Racebets Bonus

Ihre Einzahlung
Racebets Bonus
Wettguthaben
100 €
+
100 €
=
200 €
Weiter zu Racebets und Bonus sichern!Weiter zu Racebets und Bonus sichern!
kein Bonuscode notwendig

RaceBets ist kein Wettanbieter im klassischen Sinn, denn der Buchmacher hat sich ausschließlich auf Pferde- und Hunderennen spezialisiert. Hier können Rennbegeisterte auf Pferderennen rund um den Erdball tippen, ohne ihre eigenen vier Wände zu verlassen.

Der Unternehmenssitz befindet sich in Düsseldorf und die RaceBets GmbH gehört zum größten Rennbahnbetreiber Deutschlands, der German Racing. Neben Galopp-, Trab- und Hindernisrennen werden auch Windhunderennen in England und den USA angeboten. Im nachfolgenden Ratgeber haben wir den RaceBets Bonus näher unter die Lupe genommen.

  • Bonusart: 100 % Einzahlungsbonus bis 100 €
  • Bonusumsatz: 5 x Bonus + Einzahlung
  • Mindestwettquote: 1,5
  • Zeitrahmen: 30 Tage
  • Bonus Code:

Jetzt Bonus bei RaceBets sichern!


Die RaceBets Bonusbedingungen in der Zusammenfassung:

Der RaceBets Bonus ist der übliche 100 % Bonus, der somit das erste Deposit neuer Kunden bis zu 100 € verdoppelt. Mit diesen Fakten ordnet sich der Wettbonus bei uns im Mittelfeld ein, viel wichtiger als der prozentuale und summarische Wert sind jedoch die Rollover Vorgaben, die RaceBets für seinen Bonus macht.

  1. Für die Verdopplung von 100 € müssen mindestens zehn Euro eingezahlt werden, der tatsächliche Bonus orientiert sich an der Höhe des ersten Deposits
  2. Ausgenommen von dem Bonus sind Einzahlungen mit Neteller und Skrill
  3. Damit der Bonus auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird, muss in Höhe der Einzahlung eine Qualifikationswette abgegeben werden
  4. Die Gewinne und das Bonusgeld werden nach einem fünfmaligen Umsatz der Summe aus Bonus und Einzahlung auszahlungsfähig
  5. Die bonusqualifizierenden Wetten müssen eine Mindestquote von 1.5 einhalten
  6. Für die Erfüllung der Rollover Vorgaben stellt der Buchmacher 30 Tage zur Verfügung
  7. Der Einzahlungsbonus ist nicht mit anderen Promotionen kombinierbar

Wie sichert man sich den RaceBets Bonus? So landet der Bonus auf dem Wettkonto

Wer gerne einmal Tipps auf Pferderennen setzen möchte, ist bei RaceBets natürlich besonders gut aufgehoben. Noch interessanter ist das Angebot dann, wenn der RaceBets Bonus in Anspruch genommen wird. Damit die Bonusbeantragung problemlos erfolgt, haben wir eine kleine Schritt für Schritt Anleitung erstellt.

1. Wettkonto eröffnen

Das Registrierungsformular befindet sich auf der Webseite von RaceBets oben rechts hinter einem grünen Button mit der Aufschrift „Jetzt Registrieren!“. Nach einem Klick öffnet sich ein leicht verständliches Formular, welches einige wenige persönliche Angaben abfragt. Diese Daten müssen wahrheitsgemäß erfasst werden, denn spätestens bei der ersten Auszahlung werden sie überprüft. Nach unseren Erfahrungen verschickt daraufhin RaceBets eine Mail mit einem Aktivierungslink.

2. Erste Einzahlung vornehmen

Wer nun die erste Einzahlung vornehmen möchte, muss im eingeloggten Zustand die Kundenlobby aufsuchen. In Kassenbereich werden alle Einzahlungsmethoden übersichtlich aufgelistet. Dabei sollte auch gleichzeitig bedacht werden, dass die spätere Auszahlung über denselben Weg erfolgt. Danach muss nur noch der gewünschte Einzahlungsbetrag erfasst werden und es erfolgt eine Weiterleitung zum Zahlungsdienstleister.

3. Platzieren der Tipps

Der RaceBets Bonus wird nicht nach der Ersteinzahlung gutgeschrieben, sondern erst nachdem der User eine Qualifikationswette in Höhe seiner ersten Einzahlung getätigt hat. Da sich die Webseite nicht an das übliche Sportwetten Layout orientiert, müssen sich Kunden hier zunächst einmal zurechtfinden, was allerdings keine schwierige Aufgabe sein sollte, denn die Tippabgabe ist trotzdem intuitiv und die Wetten sind mit nur wenigen Schritten zu finden. Wurde das Pferderennen der Wahl gefunden, so erfolgt auch hier die Tippabgabe, indem die Quote angeklickt wird und somit die Wette in dem Ticket landet. Die weitere Vorgehensweise ist wie bei einem klassischen Wettanbieter auch, der Wetteinsatz muss erfasst und die Wette bestätigt werden.


RaceBets Tipps: den RaceBets Bonus effektiv umsetzen

Da es sich bei RaceBets nicht um einen klassischen Wettanbieter handelt, entfällt zum Beispiel auch das sonst so beliebte Bonuswaschen oder Bonusschieben beim Freispielen. Wir geben trotzdem einige Tipps, damit die Umsatzvorgaben leichter erfüllt werden können.

Tipp 1: vergangene Rennen analysieren

Pferderennen besonders risikoreich, da es sich hierbei um zwei Faktoren handelt, die Einfluss auf das Ergebnis haben: der Jockey und das Pferd. Wir empfehlen daher zunächst einmal nachzuschauen, wie die beiden die letzten Rennen abgeschlossen haben.

Tipp 2: Böden kontrollieren

Ähnlich wie beim Tennis haben Pferde manchmal Vorlieben für besondere Böden. Solche Informationen findet man gewöhnlich in den diversen Rennmagazinen oder in entsprechenden Internetforen. Wer weiß, in welcher Umgebung das Pferd besonders gut abschneidet, sollte dieses Wissen für sich nutzen.

Tipp 3: in mehrere kleinere Wetten aufteilen

Wie bei den Sportwetten gilt auch bei den Pferderennen, dass niemals der gesamte Betrag in einer einzigen Wette platziert werden sollte. Hier gilt es das Risiko zu minimieren, indem viele kleinere Tipps platziert werden.

Tipp 4: Risiko berücksichtigen

Bei den Sportwetten hat der Spieler die Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit des Eintritts anhand der Quote des Buchmachers feststellen zu können. Diese Chance gibt es bei Pferderennen nicht, da die Quoten bei Tippabgabe noch nicht feststehen. Wir empfehlen daher sich vor Tippabgabe genaue Informationen zum Jockey und dem Pferd einzuholen.

Fazit zum RaceBets Bonus: die RaceBets Bonusbewertung

RaceBets hebt sich von den anderen Buchmachern insofern ab, dass er ausschließlich Wetten auf Pferde- und Hunderennen anbietet. Allerdings gibt es dann doch wieder einige Gemeinsamkeiten mit den klassischen Wettanbietern, denn auch hier gibt es einen Kundenservice, eine Wettsteuer und für die Einzahlung stehen verschiedene Methoden zur Auswahl bereit. In diesem Ratgeber nehmen wir allerdings dem Bonus näher unter die Lupe, den RaceBets ausschließlich für Neukunden anbietet. Allerdings konnten wir auf der Webseite des Buchmachers viele Aktionen für Bestandskunden finden.

Der klassische Willkommensbonus ist in diesem Fall eine Verdopplung bis zu einer Höhe von 100 € des ersten Deposits neuer Kunden. Zunächst muss eine Qualifikationswette in Höhe der Ersteinzahlung erfolgen und für die spätere Auszahlungsreife ist ein fünfmaliger Umsatz des Startgeldes erforderlich. Hierbei ist eine Quote von 1.5 oder mehr einzuhalten und für die Erfüllung der Bedingungen stellt der Buchmacher 30 Tage zur Verfügung. Das sind allesamt sehr kundenfreundlichen Bedingungen. Wir empfehlen den Buchmacher Fans der Pferdewette.

Jetzt Bonus bei RaceBets sichern!