Wett-Tipp: RB Leipzig – Werder Bremen (15.02.2020)

RB Leipzig
22. Bundesliga-Spieltag 15.02.2020 | 15:30 Uhr
Werder Bremen
Expertentipp Heimsieg und beide Teams treffen 2,40 Quote sichern

Titelanwärter gegen Abstiegskandidat: Wenn RB Leipzig und der SV Werder Bremen am kommenden Samstag (15. Februar) aufeinander treffen, dann sind die Rollen auf dem Papier klar verteilt. Dass die Sachsen ganz oben mitspielen würden, hatten viele Experten vor der Saison schon vorausgesagt. Der Absturz von Werder ist dann aber doch eine dicke Überraschung. Bremen hat sieben seiner letzten acht Bundesligaspiele verloren, so langsam nimmt die Krise an der Weser bedrohliche Ausmaße an. Bei den Roten Bullen träumt man hingegen von der Deutschen Meisterschaft. Spricht also alles für einen Heimsieg? Im folgenden Leipzig – Bremen Wett-Tipp erfahren Sie, wie unsere Experten das Match einschätzen.

Der Ball rollt am Samstag ab 15:30 Uhr in der Leipziger Red Bull Arena – und die Buchmacher setzen klar auf einen Sieg der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann. Oder schafft Werder etwa die Trendwende ausgerechnet beim Tabellenzweiten?

Leipzig gegen Bremen: Das ist die Ausgangslage

RB Leipzig hat aus den letzten drei Bundesliga-Spielen zwar nur zwei Punkte geholt und die Tabellenführung verloren, die Brust ist nach dem letzten Wochenende aber trotzdem wieder breiter. Denn die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann holte ein respektables 0:0-Unentschieden beim FC Bayern.

“In der zweiten Halbzeit hätten wir es sogar gewinnen müssen. Da hatten wir drei hundertprozentige Torchancen”, erklärte der Coach später. Nagelsmann war mit dem Remis trotzdem zufrieden, denn dadurch bleiben die Roten Bullen voll im Meisterschaftsrennen.

Leipzig ist aktuell Tabellenzweiter – mit nur einem Punkt Rückstand auf die Bayern. Mit einem Heimsieg gegen Werder könnte RB zumindest für eine Nacht wieder Spitzenreiter werden, denn der FC Bayern tritt erst am Sonntag in Köln an.

Werder Bremen hat derzeit ganz andere Sorgen. Das Abstiegsgespenst ist an der Weser so präsent wie lange nicht mehr, die Situation ist fatal. Am vergangenen Wochenende beim Heimspiel gegen Union Berlin hatte Geschäftsführer Frank Baumann “egal wie” einen Sieg eingefordert.

Das Resultat war eine 0:2-Pleite, die weitere Fragen aufgeworfen hat. Wie lange können die Bosse bei den Grün-Weißen es sich noch leisten, an Trainer Florian Kohfeldt festzuhalten? Derzeit scheint Bremen auf direktem Weg in die zweite Liga.

Die besten Bundesliga Quoten 100% Bonus von bis zu 250€ Leichte Bonus-Bedingungen Top Kundenservice
Gesamtwertung 4.9/5
betway besuchen

Die Formkurve: RB Leipzig

Nein, das neue Jahr lief für RB Leipzig bis jetzt nicht sonderlich gut. Der Start war mit dem Pflichtsieg gegen Union Berlin (3:1) zwar noch ordentlich, aber dann begann die Krise. Gegen Eintracht Frankfurt (0:2) kassierte RB die dritte Saisonniederlage, auch beim glücklichen 2:2 gegen Gladbach stand die Nagelsmann-Elf lange Zeit neben sich.

Danach folgte der nächste Nackenschlag: Im DFB-Pokal musste Leipzig erneut nach Frankfurt, wieder waren die Hessen zu stark. Die 1:3-Pleite bedeutete das Platzen eines großen Saisonziels, der erneuten Teilnahme am Pokalfinale in Berlin.

Die Vorzeichen waren also nicht wirklich gut, als es letzten Sonntag zum Auswärtsspiel nach München ging. Aber Leipzig spielte überraschend stark, hatte in der ersten Halbzeit das nötig Glück, war dann aber sogar die bessere Mannschaft.

Die Formkurve: Werder Bremen

Wir müssen zugeben: Bei der letzten Prognose für Bremens Duell mit Union Berlin lagen wir mächtig daneben. Wir dachten, der überraschende Sieg im DFB-Pokalspiel gegen den BVB (3:2) würde Werder den entscheidenden Rückenwind und das nötige Selbstvertrauen geben. Wir hatten klar auf einen Heimsieg gegen den Aufsteiger gesetzt.

Stattdessen zerbrach Bremen am letzten Samstag an dem gewaltigen Druck, die Spieler wirkten wie gelähmt und liefen den abgezockten Berlinern ins offene Messer. In Bremen war das Entsetzen nach der 0:2-Heimpleite groß. Inzwischen herrschen Panik und Angst, es droht der Abstieg in die zweite Liga.

Aktuell ist Bremen in der Tabelle Vorletzter, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt bereits vier Punkte. Und jetzt wartet das schwere Auswärtsspiel in Leipzig… es kommen harte Wochen auf die Werder-Fans zu.

Leipzig vs. Bremen: So lief das Hinspiel

Das Hinspiel zwischen Leipzig und Werder – bei dem die Redaktion von Online-Sportwette übrigens live vor Ort im Weser-Stadion war – hatte einen eindeutigen Sieger: Leipzig ließ nichts anbrennen und gewann souverän mit 3:0.

Die Roten Bullen traten von der ersten Minute an wie eine Spitzenmannschaft auf, schon in der ersten Halbzeit hatten Orban (13.) nach einer Ecke und Sabitzer per Freistoß (35.) Leipzig auf die Siegerstraße gebracht.

Bremen versuchte im zweiten Durchgang alles, aber selbst ein Platzverweis gegen RB-Mittelfeldspieler Laimer (64.) änderte nichts an den Kräfteverhältnissen. Saracchi (83.) machte schließlich den Sack für die Gäste zu.

Wett-Tipp & Prognose: RB Leipzig – Werder Bremen (15.02.2020)

Der Leipziger Auftritt beim FC Bayern – speziell in der zweiten Halbzeit – war beeindruckend. Die Nagelsmann-Elf dominierte die Bayern phasenweise im eigenen Stadion, das war der Charakter einer echten Spitzenmannschaft und eines ernsthaften Anwärters auf die Deutsche Meisterschaft.

Dass die völlig verunsicherten Bremer ausgerechnet in Leipzig etwas mitnehmen, können wir uns nicht vorstellen. Zumal RB zu Hause eine echte Macht ist und Tore wie am Fließband schießt.

Werder wird sich etwas einfallen lassen müssen. Sich ausschließlich hinten reinstellen, das wird schief gehen – und das kann die Kohfeldt-Elf auch gar nicht. Mit bereits 48 Gegentoren in 21 Spielen ist Bremen schließlich die Schießbude der Bundesliga.

Die Norddeutschen werden ihr Heil also auch in der Offensive suchen, aber das Match am Ende trotzdem verlieren. Wir sagen: Leipzig gewinnt und beide Teams treffen. Dafür haben wir die starke Quote von 2,40 bei Betway rausgesucht.

 

Unser RB Leipzig - SV Werder Bremen Experten Wett Tipp:

Für Leipzig zählt zu Hause nur ein Sieg. Und nach der starken Leistung gegen die Bayern sollte das dafür nötige Selbstvertrauen auch wieder da sein. Werder geben wir keine großen Chancen, aber ein Treffer sitzt – auch dank Davie Selke – allemal drin. Unser Tipp lautet: Heimsieg & beide Mannschaften treffen.
Heimsieg und beide Teams treffen 2,40 Quote sichern