Union Berlin – RB Leipzig: Wett-Tipp (03.12.2021)

Tipp und Vorschau für Union Berlin gegen RB Leipzig am 3. Dezember 2021: Wer hätte vor der Saison gedacht, dass der 1. FC Union Berlin vor dem 14. Spieltag in der Tabelle vor RB Leipzig stehen würde? Genau das ist aber Fakt, wenn sich die beiden Mannschaften am jetzigen Freitag um 20:30 Uhr (live bei DAZN) gegenüber stehen. Die Alte Försterei wird maximal zu 50 Prozent gefüllt sein, eventuell wird das Match auch noch kurzfristig zu einem Geisterspiel. Bei den Buchmachern ist Leipzig recht klar favorisiert, aber die Heimstärke von Union Berlin ist ja inzwischen hinlänglich bekannt. Es dürfte ein echter Fight werden.

In der letzten Saison waren beide Spiele zwischen Union Berlin und RB Leipzig hart umkämpft. Und es gewann jeweils das Heim-Team: In Leipzig gewann RB knapp mit 1:0. In der Rückrunde holte Union zu Hause durch ein 2:1 den Dreier.

Union Berlin gegen RB Leipzig: Die Ausgangslage

Der 1. FC Berlin spielt eine fabelhafte Saison und hat sich in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Urs Fischer ist derzeit mit 20 Punkten Tabellensechster – was am Ende der Saison den Einzug in die Europa League bedeuten würde.

Zuletzt musste Union zwar mit der Last-Minute-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt (1:2) einen kleinen Rückschlag hinnehmen, aber die Eisernen wirken extrem stabil. Und schließlich steht ja jetzt wieder ein Heimspiel an. In der Alten Försterei hat Union nur eines der letzten 24 (!) Bundesliga-Heimspiele verloren – und da hieß der Gegner Bayern München.

RB Leipzig hat laut Sky-Experte Lothar Matthäus den besten Kader der Bundesliga – aber in der Tabelle spiegelt sich das nicht wider. Ganz im Gegenteil: Die auf dem Papier so starke RB-Truppe läuft den eigenen Ansprüchen meilenweit hinterher.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge ist Leipzig nur Achter in der Tabelle. Aus 13 Spielen wurden nur 18 Punkte geholt. Das ist viel zu wenig für den amitierenden Vizemeister. Trainer Jesse Marsch steht so langsam in der Kritik.

Die Formkurve: Union Berlin

Union BerlinDas Gegentor in der Nachspielzeit zum 1:2 gegen Eintracht Frankfurt am letzten Sonntag hat weh getan. Aber die unterm Strich auch verdiente Niederlage gegen die Hessen kann die bisherige Bilanz von Union nur minimal trüben.

Vor der Frankfurt-Pleite fuhr Union einen viel umjubelten 2:0-Derbysieg gegen Hertha BSC ein. Davor gab es immerhin ordentliche Auftritte gegen den 1. FC Köln (2:2), die Bayern (2:5) und den VfB Stuttgart (1:1). Und in der Alten Försterei ist Union ohnehin eine absolute Macht. Aus sieben Heimspielen in dieser Saison holte Union schon 14 Punkte.

Die Formkurve: RB Leipzig

RB LeipzigWas ist nur los mit RB Leipzig? Die Mannschaft kriegt ihre PS nicht auf die Straße. Ob es nur am neuen Trainer und dem Verlust von drei wichtigen Spielern im letzten Sommer liegt? Eigentlich müsste der aktuelle Kader locker stark genug sein, um die Bayern in der Bundesliga zu jagen.

Stattdessen dümpelt Leipzig in der Tabelle auf Platz acht herum. Zuletzt gab es in Hoffenheim (0:2) und gegen Bayer Leverkusen (1:3) zwei verdiente Niederlagen in Folge. Dabei schien der Knoten nach dem überzeugenden Heimsieg gegen den BVB (2:1) eigentlich geplatzt. Man wird nicht so richtig schlau aus diesem RB-Team.

Wett-Tipp & Prognose: Union Berlin – RB Leipzig (03.12.2021)

Leipzigs Trainer Jesse Marsch hat nach den beiden Niederlagen gegen Hoffenheim und Leverkusen eine deutliche Reaktion seiner Mannschaft gefordert. Und die erwarten wir auch am Freitagabend in der Alten Försterei.

Dass nur wenige oder sogar gar keine Fans im Stadion sein dürfen, ist zudem ein klarer Nachteil für Union Berlin. Rein qualitativ hat Leipzig die deutlich bessere Mannschaft. Wir wetten auf einen Auswärtssieg.

 

Unser 1. FC Union Berlin - RB Leipzig Experten Wett Tipp:

RB Leipzig kann sich eine dritte Niederlage in Serie auf keinen Fall erlauben. Wir erwarten top motivierte Leipziger, die spielerisch in jedem Fall im Vorteil sein sollten. Wir tippen ganz klassisch auf einen Auswärtssieg der Roten Bullen.
Auswärtssieg 1,92 Neobet Logo Quote sichern

Trainer-Paukenschlag bei Hertha BSC: Tayfun Korkut ersetzt Pal Dardai!

In der Bundesliga kann es manchmal schnell gehen. Am Montagmorgen gab Hertha BSC bekannt, das Pal Dárdai mit sofortiger Wirkung den Posten als Cheftrainer räumen muss. Aber nicht nur das: Der Hauptstadtclub hat auch schon einen neuen Trainer im Ärmel. Tayfun Korkut wird die Alte Dame bis erst einmal zum Saisonende übernehmen. Laut Herthas Sportgeschäftsführer Fredi Bobic soll der 47-jährige dem in die Krise geratenen Club neue Stabilität und neue Impulse verleihen.

Er bedankte sich aber auch bei Pal Dárdai für die kurzfristige Übernahme im vergangenen Januar und dem Klassenerhalt. Der 45-jährige war schon das zweite Mal bei der Hertha beschäftigt. Bereits von 2015 bis 2019 war er als Chefcoach in der Hauptstadt tätig.

Sechster Trainer in nur zweieinhalb Jahren

Tayfun Korkut ist damit der sechste Trainer in zweieinhalb Jahren. Seit Dárdais Entlassung 2019 waren Ante Covic, Jürgen Klinsmann, Alexander Nouri und Bruno Labbadia im Olympiastadion in Berlin tätig. Tayfun Korkut übernimmt die Hertha in einer schweren Situation.

Aktuell steht Hertha BSC nach 13 Spieltagen mit nur 14 Punkten auf Platz 14 der Tabelle. Nur ein Punkt trennt die Alte Dame vom FC Augsburg auf dem Relegationsplatz. Dazu kommt, dass die Hertha eine der schlechtesten Torbilanzen der Liga aufweist. Mit 13:27 Toren hat der Hauptstadtclub sogar eine schlechtere Differenz als Arminia Bielefeld auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Hertha in der Bundesliga seit vier Spielen ohne Sieg

Hertha BSC legte nun nicht nur einen desolaten Saisonstart hin, sondern spielte am vergangenen Wochenende auch noch Unentschieden (1:1) gegen einen der direkten Konkurrenten, den FC Augsburg.

Es war das vierte Spiel ohne Sieg in Folge. Nun soll also Tayfun Korkut die trudelnde Hertha wieder in die oberen Tabellenregionen führen.

Ihn kennt man vor allem als Cheftrainer von Hannover 96, dem 1.FC Kaiserslautern, Bayer 04 Leverkusen und schließlich vom VfB Stuttgart. 2012 war der aus der Türkei stammende ehemalige Mittelfeldspieler sogar Co-Trainer der türkischen Nationalmannschaft. Als Spieler stand er unter anderem über vier Jahre bei Fenerbahce Istanbul unter Vertrag.

Ist Korkut wirklich eine langfristige Lösung?

Bei der Hertha wird Tayfun Korkut also in dieser Saison noch 21 Bundesligaspiele und mindestens ein Pokalspiel leiten. Ob es danach weitergeht oder ob man in der Hauptstadt dann bereits wieder auf der Suche nach einem neuen Trainer sein wird, werden die Leistungen Korkuts in den nächsten Wochen entscheiden.

Fredi Bobic bestätigte aber, dass man sich auch eine längere Zusammenarbeit vorstellen könne. Bereits am Dienstag wird der neue Coach nun das erste Training bei der Hertha leiten. Am kommenden Wochenende steht Korkut in der Liga dann aber bereits unter Druck, denn die Hertha trifft ausgerechnet auf den direkten Tabellennachbarn, den VfB Stuttgart.

Korkuts Premiere ausgerechnet gegen Ex-Club VfB Stuttgart

Gegen die Stuttgarter muss unbedingt ein Sieg her, denn sollte man verlieren, würde man der gefährlichen Tabellenregion rund um den Relegationsplatz ein deutliches Stück näherkommen, während die direkten Konkurrenten im Kampf um den Abstieg punkten.

Wohl vor allem wegen des Auswärtsspiels sieht der Buchmacher 20bet die Hertha nicht in der Favoritenrolle. Derzeit liegt die Siegquote für den VfB Stuttgart bei 2,16. Die Quote der Hertha bei 3,6. Gespielt wird am kommenden Sonntag um 15:30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart.

  • Hervorragende App
  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Fußballwetten Angebot
  • Tolle Casino-Zusatzangebote
Gesamtwertung 4.6/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Borussia Dortmund – Bayern München: Wett-Tipp (04.12.2021)

Wett-Tipp für Dortmund gegen Bayern am 4. Dezember 2021: Am kommenden Wochenende steht das absolute Spitzenspiel in der Fußball-Bundesliga an! Der Begriff vom “deutschen Clasico” ist zwar etwas ausgelutscht, aber im deutschen Profifußball gibt es nun mal kein größeres und wichtigeres Duell als BVB vs. Bayern. Diesmal bringt auch die aktuelle Tabellensituation zusätzliche Brisanz: Die Bayern sind Spitzenreiter – aber nur mit einem einzigen Punkt Vorsprung auf die Dortmunder. Mit einem Heimsieg am jetzigen Samstag könnte der BVB also Platz eins erobern. Und die Chancen der Borussia sind seit ein paar Tagen auch gestiegen, denn Top-Stürmer Erling Haaland hat sein Comeback gefeiert. Es wird erwartet, dass der Norweger gegen den FC Bayern mindestens eine Halbzeit lang zum Einsatz kommt. Ein großes Fragezeichen steht derweil noch hinter dem Thema Zuschauerzahl: Von knapp 70.000 Fans bis hin zu einem kompletten Geisterspiel scheint alles möglich. Die Politik wird kurzfristig entscheiden.

Das Topspiel zwischen dem BVB und dem FC Bayern wird am kommenden Samstag (04.12.) um 18:30 Uhr angepfiffen. Sky überträgt die Partie live und exklusiv. Die Bilanz der letzten Jahre spricht klar für die Gäste aus München: Von den letzten neun Bundesliga-Duellen gegen die Borussia haben die Bayern acht (!) gewonnen.

Borussia Dortmund gegen Bayern München: Die Ausgangslage

Wir raten allen Sportwetten-Freunden zunächst mal dringend, die aktuelle Nachrichtenlage bezüglich der Zuschauerzahl zu verfolgen. Sollte die Partie tatsächlich vor nur ein paar Tausend Fans stattfinden oder sogar vor komplett leeren Rängen, dann wäre das ein großer Nachteil für Borussia Dortmund. In diesem Fall würden die Wettquoten auf einen BVB-Sieg kurzfristig auch deutlich steigen.

Denn eins ist klar: Wenn der BVB am Samstag eine realistische Chance auf einen Sieg haben will, dann braucht er die Unterstützung der eigenen Fans. Dann muss es ein richtiger Heimvorteil sein, ansonsten wird es ganz schwer gegen die Bayern.

Die zurückliegenden Jahre haben gezeigt: Borussia Dortmund hat sich gegen den FC Bayern immer viel vorgenommen, aber stand nach den Spielen fast immer mit leeren Händen da. Zu Hause hat sich der BVB zwar immer deutlich besser verkauft als in München, aber der Gewinner hieß auch in Dortmund meistens Bayern München.

Auch in der letzten Saison haben die Bayern beide Partien gegen den BVB gewonnen (3:2 und 4:2). Dortmunds Trainer Marco Rose hat schon angekündigt, dass seine Mannschaft diesen Trend unbedingt brechen will: “Es wird höchste Zeit, dass wir gegen die Bayern mal wieder etwas Zählbares holen.”

Die Konstellation in der Tabelle könnte kaum spannender sein: Der FC Bayern reist mit einem knappen Vorsprung von nur einem Punkt in den Signal Iduna Park. Es dürfte also ein packendes und durchaus hitziges Match werden. Vor allem, wenn am Ende doch die knapp 70.000 Fans ins Stadion dürfen. Aber das wird von Tag zu Tag unwahrscheinlicher.

Die Formkurve: Borussia Dortmund

Der BVB ist in der vergangenen Woche durch eine 1:3-Niederlage bei Sporting Lissabon aus der Champions League ausgeschieden – was für den gesamten Club ein echter Schock war. Das Aus in einer eigentlich machbaren Gruppe ist sportlich und finanziell eine kleine Katastrophe.

Umso mehr fokussiert sich bei der Borussia jetzt alles auf die Bundesliga. Die überzeugende Leistung beim 3:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg am Samstag war schon mal die erhoffte Reaktion. Überhaupt kann sich die Bilanz des BVB in der Liga sehen lassen: Von 13 Saisonspielen hat die Elf von Marco Rose zehn gewonnen!

Die personifizierte Hoffnung heißt jetzt Erling Haaland. Der Norweger feierte in Wolfsburg nach wochenlanger Verletzungspause sein Comeback – und erzielte sofort wieder ein Tor. Je nach Fitness-Zustand könnte Haaland für das Bayern-Spiel nun sogar eine Option für die Startelf sein.

Die Formkurve: Bayern München

Der FC Bayern hat sich am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld extrem schwer getan. Trotz drückender Überlegenheit dauerte es bis zur 72. Minute, ehe Leroy Sané den erlösenden 1:0-Siegtreffer markierte. Damit haben die Bayern die Tabellenführung vor dem BVB verteidigt.

Insgesamt wirken die Bayern derzeit aber nicht mehr so souverän wie noch vor wenigen Wochen. Schon vor dem Match gegen Bielefeld waren die Auftritte gegen Dynamo Kiew (2:1), den FC Augsburg (1:2) und den SC Freiburg (2:1) nicht wirklich überzeugend.

Die große Unruhe durch zahlreiche Corona-Fälle und die Debatten um die Impfverweigerer um Joshua Kimmich scheinen der Mannschaft geschadet zu haben. Kimmich hat sich inzwischen mit Corona infiziert und wird gegen den BVB definitiv fehlen.

Wett-Tipp & Prognose: Borussia Dortmund – FC Bayern (04.12.2021)

Dortmund gegen Bayern – das absolute Highlight der Bundesliga-Hinrunde steht auf dem Programm. Der Tabellenzweite empfängt den Spitzenreiter, alles ist bereit für ein großes Fußballfest. Bleibt zu hoffen, dass die Corona-Situation nicht kurzfristig zu einer drastischen Reduzierung der Zuschauerzahl führt.

Denn dieses Match hätte wahrlich ein (fast) volles Haus verdient. Und vor allem wäre eine entsprechende Heim-Kulisse auch ein wichtiger Faktor für Borussia Dortmund.

Wir tendieren bei unserem Wett-Tipp aber in jedem Fall zu einem Auswärtssieg der Bayern – unabhängig von den Rahmenbedingungen.

In diesen großen, wichtigen und entscheidenden Duellen sind die Bayern einfach immer auf den Punkt da und liefern eine Top-Leistung ab. Und in diesem Fall – auch wenn man die aktuelle Personalsituation beim BVB betrachtet – kommt eigentlich nur ein Sieg der Nagelsmann-Elf in Frage.

 

Unser Borussia Dortmund - FC Bayern München Experten Wett Tipp:

Nach Ansicht unserer Experten wird es zwischen dem BVB und dem FC Bayern auch diesmal wieder wie gewohnt laufen: Dortmund ist bemüht und macht ein engagiertes Spiel – aber am Ende holen die Bayern die drei Punkte. Wir erwarten top-motivierte Bayern, die derzeit qualitativ einfach die Nase vor dem BVB haben. Wir wetten mit großer Überzeugung auf einen Auswärtssieg des FCB.
Auswärtssieg 1,93 Quote sichern

Champions League Wetten & Quoten: Wer gewinnt die Gruppe G?

Schon elf Teams haben die Teilnahme am Achtelfinale der Champions League sicher. In sieben der acht Gruppen kann zumindest eine Mannschaft schon für die Runde der letzten 16 planen. Alles offen ist nur noch in Gruppe G, in der vor dem letzten Spieltag am 8. Dezember jede Menge Spannung herrscht, zumal jedes der vier Teams sein Schicksal in der eigenen Hand hat. Angeführt wird die Tabelle der Gruppe G vom Lille OSC mit acht Punkten, gefolgt von Red Bull Salzburg mit sieben, dem FC Sevilla mit sechs und dem VfL Wolfsburg mit fünf Punkten.

Weil Wolfsburg nach dem torlosen Unentschieden im Hinspiel mit jedem Sieg am letzten Spieltag gegen Lille nach Punkten zum französischen Meister aufschließen würde und dann den direkten Vergleich gewonnen hätte, kann auch das Schlusslicht noch aus eigener Kraft in die K.o.-Phase vordringen.

Lille würde derweil schon ein Unentschieden zum Weiterkommen, allerdings nicht zwingend für den mit Blick auf eine möglichst optimale Ausgangsposition für die Achtelfinal-Auslosung wichtigen Gruppensieg reichen.

Sevilla und Wolfsburg müssen gewinnen

Für Salzburg und Sevilla, die sich auf österreichischem Boden gegenüberstehen, gilt derweil “Verlieren verboten“. Wer auch immer diese Begegnung verliert, würde am Ende maximal Gruppendritter und könnte bei einem Wolfsburger Sieg auch noch auf Rang vier abrutschen, womit auch die Chance auf ein Überwintern in der Europa League dahin wäre.

Salzburg würde unterdessen auch ein Remis zum Weiterkommen genügen, wohingegen Sevilla mit nur einem Punkt ebenso das komplette Aus droht wie dem VfL Wolfsburg, der sogar sicher Letzter wäre, wenn kein Sieg gelingt.

Lille ist bei den Wettanbieter der Favorit auf den Gruppensieg

Der Buchmacher 20bet bietet für den Ausgang der Gruppe eine Spezialwette an, bei der sich die Quoten stark an der aktuellen Tabelle orientieren. Favorit auf den Gruppensieg ist mit der Quote 2,00 Lille, während richtige Tipps auf Salzburg (3,50), Sevilla (5,00) und Wolfsburg (7,50) schon signifikant höhere Erträge brächten.

Deutlich geringer sind die Unterschiede, wen nur auf das Weiterkommen getippt wird. Top-Favorit bei Wetten auf das Erreichen von mindestens dem zweiten Gruppenplatz ist mit der Quote 1,50 Salzburg, gefolgt von Lille (1,65), Wolfsburg (1,95) und Sevilla (2,10).

Prognose: Lille und Sevilla kommen weiter

Die Konstellation verspricht für den letzten Spieltag jede Menge Spannung und es ist gut möglich, dass im Laufe der finalen 90 Minuten die Tabellenplätze mehrfach wechseln. Eine Prognose, wer sich am Ende die begehrten ersten beiden Ränge sichern kann, fällt uns in einer bisher sehr ausgeglichenen und offenen Gruppe naturgemäß nicht ganz leicht.

Und dennoch haben wir versucht, analytisch an die Sache heranzugehen und so zu tippen, wer den Sprung ins Achtelfinale schafft.

Wir glauben, dass Lille sich in Wolfsburg leichter tun wird als im Hinspiel und auch davon profitieren dürfte, dass die Wölfe auf Sieg spielen müssen. Gerade dem schnellen Jonathan David in Lilles Angriff könnten sich so die Räume für den oder die entscheidenden Konter bieten.

Weil Wolfsburg zudem nach den starken ersten Auftritten nach dem Trainerwechsel zu Florian Kohfeldt wieder ein wenig nachgelassen hat, sehen wir die Franzosen vorne.

Im zweiten Duell setzen wir eher auf die Erfahrung und letztlich auch größere individuelle Klasse Sevillas als auf die jugendliche Frische und Unbekümmertheit Salzburgs. Dass die Roten Bullen auf Unterstützung von den Rängen verzichten müssen, trägt auch zu unserer Erwartung bei, dass sich Sevilla nach nur drei Punkten aus den ersten vier Spielen noch ins Achtelfinale retten kann.

  • Hervorragende App
  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Fußballwetten Angebot
  • Tolle Casino-Zusatzangebote
Gesamtwertung 4.6/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Deal perfekt: Ole Werner wird neuer Trainer von Werder Bremen!

Nach dem Impfpass-Skandal um Ex-Coach Markus Anfang vor gut einer Woche war Zweitligist Werder Bremen auf der Suche nach einem neuen Trainer. Während Danijel Zenkovic interimsweise das Training der Werder-Mannschaft übernahm, wurde hinter den Kulissen sondiert und verhandelt. Bereits früh verdichteten sich die Gerüchte, dass Ole Werner, der langjährige Trainer von Holstein Kiel neuer Werder-Coach werden könnte. Das bestätigte sich jetzt. Die Werder-Führung gab die Entscheidung Sonntagnachmittag bekannt: Ole Werner wird ab sofort das Training des Bremer Teams übernommen. Bereits am Montag soll er offiziell vorgestellt werden.

Die Bremer könnten durchaus ein paar neue Impulse vertragen. Zuletzt entfernten sich die Werderaner etwas von ihrem Ziel des direkten Wiederaufstiegs. Am Samstag verlor man ausgerechnet gegen Werners ehemaligen Arbeitgeber Holstein Kiel.

Ole Werner war schon im Sommer Bremens Wunschkandidat

Ole Werner war bereits nach Ablauf der vergangenen Saison in der engeren Wahl als Nachfolger von Florian Kohfeldt, der inzwischen beim VfL Wolfsburg eine neue Arbeit angenommen hat. Angeblich soll Werder-Geschäftsführer Frank Baumann Werner noch vor Markus Anfang kontaktiert haben. Der 33-Jährige lehnte damals aber aus Verbundenheit mit Holstein Kiel zunächst ab.

Nach schwachem Saisonstart war Werner dann aber Mitte September bei den Störchen zurückgetreten. So war Werner jetzt verfügbar und im zweiten Anlauf gelang es den Bremern schließlich, ihn zu verpflichten. Der Ex-Kieler gab seinerseits an, er verspüre wieder „große Lust, zu arbeiten.“

Verhandlungen zogen sich hin

Werner wird gemeinsam mit seinem ehemaligen Kieler Co-Trainer Patrick Kohlmann das Training bei den Grün-Weißen übernehmen. Offenbar war man sich mit Ole Werner schon früh einig. Knackpunkt war sein Arbeitsvertrag bei Kiel, der eigentlich noch bis Saisonende lief. Nun gaben die Holsteiner grünes Licht, somit hat Werder Bremen einen neuen Trainer.

Werner war bislang ausschließlich für den Klub von der Förde tätig. Erst als Trainer im Juniorenbereich, dann ab 2019 als Coach der Profimannschaft. Ende der vergangenen Saison verpasste er mit den vom Corona-Chaos gebeutelten Störchen nur knapp den Aufstieg in der Relegation.

Werder-Geschäftsführer Baumann: “Werner passt zu uns”

Ole Werner spürte eigenen Angaben zu Folge in den Verhandlungen mit den Werder-Verantwortlichen unmittelbar, dass es auf beiden Seiten die gleiche Auffassung zur Spiel- und Arbeitsweise gebe. Das habe ihn überzeugt, die Herausforderung an der Weser anzunehmen.

Werder-Geschäftsführer Baumann lobte den Neuen als jungen, dynamischen, aber gleichzeitig erfahrenen und erfolgreichen Trainer. Werner wolle den Weg, die junge, entwicklungsfähige Bremer Mannschaft aufzubauen und nach vorne zu bringen, mitgehen. Der 33-Jährige würde mit seiner Idee, Fußball zu spielen, perfekt zu Werder passen.

Erste Bewährungsprobe gegen Erzgebirge Aue

Bereits am Freitag steht für den Ex-Kieler der erste Arbeitseinsatz bei den Werderanern an: das Heimspiel gegen Erzgebirge Aue. Die Buchmacher sehen Bremen unisono als klaren Favoriten an. Die Quoten für die Heimmannschaft bewegen sich zwischen 1.50 bis knapp über 1.60, die für die Gäste zwischen 5.00 bis über 6.00.

Das ist sich angemessen. Abgesehen vom Heimvorteil ist Werder Bremen von seinem Potenzial her deutlich stärker als Aue. Und nicht selten bringen Trainerwechsel neuen Mut und Schwung. Wer bessere Quoten sucht, kann mit ein wenig Mut zum Risiko darauf wetten, dass im Spiel mehr als 3,50 Tore fallen. Dafür gibt´s bei 20Beteine 2.61-Quote.

  • Hervorragende App
  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Fußballwetten Angebot
  • Tolle Casino-Zusatzangebote
Gesamtwertung 4.6/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Thrillsy Bonus: Jetzt 100 Euro für alle Neukunden als Willkommensbonus

Thrillsy ist einer der jüngsten Sportwetten Anbieter in Deutschland. Der Buchmacher hat seine virtuellen Pforten erst vor wenigen Wochen geöffnet. Kann sich der Wettanbieter am Markt etablieren? Wichtig wird sein, wie das Willkommensangebot von den Usern angenommen wird. Wir haben uns für Sie in den News daher folgend speziell den Thrillsy Sportwetten Bonus angeschaut.

Sie starten mit einem recht klassischen 100% bis zu 100 Euro Thrillsy Neukundenbonus. Der neue Wettanbieter verdoppelt ihre erste Einzahlung bis zu maximal 100 Euro, ergo – Sie haben zum Start das doppelte Wettkapital zur Verfügung und können ihre Sportwetten Strategie auf ein sicheres Fundament bauen.

Jetzt Bonus bei Thrillsy sichern

Der Thrillsy Neukundenbonus vorgestellt

Als Mindesteinzahlung sind in den Geschäftsbedingungen zum Wettbonus 10 Euro vorgeschrieben. Wichtig ist, dass bei der ersten Einzahlung der Thrillsy Bonus Code „WELCOME100“ eingegeben wird.

So holen Sie sich die Willkommensprämie

Ihr Weg zum Wettbonus ist nicht sonderlich schwierig. Halten Sie sich einfach an folgende einfache Schritte.

  1. Eröffnen Sie beim Wettanbieter ihr Konto. Füllen Sie das Registrierungsformular aus.
  2. Zahlen Sie mindestens 10 Euro mit dem Thrillsy Bonus Code „WELCOME100“ ein. Der ideale Deposit-Betrag beträgt 100 Euro.
  3. Der Wettbonus wird ihnen gutgeschrieben.

Die Bonusbedingungen von Thrillsy erläutert

Die Thrillsy Bonusbedingungen besagen, dass die erhaltene Prämie 16 Mal durchgespielt werden muss, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Daraus ergeben sich für den minimalen und den maximalen Thrillsy Wettbonus folgende Wettanforderungen:

Minimaler Thrillsy Bonus

  • Einzahlung: 10 Euro
  • Bonus: 100%
  • Bonussumme: 10 Euro
  • Startguthaben: 20 Euro
  • Wettanforderungen: 16x Bonus
  • Rollover-Vorgabe: 160 Euro

Maximaler Thrillsy Bonus

  • Einzahlung: 100 Euro
  • Bonus: 100%
  • Bonussumme: 100 Euro
  • Startguthaben: 200 Euro
  • Wettanforderungen: 16x Bonus
  • Rollover-Vorgabe: 1.600 Euro

Beim Wetten in der Freispielphase ist die Mindestquote von 1,80 zu beachten. Die Regel gilt nach unseren Thrillsy Erfahrungen für alle Einzel- und für alle Kombiwetten. Keine Bonusrelevanz haben die Systemwetten.

Des Weiteren sollten Sie wissen, dass die NHL Wetten in den Bonus-Bedingungen komplett ausgeschlossen sind. Gleiches gilt für einige NBA Basketball Märkte. Die Tipps dürfen nicht vorzeitig über die Cash-Out Funktion abgerechnet werden. Unfaires Wetten – auf zwei Ergebnis-Wahrscheinlichkeiten einer Partie – gilt als unfaires Tippen und wird mit dem Bonus-Verlust bestraft.

Während der Rollover Phase dürfen Sie pro Wettschein maximal 50 Prozent der erhaltenen Prämie einsetzen. Die Umsatzbedingungen bei Thrillsy sind innerhalb von drei Wochen zu erfüllen.

FAQs – häufig gestellte Fragen zur Thrillsy Bonus-Offerte

Abschließend haben wir ihnen noch drei relevante Fragen zum Thrillsy Neukundenbonus zusammengestellt.

Ist das Neukundenangebot des Buchmachers zeitlich befristet?

Ja. Der Thrillsy Wettbonus ist vorerst bis zum 31. Dezember 2021 befristet. Ob der Wettanbieter im Anschluss die Willkommensofferte in identischer Form verlängert oder ein neues Angebot an den Start bringt, ist noch offen.

Gibt es ein Gewinnlimit für den Wettbonus?

Ja. Thrillsy hat ein Gewinnlimit vom fünffachen der erhaltenen Bonussumme in den Geschäftsbedingungen verankert. Höhere Erträge werden am Ende der Umsatzphase vom Wettkonto gestrichen.

Was passiert, wenn ich den Bonus Code beim Einzahlen nicht eingebe?

Wer den Bonus Code Eingabe vergisst, sollte sich im Anschluss direkt an den Kundenservice wenden. Die Mitarbeiter buchen ihnen die Prämie manuell auf, sofern Sie vorher noch keine Wetten platziert haben.

  • Sehr gute Wettauswahl
  • keine Wettsteuer
  • Schnelle Zahlungen
Gesamtwertung 4.2/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach: Wett-Tipp (27.11.2021)

Tipp, Wettquoten und Prognose für Köln – Gladbach am 27. November 2021: Am kommenden Wochenende ist mal wieder richtige Derbyzeit am Rhein! Der 1. FC Köln empfängt die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach zu einem der traditionsreichsten Duelle der Bundesliga. Die Fanlager auf beiden Seiten sind wie elektrisiert. Das gilt auch für die Wettanbieter, denn das Rheinderby kennt diesmal keinen klaren Favoriten. Laut der Quoten der Buchmacher ist Köln zwar ganz leicht in der Rolle des Außenseiters, aber dem sollte man keine allzu große Bedeutung beimessen. Die Entscheidung fällt schließlich auf dem Platz – am jetzigen Samstag (27.11.) um 15:30 Uhr.

In der letzten Saison waren die beiden Derbys zwischen Köln und Gladbach ziemlich heiß umkämpft. Und kurioserweise gewann jeweils das Auswärtsteam: Die Borussia holte in der Domstadt einen 3:1-Sieg. In der Rückrunde gelang dem FC dann die Revanche mit einem 2:1-Erfolg im Borussia-Park.

1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach: Die Ausgangslage

Zwölf Spieltage sind in der Saison 2021/2022 bereits absolviert – und Gladbach und Köln trennen in der Tabelle nur drei Punkte. Die Borussia liegt momentan auf Platz neun und läuft den eigenen Ansprüchen damit deutlich hinterher. Das Saisonziel der Gladbacher ist ganz klar die Rückkehr ins internationale Geschäft.

Beim 1. FC Köln ist man hingegen ziemlich zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. In der vergangenen Saison standen die Domstädter bekanntlich schon mit einem Bein in der zweiten Liga. Die Rettung gelang erst ganz knapp über die Relegation.

Mit dem Abstiegskampf hatte der FC in der laufenden Spielzeit aber noch rein gar nichts zu tun. Unter Trainer Steffen Baumgart spielt Köln einen leidenschaftlichen und attraktiven Fußball, der bis jetzt immerhin 15 Punkte eingebracht hat.

Zur Wahrheit gehört aber auch: Die Tendenz beim 1. FC Köln zeigt eher nach unten. In der Bundesliga wartet die Baumgart-Elf seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Die Formkurve: 1. FC Köln

1. FC Köln LogoZuletzt war der 1. FC Köln beim Auswärtsspiel in Mainz die bessere Mannschaft, am Ende reichte es aber nur zu einem 1:1-Unentschieden. “Wir belohnen uns im Moment nicht. Wir sind nicht in der Lage, überlegen geführte Partien über die Ziellinie zu bringen”, so Coach Steffen Baumgart im Anschluss.

Auch in den vier Spielen zuvor gegen Union Berlin (2:2), Borussia Dortmund (0:2), Bayer Leverkusen (2:2) und die TSG Hoffenheim (0:5) gelang den Kölnern kein Sieg. Gleichwohl muss man sagen: Bis auf das Match in Hoffenheim war die Leistung des FC jedes Mal ansprechend.

Die Formkurve: Borussia M’Gladbach

moenchengladbachDas Highlight der bisherigen Saison von Borussia Mönchengladbach war zweifellos das grandiose 5:0 gegen den FC Bayern im DFB-Pokal. Dieses Match ist schon jetzt legendär, hat aber auch ein bisschen über die Probleme im Liga-Alltag hinweg getäuscht.

Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter hat in der Bundesliga schon zu viele Punkte verschenkt und gehört momentan nicht zum oberen Tabellendrittel. Allerdings hat Gladbach in den letzten Wochen einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht.

Aus den letzten drei Spielen gegen Fürth (4:0), Mainz (1:1) und Bochum (2:1) holte die Borussia immerhin sieben Punkte. Diesen Trend will Gladbach jetzt im Derby gegen Köln bestätigen.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach (27.11.2021)

Man darf am Samstag ein hitziges und ausgeglichenes Derby erwarten – und vermutlich auch das ein oder andere Tor. Der 1. FC Köln spielt unter Steffen Baumgart immer mutig nach vorne, was durchaus auch zu Lasten der defensiven Stabilität gehen kann. Und die Gladbacher Philosophie mit Adi Hütter ist ohnehin sehr offensiv geprägt.

Wir legen uns daher fest: Es fallen beim Derby zwischen Köln und Gladbach mindestens vier Tore!

 

Unser 1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach Experten Wett Tipp:

Offenes Visier, viel Tempo und viele Torszenen – so ein Match erwarten wir am Samstag zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach. Wir erwarten viele Treffer und wetten auf MEHR ALS 3,5 Tore!
ÜBER 3,5 Tore 2,48 Quote sichern

Auch das noch: Impfverweigerer Joshua Kimmich hat Corona!

Beim deutschen Rekordmeister überstürzen sich die Ereignisse. Am Mittwochmittag kam die Nachricht, dass Bayern-Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Von Joshua Kimmich, der sich wie Choupo-Moting und weitere Bayern-Spieler bereits in Quarantäne befand, kursierten zeitgleich Meldungen, dass er erwäge, sich impfen zu lassen. Am Mittwochabend gab es dann schließlich die Hiobsbotschaft, dass auch Kimmich sich infiziert habe. Damit fallen Kimmich und Choupo-Moting für mehrere Wochen aus. Da es bei den Bayern nach dem Champions League-Spiel in Kiew auch ein paar verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen gab, wird es für den FCB allmählich eng.

Die Bundesliga-Partie gegen Arminia Bielefeld am kommenden Samstag mag die Nagelsmann-Elf mit dem zweiten Anzug noch erfolgreich bestreiten können. Doch schon eine Woche später steht das Spitzenspiel Borussia Dortmund gegen FC Bayern München im Dortmunder Signal-Iduna-Parkstadion an.

Dort werden definitiv Kimmich und Choupo-Moting fehlen. Möglicherweise aber auch weitere Schlüsselspieler.

Nach Choupo-Moting auch Kimmich positiv getestet

Von Eric Choupo-Moting, der wie Kimmich und weitere mutmaßlich ungeimpfte Bayern-Profis bereits in Quarantäne saß, wurde Mittwochmittag bekannt, dass er sich mit Corona infiziert habe. Es gehe dem 32-jährigen kamerunischen Nationalspieler den Umständen entsprechend gut.

Wenige Stunden später kam dann die Meldung, dass auch bei Joshua Kimmich eine Corona-Infektion festgestellt worden sei. Auch bei ihm zeigten sich bislang keine ausgeprägten Symptome. Beide Spieler befinden sich nach wie vor in häuslicher Quarantäne und werden diese nun auch nicht kurzfristig verlassen können. Die Option, sich nach einer kurzen Frist freizutesten, gibt es für sie nicht mehr.

Vor Kimmich und Choupo-Moting hatten sich bei den Bayern bereits Niklas Süle und Josip Stanisic mit dem Coronavirus infiziert.

Musiala und Gnabry offenbar mittlerweile geimpft

Von Kimmich hieß es vor der Hiobsbotschaft seiner Infektion, dass er in Erwägung gezogen habe, sich kurzfristig impfen zu lassen. Diesen Schritt haben die beiden ebenfalls in Quarantäne befindlichen Bayern-Profis Jamal Musiala und Serge Gnabry nun offenbar nachgeholt.

Da der volle Impfschutz erst zwei Wochen nach der zweiten Impfung gegeben ist, heißt das aber auch für diese beiden noch nicht, dass sie sich den schärferen Regularien für Ungeimpfte bis dahin entziehen können. Es ist also auch für Musiala und Gnabry nicht sicher, dass sie dem deutschen Rekordmeister bei den anstehenden wichtigen Punktspielen des alten Jahres zur Verfügung stehen werden.

Kimmich wird das Topspiel gegen Dortmund verpassen

Die ausufernde Corona-Problematik trifft die Bayern zur ungünstigsten Zeit, denn am übernächsten Bundesliga-Spieltag steht das vermutlich wichtigste Spiel der Hinrunde an: die Auswärtsbegegnung gegen den direkten Verfolger Dortmund, der aktuell mit nur einem Zähler Rückstand auf dem zweiten Tabellenplatz steht.

Sicher ist, dass Kimmich, Choupo-Moting und Josip Stanisic hier fehlen werden. Ob Musiala und Gnabry bis dahin zur Verfügung stehen ist unsicher. Lediglich Niklas Süle, dessen Infektion schon mehr als zwei Wochen zurückliegt, könnte bis dahin wieder fit sein. Er habe bereits wieder das Training aufgenommen, heißt es.

Gibt es nach dem 4. Dezember einen neuen Tabellenführer?

Zu allem Überfluss hatten sich bei der Champions League-Partie gegen Kiew die FCB-Abwehrspieler Lucas Hernandez und Tanguy Nianzou verletzt. Marcel Sabitzer war wegen Problemen an Wade und Achillessehne gar nicht erst zum Spiel mitgereist. Derzeit ist nicht abschätzbar, wie schwerwiegend die Verletzungen der Genannten sind.

So breit und qualitativ hochwertig der Bayern-Kader auch ist, so langsam wird es eng. Sollte es noch mehr coronabedingte Ausfälle geben und die verletzten Spieler nicht rechtzeitig fit werden, müsste Nagelsmann ausgerechnet am 4. Dezember in Dortmund mit einer Rumpf-Elf antreten. Gut möglich, dass der neue Tabellenführer nach dem Spiel dann Borussia Dortmund heißt.

  • Hervorragende App
  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Fußballwetten Angebot
  • Tolle Casino-Zusatzangebote
Gesamtwertung 4.6/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

ZodiacBet: 25 Euro Gratiswette – ab sofort als Cashback Bonus

Wer die erfolgreichsten Sportwetten Anbieter der zurückliegenden Wochen und Monate sucht, kommt an Zodiac Bet nicht vorbei. Der Online Buchmacher hat sich in Deutschland vom Newbie zur festen Größe am Markt gemausert. Der Erfolg des Anbieters hat die verschiedensten Gründe, wobei die Promo-Aktionen sicherlich ein wichtiger Bestandteil. Vor wenigen Tagen hat Zodiac Bet nun nochmals nachgelegt. Sie können von einer Wettabsicherung von bis zu 25 Euro profitieren. Wie es genau funktioniert, zeigen wir ihnen in den News.

Schaut man sich die Promotion-Offerte genau an, wird klar, dass es sich um eine 20%ige Wettabsicherung von bis zu 25 Euro handelt. Wenn eine Wette also mal schief läuft, tut der Verlust nicht ganz so weh.

Jetzt ZodiacBet Bonus sichern!

25 Euro als Free Bet: So nutzen Sie das Zodiac Bet Angebot

Sie erhalten also – vorausgesetzt Sie verlieren ihre Wette – einen Teil ihrer Wettsumme retour. Das Angebot gilt aber nicht pauschal für alle Wetten. Ihr Qualifikations-Tipp muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Sie müssen sich für einen der folgende Wettmärkte entscheiden:

  • Hauptmarkt 1X2
  • Richtiges Ergebnis
  • Ungerade/Gerade
  • Halbzeit/Endergebnis
  • Doppelte Chance
  • Gesamtzahl Tore
  • 3-Wege Handicap
  • Beide Teams schießen ein Tor

Auf die genannten Wettoptionen müssen Sie einen Einzel-Tipp spielen und zwar mit einem Mindestwettbetrag von 10 Euro. Des Weiteren muss ihre Wette die Mindestquote von 1,80 erreichen. Liegen Sie falsch, gibt’s 20 Prozent des Einsatzes retour.

Konkret, wollen Sie eine 25 Euro Gratiswette erhalten, müssen Sie vorab einen Eigengeldeinsatz von 125 Euro gespielt haben. Im Erfolgsfall wird der Wettschein natürlich vollständig und ohne Abzug von Gebühren ausgezahlt.

Nicht vergessen möchten wir, dass Sie sich vor dem Tipp noch für die Aktion anmelden müssen. Gehen Sie in ihrer Spieler-Lounge auf den Punkt „Coupon aktivieren“, den Sie unter Kampagnen finden. Geben Sie hier den Zodiac Bet Bonus Code „25FREE“ ein.

So wird die Zodiac Bet Gratiswette eingesetzt

Haben Sie die Freiwette erhalten, so müssen Sie diese innerhalb von sieben Tagen nutzen. Nach unseren Zodiac Bet Erfahrungen wird auf jegliche Einschränkungen verzichten. Sie haben bei der Wettauswahl komplett freie Hand. Wissen sollten Sie lediglich, dass der Wett-Tipp in seiner Summe zu setzen ist.

Ein Split der Zodiac Bet Gratiswette auf mehrere Tipps ist nicht möglich. Sie können also nicht 10 Euro auf eine Wette platzieren und 15 Euro auf eine andere. Die 25 Euro müssen einmalig komplett gesetzt werden.

Der Zodiac Bet Neukunden-Bonus vorgestellt

Wer seine Wettabsicherung beim Buchmacher nutzen will, muss natürlich Kunden beim Sportwetten Anbieter sein. Sie gehören noch nicht zum Kreis der Zodiac Bet Wettkunden? Kein Problem. Die Registrierung und die Wettkonto-Eröffnung sind innerhalb von wenigen Minuten vollzogen. Natürlich gibt’s für Sie die passende Belohnung – den Zodiac Bet Neukundenbonus.

Zodiacbet Bonus

Sie starten mit einer 100%igen Einzahlungsprämie von bis zu 100 Euro. Geben Sie bei der Ersteinzahlung den Zodiac Bet Bonus Code „ZB100S“ ein. Im Anschluss wird der Deposit vom Buchmacher automatisch verdoppelt.

Die Wettanforderungen besagen, dass der Einzahlungs- und der Bonus-Betrag jeweils zehn Mal durchzuspielen sind. Im Maximalfall müssen Sie also einen Rollover von 2.000 Euro vorweisen, um die Auszahlungsreife zu erreichen.

Während Bonus-Freispielphase gilt ein Einsatzlimit von 50 Prozent der erhaltenen Bonussumme. Gültig sind alle Tipps mit einer Quote von 1,80 oder höher. Alle NHL Eishockey Wetten sowie einige NBA Basketball Wetten sind ausgeschlossen. Die gesamten Zodiac Bet Wettanforderungen sind innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen.

Jetzt ZodiacBet Bonus sichern!

Showdown in Lissabon: Für den BVB geht es bei Sporting schon um alles

Für Trainer Marco Rose und Borussia Dortmund ist die Partie in der Königsklasse am Mittwochabend schon fast so etwas wie ein heimliches Endspiel, denn mit einem Sieg über Sporting Lissabon würde der BVB den Einzug in das Achtelfinale klarmachen. Bei einer Niederlage mit mehr als zwei Toren Rückstand wären die Dortmunder hingegen sicher ausgeschieden. Ein Überwintern in der Champions League wäre für Schwarz-Gelb aber schon so etwas wie ein Pflichtprogramm und die Enttäuschung riesig, sollte man die K.o.-Runde nicht erreichen.

Für einen Sieg des BVB über Sporting Lissabon spricht der Sieg im Hinspiel Anfang September, allerdings muss Marco Rose auf einige Leistungsträger verzichten.

Dortmund ohne Haaland, Hummels und Hazard

Borussia Dortmund muss neben Superstar Erling Haaland, der möglicherweise noch bis 2022 ausfallen könnte, nämlich in diesem wichtigen Spiel auch ohne Mats Hummels und Thorgan Harzard auskommen. Mats Hummels fehlt aufgrund einer Roten Karte, die der 32-jährige Innenverteidiger im letzten Spiel der Königsklasse gegen Ajax Amsterdam kassierte.

Thorgan Hazard wurde positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich in Quarantäne. Inwiefern diese Ausfälle den BVB belasten werden, muss sich gegen die Portugiesen erst noch zeigen. Besonders der Ausfall von Erling Haaland, der nach seinem kurzen Comeback im Oktober nun auch schon wieder längerfristig fehlt, wiegt natürlich schwer.

Vor allem gegen Ajax Amsterdam zeigten die Dortmunder einige Schwächen. Nach zwei Siegen über den BVB (insgesamt 1:7 Tore) ist den Holländern der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.

Transfergerücht: Ivan Perisic vor Rückkehr zum BVB?

Auch wenn das neuerliche Comeback von Erling Haaland wohl noch dauern wird, da der 21-jährige Shootingstar immer noch mit einem Muskelbündelriss im Hüftbeuger zu tun hat, könnte ein ganz anderer bekannter Name vor einer Rückkehr zum BVB stehen. Laut Berichten von Sport Mediaset will nämlich Ivan Perisic zurück in die Bundesliga.

Der 32-jährige, der von 2011 bis 2013 für die Dortmunder auflief, will seinen Vertrag bei Inter Mailand, der im Sommer 2022 ausläuft, wohl angeblich nicht verlängern. Neben dem BVB soll auch der VfL Wolfsburg Interesse an seinem ehemaligen Spieler haben, auch eine Leihe im Winter stände im Raum. Allerdings gab es weder seitens des BVB noch seitens der Wölfe bisher ein klares Statement zur Personalie Perisic.

Denis Zakaria als Witsel-Ersatz?

Kurz vor der Öffnung des Fensters für Wintertransfers und kurz vor dem wichtigsten Bundesligaspiel am 4. Dezember gegen den FC Bayern München geht in Dortmund vor allem auch das Gerücht um, dass Axel Witsel den Verein nun wirklich schon in wenigen Wochen verlassen wird.

Neben Newcastle United sollen auch Juventus Turin und Real Madrid an einer Verpflichtung interessiert sein. Verlässt der 32-jährige den BVB, muss ein Nachfolger her. Ausgerechnet Denis Zakaria von Marc Roses Ex-Club Borussia Mönchengladbach soll ein Kandidat sein. Bei den Fans der Fohlen dürfte dies erneut für einigen Missmut sorgen, sollte sich dieses Gerücht bestätigen.

BVB vor wichtigen Spielen in Champions League und Bundesliga

Noch gibt es aber auch keine konkreten Hinweise auf einen Transfer von Zakaria. Der BVB muss sich zunächst auf die beiden wohl wichtigsten Spiele der bisherigen Saison einstellen, denn nur kurz nach dem Showdown in der Champions League steht das Spitzenspiel gegen Bayern München an.

In der Königsklasse sieht der Buchmacher 20bet die Dortmunder eher als leichten Außenseiter. 2,6 lautet die derzeitige Siegquote. 2,5 gibt es für einen Sieg durch Sporting Lissabon. Gespielt wird um 21:00 Uhr im Estádio José Alvalade XXI.

  • Hervorragende App
  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Fußballwetten Angebot
  • Tolle Casino-Zusatzangebote
Gesamtwertung 4.6/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

RB Leipzig – Bayer Leverkusen: Wett-Tipp (28.11.2021)

Vorschau und Tipp für Leipzig gegen Leverkusen am 28. November 2021: Am Wochenende steht der 13. Bundesligaspieltag auf dem Spielplan. Dabei treffen am Sonntag die beiden Hochkaräter RB Leipzig und Bayer Leverkusen aufeinander. Die Leverkusener stehen als aktueller Tabellenvierter mit 21 Zählern auf dem Punkt-Konto noch auf einem Champions League-Platz. Vizemeister Leipzig hat mit momentan drei Plätzen und drei Punkten dahinter ohne jeden Zweifel nicht nur die Ambitionen, sondern auch das spielerische Potenzial in die europäischen Ränge vorzustoßen. Sonntag bietet sich der Marsch-Elf die Gelegenheit, den Heimvorteil zu nutzen, und gegen einen direkten Konkurrenten um die Plätze sechs plus zu punkten. Beide Teams sind diese Woche vorher noch in ihren jeweiligen internationalen Wettbewerben gefragt.

Die Wettanbieter halten durchweg die Heimmannschaft aus Leipzig für relativ klar favorisiert. Wir sehen das ähnlich. Anpfiff der Partie in der Leipziger Red Bull Arena ist Sonntag um 17:30 Uhr.

RB Leipzig gegen Bayer Leverkusen: Die Ausgangslage

Der direkte Vergleich der beiden Teams fällt klar zugunsten der Bullen aus. Bei insgesamt zehn Begegnungen siegten die Leipziger fünfmal, die Leverkusener konnten nur einmal gewinnen. In der vergangenen Saison gab es beim Hinspiel in Leverkusen ein 1:1-Unentschieden, beim Rückspiel gewannen die damals noch von Julian Nagelsmann trainierten Leipziger mit 1:0.

Bei der Einschätzung der Partie am Sonntag muss man auch die Heimstärke der Leipziger wie die Auswärtsschwäche der Bayer-Elf in Rechnung stellen. Außerdem hat der Vizemeister unter Beweis gestellt, dass er trotz des Verlusts wichtiger Leistungsträger in dieser Saison immer noch in der Lage ist, sowohl Bundesliga-Größen zu schlagen, als auch internationalen Topklubs Paroli zu bieten kann.

Die Formkurve: RB Leipzig

RB LeipzigRB Leipzig musste im Sommer einen Umbruch bewältigen und ist dementsprechend etwas schwächer in die Saison gestartet. Nach dem fünften Bundesliga-Spieltag stand man mit nur vier Zählern lediglich auf dem zwölften Tabellenplatz. Dann kam der 6:0-Kanter-Heimsieg gegen Hertha BSC Berlin. Seitdem geht es für die von Jesse Marsch trainierten Bullen Schritt für Schritt bergauf.

In der Champions League war man in der mit Abstand schwersten Vorrunden-Gruppe A von vornherein chancenlos, konnte aber auch hier Achtungserfolge wie das 2:2-Unentschieden gegen Paris Saint-Germain herausspielen.

Wie stark die Marsch-Elf zu Hause sein kann, bekam auch der aktuelle Tabellenzweite Borussia Dortmund zu spüren. Der BVB verlor nämlich am 11. Spieltag in Leipzig mit 1:2.

Aktuell haben die Bullen allerdings mit Dani Olmo und Yussuf Poulsen (beide mit Muskelfaserriss) ein paar schmerzliche Ausfälle zu beklagen. Das machte sich auch schon am vergangenen Wochenende bei der 0:2-Auswärtsniederlage in Hoffenheim bemerkbar. Jetzt soll es auch noch einen Corona-Ausbruch gegeben haben.

Die Formkurve: Bayer Leverkusen

Die von Gerardo Seoane trainierten Leverkusener waren stark in die Saison gestartet. Nach dem 7. Spieltag stand man punktgleich mit Spitzenreiter Bayern München auf dem zweiten Tabellenplatz. Im Oktober folgte dann eine Durststrecke, beginnend mit der 1:5-Schlappe gegen den deutschen Rekordmeister vor heimischem Publikum. Danach folgten im Oktober nur Remis und Niederlagen.

Im November lief es dann wieder etwas besser. Auf das 1:1 bei Hertha Berlin am 11. Spieltag folgte zuletzt der 1:0-Heimsieg gegen den VfL Bochum.

In der Europa League steht die Seoane-Elf nach dem 4:0-Erfolg über Real Betis Sevilla am 4. November mit zehn Punkten aus vier Spielen an der Spitze der Vorrunden-Gruppe G und damit nur noch einen Sieg vom Erreichen der Playoffs entfernt. Das könnte schon am Donnerstag gegen Celtic Glasgow klappen.

Wett-Tipp & Prognose: RB Leipzig – Bayer Leverkusen (28.11.2021)

Die Buchmacher glauben an einen Sieg der Marsch-Elf. Wir glauben das auch. Die Quoten für einen Sieg der Heimmannschaft bewegen sich dabei um 1.80, für die Gäste sind Quoten um 4.00 im Angebot (auf kurzfristige Änderungen achten!).

Auch wenn die Leipziger ersatzgeschwächt in das Sonntagsspiel gehen und auch noch nicht ganz klar ist, inwieweit sich die jüngsten Corona-Infektionen beim Torhüter und beim Trainer auswirken – die Bullen haben genug Qualität im Kader und sind zu Hause eine Macht. Wir rechnen unbedingt mit einem Sieg von RB Leipzig.

 

Unser RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen Experten Wett Tipp:

Wir empfehlen, auf einen Sieg der Heimmannschaft zu setzen und dabei die glänzende 1.78-Quote bei 22bet mitzunehmen! Wer eine noch bessere Quote braucht und die entsprechende Risikobereitschaft mitbringt, setzt darauf, dass im Spiel weniger als 2,5 Tore fallen. Dafür gibt´s bei 22bet eine 2.39-Quote.
Heimsieg 1,78 22bet logo Quote sichern

Bayern München – Arminia Bielefeld: Wett-Tipp (27.11.2021)

Tipp und Vorhersage für Bayern gegen Bielefeld am 27. November 2021: Das Topspiel am Samstagabend findet am kommenden Wochenende in der Allianz Arena in München statt. Der FC Bayern empfängt zu Hause die Mannschaft von Arminia Bielefeld. Auf dem Papier also eine klare Sache – oder etwa nicht? Die Bayern wirkten zuletzt jedenfalls anfällig. Vor einer Woche kassierte die Nagelsmann-Elf sensationell eine Niederlage in Augsburg. Folgt jetzt gleich der nächste Ausrutscher gegen selbstbewusste Bielefelder? Die Arminia befindet sich seit zwei Wochen jedenfalls im Aufwind. Ob den Ostwestfalen in München ein Coup zuzutrauen ist, analysieren unsere Sportwetten-Experten in der folgenden Bayern – Bielefeld Prognose.

Dass Arminia Bielefeld auswärts gegen die Bayern zu einer faustdicken Überraschung in der Lage ist, das haben die Bielefelder vor gut neun Monaten bereits bewiesen. Da holte Bielefeld in München sensationell ein 3:3-Unentschieden – und war dabei sogar einem Sieg nahe. Kein Wunder also, dass die Arminia sich auch diesmal etwas ausrechnen wird.

Bayern München gegen Arminia Bielefeld: Die Ausgangslage

Beim FC Bayern herrschte in den zurückliegenden Woche viel Unruhe. Zahlreiche Coronafälle, die Diskussionen um die ungeimpften Spiele, viele Interne die nach außen drangen – man hatte mal wieder den Eindruck vom “FC Hollywood” an der Säbener Straße.

Dass dieses Theater auch an der Mannschaft nicht spurlos vorüber gegangen ist, konnte man beim letzten Liga-Auftritt in Augsburg deutlich sehen. Die Bayern lieferten eine seltsam blutleere und leidenschaftlose Partie. Am Ende gewann der FCA mit 2:1 – und die Bayern büßten die komfortable Führung an der Tabellenspitze ein.

Noch ist der FC Bayern zwar Spitzenreiter der Bundesliga. Aber der Vorsprung auf Borussia Dortmund beträgt nur einen Punkt. Da wäre eine weitere Blamage gegen Bielefeld schon fatal. Zumal die Bayern in einer Woche zum Gipfeltreffen nach Dortmund müssen.

Bielefeld hat zuletzt vier Punkte aus den beiden vergangenen Matches geholt und befindet sich merklich im Aufwind. Die Mannschaft von Trainer Frank Kramer liegt zwar noch auf Tabellenplatz 17, hat den Anschluss zum rettenden Ufer aber hergestellt.

Die Formkurve: Bayern München

Der FC Bayern ist am Dienstag mit einem Rumpf-Kader in der Champions League bei Dynamo Kiew angetreten (Ergebnis stand zum Zeitpunkt dieser Prognose noch nicht fest). Und es ist unklar, wer von den verletzten oder corona-infizierten Spielern für das Bielefeld-Spiel wieder zum Kader stoßen wird.

Dass die Bayern trotzdem noch gut genügend Qualität haben, um zu Hause gegen die Arminia zu gewinnen, steht außer Frage. Bislang hat die Nagelsmann-Elf nur gegen Gladbach (1:1), Frankfurt (1:2) und Augsburg (1:2) Punkte liegen gelassen. Dem gegenüber stehen in der Bundesliga neun Siege! Auch das aktuelle Torverhältnis von 41:13 spricht eine deutliche Sprache.

Die Formkurve: Arminia Bielefeld

Lange mussten die Bielefelder Fans auf den ersten Saisonsieg ihrer Mannschaft warten. Vor zwei Wochen beim Auswärtsspiel gegen den VfB Stuttgart (1:0) war es dann endlich so weit. Und fasst hätte die Mannschaft von Trainer Frank Kramer im nächsten Match gleich einen weiteren Dreier nachgelegt.

Am letzten Samstag führte Bielefeld zu Hause gegen den VfL Wolfsburg schon mit 2:0, ehe die Wölfe im Schlussspurt noch zum 2:2 ausgleichen konnte. Trotz dieser zwei verschenkten Zähler ist die Stimmung bei den Ostwestfalen gut. Bielefeld wird sich definitiv vornehmen, die Bayern am Samstag so richtig zu ärgern.

Wett-Tipp & Prognose: FC Bayern – Arminia Bielefeld (27.11.2021)

Die Bayern haben große Personalsorgen und kommen aus einer Englischen Woche – liegt da also eine Chance für Arminia Bielefeld? Nein, wir müssen alle Fans der Ostwestfalen enttäuschen. Die Bayern werden extrem motiviert und heiß sein, die peinliche Niederlage in Ausgburg vergessen zu machen.

Zumal eine Woche später das Topspiel gegen den BVB ansteht. Da wäre es aus Bayern-Sicht fatal, wenn man erneut Punkte abgeben und womöglich die Tabellenführung an Dortmund verlieren würde.

Wir erwarten also maximal fokussierte und hungrige Bayern, die – egal in welcher Aufstellung – einen klaren Sieg landen werden. Wir wetten auf einen Heimsieg mit Handicap -2!

 

Unser FC Bayern München - DSC Arminia Bielefeld Experten Wett Tipp:

Die Bayern patzen in der Regel nicht zwei Mal hintereinander. Die verlorenen Punkte von Augsburg waren schmerzhaft. Jetzt ist es mal wieder Zeit für einen überzeugenden Sieg von Lewandowski und Co. Wir sehen keine Chance für Bielefeld und wetten auf einen Bayern-Sieg mit mindestens drei Toren Differenz.
Heimsieg mit Handicap -2 1,70 Quote sichern

Eintracht Frankfurt – Union Berlin: Wett-Tipp (28.11.2021)

Vorschau und Tipp für Frankfurt gegen Union am 28. November 2021: Am kommenden Wochenende werden die Partien des 13. Bundesligaspieltags ausgetragen. In dem Zusammenhang erhält die Frankfurter Eintracht am Sonntag Besuch von Union Berlin. Die Berliner reisen nach ihrem Derby-Erfolg mit breiter Brust an, aber auch die SGE fühlt nach ihrem Auswärtssieg gegen die lange ungeschlagenen Freiburger deutlichen Rückenwind. Eine Frage ist, wie die Adler die Europa League-Begegnung drei Tage vorher verkraften. Union steht in der Tabelle noch ein ganzes Stück vor den Frankfurtern. Die Eisernen wollen dort bleiben, die SGE möchte da hin.

Die Buchmacher glauben trotz der besseren Tabellenposition der Berliner Vorteile für die Frankfurter Eintracht zu erkennen. Das ist sicher zum einen dem Heimvorteil geschuldet, aber auch dem Potenzial der Frankfurter, die in diesem Jahr immerhin schon die Bayern schlagen konnten.

Eintracht Frankfurt gegen 1. FC Union Berlin: Die Ausgangslage

Die beiden Kontrahenten haben noch nicht so oft gegeneinander gespielt, nur 11-mal insgesamt, mit klaren Vorteilen für die Frankfurter. Die Adler gewannen 6-mal, Union nur 1-mal.

Betrachtet man allerdings nur die letzten drei Treffen, ist die Bilanz ausgeglichen: ein 2:1-Sieg der Berliner am 23. Spieltag der Bundesligasaison 2019/20, ein 3:3-Unentschieden in der Hinrunde der vergangenen Saison, und ein klarer 5:2-Heimerfolg der Frankfurter im Rückspiel.

Damals stand allerdings eine andere Elf auf dem Platz. Der damalige zweifache Torschütze Andre Silva beispielsweise ist in dieser Saison nicht mehr in Frankfurt. Betrachtet man die Leistungen der beiden Teams in der laufenden Saison, glaubt man eher an eine Begegnung auf Augenhöhe.

Die Formkurve: Eintracht Frankfurt

Die von Oliver Glasner trainierten Frankfurter kamen in der Liga lange nicht so richtig in Schwung. Während man sich in der Europa League glänzend schlug, in der man derzeit die Gruppe D klar anführt, wollte in den Bundesliga-Spielen der Knoten nicht so richtig platzen.

Im August und September spielte die SGE fünfmal hintereinander 1:1-Unentschieden. Dann gab es Anfang Oktober den Sensationserfolg über die Bayern, danach folgten in der Liga wieder zwei Niederlagen.

Erst seit dem 10. Spieltag läuft es auch in der Bundesliga besser: Nach einem achtbaren Remis gegen RB Leipzig, folgte ein Sieg gegen den Tabellenletzten Fürth und schließlich der starke Auftritt in Freiburg mit einem 2:0-Erfolg über das unlängst abwehrstärkste Team der Liga. Die Länderspielpause scheint der Glasner-Elf also auch eher gut bekommen zu sein.

Die Formkurve: 1. FC Union Berlin

Union BerlinDie von Urs Fischer trainierten Berliner haben bislang durchweg eine starke, für ihre Verhältnisse absolut hervorragende Saison gespielt. Dass sie nach dem 12. Spieltag mit 20 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz stehen würden – vor Teams wie Wolfsburg, Vizemeister Leipzig, Bayern-Bezwinger Gladbach und letztlich auch Bayern-Bezwinger Frankfurt -, das hätte vor Saisonbeginn wohl kaum jemand für möglich gehalten.

Auch wenn sie im Oktober gegen die Bayern zu Hause mit 2:5 untergingen, in den letzten beiden Ligaspielen konnte man wieder sehen, warum die Fischer-Elf so weit vorne steht.

In Köln rettete der Heimmannschaft nur ihr Knipser Modeste das 2:2 gegen die energischen Gäste aus Berlin. Und am vergangenen Samstag schließlich dominierte Union im Hauptstadt-Derby Hertha BSC mit 2:0 klar.

Wett-Tipp & Prognose: Eintracht Frankfurt – 1. FC Union Berlin (28.11.2021)

Am Sonntag begegnen sich im Frankfurter Deutsche Bank Park zwei gleichwertige Mannschaften im Aufwind. Bleibt noch abzuwarten, wie die Glasner-Elf die EL-Partie gegen Antwerpen am Donnerstag verkraftet. Gegen Fürth hatte ihr das Spiel drei Tage vorher in Athen allerdings auch nicht geschadet.

Die Wettanbieter sehen denn auch unisono die Heimmannschaft als den Favoriten dieser Begegnung an, wenn auch nicht ganz so deutlich. Bei Betonic etwa findet sich für die SGE eine 2.15-Siegquote, für die Gäste gibt es dort eine 2.85-Quote.

Ausgesprochen attraktiv ist hier aber die Quote bei einem Tipp auf ein Unentschieden: 3.30 nämlich. Da dies rein statistisch kein unwahrscheinlicher Spielausgang ist, wäre das eine interessante Wett-Empfehlung. Wir glauben, dass sich die beiden Teams am Sonntag Remis spielen!

 

Unser Eintracht Frankfurt - 1. FC Union Berlin Experten Wett Tipp:

Union konnte jüngst sowohl den Kölner, als auch den Stuttgartern auswärts ein Unentschieden abtrotzen. Und auch die Frankfurter haben in dieser Saison mehrheitlich Ergebnisse mit Gleichstand erzielt. Wir empfehlen deshalb die lukrative 3.30-Quote für die Wette auf ein Remis mitzunehmen. Als etwas sicherere Alternative empfiehlt sich der Tipp Doppelte Chance X1, das heißt Heimsieg oder Unentschieden, mit einer 1.36-Quote (Betonic).
Unentschieden 3,30 Quote sichern

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund: Wett-Tipp (27.11.2021)

Tipp und Prognose für Wolfsburg gegen den BVB am 27. November 2021: Zwei der aktuell besten Teams in Deutschland treffen am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in der Wolfsburger Volkswagen Arena aufeinander. Mit dem VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund kreuzen zwei Champions-League-Teilnehmer die Klingen. Sowohl die Wölfe (in Sevilla) als auch der BVB (in Lissabon) mussten unter der Woche noch ein schweres Auswärtsspiel in der Königsklasse bestreiten. Wolfsburg hatte allerdings einen Tag länger zur Regeneration. Die Bundesliga-Duelle zwischen Wolfsburg und Dortmund waren in den vergangenen Jahren immer eng und umkämpft – genau das ist auch für Samstag zu erwarten. Welche Wette unsere Redaktion empfiehlt, verraten wir im folgenden Wolfsburg – BVB Wett-Tipp.

Ein Sieg gegen Borussia Dortmund? In diesen Genuss ist der VfL Wolfsburg schon lange nicht mehr gekommen. Obwohl sich die beiden Clubs – wie erwähnt – zuletzt immer auf Augenhöhe trafen, hatte der BVB so gut wie immer das bessere Ende für sich. Die Dortmunder sind schon fast so etwas wie ein Angstgegner für den VfL.

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Die Ausgangslage

Der letzte Wolfsburger Pflichtspiel-Sieg gegen den BVB liegt schon über sechs Jahre zurück, dafür war er aber so bedeutender. Im DFB-Pokalfinale 2015 gewannen die Wölfe mit 3:1 und schnappten der Borussia damit den Titel weg. Auf Dortmunder Seite war dies übrigens das letzte Match von Trainer-Legende Jürgen Klopp.

Allein das zeigt schon: Verdammt lang her, dieser Wolfsburger Sieg. Seitdem gab es in der Bundesliga zwölf Duelle zwischen den beiden Vereinen. Die Bilanz: Zwölf Siege für Borussia Dortmund!

Ja, man kann es kaum glauben. Der VfL Wolfsburg hat seit sechs Jahren nicht mal einen einzigen Punkt gegen den BVB geholt. In der abgelaufenen Saison endeten beide Partien mit einem 2:0-Sieg für die Dortmunder.

Diesmal rechnet sich der VfL aber auf jeden Fall etwas aus. Seit Florian Kohfeldt die Mannschaft von Mark van Bommel übernommen hat, befinden sich die Wölfe steil im Aufwind. Unter Kohfeldt hat Wolfsburg noch keine Niederlage kassiert.

Der BVB reist mit großen Personalsorgen nach Wolfsburg. Wie schon seit Wochen muss Trainer Marco Rose auf Top-Star Erling Haaland und weitere wichtige Akteure verletzungsbedingt verzichten. Jetzt muss auch noch Thorgan Hazard mit einer Corona-Infektion pausieren.

Ein Blick auf die Tabelle: Der BVB ist derzeit Zweiter – mit nur einem Punkt Rückstand auf die Bayern an der Spitze. Wolfsburg hat sich auf Platz sechs vorgearbeitet. Ja, das Match am Samstag ist durchaus ein echtes Topspiel.

Die Formkurve: VfL Wolfsburg

Wolfsburg LogoNach einer 0:2-Heimpleite gegen den SC Freiburg hatten die VfL-Bosse reagiert und das Experiment mit Mark van Bommel als gescheitert erklärt. Der Niederländer wurde kurz und schmerzlos gefeuert, stattdessen wurde Florian Kohfeldt als neuer Cheftrainer geholt. Und offenbar hatten die Verantwortlichen mit dieser Entscheidung ein gutes Händchen.

Unter Kohfeldt holte Wolfsburg sofort mal drei wichtige Siege gegen Bayer Leverkusen (2:0), RB Salzburg in der Königsklasse (2:1) und den FC Augsburg (1:0). Zuletzt retteten die Wölfe auswärts in Bielefeld trotz 0:2-Rückstand noch einen Punkt. Am Ende hieß es auf der Alm 2:2-Unentschieden.

Die Formkurve: Borussia Dortmund

Der BVB holt derzeit mit einem stark ersatzgeschwächten Kader vermutlich das Maximum heraus. In der Bundesliga hat die Borussia nach zwölf Spielen schon 27 Punkte auf dem Konto – und ist der einzige ernstzunehmende Bayern-Jäger. Vor allem zu Hause ist der BVB eine Macht: Sieben Heimspiele = Sieben Siege!

Auswärts hatte die Borussia in dieser Saison aber schon häufiger Probleme. Und genau da dürfte sich der ein oder andere BVB-Fan ein paar Sorgen machen, wenn es am Samstag nach Wolfsburg geht. In der Bundesliga hat die Borussia in Freiburg (1:2), Gladbach (0:1) und Leipzig (1:2) verloren, dazu gab es in der Champions League eine 0:4-Klatsche bei Ajax Amsterdam.

Wett-Tipp & Prognose: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund (27.11.2021)

Der BVB geht personell auf dem Zahnfleisch. Vor allem der wochenlange Ausfall von Erling Haaland ist eine kleine Katastrophe. Die Rose-Elf kann die Wucht und Effizienz des Norwegers einfach nicht ersetzen. Angesichts der momentanen Umstände sehen wir für Dortmund große Probleme in Wolfsburg.

Dass die Borussia das 13. Bundesliga-Duell in Serie gegen Wolfsburg gewinnt, glauben wir nicht. Angesichts der Wettquoten liegt großes Value in der Doppelten Chance 1x! Heißt also: Wolfsburg holt mindestens einen Punkt.

 

Unser VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund Experten Wett Tipp:

Der VfL Wolfsburg tritt unter Florian Kohfeldt wieder wie eine echte Spitzenmannschaft auf. Wir erwarten eine ganz enge Kiste gegen einen BVB, dem die vielen verletzten Spieler weiterhin zu schaffen macht. Wir sind überzeugt, dass die Wölfe die Partie zumindest nicht verlieren werden.
Doppelte Chance Wolfsburg (1X) 1,65 Quote sichern

Foda vor der Entlassung: Wer wird neuer Nationaltrainer in Österreich?

Franco Foda hat als Nationaltrainer mehr als nur gewackelt. Der Coach stand nach dem schlechten Abschneiden der ÖFB-Kicker in der WM-Qualifikation vor dem Aus. Mittlerweile gibt’s jedoch von Seiten der Verbandsführung eine Entscheidung. Franco Foda bekommt noch eine Gnadenfrist. Die ÖFB-Elf wird mit dem deutschen Trainer in die Playoffs im März gehen.

Die Entscheidung kommt etwas überraschend. Viele Experten hatten nach dem Wechsel an der Spitze des Verbandes mit einer Trainer-Entlassung gerechnet. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der neue ÖFB-Präsident Gerhard Milletich eigentlich eine komplette Neuausrichtung anstrebt.

Die aktuelle Situation der ÖFB-Elf

Milletich hat sich nach dem 4:1-Sieg gegen Moldawien vor wenigen Tagen aber erst einmal demonstrativ hinter Foda gestellt. Der Trainer habe seine Chance verdient, so der neue ÖFB-Chef.

Es ist klar, welcher Fakt an dieser Stelle eine Rolle spielt. Franco Foda hat Österreich im Sommer erstmals in der Fußball-Geschichte in eine K.O.-Runde bei einer Fußball Europameisterschaft geführt. Genau dieser Punkt, soll im ÖFB-Präsidium angeblich zu einer einstimmigen Entscheidung pro Foda geführt haben.

In der WM-Qualifikation ist die Mannschaft indes nur auf einem sehr schwachen vierten Tabellenplatz gelandet, hinter Dänemark, Schottland und Israel.

Schwache Leistung: Die Begegnungen in der WM-Qualifikation

Folgend haben wir ihnen als kleinen Service nochmals alle Begegnungen unserer Nationalelf in der Qualifikation übersichtlich zusammengestellt.

  • 25. März: 2:2 in Schottland
  • 28. März: 3:1 gegen Färöer Inseln
  • 31. März: 0:4 gegen Dänemark
  • September: 2:0 in Moldawien
  • 04. September: 2:5 in Israel
  • 07. September: 0:1 gegen Schottland
  • 09. Oktober: 2:0 auf den Färöer Inseln
  • 12. Oktober: 0:1 in Dänemark
  • 12. November: 4:2 gegen Israel
  • 15. November: 4:1 gegen Moldawien

Die bisherige Bilanz von Franco Foda als Trainer von Österreich

Für den 55jährigen, gebürtigen Mainzer spricht aber nicht nur das Abschneiden bei der Euro 2021. Franco Foda, der seit 2017 für die National-Elf verantwortlich ist, hat die Mannschaft tatsächlich weiter entwickelt. Er hat 46 Mal an der Seitenlinie der ÖFB-Kicker gestanden. Foda kommt dabei auf einen Punktschnitt von 1,87 – für Österreich ein sensationell starker Wert.

Seine Trainer-Karriere hat der ehemalige, deutsche Bundesliga-Profi beim SK Sturm Graz begonnen. Wir sind uns nahezu sicher, dass Foda – sofern das ÖFB-Aus – besiegelt ist, sehr schnell wieder eine neue Anstellung bei einem österreichischen Club findet, sofern er dies will.

Aus in den WM-Playoffs = das Ende für den Coach!

Man muss kein sonderlicher Fußball-Prophet sein, um zu wissen, was im März 2022 passiert. Scheitert Österreich in den Playoffs, so ist das Ende für Franco Foda als Nationaltrainer besiegelt. Die Wahrscheinlichkeit des Ausscheidens ist hoch. Von den noch verbliebenen zwölf Teams werden sich lediglich drei Mannschaft für Katar qualifizieren.

Da die ÖFB-Elf als Nachrücker aus der UEFA Nations League kommt, muss sie im Halbfinale auswärts antreten.

Die ersten Nachfolge-Kandidaten für den Posten als Nationaltrainer

Wir glauben, dass auf Franco Foda kein internationaler Trainer folgt. Das ÖFB-Präsidium wird sich für den Stallgeruch, also für einen Österreicher entscheiden. Kandidaten gibt’s sicherlich genug. Aktuell sind drei Trainer ohne Vertrag, die durchaus das Zeug zum National-Trainer haben, konkret:

  • Dietmar Kühbauer zuletzt beim SK Rapid Wien
  • Dominik Thalhammer zuletzt beim LASK Linz
  • Markus Schopp zuletzt beim FC Barnsley

Bis zum März 2022 kann sich aber noch viel ändern, keine Frage. Ein kleines Fußball-Wunder – also eine österreichische WM-Teilnahme – und damit eine Weiterbeschäftigung von Franco Foda ist natürlich nicht komplett auszuschließen.

  • Hervorragende App
  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Fußballwetten Angebot
  • Tolle Casino-Zusatzangebote
Gesamtwertung 4.6/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

VfB Stuttgart – FSV Mainz 05: Wett-Tipp (26.11.2021)

Vorschau und Wett-Tipp für Stuttgart gegen Mainz am 26.11.2021: Am kommenden Wochenende steht der 13. Spieltag in der Fußball-Bundesliga an – und den Auftakt bildet das Duell zwischen dem VfB Stuttgart und dem FSV Mainz 05. Anstoß der Partie ist am Freitagabend um 20:30 Uhr in der Stuttgarter Mercedes Benz Arena. Live im TV wird das Match von DAZN übertragen. Aus unserer Sicht etwas überraschend sehen die Wettanbieter das Auswärtsteam aus Mainz als Favoriten. Steckt da vielleicht also Value in einer Wette auf den VfB Stuttgart? Wir wagen in der folgenden Analyse einen konkreten Ausblick und geben wie immer eine Empfehlung für Ihre Wette.

Der 13. Spieltag in der Bundesliga wird mit der Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und Mainz 05 eröffnet. Vor allem die Stuttgarter stehen bei diesem Match unter Druck. Die Elf von Trainer Pellegrino Matarazzo hat seit fünf Ligaspielen nicht gewonnen und ist in der Tabelle auf Rang 16 abgerutscht!

VfB Stuttgart gegen Mainz 05: Die Ausgangslage

Trotz der zuletzt schwachen Ergebnisse gibt es beim VfB Stuttgart keinerlei Trainerdiskussion. Im Gegenteil: Sportvorstand Sven Mislintat hat erst in der vergangenen Woche betont, dass man mit Matarazzo unter allen Bedingungen weiterarbeiten wird.

“Wir sehen ja täglich in seiner Arbeit, was für ein Top-Trainer er ist. Das muss man unabhängig von kurzfristigen Resultaten beurteilen. Wir sind komplett überzeugt von unserem Coach”, so Mislintat.

Die Frage ist aber, ob die Fans und das bekanntlich nervöse Umfeld beim VfB auch so viel Geduld haben. Aktuell stehen die Schwaben in der Bundesliga auf dem Relegationsrang. Und im DFB-Pokal sind die Stuttgarter auch schon ausgeschieden. Da würde ein Heimsieg gegen Mainz mal so richtig gut tun, um wieder etwas Ruhe rein zu bringen.

Der Gegner aus Mainz kommt allerdings mit viel Selbstbewusstsein. Die Truppe von Trainer Bo Svensson ist in der Bundesliga seit vier Spielen ungeschlagen und spielt bis jetzt eine super Saison. Aktuell liegt Mainz in der Tabelle auf Rang acht – mit Kontakt zu den europäischen Plätzen.

Die Formkurve: VfB Stuttgart

stuttgartDie letzten Ergebnisse der Stuttgarter spiegeln nicht immer ganz die tatsächliche Leistung der VfB-Elf wider. Am letzten Samstag machte der VfB Stuttgart auswärts in Dortmund beispielweise ein richtig gutes Spiel und war drauf und dran, zumindest einen Punkt mitzunehmen.

Dann fing sich der VfB aber fünf Minuten vor Schluss nach einer eigenen Ecke (!) einen Konter, der BVB traf zum 2:1 und die Stuttgarter standen mal wieder mit leeren Händen da. Aufwand und Ertrag passen beim VfB schon seit Wochen nicht zusammen.

Dazu kommen massive Verletzungsprobleme, vor allem in der Offensive. Aber es nutzt ja alles nichts: Stuttgart braucht unbedingt mal wieder einen Dreier. Am besten schon am Freitag gegen Mainz.

Die Formkurve: Mainz 05

Mainz LogoDer FSV Mainz 05 hat zuletzt zwei Mal in Folge Unentschieden gespielt. In den Heimspielen gegen Borussia Mönchengladbach und am letzten Sonntag gegen den 1. FC Köln stand es am Ende jeweils 1:1. Damit schraubten die Rheinhessen ihr Punktekonto auf 18 Zähler nach zwölf Partien – eine mehr als ordentliche Bilanz.

An das letzte Auswärtsspiel in Stuttgart haben die Mainzer allerdings keine guten Erinnerungen. Vor ziemlich genau zehn Monaten kassierte Mainz beim VfB eine verdiente 0:2-Niederlage. Ob die Svensson-Elf sich diesmal revanchieren kann?

Wett-Tipp & Prognose: VfB Stuttgart – FSV Mainz 05 (26.11.2021)

Beim Blick auf die Tabelle müsste man Mainz als Favoriten einstufen – und genau das haben die Buchmacher auch getan. Aber wir sehen diese Partie etwas differenzierter. Stuttgart hat in jedem Fall genügend Qualität, um den Mainzern eine Spiel auf Augenhöhe zu liefern. Vielleicht ist der VfB zu Hause sogar leicht im Vorteil.

Wir legen uns daher fest: Der VfB Stuttgart wird dieses Match nicht verlieren! Wir setzen auf die Doppelte Chance 1X.

 

Unser VfB Stuttgart - FSV Mainz 05 Experten Wett Tipp:

Der VfB Stuttgart kann sich in diesem Spiel eine Niederlage einfach nicht erlauben. Wir erwarten extrem motivierte Stuttgarter, die mindestens einen Punkt sichern werden. Ein Einsatz auf die Doppelte Chance 1x wirkt wie eine sichere Bank.
Doppelte Chance Stuttgart (1X) 1,63 Quote sichern

888sport: Zusätzlicher Willkommensbonus mit 88 EUR als Gratiswetten!

Sie suchen ein Neukundenangebot, bei welchem Sie sich nicht mit unendlichen Umsatzbedingungen beschäftigen müssen? Sie wollen mit einer möglichst niedrigen Eigenleistung einsteigen und trotzdem einen attraktiven und hohen Bonus erhalten? Kein Problem. 888Sport hat vor wenigen Tagen ein neues Willkommensangebot gelauncht, welche im wahrsten Sinne des Wortes seinesgleichen sucht. Sie erhalten eine 88 Euro Gratiswette zum Start. Vorab müssen Sie lediglich eine Eigengeldwette von 20 Euro platzieren. In den News haben wir ihnen alle Informationen zum einzigartigen 888Sport Promo-Angebot übersichtlich zusammengefasst.

Vorangestellt sei noch, dass der 888Sport Einzahlungsbonus in Höhe von 100% bis zu 100 Euro trotzdem weiterhin gilt. Sie müssen sich als Neukunde für ein Bonus-Modell entscheiden. Beide Boni nacheinander in Anspruch zu nehmen, ist untersagt.

Das neue 888Sport Willkommensangebot

Wir wollen ihnen folgend aufzeigen, mit welchen Schritten Sie zur 88 Euro Freiwette von 888Sport kommen und wie diese in der Praxis genutzt werden kann.

Anmeldung beim Buchmacher mit Promo Code

Der erste Schritt sollte für Jedermann klar sein. Sie müssen ihr Wettkonto bei 888Sport eröffnen. Der Vorgang ist innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen. Sie füllen einfach das Registrierungsformular aus und senden dieses ab.

Ein Punkt darf aber nicht vergessen werden. Sie müssen bei der Anmeldung zwingend den 888Sport Bonus Code „WILLKOMMEN“ eingeben. Vergessen Sie den Punkt, haben Sie sich bereits disqualifiziert.

Ersteinzahlung vornehmen

888SportWie eingangs erwähnt, müssen Sie 20 Euro auf einen Eigengeld-Tipp spielen. Daraus erfolgt, dass ihr Ersteinzahlung minimal 20 Euro betragen muss. Wieviel Geld Sie wirklich an der Buchmacherkasse hinterlassen, ist aber bedeutungslos.

Der Deposit-Betrag verändert den Bonus – also ihre Gratiswette – nicht. Wesentlich ist indes, dass die Einzahlung nicht per Skrill, Neteller, MuchBetter oder mit der Paysafecard erfolgen darf. Gültige Zahlungsmethoden sind unter anderem die Kreditkarten, PayPal, Trustly oder Klarna Sofort.

Qualifizierenden Wett-Tipp platzieren

Der entscheidende Punkt ist der qualifizierende Wett-Tipp. Sie müssen eine Eigengeldwette in Höhe von 20 Euro spielen. 888Sport verzichtet auf wesentliche Einschränkungen. Sie können eine Fußballwette spielen, aber auch jede andere Sportart wählen. Die Wettoption ist ebenfalls belanglos.

Wichtig ist lediglich, dass Sie die Mindestquote von 1,50 beachten. Der 20 Euro Wett-Tipp führt zu ihrer 88 Euro Freiwette, unabhängig davon ob der qualifizierende Wettschein gewonnen oder verloren wurde.

Gratiswette nutzen und gewinnen

Die Freiwette wird ihnen spätestens nach 72 Stunden gutgeschrieben. Ist die Aufbuchung des 88 Euro Free Bets erfolgt, haben Sie 7 Tage Zeit, um die Gratiswette im Wettprogramm des Online-Buchmachers einzulösen. Ist die Woche abgelaufen, wird die Freiwette automatisch aus ihrer Spieler-Lobby entfernt.

Welche Wettauswahl Sie treffen bleibt ihnen überlassen. Lediglich die Each-Way- oder Permutationen-Wetten sind in den Bonus-Regeln ausgeschlossen. Hinsichtlich der Märkte und der Sportarten gibt’s nach unseren 888Sport Erfahrungen indes keinerlei Einschränkungen.

Der Nettogewinn gehört Ihnen und ist sofort auszahlbar

Relevant ist, dass der 88 Euro Tipp in einer Summe zu spielen ist. Ein Split vom Gratisguthaben ist untersagt, ebenso wie eine Aufstockung mit Eigengeld.

Sie müssen die Freiwette zwingend mit einem Betrag von 88 Euro spielen. Die Wettabrechnung erfolgt nach dem üblichen Schema. Ist ihr Tipp erfolgreich, erhalten Sie den Reingewinn (also ohne Einsatz) gutgeschrieben. Der Gewinn unterliegt keinen weiteren Wettanforderungen.

Das 888Sport Neukundenangebot gilt unbefristet.

888sport logo
  • 100% Willkommensbonus bis 100€
  • Gutes Zahlungsportfolio inklusive PayPal
  • gebührenfreier Service
Gesamtwertung 4.0/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

 

Dachbet: Ab sofort 25 Euro Gratiswette als Cashback Bonus absahnen

Sportwetten bringen Gewinne, richtig. Die Aussage trifft jedoch nicht immer zu. Hin und wieder werden Sie mit ihre Vorhersage falsch liegen. Bei Dachbet können Sie ihren Wetteinsatz ab sofort versichern. Der Wettanbieter hat einen nagelneuen Bonus-Code zur Verfügung, der ihnen eine Cashback-Gratiswette von bis zu 25 Euro bringen kann. Wir haben uns die neue Dachbet Promo-Offerte für Sie in den News folgend näher angeschaut.

Mal eben 25 Euro als kleines Cashback-Geschenk einstreichen – das klingt ziemlich gut. Möglich macht das jetzt der neue Top-Wettanbieter Dachbet. Welche Regeln Sie dafür beachten müssen, fassen wir zusammen.

Jetzt Bonus bei Dachbet sichern

Das Dachbet Angebot im Detail

Konkret sichert der Buchmacher ihre Eigengeldwette mit 20 Prozent. Das Angebot lautet also konkret 20% bis zu 25 Euro. Sie erhalten – sollte ihr Wett-Tipp falsch sein – ein Fünftel der Wettsumme retour, als Free Bet. Das Angebot kann nach unseren Dachbet Erfahrungen von jedem Kunden während des Aktionszeitraumes (bis zum 31. Dezember 2021) einmal genutzt werden.

So wird die sichere Wette aktiviert

Wichtig ist, dass Sie das Cashback-Angebot vor der Inanspruchnahme freischalten. Gehen Sie hierzu in ihrer Spieler-Lobby in den Bereich „Kampagnen“. Geben Sie dort den Dachbet Bonus Code „25FREE“ ein. Wer beim Wettanbieter eine Einzahlung vollzieht, kann den Promo Code alternativ im Kassen-Bereich eintippen.

Ein neuen Deposit ist für die Dachbet Aktion aber nicht zwingend vorgeschrieben. Nachdem die Promo-Code Eingabe abgeschlossen ist, haben Sie sieben Tage Zeit ihre qualifizierende, sichere Wette zu platzieren.

Wichtig ist hierbei, dass Sie die Wette mit minimal 10 Euro spielen müssen. Des Weiteren ist die Mindestquote von 1,80 zu beachten. Folgende Wettmärkte haben nach unseren Dachbet Erfahrungen Gültigkeit:

  • 1X2 – Sieg, Unentschieden, Niederlage
  • Richtiges Ergebnis
  • Ungerade/Gerade
  • Halbzeit/Endergebnis
  • Doppelte Chance
  • Gesamt-Tore
  • 3-Wege Handicap
  • Beide Mannschaften treffen

Haben Sie gewonnen, wird der Wettschein normal ausgewertet und abgerechnet. Lagen Sie falsch, gibt’s 20 Prozent der Wettsumme automatisch retour. Wer also den Mindestwettbetrag von 10 Euro gewählt hat, erhält eine Freiwette in Höhe von 2 Euro gutgeschrieben.

Der Einsatz der Gratiswette

Hinsichtlich der Dachbet Freiwette selbst gibt’s dann keinerlei, relevante Vorschriften mehr. Sie können ihren kostenlos Tipp im gesamten Wettprogramm vom Online-Buchmacher nutzen. Die Wettauswertung erfolgt dabei nach den üblichen Regeln der Gratiswetten. Der Spieleinsatz bleibt in den Händen von Dachbet. Haben Sie gewonnen, erhalten Sie den Reingewinn als Echtgeld-Guthaben gutgeschrieben.

Der Dachbet Neukundenbonus

Nicht vergessen möchten wir in den News last but not least den Dachbet Willkommensbonus. Wer sich als neuer Kunden beim aufstrebenden Online-Buchmacher registriert, kann vom Neukundenangebot profitieren. Los geht’s für Sie mit einem 100% Dachbet Wettbonus von bis zu 100 Euro.

Minimal müssen Sie zehn Euro einzahlen, um eine Prämie zu erhalten. Mit einem Deposit von 100 Euro sichern Sie sich bei Dachbet ein Startkapital von 200 Euro. Das Willkommensangebot wird mit dem Dachbet Bonus Code „DACH100S“ freigeschalten.

Die Umsatzbedingungen vom Wettanbieter besagen, dass der Einzahlungs- und der Bonusbetrag jeweils zehn Mal durchzuspielen sind. Im Maximalfall müssen Sie also einen Rollover von 2.000 Euro vorweisen, ehe Sie eine Abhebung der Gewinne beantragen dürfen.

Gültig sind alle Wett-Tipps, die mit einer Wettquote von 1,80 oder höher gespielt werden. In den detaillierten Dachbet Bonus-Regeln sind zudem einige ausgeschlossene Wettmärkte zu finden, beispielsweise alle NHL Eishockey Wetten. Die Bonusumwandlung ist auf das Zehnfache der erhaltenen Prämie beschränkt. Die Wettanforderungen sind innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen.

  • Besonders große Auswahl an Sportwetten
  • Registrierung auch über Facebook und Google+ möglich
  • Virtueller Sport und eSports
Gesamtwertung 4.2/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

FSV Mainz 05 – 1. FC Köln: Wett-Tipp (21.11.2021)

Vorschau und Tipp für Mainz gegen Köln am 21. November 2021: Am Wochenende stehen die Paarungen des 12. Bundesliga-Spieltags auf dem Programm. Dabei empfängt der 1. FSV Mainz 05 Sonntag den 1. FC Köln. Zwei Mannschaften, die leistungsmäßig wie ergebnistechnisch nicht so weit auseinander liegen. Die 05er sind aktuell Tabellensiebter mit 17 Punkten auf der Habenseite, vier Plätze und nur drei Punkte dahinter folgen die Kölner. Die Buchmacher sehen Mainz klar in der Favoritenrolle, was sicher auch, aber nicht nur mit dem Heimvorteil zu tun hat. Mit einem Sieg würden die Mainzer wohl erneut in die europäischen Ränge vorrücken. Die Kölner würden ihren soliden Auftritten in der laufenden Saison gerne einen weiteren hinzufügen, und den einen oder anderen Punkt aus Mainz entführen.

Die aktuellen Corona-Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz würden es den Mainzern theoretisch erlauben, die Mewa Arena mit 30.000 Zuschauern fast vollständig auszulasten. Ob es bei dem sich momentan rasant zuspitzenden Infektionsgeschehen tatsächlich dazu kommt, ist freilich fraglich. Anpfiff der Partie am Sonntag ist um 17:30 Uhr.

FSV Mainz 05 gegen 1. FC Köln: Die Ausgangslage

Die Bilanz des direkten Vergleichs der beiden Teams ist ziemlich ausgeglichen. Von insgesamt 33 Begegnungen gewann Köln 13, Mainz 12, bei 8 Remis. Dasselbe Bild ergibt sich, betrachtet man nur die letzten beiden Treffen. In der vergangenen Saison verloren die 05er das Hinspiel zu Hause mit 0:1, dafür gewannen sie dann das Rückspiel in Köln mit 3:2.

Beide Teams haben bislang eine für ihre Verhältnisse sehr gute Saison gespielt. Die Mainzer, in der zurückliegenden Spielzeit im Tabellenmittelfeld unterwegs, etablierten sich in der laufenden Saison im oberen Tabellendrittel. Die Geißböcke, in der vorigen Saison noch abstiegsgefährdet, haben sich unter ihrem neuen Trainer Steffen Baumgart stabil im Mittelfeld festgesetzt.

Die Formkurve: 1. FSV Mainz 05

Mainz LogoDie von Bo Svensson trainierten 05er waren zunächst stark in die Saison gestartet. Nach dem vierten Spieltag stand man auf dem vierten Tabellenplatz! Danach musste die Svensson-Elf ein paar Federn lassen, was aber auch der Tatsache geschuldet ist, dass sie gegen Mannschaften wie Freiburg (0:0 am 5. Spieltag), Leverkusen (auswärts 0:1 am 6. Spieltag) und Borussia Dortmund (auswärts 1:3 / 8. Spieltag) antreten mussten.

Von den letzten vier Pflichtspielen konnten dann wieder drei gewonnen werden. Zuletzt gab es ein 1:1-Unentschieden gegen Bayern-Bezwinger Gladbach.

Coach Svensson hat in der Länderspielpause auf die sonst üblichen Testspiele verzichtet. Die Spieler sollten einmal aus dem Hamsterrad raus und den Kopf für den Rest der Hinrunde freibekommen. Vielleicht zahlt sich das ja schon am Sonntag aus.

Die Formkurve: 1. FC Köln

1. FC Köln LogoDie Kölner, die in der vergangenen Saison noch um den Klassenerhalt bangen mussten, haben unter ihrem neuen Trainer Steffen Baumgart neuen Mut und neue Kraft geschöpft. Fußballerisch zeichnen sich die Geißböcke in dieser Saison durch erfolgreiches Pressing und eine clevere Chancenauswertung aus.

Mit Anthony Modeste hat die Baumgart-Elf außerdem einen zuverlässigen Goalgetter. Mit 8 Treffern in der laufenden Saison steht er in der Bundesliga-Torjägerliste hinter Robert Lewandowski und Erling Haaland aktuell auf dem dritten Platz.

Seit Mitte Oktober ging es für den 1. FC Köln jedoch etwas bergab. Die letzten vier Liga-Spieltage gelang kein Sieg mehr. In Hoffenheim kassierte man am 8. Spieltag eine schmerzhafte 0:5-Niederlage und auch in Dortmund verloren die Geißböcke am 10. Spieltag mit 0:2.

Steffen Baumgart weiß auch noch nicht, ob er Sonntag auf wichtige Schlüsselspieler wie Mark Uth und Ellyes Skhiri zählen kann. Während es bei Uth, der sich von einer Erkältung erholt, wohl ganz gut aussieht, ist bei Skhiri, der seit Wochen über Wadenprobleme klagt, alles offen.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln (21.11.2021)

Die Wettanbieter haben Mainz für Sonntag durchweg als leichten Favoriten auf dem Zettel. Die Siegquoten für die Svensson-Elf liegen stets bei knapp über 2.00, die Quoten für die Gäste knapp über 3.00.

Wir glauben ebenfalls an einen Sieg der 05er. Für Mainz spricht das Auftreten in der ganzen Saison, der jüngste Saisonverlauf und der Heimvorteil. Angesichts der attraktiven Quote für den Mainzer Heimsieg, empfehlen wir schlicht, auf einen Sieg der Svensson-Elf zu setzen. Die Quote bei Betonic hierfür: 2.05.

Wer noch bessere Quoten braucht, kann darauf wetten, dass im Spiel MEHR als 4,5 Tore erzielt werden (so wie bei der letzten Begegnung der beiden Teams). Dafür gibt es bei Betonic eine 5.00-Quote!

 

Unser FSV Mainz 05 - 1. FC Köln Experten Wett Tipp:

Wir glauben, dass das relativ riskante und offensiv ausgerichtete Spiel der Kölner ideal für die Mainzer Taktik ist. Wir empfehlen daher eine Wette auf einen Heimsieg. Alternativ lohnt sich womöglich ein moderater Einsatz auf ÜBER 4,5 Tore. 
Heimsieg 2,05 Quote sichern

SC Freiburg – Eintracht Frankfurt: Wett-Tipp (21.11.2021)

Vorschau und Tipp für Freiburg gegen Frankfurt am 21. November 2021: Die Länderspielpause neigt sich dem Ende zu und der 12. Bundesliga-Spieltag steht auf dem Plan. Am Sonntag erhält der SC Freiburg diesbezüglich Besuch von der Frankfurter Eintracht. Normalerweise zwei Mannschaften, die sich auf Augenhöhe bewegen. In der laufenden Saison ist die SGE allerdings in der Liga noch nicht so richtig in Schwung gekommen, während die Breisgauer in diesem Jahr so stark sind wie nie. Freiburg, bis zum 11. Spieltag ungeschlagen, steht aktuell mit 22 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Die Adler befinden sich derzeit mit gerade einmal zwölf Zählern auf dem 14. Platz, ohne sicheren Abstand zur Abstiegszone.

Während die Freiburger sich Hoffnungen machen können, im kommenden Jahr in der Champions League zu spielen, können die Frankfurter die europäischen Wettbewerbe für die nächste Saison wohl abschreiben. Auch für Sonntag ist der SC deutlich favorisiert. Der Heimvorteil kommt noch hinzu.

SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt: Die Ausgangslage

Die Bilanz beider Teams im direkten Vergleich stellt sich absolut ausgeglichen dar. Insgesamt trafen beide 39-mal aufeinander, 16-mal gewann die SGE, 14-mal der SC, bei neun Unentschieden. In der vergangenen Bundesligasaison gab es im Hinspiel in Freiburg ein 2:2-Unentschieden, beim Rückspiel in Frankfurt dominierten die Adler mit 3:1.

In der aktuellen Saison stellt sich die Situation allerdings etwas anders dar. Während die Glasner-Elf sich in der Europa League glänzend schlägt und ihre Gruppe D klar anführt, tut man sich in der Bundesliga nach wie vor schwer.

Die Streich-Elf dagegen mischt ganz oben mit. Lange als einziges Team der Liga  ungeschlagen, kassierten sie erst am letzten Spieltag bei den Bayern ihre erste Saisonniederlage. Selbst den derzeitigen Tabellenzweiten Borussia Dortmund konnten die Breisgauer in dieser Saison schon schlagen.

Aufgrund der bislang so starken Leistungen in dieser Saison geht Freiburg am Sonntag als Favorit in das Match gegen die Eintracht. Aber man sollte trotzdem ein komplett offenes Spiel erwarten.

Die Formkurve: SC Freiburg

Das abwehrstärkste Team der Liga spielte die ganze Saison hindurch konstant stark. Auch die erste Saisonniederlage am 11. Spieltag muss man nicht als Leistungsknick einstufen.

Beim deutschen Rekordmeister ein 1:2 zu erzielen, ist alles andere als schwach. Hoffenheim hatte hier 0:4 verloren, Hertha 0:5, Bochum 0:7. Allerdings hatte ausgerechnet die Frankfurter Eintracht bei den Bayern einen ihrer wenigen Saisonerfolge gefeiert.

Die Streich-Elf, die im Oktober noch vier von fünf Pflichtspielen gewann, konnte sich in der Länderspielpause wie viele Mannschaften mit Nationalspielern nicht gänzlich ungestört auf das nächste Spiel vorbereiten. Beim SC Freiburg waren insgesamt acht Spieler für ihre Nationalmannschaften im Einsatz.

Nico Schlotterbeck und Nils Petersen werden Sonntag verletzungsbedingt noch fehlen. Die übrigen Nationalspieler sind gesund zurückgekehrt. Freiburg wird Sonntag mit einer starken Mannschaft auf dem Platz stehen.

Die Formkurve: Eintracht Frankfurt

Die Adler warten in dieser Saison noch auf ihren Durchbruch. Abgesehen von dem Ausreißer bei den Bayern, hat die Glasner-Elf in der Liga bislang mehrheitlich Remis gespielt und auch immer wieder Niederlagen kassiert. Auch den 2:1-Erfolg über den Tabellenletzten Fürth am letzten Spieltag, wird man kaum als Ausrufezeichen werten dürfen.

Christopher Lenz fehlt Sonntag in Freiburg verletzungsbedingt, ob Kapitän Sebastian Rode spielen kann, ist nicht sicher.

Wett-Tipp & Prognose: SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (21.11.2021)

Die Buchmacher erkennen für Sonntag leichte Vorteile für die Heimmannschaft. Bei Betonic beträgt die Siegquote für den SC Freiburg momentan 2.00. Für einen Auswärtssieg der Frankfurt gibt es eine Quote von 3.30.

Wir sind allerdings davon überzeugt, dass die qualitativ eigentlich besser besetzten Frankfurter in Freiburg etwas mitnehmen werden. Wir sagen: Die Partie endet Unentschieden oder mit einem Auswärtssieg.

 

Unser SC Freiburg - Eintracht Frankfurt Experten Wett Tipp:

Die Frankfurter Eintracht kann sich keine Niederlagen leisten, wenn der jüngste Aufwärtstrend weiter Bestand haben soll. Wir halten die Hessen in jedem Fall für stark genug, um in Freiburg zu punkten. Wir wetten auf die Doppelte Chance X2. 
Doppelte Chance Frankfurt (X2) 1,79 Quote sichern