburger erwarten.

Die Formkurve: Borussia Dortmund

Beim BVB hat man den Schock nach der schweren Erkrankung von Top-Neuzugang Sebastien Haller so langsam überwunden. In der ersten Pokalrunde kam die Borussia beim Drittligisten 1860 München zu einem ungefährdeten 3:0-Sieg. Das war schon mal ein Auftakt nach Maß.

Am vergangenen Samstag folgte in der Bundesliga dann ein hart erkämpfter 1:0-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen. Nach Vorarbeit von Moukoko und Adeyemi stocherte Reus den Ball zum goldenen Treffer ins Netz (10.).

In der zweiten Halbzeit hatte der BVB aber durchaus Glück, dass Leverkusen einige Topchancen nicht nutzt. Ein überragender Dortmunder Keeper Gregor Kobel hielt die drei Punkte letztlich fest.

“Es gibt Spiele, da gelingt einem vielleicht mal nur ein einziges Tor. Umso wichtiger ist es dann, dass man zu Null spielt und das eigene Tor verteidigt. Das haben wir heute geschafft”, so Dortmunds Trainer Edin Terzic.

Wett-Tipp & Prognose: SC Freiburg – Borussia Dortmund (12.08.2022)

In der vergangenen Saison war die Defensive das große Problem bei Borussia Dortmund. Unter dem neuen Coach Edin Terzic scheint die Borussia auf einem guten Weg, die Abwehr zu stabilisieren. In den ersten beiden Pflichtspielen der neuen Saison blieb der BVB ohne Gegentor.

Mit dem Auswärtsspiel in Freiburg stehen die Dortmunder nun aber vor einer verdammt hohen Hürde. Der Sportclub stand letzte Saison im DFB-Pokalfinale und landete in der Liga auf Platz sechs. Die Streich-Elf ist eingespielt, selbstbewusst und hat mit Matthias Ginter einen echten Führungsspieler dazu bekommen.

Wir erwarten ein ausgeglichenes Match, das sich am Ende so auch im Ergebnis widerspiegelt. Unsere Sportwetten-Experten tippen hier ganz klassisch auf ein Remis.

 

Unser SC Freiburg - Borussia Dortmund Experten Wett Tipp:

Auswärts in Freiburg tut sich der BVB traditionell schwer. Vor einem Jahr kassierte Dortmund hier eine bittere 1:2-Niederlage just am 2. Spieltag. Ganz so übel wird es nach unserer Meinung diesmal nicht kommen. Aber einen Dortmunder Sieg sehen wir auch nicht. Unsere Wette geht auf ein Unentschieden.
Unentschieden 3,65 Quote sichern

Berlin-Derby am ersten Spieltag: Trendwende oder Fehlstart für Hertha?

Am kommenden Wochenende startet die Bundesliga in ihre neue Saison. Für die Berliner Fußballfans steht dabei am Samstag gleich ein absolutes Highlight auf dem Programm: das prestigeträchtige Hauptstadtderby. Union Berlin als Gastgeber will da anknüpfen, wo man in der letzten Spielzeit aufgehört hatte. Nach Platz fünf in der letzten Abschlusstabelle und der Qualifikation für die Europa League wollen die Eisernen auch am kommenden Samstag gegen den Stadtrivalen mit einem Heimsieg glänzen. Für Hertha BSC geht es unter ihrem neuen Trainer Sandro Schwarz darum, endlich die Trendwende zu schaffen. Die Herthaner, die den Klassenerhalt, nicht zuletzt dank Überraschungs-Interimscoach Felix Magath, erst in der Relegation sichern konnten, flogen vergangenen Sonntag in der ersten Pokalrunde gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig raus. Samstag zum Bundesligaauftakt soll alles anders werden, verspricht die Hertha-Führung.

Die drei Duelle der abgelaufenen Saison gingen alle zugunsten Unions aus: sowohl die beiden Bundesliga-Treffen, als auch die Achtelfinalpartie im DFB-Pokal. Im ersten Spiel der neuen Pokalsaison konnte sich Union, wenn auch wenig überzeugend, gegen den Regionalligisten Chemnitzer FC durchsetzen.

Hertha will aus dem Pokal-Aus Lehren fürs Derby ziehen

Für die Alte Dame bietet sich Samstag die Gelegenheit, die Pokal-Pleite mit einem Derbysieg vergessen zu machen. Hertha-Coach Sandro Schwarz will denn auch das Ausscheiden im Pokal nicht überbewerten. Man habe gegen Braunschweig über 55 Minuten ein gutes Gesicht gezeigt, sich dann aber zu einfach Gegentore eingefangen.

Bis zum Spiel gegen Union soll verstärkt an Zweikampfschärfe, Stellungsspiel und Kontersicherheit gearbeitet werden. Man müsse die guten Dinge aus dem Pokalspiel mitnehmen, erklärt der Hertha-Trainer weiter. Das Derby sei dann ein anderes Spiel, eine andere Aufgabe.

Selbstkritik und Vorfreude bei Union

Union-Coach Urs Fischer war mit dem Auftritt seiner Mannschaft im ersten Saison-Pflichtspiel vergangenen Montag auch nicht so ganz zufrieden. Vor allem in der ersten Hälfte seien seine Schützlinge viel zu passiv gewesen.

Am Ende kam man gegen den Regionalligisten aus Chemnitz mit Mühe und Not in die zweite Pokalrunde. Das war ein Schuss vor den Bug zur richtigen Zeit, meint Fischer. Gegen Hertha müsse man Samstag früher aufwachen.

Unions Mittelfeldmann Andras Schäfer, der Montag nach seiner Einwechslung frischen Wind ins Spiel brachte, freut sich auf das Duell gegen die Hertha. Es sei kein normales Spiel. Als Spieler sehne man sich nach solchen Duellen, verriet Schäfer.

Showdown am Samstag: Union ist Favorit bei den Buchmachern

In diesem Jahr findet das von den beiden Hauptstadtklubs herbeigesehnte Duell gleich am ersten Bundesliga-Spieltag statt: Union Berlin empfängt Hertha BSC Samstag um 15:30 Uhr in der Alten Försterei.

Die Bilanz spricht eindeutig für die Gastgeber. Die Köpenicker haben gegen die Alte Dame zuletzt dreimal in Folge gewinnen konnte.

Auch ihre Heimstärke spricht eher für die Eisernen. Union hat in den letzten beiden Spielzeiten insgesamt nur drei Partien zu Hause verloren. Als Vorteil für Hertha könnte sich erweisen, dass der Kader weniger verändert ist, als der des Derby-Gegners; die Hertha-Mannschaft ist eingespielt.

Die Buchmacher sehen dennoch den Gastgeber als eindeutigen Favoriten. Wettanbieter Betonic beispielsweise offeriert für einen Sieg der Eisernen eine Quote von 1.69, für einen Sieg der Gäste eine 4.30er-Quote.

  • Problemlose und schnelle Registrierung
  • Leichtes Zurechtfinden auf der Website
  • Wettmärkte für Pferderennen und Politik
Gesamtwertung 4.2/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern