Italien – Albanien Wetten Quoten: Aktuelle Tipps und Prognosen

Im zweiten Spieltag der Gruppe B trifft Italien, der Titelverteidiger, auf die Mannschaft aus Albanien. Die Begegnung rückt ins Zentrum vieler Wettinteressen, da Italien zu den erweiterten Favoriten der Euro 2024 zählt.

Wettfans fragen sich dabei, wer die besten Siegquoten hat, welche Torwetten besonders interessant sind und welche weiteren Quoten für die Partie lohnenswert erscheinen.

Die 5 besten Italien – Albanien Wetten mit Top-Quoten:

  1. Sieg Italien
    • Italien hat alle vier Duelle mit Albanien gewonnen
    • Quote 1.42
  2. Italien Unter 2,5 Tore
    • Italien erzielte in der EM-Qualifikation durchschnittlich 2 Tore pro Spiel
    • Quote 1.76
  3. X2 Albanien
    • Albanien hat in der EM-Quali in 8 Spielen nur 4 Gegentore kassiert
    • Quote 2.75
  4. Italien gewinnt zu Null
    • Italien hat in den letzten vier Spielen nur ein Tor kassiert
    • Quote 1.95
  5. Unter 1,5 Tore im Spiel
    • Albanien hat in der EM-Quali 4x zu Null gespielt
    • Quote 3.25

Italien – Albanien Prognose: Wie geht das Spiel aus?

Quoten für das Spiel Italien – Albanien

Statistiken für die Wetten auf Italien – Albanien

Bisher gab es vier Begegnungen zwischen Italien und Albanien. In allen vier Duellen ging Italien als Sieger hervor.

Das letzte Aufeinandertreffen war ein Freundschaftsspiel im November 2022, bei dem Italien mit 3:1 gegen Albanien gewann.

Italien – Albanien Quoten für Tore

Wetten auf Torschützen

Italien verzichtet auf einen klassischen Stürmer, hat aber dennoch einige torgefährliche Spieler. Besonders hervorzuheben ist Davide Frattesi, der in der EM-Qualifikation mit drei Toren in fünf Spielen Italiens bester Torschütze war. Auch im entscheidenden Testspiel gegen Bosnien erzielte er das einzige Tor zum 1:0.

Eine Wette auf ein Tor von Frattesi könnte bei den Italien – Albanien Wetten eine attraktive Möglichkeit darstellen.

Auf albanischer Seite steht Armando Broja im Fokus. Der FC Chelsea-Stürmer ist der wertvollste Spieler im Kader Albaniens, konnte jedoch aufgrund einer Verletzung während der gesamten EM-Qualifikation nicht teilnehmen. Im letzten Testspiel gegen Liechtenstein zeigte er sich jedoch wieder treffsicher, was die Torschützen-Quoten auf ihn besonders interessant macht.

Da Albanien als deutlicher Außenseiter gilt, sind die Quoten auf Tore albanischer Spieler entsprechend hoch.

Weitere Wettarten für Italien und Albanien

Italien geht als klarer Favorit in das Spiel gegen Albanien. Daher könnte eine Wette auf einen Zu-Null-Sieg von Italien sinnvoll sein. Die Defensive der Squadra Azzurra ist bekanntlich stark, wie sie in drei der letzten vier Spiele bewiesen hat, als sie ohne Gegentor blieb.

Für Albanien wird es besonders schwierig, wenn Italien einmal in Führung geht. Sobald die Italiener ihre kompakte Defensive formieren, wird es für ihre Gegner oft nahezu unmöglich, durchzukommen.

Eine weitere interessante Wettoption sind Handicapwetten, insbesondere bei Spielen mit deutlichem Favoritenstatus. Dabei erhält der Underdog einen virtuellen Vorsprung, den der Favorit aufholen muss. Dies kann Wettquoten auf den Favoriten-Sieg verbessern.

Der Tipp “Italien HC -1” wäre eine Überlegung wert für diejenigen, die einen Sieg mit zwei Toren Unterschied erwarten. Aktuell bietet BetRiot dafür eine Quote von 2,05.

Ebenfalls lohnenswert könnte eine Wette darauf sein, dass Italien beide Halbzeiten gewinnt. Angesichts der klaren Favoritenstellung wäre es nicht überraschend, wenn die Italiener auch diese Herausforderung meistern.