Auf die EM 2020 wetten: Quoten, Tipps & Favoriten

Das Highlight des Sportjahres 2020 im Sommer ist die 16. Fußball Europameisterschaft. Im Juni und im Juli werden die besten Nationalmannschaften des Kontinents den neuen Titelträger ermitteln. Für die Buchmacher und die Fußball-Fans steht die EM 2020 natürlich in einem ganzen besonderen Fokus. Wir haben ihnen folgend alle wichtigen Informationen zum EM-Turnier übersichtlich zusammengestellt. Wir haben alle Details zum Modus, den Quoten, den EM-Tipps sowie natürlich zu den Favoriten für Sie. Zusätzlich wagen wir unsere erste EM 2020 Prognose.

Die wichtigen Fakten zur EM 2020

Insgesamt werden 24 Mannschaften bei der Euro 2020 auf Punkte- und Torejagd gehen. Das kontinentale Turnier wird zum zweiten Mal in der Geschichte im „Mammut-Modus“ ausgetragen. Erstmals standen 2016 in Frankreich bei einer EM 24 Teams auf dem Rasen.

Die Euro2020 Gruppen

Apropos Frankreich. Die erste EM wurde vor genau 60 Jahren, im Jahre 1960, ausgetragen. Anlässlich dieses Jubiläums hatte der ehemalige UEFA Präsident Michel Platini die Idee, die EM kontinental in mehreren Ländern spielen zu lassen. Erstmals und vermutlich auch letztmalig wird die Europameisterschaft 2020 in zwölf Staaten ausgespielt. Eine weitere Besonderheit war der Qualifikations-Modus. Direkt haben sich lediglich 20 Vertretungen die Tickets gesichert. Die restlichen vier Teilnehmer werden in den Playoffs im März 2020 ermittelt, die sich aus den Platzierungen in der neuen UEFA Nations League ergeben haben.

Das Eröffnungsspiel der EM 2020 wird am 12. Juni im „Olympiastadion“ in Rom zwischen der Türkei und Italien freigegeben. Insgesamt folgen im Anschluss weitere 50 Partien. Die Halbfinal-Begegnungen und das Endspiel werden im „Wembley Stadion“ in London ausgetragen. Das Finale findet am 12. Juli um 21 Uhr in der englischen Hauptstadt statt.

Die EM 2020 Wetten – ein Überblick

EM 2020 Wetten gibt’s bei den Buchmachern logischerweise noch und nöcher. Der Fußball-Höhepunkt wird von den Wettanbietern in besonderem Maße herausgestellt. Für die User bieten sich die verschiedensten EM Wett-Strategien an. Grundsätzlich kann zwischen zwei Wettarten unterschieden werden.

Langzeit-Wetten

Der erste Bereich der EM Wetten sind die Offerten im Langzeitbereich. Die wichtigste Frage lautet dabei natürlich – Wer wird Europameister? Sie können aber darüber hinaus auch andere Wettversionen wählen, beispielsweise wer gewinnt eine Vorrunden-Gruppe oder wer zieht ins Achtelfinale ein? Des Weiteren gibt’s EM-Wettquoten auf den Torschützenkönig des Turniers. Die besten Buchmacher können zudem mit sogenannten Team-Specials aufwarten. Sie können für eine ausgewählte Mannschaft den Zeitpunkt des Ausscheidens tippen. Muss ein Team bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten oder kommt das Aus zum Beispiel im Viertelfinale? Für jede EM-Stufe gibt’s eine gesonderte Quote.

888Sport EM2020 Langzeitwetten

EM2020 Langzeitwetten auf Deutschland bei 888Sport

Tagesaktuelle Wettangebote

Der tagesaktuelle EM-Wettbereich wird von den Hauptmärkten angeführt. Jede Partie ist auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage wettbar. In der Ko-Phase kommt dann noch der Tipp aufs Weiterkommen hinzu, heißt das Ergebnis einschließlich der möglichen Verlängerung und des Elfmeterschießens.

Wichtig ist zudem die Tiefe der Wettoptionen. Die besten Wettanbieter werden während EM die Spiele mit über 1.000 Einsatzmöglichkeiten versehen. Zu den relevantesten EM-Wettmärkten gehören:

  • Doppelte Chance
  • Draw No Bet (Sieg ohne Unentschieden)
  • Halbzeit/Endstand Wetten
  • Tore Über/Unter Versionen (Halbzeit und gesamtes Match)
  • Wer schießt das erste Tor?
  • Wann wird der erste Treffer geschossen?
  • Treffen beide Mannschaften in einem Match?
  • Wetten auf Gelbe und Rote Karten
  • Tipps auf die Anzahl der Eckbälle
  • Genaues Ergebnis
  • Torschützen in einer Partie
  • Europäische und asiatische Handicaps

Logischerweise kann zusätzlich jedes Match live gewettet werden. „In Play“ Tipps gibt’s ebenfalls in den unterschiedlichsten Versionen, grundlegend vergleichbar mit den Pre-Match Offerten.

Bet3000 Quoten: Frankreich - Deutschland

Quoten bei Bet300 für das Spiel: Frankreich – Deutschland am 16. Juni 2020 (Stand 13. Januar 2020)

Bet3000
Livewetten bei der EM 2020 steuerfrei Starkes Fußballangebot Sehr gute Quoten Kombi- und Livewetten steuerfrei
Gesamtwertung 4.0/5
bet3000 besuchen

Die Quoten für die EM 2020

Wer seine EM-Tipps bei einem seriösen, guten Buchmacher platziert, kann durchweg mit hohen und fairen Wettquoten rechnen. Der Quotenschlüssel der Marktführer auf einzelne Begegnungen wird über 99 Prozent liegen. Positiv ist zudem, dass sich die EM-Wetten aufgrund des Kundenzuspruchs für die Highroller bestens eignen. Vier- und fünfstellige Wetteinsätze werden sich problemlos spielen lassen.

Die Bonusangebote für die EM

Mit etwas Glück und Raffinesse können die EM-Wetten kosten- und risikolos platziert werden. Während der Europameisterschaften werden die Sportwettenanbieter mit zahlreichen Sonderaktionen am Start sein. Die EM 2020 ist für die Buchmacher die ideale Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen. Gratiswetten, Cashback-Angebote, Reloadboni und Quotenboosts wird es zuhauf geben.


Die Favoriten für das Turnier

Die ersten EM Wettanalysen 2020 sind bereits erfolgt. Die Favoriten sind anhand der Quotierungen der Buchmacher erkennbar. Wir haben ihnen folgend die Wettangebote für den kommenden Europameister von betway übersichtlich zusammengestellt. Wir konzentrieren uns an dieser Stelle auf die ersten zehn Teams:

  1. England: 6,00
  2. Belgien: 7,00
  3. Frankreich: 7,00
  4. Niederlande: 8,00
  5. Spanien: 9,00
  6. Deutschland: 10,00
  7. Italien: 12,0
  8. Portugal: 18,0
  9. Kroatien: 26,0
  10. Dänemark: 76,0

888sport Langzeitwette Gesamtsieger

Quoten für einen Tipp auf den Gesamtsieger der EM 2020 gibt es bei 888sport

Hinweis: Die Wettquoten werden sich bis zum EM-Start noch verändern. Empfehlenswert ist es, die EM-Langzeit-Tipps möglichst frühzeitig zu platzieren, um von den besten Offerten zu profitieren.

Der Modus der EM 2020 – von der Vorrunde bis ins Finale

Die EM 2020 beginnt mit der Vorrunde, in der sich jeweils vier Teams in sechs Staffel gegenüber stehen. Die besten zwei Vertretungen jeder Gruppe marschieren ins Achtelfinale. Des Weiteren qualifizieren sich die vier besten Gruppen-Dritten ebenfalls noch für die erste Ko-Phase. Jede EM-Staffel wird in zwei Städten ausgespielt. Folgend haben wir den Spielplan für die EM-Vorrunde übersichtlich zusammengestellt.


Staffel A: Türkei, Italien, Wales und Schweiz in Rom und Baku

Der Favorit der Gruppe A ist natürlich Italien. Die Azzurri haben im zurückliegenden Jahr eine herausragende Qualifikation gespielt und wollen bei der EM sogar ein Wörtchen im Kampf um den Titel mitsprechen. Dahinter sind drei gleichstarke Teams zu erwarten, wobei die internationale Erfahrung für die Schweizer spricht.

Die Wettquoten für die Staffel A von bet365 (Stand 01/2020)
Italien:1,57
Schweiz:5,50
TurkeyTürkei:7,00
WalesWales:7,50

Der Spielplan der Gruppe A auf einen Blick
Freitag, 12. Juni, 21 UhrTürkei vs. ItalienRom
Samstag, 13. Juni, 15 UhrWales vs. SchweizBaku
Mittwoch, 17. Juni, 18 UhrTürkei vs. WalesBaku
Mittwoch, 17. Juni, 21 UhrItalien vs. SchweizRom
Sonntag, 21. Juni, 18 UhrSchweiz vs. TürkeiBaku
Sonntag, 21. Juni, 18 UhrItalien vs. WalesRom


Staffel B: Dänemark, Finnland, Belgien und Russland in Kopenhagen und St. Petersburg

In der Gruppe B gibt’s zwei Heim-Teams, Dänemark und Russland. Die beiden Mannschaften wollen den Vorteil natürlich entsprechend in die Waageschale werfen. Der Favorit der Staffel ist aber trotzdem der WM-Dritte aus Belgien. Die Roten Teufel sind fußballerisch die stärkste Vertretung. Finnland gilt indes als krasser Außenseiter.

Die Wettquoten für die Staffel B von bet365 (Stand 01/2020)
BelgienBelgien:1,80
DenmarkDänemark:3,75
RusslandRussland:4,50
FinnlandFinnland:17,0

Der Spielplan der Gruppe B auf einen Blick
Samstag, 13. Juni, 18 UhrDänemark vs. FinnlandKopenhagen
Samstag, 13. Juni, 21 UhrBelgien vs. RusslandSt. Petersburg
Mittwoch, 17. Juni, 15 UhrFinnland vs. RusslandSt. Petersburg
Donnerstag, 18. Juni, 18 UhrDänemark vs. BelgienKopenhagen
Montag, 22. Juni, 21 UhrRussland vs. DänemarkKopenhagen
Montag, 22. Juni, 21 UhrFinnland vs. BelgienSt. Petersburg


Staffel C: Niederlande, Ukraine, Österreich, Playoff D/A in Amsterdam und Bukarest

Als Gruppen-Favorit geht die Oranje in die Begegnungen. Die Holländer haben bei den zurückliegenden Welt- und Europameisterschaften gefehlt. Sie wollen mit aller Macht beweisen, dass sie wieder zur europäischen Elite gehören. Die Ukraine und Österreich werden vermutlich den zweiten Platz unter sich ausspielen. Wahrscheinlich ist ein Nachrücker aus dem Playoff Pool D (Georgien, Nordmazedonien, Weißrussland, Kosovo), es sei denn Rumänien gewinnt die Ausscheidung A.

Die Wettquoten für die Staffel C von bet365 (Stand 01/2020)
NiederlandeNiederlande:1,50
UkraineUkraine:4,50
ÖsterreichÖsterreich:6,00
Playoff-Sieger26,00

Der Spielplan der Gruppe C auf einen Blick
Sonntag, 14. Juni, 18 UhrÖsterreich vs. Playoff DBukarest
Sonntag, 14. Juni, 21 UhrNiederlande vs. UkraineAmsterdam
Donnerstag, 18. Juni, 15 UhrUkraine vs. Playoff D/ABukarest
Donnerstag, 18. Juni, 21 UhrNiederlande vs. ÖsterreichAmsterdam
Montag, 22. Juni, 18 UhrPlayoff D/A vs. NiederlandeAmsterdam
Montag, 22. Juni, 18 UhrUkraine vs. ÖsterreichBukarest


Staffel D: England, Kroatien, Playoff C, Tschechien in London und Glasgow

Die Three Lions haben in der Vorrunde drei Heimspiele zu absolvieren, logischerweise ein klarer Pluspunkt für die Engländer. Wir sind uns in der EM-Prognose sicher, dass das Mutterland des Fußball sicher in die Ko-Runde einzieht. Vize-Weltmeister Kroatien gehört indes nicht zu den Favoriten des Turniers. Die Jungs vom Balkan werden sich selbst gegen Tschechien gewaltig strecken müssen. Aufgefüllt wird die Gruppe D von Schottland, Serbien, Israel oder Norwegen.

Die Wettquoten für die Staffel D von bet365 (Stand 01/2020)
EnglandEngland:1,40
KroatienKroatien:3,75
TschechienTschechien:15,00
Playoff-Sieger21,00

Der Spielplan der Gruppe D auf einen Blick
Sonntag, 14. Juni, 15 UhrEngland vs. KroatienLondon
Montag, 15. Juni, 15 UhrPlayoff C vs. TschechienGlasgow
Freitag, 19. Juni, 18 UhrKroatien vs. TschechienGlasgow
Freitag, 19. Juni, 21 UhrEngland vs. Playoff CLondon
Dienstag, 23. Juni, 21 UhrKroatien vs. Playoff CGlasgow
Dienstag, 23. Juni, 21 UhrTschechien vs. EnglandLondon


Staffel E: Spanien, Schweden, Polen, Playoff B in Dublin und Bilbao

Spanien hat bei den zurückliegenden Welt- und Europameisterschaften keine Wunderdinge vollbracht. Die Südeuropäer sind weit von der Form vergangener Jahre entfernt. Da Spanien aber ebenfalls drei Mal im eigenen Stadion ran darf, dürfte das Achtelfinale eine recht sichere Angelegenheit werden. Im Kampf um den zweiten Tabellenplatz wird’s eng. Schweden und Polen dürften sich auf Augenhöhe bewegen, ebenso die Playoff Nachrücker Bosnien-Herzegowina, Irland, Nordirland oder die Slowakei.

Die Wettquoten für die Staffel E von bet365 (Stand 01/2020)
SpanienSpanien:1,33
PolenPolen:7,00
SchwedenSchweden:7,50
Playoff-Sieger15,00

Der Spielplan der Gruppe E auf einen Blick
Montag, 15. Juni, 18 UhrPolen vs. Playoff BDublin
Montag, 15. Juni, 21 UhrSpanien vs. SchwedenBilbao
Freitag, 19. Juni, 15 UhrSchweden vs. Playoff BDublin
Samstag, 20. Juni, 21 UhrSpanien vs. PolenBilbao
Mittwoch, 24. Juni, 18 UhrPlayoff B vs. SpanienBilbao
Mittwoch, 24. Juni, 18 UhrSchweden vs. PolenDublin


Staffel F: Playoff A/D, Portugal, Frankreich, Deutschland in München und Budapest

Mehr geht nicht. Die Staffel F kann im wahrsten Sinne des Wortes als Todes-Gruppe bezeichnet werden. Deutschland hat eine hammerharte Aufgabe vor der Brust, will das Weiterkommen mit den drei Begegnungen in München, aber in jedem Fall schaffen. Der Weltmeister Frankreich und der Europameister Portugal werden mit ähnlich hohen Ambitionen in die Begegnungen gehen. Vermutlich wird die Gruppe von einem Team auf dem Playoff Pool A aufgefüllt, konkret mit Ungarn, Bulgarien oder Island. Lediglich wenn Rumänien die Ausscheidung gewinnt, kommt eine schwächere Vertretung aus dem Pool D.

Die Wettquoten für die Staffel F von bet365 (Stand 01/2020)
DeutschlandDeutschland:2,10
FrankreichFrankreich:2,25
PortugalPortugal:7,00
Playoff-Sieger34,00

Der Spielplan der Gruppe F auf einen Blick
Dienstag, 16. Juni, 18 UhrPlayoff A/D vs. PortugalBudapest
Dienstag, 16. Juni, 21 UhrFrankreich vs. DeutschlandMünchen
Samstag, 20. Juni, 15 UhrPlayoff A/D vs. FrankreichBudapest
Samstag, 20. Juni, 18 UhrPortugal vs. DeutschlandMünchen
Mittwoch, 24. Juni, 21 UhrPortugal vs. FrankreichBudapest
Mittwoch, 24. Juni, 21 UhrDeutschland vs. Playoff A/DMünchen


Die Finalrunde der EM 2020

Ab dem Achtelfinale der EM 2020 geht’s dann im Ko-Modus weiter. Dies heißt, dass in jeder Partie eine Mannschaft den Rasen als Sieger verlässt und sei es auch erst nach Verlängerung und Elfmeterschießen. Die Spielplan sieht folgende Paarungen vor:

Achtelfinale
Samstag, 27. Juni, 18 UhrZweiter Gruppe A vs. Zweiter Gruppe BAmsterdam
Samstag, 27. Juni, 21 UhrSieger Gruppe A vs. Zweiter Gruppe CLondon
Sonntag, 28. Juni, 18 UhrSieger Gruppe C vs. Dritter D/E/FBudapest
Sonntag, 28. Juni, 21 UhrSieger Gruppe B vs. Dritter A/D/E/FBilbao
Montag, 29. Juni, 18 UhrGruppe D vs. Zweiter Gruppe EKopenhagen
Montag, 29. Juni, 21 UhrSieger Gruppe F vs. Dritter A/B/CBukarest
Dienstag, 30. Juni, 18 UhrSieger Gruppe D vs. Zweiter Gruppe FDublin
Dienstag, 30. Juni, 21 UhrSieger Gruppe E vs. Dritter A/B/C/DGlasgow

 

Viertelfinale
Freitag, 3. Juli, 18 UhrAF Bukarest vs. AF KopenhagenSt. Petersburg
Freitag, 3. Juli, 21 UhrAF Bilbao vs. AF LondonMünchen
Samstag, 4. Juli, 18 UhrAF Budapest vs. AF AmsterdamBaku
Samstag, 4. Juli, 21 UhrAF Glasgow vs. AF DublinRom

 

Halbfinale
Dienstag, 7. Juli, 21 UhrSieger VF 2 vs. Sieger VF 1London
Mittwoch, 8. Juli, 21 UhrSieger VF 4 vs. Sieger VF 3London

Finale der EM 2020

Sonntag, 12. Juli, 21:00 Uhr im Wembley Stadion London: Sieger HF 1 vs. Sieger HF 2


Die Preisgelder für die EM 2020

Am 12. Juli steht in London nicht nur der neue Europameister fest. Für die teilnehmenden Verbände geht’s während der Turnier-Wochen zusätzlich um beträchtliche Preisgelder. Die UEFA überweist bereits als Antrittsprämie 9,5 Millionen für jedes Team. In der Vorrunde gibt’s dann für jeden Sieg 1,5 Millionen Euro obendrauf. Ein Unentschieden wird mit 750.000 Euro belohnt. Des Weiteren sind folgende Prämien für die Ko-Phase ausgelobt:

  • Achtelfinale: 2 Millionen Euro
  • Viertelfinale: 3,25 Millionen Euro
  • Halbfinale: 5 Millionen Euro
  • Vize-Europameister: 7 Millionen Euro
  • Europameister: 10 Millionen Euro

Der Europameister kann maximal auf ein Preisgeld von 34 Millionen Euro kommen.

Gespielt wird wie üblich bei den großen Turnieren mit einem neuen Ball. Das EM-Modell 2020 kommt von Adidas und trägt den Name „Uniforia“. Das außergewöhnliche Wort setzt sich aus „unity” (Einheit) und „euphoria” (Euphorie) zusammen. Adidas will damit den Zusammenhalt der zwölf Austragsorte symbolisieren.


Die Stadien der EM 2020

Nach dem Bekanntwerden vom Austragsmodus hatten ursprünglich 32 Staaten ihr Interesse an den EM-Spielen bekundet. Schlussendlich sind zwölf Arenen übrig geblieben, in denen die EM 2020 gespielt wird. Konkret handelt es sich um folgende Stadien:

  1. London: Wembley Stadion (90.652); Finale, 2 Halbfinale, 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele
  2. Baku: Nationalstadion (69.870); 1 Viertelfinale, 3 Gruppenspiele
  3. München: Allianz Arena (70.000); 1 Viertelfinale, 3 Gruppenspiele
  4. Rom: Olympiastadion (72.689); 1 Viertelfinale, 3 Gruppenspiele
  5. Glasgow: Hampden Park (52.200); 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele
  6. St. Petersburg: Krestowskij Stadion (69.501); 1 Viertelfinale, 3 Gruppenspiele
  7. Dublin: Aviva Stadium (51.700); 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele
  8. Kopenhagen: Parken (38.190); 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele
  9. Bilbao: San Mames (50.000); 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele
  10. Amsterdam: Johann Cruyff Arena (54.990); 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele
  11. Budapest: Puskás Arena (67.155); 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele
  12. Bukarest: Arena Națională (55.600); 1 Achtelfinale, 3 Gruppenspiele

Wembley-Stadion, London

Wembley-Stadion, London (photo.ua / Shutterstock.com)

Nationalstadion, Baku

Nationalstadion, Baku (posztos / Shutterstock.com)

Allianz Arena, München

Allianz Arena, München (Puripat Vuthiparum / Shutterstock.com)

Olympia Stadion, Rom

Olympia Stadion, Rom (Stefano Tammaro / Shutterstock.com)

Hampden Park, Glasgow

Hampden Park, Glasgow (ATGImages / Shutterstock.com)

St. Petersburg Arena, St. Petersburg

St. Petersburg Arena, St. Petersburg (Karasev Victor / Shutterstock.com)

Aviva Stadium, Dublin

Aviva Stadium, Dublin (abd / Shutterstock.com)

Parken, Kopenhagen

Parken, Kopenhagen (Maykova Galina / Shutterstock.com)

San Mames Stadium, Bilbao

San Mames Stadium, Bilbao (FlareZT / Shutterstock.com)

Johann Cruyff Arena, Amsterdam

Johann Cruyff Arena, Amsterdam (www.hollandfoto.net / Shutterstock.com)

Puskas Arena, Budapest

Puskas Arena, Budapest (Geza Kurka Photos / Shutterstock.com)

National Arena, Bukarest

National Arena, Bukarest (PhotoStock10 / Shutterstock.com)


Die EM 2020 live im TV

Wer die EM 2020 live im TV verfolgen möchte, kann dies in Deutschland kostenlos tun. Die Übertragungsrechte des Turniers liegen bei den öffentlich-rechtlichen Anstalten. Die ARD und das ZDF werden abwechselnd alle Begegnungen eines Spieltages im TV sowie zusätzlich im Livestream übertragen. Als Experten werden zwei ehemalige Profis vom FC Bayern München ihr Fachwissen vermitteln. Im ARD-Studio wird erstmals Bastian Schweinsteiger im Einsatz sein. Das ZDF setzt abermals auf die Dienste von Oliver Kahn. Das Eröffnungs-Match wird im Ersten zu sehen sein. Das Finale einen Monat später überträgt das ZDF. Das Zweite ist zudem für die deutschen Vorrunden-Begegnungen gegen Frankreich und gegen den Playoff-Sieger zuständig. Das Match gegen Portugal ist in der ARD zu sehen.

In Österreich und in der Schweiz ist die Situation identisch. In den beiden Alpen-Republiken werden ebenfalls alle EM-Vergleiche im freien TV zu sehen sein.


Die besten Buchmacher für die EM Wett-Tipps

Wer seine EM-Tipps online platzieren möchte, wird hierzu unzählige Möglichkeiten haben. Es wird keinen Sportwettanbieter geben, der auf die EM-Offerten verzichtet. Wichtig ist, dass Sie einen seriösen und sicheren Buchmacher auswählen. Sinnvoll erscheint es uns mehrere Wettkonten zu führen, um zusätzliche Bonus-Angebote zu erhalten und um einen reellen Quotenvergleich durchführen zu können.

Unsere Top-Empfehlungen für die EM Wetten sind betway, bet365, Unibet und 888Sport. Stark bei den Fußballwetten sind zudem neuere Onlineanbieter wie NEO.bet, Sportempire, 22Bet und Tipster.

  • 100% Bonus von bis zu 250€ (auf 2 Einzahlungen)
  • Rollover Bedingungen sehr kundenfreundlich
  • Geringe Mind.Quote von 1,75
Gesamtwertung 4.9/5
250€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
888sport logo
  • Einzahlung 1x zur Qualifizierung
  • Bonus 6x
  • Mindestquote: 1,5
  • Zeitlimit: 60 Tage
Gesamtwertung 4.9/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
Neobet Logo
  • 200% bis 50 € oder 100% bis 150%
  • Umsatz: 5x Bonus & Einzahlung
  • Mindestquote von 1,5
Gesamtwertung 4.7/5
150€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
22bet logo
  • Exklusiv: 100% Bonus auf die 1. Einzahlung
  • Umsatz: 5x Bonus zu einer Mindestquote von 1,4
  • Nur Kombiwetten
Gesamtwertung 4.7/5
150€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
sportempire logo
  • 125% bis 250€ auf die 1. Einzahlung
  • Umsatz: 10x Einzahlung & Bonus zu einer Mindestquote von 2.0
Gesamtwertung 4.5/5
250€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
Tipster
  • derzeit kein Bonusangebot
Gesamtwertung 4.5/5
- Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
Eaglebet
  • 100% auf 2 Einzahlungen
  • Eigengeldumsatz und 6x Bonus und Einzahlung
  • Mindestquote 1.5
Gesamtwertung 4.5/5
300€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
Bet-at-Home Logo
  • 50% Bonus bis zu 200€
  • Mindestwettquote nur 1,7
  • Zeitraum 90 Tage
Gesamtwertung 4.1/5
200€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
  • 100% bis 100€
  • Umsatz: 7x Bonus & Einzahlung
  • Mindestquote von 2,0
Gesamtwertung 4,1/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern
betano
  • 100% bis zu maximal 100 Euro
  • Umsatz: 5x Eigengeld und Bonus
  • Mindestquote: 1.65
Gesamtwertung 3.7/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern

Fakten rund um die Fußball Europameisterschaft

Die erste Fußball-Europameister wurde im Jahre 1960 in Frankreich ausgespielt. Damals nahmen an der kleinen Endrunde nur vier Mannschaften teil. Erster Fußball-Europameister der Geschichte ist die Sowjetunion. Der Rekord-Teilnehmer an den Endrunden ist indes Deutschland. Die DFB-Truppe hat sich seit 1972 für alle EM-Turniere qualifiziert. Mit drei Titeln, sechs Final- und neun Halbfinal-Teilnahmen ist Deutschland zudem das erfolgreiche EM-Team aller Zeiten. Auf drei EM-Triumphe kommt nur noch Spanien.

Die EM-Titelträger auf einen Blick

  • 1960: Sowjetunion
  • 1964: Spanien
  • 1968: Italien
  • 1972: Deutschland
  • 1976: Tschechoslowakei
  • 1980: Deutschland
  • 1984: Frankreich
  • 1988: Niederlande
  • 1992: Dänemark
  • 1996: Deutschland
  • 2000: Frankreich
  • 2004: Griechenland
  • 2008: Spanien
  • 2012: Spanien
  • 2016: Portugal

Bei jedem EM Endrunden-Turnier hat es übrigens Nationalmannschaften gegeben, die zum ersten Mal teilgenommen haben. 2020 steht Finnland als Neuling fest. Aufgrund vom neuen Playoff-Modus werden im März aber weitere Debütanten hinzukommen.

Die erfolgreichsten Torschützen der Endrunden

  1. Michel Platini (Frankreich): 9 Tore
  2. Cristiano Ronaldo (Portugal): 9 Tore
  3. Alan Shearer (England): 7 Tore
  4. Nuno Gomez (Portugal): 6 Tore
  5. Antoine Griezmann (Frankreich): 6 Tore

Die Statistik zeigt, dass Cristiano Ronaldo im Sommer nur eine Bude benötigt, um die ewige Torschützenliste allein anzuführen. Anzumerken ist an dieser Stelle aber, dass der Portugiese bereits vier Turniere für seine Trefferzahl benötigt hat. Michel Platini hat alle neun Tore bei der EM 1984 geschossen.

In einer anderen Kategorie ist der Kapitän der portugiesischen National-Mannschaft aber schon heute alleiniger Spitzenreiter. Cristiano Ronaldo hat in seiner Karriere 21 EM-Begegnungen bestritten, so viel wie kein anderer Akteur. Er nimmt an seinem fünften Turnier teil und wird damit zum ehemaligen spanischen National-Torhüter Ilker Casillas aufschließen. Ebenfalls vor der fünften EM-Teilnahme steht der russische Keeper Igor Akinfejew.

Unsere EM 2020 Prognose

Wer wird Europameister? Die Frage wird in den kommenden Wochen und Monaten ein heiß diskutiertes Thema in der Fußballwelt sein. Die hiesigen Fans werden sicherlich auf den ganz großen Coup der DFB-Truppe hoffen. Wir sehen die Mannschaft von Jogi Löw in der EM 2020 Prognose jedoch nicht vor dem Titelgewinn. Der Bundestrainer hat nach der Blamage von Russland den erforderlichen Umbruch eingeläutet, mehr aber noch nicht. Das junge Team wird aus unserer Sicht noch einige Jahre benötigen, um auf internationaler Ebene ganz oben mitzuspielen. Die Heim-EM 2024 könnte für Deutschland zum ganz großen Highlight werden. Keine Chancen im Sommer haben aus unserer Sicht zudem Titelverteidiger Portugal, Vize-Weltmeister Kroatien, Spanien und ja – auch der Weltmeister aus Frankreich.

Unsere drei Top-Favoriten in der EM 2020 Wettanalyse sind Belgien, Italien und die Niederlande. Hinzu kommen eventuell noch die Three Lions. Doch eigentlich gilt die alte Fußball-Weisheit, dass die Engländer keine großen Turniere gewinnen können.

GesamtsiegerQuote (Stand 01/2020)
Belgien7,0
Italien12,0
Niederlande8,0