TSG Hoffenheim – Arminia Bielefeld: Wett-Tipp (16.01.2021)

hoffenheim
16. Bundesliga-Spieltag 16.01.2021 | 15:30 Uhr
Expertentipp Heimsieg 1,70 Quote sichern

Tipp und Vorhersage für Hoffenheim gegen Bielefeld: Am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga steht in Sinsheim eine äußerst interessante Partie auf dem Programm. Die TSG Hoffenheim empfängt die Elf von Arminia Bielefeld. Und für Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß dürfte das Match gegen den Aufsteiger die letzte Chance sein. Kassiert die TSG auch gegen Bielefeld eine Niederlage, dürfte Hoeneß entlassen werden. Denn die Unzufriedenheit mit dem bisherigen Saisonverlauf ist groß im Kraichgau. Die peinliche 0:4-Pleite vor einer Woche gegen das Tabellenschlusslicht Schalke 04 war aus Hoffenheimer Sicht der bisherige Tiefpunkt. Zeigt die Hoeneß-Elf am Samstag eine Reaktion?

Das Duell zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und Arminia Bielefeld wird am jetzigen Samstag um 15:30 Uhr (live bei Sky) angepfiffen. Die Wettanbieter sehen das Heim-Team klar als Favoriten, aber die momentane Form spricht eher für Bielefeld. Unsere Experten geben an dieser Stelle wie immer eine Prognose.

Hoffenheim gegen Bielefeld: Das ist die Ausgangslage

30 Spiele in Serie hatte der FC Schalke 04 in der Bundesliga nicht mehr gewonnen. Dann kam am letzten Samstag die TSG Hoffenheim – und zack, der Knoten platzte bei den Königsblauen. Hoffenheim brachte es also fertig, gegen ein völlig verunsichertes und ein ganzes Jahr lang siegloses Team mit 0:4 unterzugehen.

Das wirft eine Menge Fragen auf. Hoffenheims Coach Sebastian Hoeneß wirkte nach der Partie jedenfalls angeschlagen und ziemlich ratlos: „Wir waren in der ersten Halbzeit klar besser und hätten einfach in Führung gehen müssen. In der zweiten Hälfte hat es dann seinen Lauf genommen. Das ist schwer zu erklären.“

So ganz aus dem Nichts kam der blamable Auftritt der Hoffenheimer aber nicht. Die Mannschaft wirkt schon seit Monaten instabil. Nur 15 Punkte aus 15 Saisonspielen und Tabellenplatz 14 sprechen eine klare Sprache. Das ist deutlich zu wenig für den Europa-League-Teilnehmer – und das weiß auch Hoeneß. Geht jetzt auch das Heimspiel gegen Bielefeld schief, dann werden die TSG-Bosse das Experiment mit dem jungen und unerfahrenen Trainer wohl für gescheitert erklären.

Ganz anders ist Laune bei Arminia Bielefeld. Die Ostwestfalen konnten am letzten Spieltag einen enorm wichtigen 1:0-Heimsieg gegen Hertha BSC feiern und haben sich damit auf den 15. Tabellenplatz geschoben. Genau diesen Rang würde die Elf von Trainer Uwe Neuhaus gerne bis zum Ende verteidigen. Die Experten sind sich jedenfalls einig: Ein Klassenerhalt der Arminia wäre fast schon eine kleine Sensation.

Bielefeld hat sich mit echten Minimalismus die bisherigen 13 Punkte erkämpft. Die Neuhaus-Elf hat insgesamt erst zehn Tore erzielt und damit die mit Abstand schwächste Offensive der Bundesliga. Das reichte aber unter anderem zu drei 1:0-Siegen in der bisherigen Hinrunde.

Die Formkurve: TSG Hoffenheim

Das Jahr 2021 hat für die TSG Hoffenheim richtig übel begonnen. Die Verantwortlichen im Kraichgau hatten aus dem Heimspiel gegen Freiburg und der Partie auf Schalke eigentlich sechs Punkte eingeplant. Es sollte die Wende zum Guten werden, der Start einer Aufholjagd in der Tabelle.

Stattdessen gab es sowohl gegen Freiburg (1:3) als auch gegen Schalke (0:4) zwei mehr als deprimierende Niederlagen. Es sieht so aus, als sei der 2:1-Sieg in Gladbach kurz vor Weihnachten nur ein Strohfeuer gewesen. Die Gesamtbilanz der Hinrunde ist unterirdisch. Der Druck vor der Partie gegen Bielefeld ist enorm, es zählt nur ein Dreier.

Die Formkurve: Arminia Bielefeld

Die Bielefelder Arminia wurde vor der Saison von vielen Experten als erstes genannt, wenn es um mögliche Absteiger ging. Aber bis jetzt schlägt sich das Team von Trainer Uwe Neuhaus ganz gut im Fußball-Oberhaus. Seit letzter Woche und dem 1:0-Sieg gegen Hertha BSC steht Bielefeld sogar über dem Strich – also auf einem direkten Nichtabstiegsplatz.

Klar ist, dass Bielefeld nicht für fußballerisches Spektakel steht. Der Underdog spielt in der Bundesliga, das was er kann. Und was Punkte bringt. Heißt: Die Defensive hat absolute Priorität. Bielefeld versucht eigentlich in jedem Spiel, so lange wie möglich die Null zu halten. So gab es unter anderem gegen die Top-Mannschaften Dortmund (0:2), Leverkusen (1:2) und Gladbach (0:1) nur ziemlich knappe Niederlagen. Die Arminia ist definitiv konkurrenzfähig.

Wett-Tipp & Prognose: TSG Hoffenheim – Arminia Bielefeld (16.01.2021)

Der gesamte Druck lastet am Samstag auf der TSG Hoffenheim. Die Mannschaft von Sebastian Hoeneß muss zu Hause gegen den Aufsteiger die drei Punkte einfahren – allein schon, um ihrem Trainer den Job zu retten. Rein von der Papierform ist Hoffenheim auch zu Recht der klare Favorit. Die Kraichgauer sind auf so gut wieder jeder Position besser besetzt.

Wir gehen davon aus, dass Hoffenheim diesmal den Bock umstößt. Vom Potenzial her dürfte die TSG das Match locker gewinnen. Wir wetten mit großer Überzeugung auf einen Heimsieg.

 

Unser TSG Hoffenheim - Arminia Bielefeld Experten Wett Tipp:

Ein Europa-League-Teilnehmer zu Hause gegen einen Aufsteiger – das hört sich nach einer klaren Sache an. Für Hoffenheim wird aber darauf ankommen, den Druck zu vergessen und die Verunsicherung zu verdrängen. Wenn die TSG eine Top-Leistung abruft, dann hat Bielefeld keine Chance. Unser Tipp: Hoffenheim gewinnt!
Heimsieg 1,70 Quote sichern