Wetten, Tipps & Quoten auf die Absteiger aus der Premier League

Mit einem torlosen Unentschieden beim FC Burnley hat Norwich City am siebten Spieltag der Premier League seinen ersten Punkt geholt. Nach zuvor sechs Niederlagen in Folge mit 2:16-Toren ziert der Aufsteiger aber natürlich dennoch das Tabellenende und ist aktuell der heißeste Abstiegskandidat. Auch der Buchmacher BETONIC sieht den direkten Wiederabstieg der Canaries als wahrscheinlich an und offeriert für einen entsprechenden Tipp lediglich die Quote 1,30. Darüber hinaus sind bei BETONIC aber auch Abstiegswetten auf die übrigen Teams der Premier League möglich.

Besser sparen sollte man sich Einsätze für Wetten auf den Abstieg der Titelkandidaten Manchester United, Manchester City, FC Chelsea und FC Liverpool, deren Quoten so auch allesamt im vierstelligen Bereich liegen. Ebenfalls als sehr unwahrscheinlich eingestuft wird der Abstieg von Tottenham Hotspur und des FC Arsenal, deren Quote aber “nur” noch bei 110:1 liegt.

Brighton überrascht mit starkem Start

Vieles schief laufen müsste auch für Leicester City (Quote 62,0), den FC Everton (60,0) und West Ham United (51,0) um ernsthaft in Gefahr zu geraten. Brighton & Hove Albion zählte unterdessen durchaus zu den Klubs, deren Blick im Sommer nach unten gehen musste.

Doch mit 14 Punkten aus den ersten sieben Partien haben die Seagulls eine beachtliche Grundlage für eine sorgenfreie Saison gelegt. Für einen richtig getippten Abstieg von Brighton gäbe es denn auch den 32-fachen Einsatz zurück.

Aston Villa auch ohne Grealish auf Kurs

Aston Villa (Quote 23,30) scheint den Abgang von Superstar Jack Grealish einigermaßen gut verkraftet zu haben und besitzt sicherlich das Potential mindestens für das gesicherte Mittelfeld.

Das gilt auch für die Wolverhampton Wanderers (11,20), die sich nach schwachem Start einigermaßen gefangen haben. Und ebenfalls für Leeds United (9,40), das bisher mit erst sechs Punkten die Erwartungen noch nicht erfüllen konnte.

Ganz anders als der überraschend starke Aufsteiger FC Brentford, der schon bei zwölf Zählern steht, bei dem BETONIC mit Blick auf die Quote 9,25 aber noch eine Portion Skepsis walten lässt.

Vier Mannschaften in der Premier League sind noch sieglos

Der Kreis der heißeren Abstiegskandidaten, der angeführt von Norwich City sechs Teams umfasst, beginnt mit der Quote 4,25 beim noch sieglosen FC Southampton, der mit nur vier Punkten einen Fehlstart hingelegt hat.

Drei Zähler mehr auf dem Konto, aber dennoch mit der 3,55 ein niedrigere Quote weist Crystal Palace auf, während neben Norwich der FC Burnley (2,05) und Newcastle United (1,77) mit jeweils erst drei Punkten zusammen mit dem dritten Aufsteiger, dem FC Watford (1,78), am stärksten gefährdet eingestuft werden. Wie Southampton und Norwich sind auch Burnley und Newcastle noch ohne Sieg.

Prognose: Zwei Aufsteiger müssen wieder runter

Unsere Experten glauben, dass es eine ganz schwierige Saison für die drei Aufsteiger wird. Norwich City klebt schon jetzt am Tabellenende, auch der FC Watford wird bis zum Schluss um den Klassenerhalt zittern müssen. Wir gehen davon aus, dass Norwich und Watford es nicht packen und direkt wieder runter müssen.

Optimistischer ist allerdings die Prognose für den dritten Aufsteiger: Nach dem überragenden Saisonstart dürfte der FC Brentford den Verbleib in der Premier League schaffen. Richtig eng könnte es nach unserer Ansicht auch für den FC Burnley werden. Hier könnte sich eine Wette bei BETONIC durchaus lohnen.

  • Problemlose und schnelle Registrierung
  • Leichtes Zurechtfinden auf der Website
  • Wettmärkte für Pferderennen und Politik
Gesamtwertung 4.2/5
100€ Bonus auf die erste Einzahlung Bonus sichern