Happybet Bonus

Ihre Einzahlung
Happybet Bonus
Wettguthaben
150 €
+
150 €
=
300 €
Weiter zu Happybet und Bonus sichern!Weiter zu Happybet und Bonus sichern!
pers.Bonuscode

HappyBet ist im deutschsprachigen Raum noch nicht so bekannt. Der Anbieter für Sportwetten wird von der in Malta beheimateten World of Sportsbetting Limited betrieben. Das Vorhandensein einer besonders seltenen Wettlizenz aus Schleswig-Holstein zeigt, dass es sich trotz alledem bei dem Buchmacher um ein sehr seriöses Angebot handelt. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist sicherlich das Vorhandensein von PayPal bei den Zahlungsmethoden. Überzeugen kann auch der Kundenservice, der mit einer kostenlosen Telefonhotline erreicht werden kann.

Im nachfolgenden Ratgeber haben wir den HappyBet Bonus einmal näher unter die Lupe genommen. Denn mit einer Summe von 150 € unterscheidet er sich von den Angeboten der meisten Mitbewerber. Wir schildern, welche Bonusbedingungen mit dem Angebot verknüpft sind und geben Tipps zum Freispielen.

  • Bonusart: 100 % Einzahlungsbonus bis 150 €
  • Bonusumsatz: 6 x Bonus
  • Mindestwettquote: 2,0
  • Zeitrahmen: 30 Tage
  • Bonus Code:

Weiter zu Happybet und Bonus sichern!

Die HappyBet Bonusbedingungen in der Zusammenfassung:

Wer den HappyBet Bonus beanspruchen möchte, muss zunächst einmal ein Wettkonto beim Buchmacher eröffnen – wie dies funktioniert, schildern wir etwas später. An dieser Stelle erläutern wir die Bonusbedingungen.

  1. Den 150 € Einzahlungsbonus gibt es nur für neue Kunden
  2. Er orientiert sich an der Höhe der ersten drei Einzahlungen mit 100 %
  3. Nach erfolgter erster Einzahlung müssen sich User beim Kundensupport melden und den Aktivierungscode anfordern
  4. Für die Aktivierung hat der Kunde lediglich 24 Stunden nach der ersten Einzahlung Zeit
  5. Der Bonuscode muss auf dem Wettkonto erfasst werden und die Gutschrift erfolgt unverzüglich
  6. Wer den gesamten Bonus beantragen möchte, zahlt im Idealfall dreimal 50 € ein
  7. Damit der Bonus Auszahlungsreife erhält, muss das Bonusguthaben sechsmal in Sportwetten umgesetzt werden
  8. Dabei ist eine Mindestquote von 2.0 zu berücksichtigen
  9. Mit 30 Tagen ist das Zeitfenster zwar nicht riesig, trotzdem aber noch o. k.
  10. Der Bonus steht ausschließlich Freizeitspielern zur Verfügung
  11. Das HappyBet Bonusangebot gibt es ausschließlich für Spieler mit Wohnsitz in Deutschland

Wie sichert man sich den HappyBet Bonus? So landet der Bonus auf dem Wettkonto

happybet_bonus_1502Nach unseren Erfahrungen mit dem Wettanbieter ist die Navigation auf der Seite sehr einfach und auch die Registrierung problemlos. Die nachfolgende Anleitung führt unsere Leser von der Registrierung bis hin zur Tippabgabe.

1. Wettkonto eröffnen

Auf der Webseite gibt es ganz rechts oben einen orangen Button mit dem Schriftzug „Jetzt Registrieren“, der automatisch zum Registrierungsformular führt. Es öffnet sich ein Fragebogen, der mit den persönlichen Daten ausgefüllt werden muss. Danach sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einem Klick zu bestätigen und mit dem Button „Registrieren“ wird der Anmeldeprozess abgeschlossen. Wichtig ist, dass die Daten wahrheitsgemäß erfasst werden, spätestens beim ersten Auszahlungsantrag prüft HappyBet diese und führt eine Identifizierung durch. Im Anschluss versendet HappyBet eine Begrüßungsmail, die einen Aktivierungslink enthält, den der User bestätigen muss.

2. Erste Einzahlung vornehmen

Um eine Einzahlung vornehmen zu können, muss sich der Kunde im eingeloggten Zustand seinem Kundenbereich befinden. Oben rechts gibt es ein Menü „Einzahlung“, hinter dem sich der Kassenbereich versteckt. Nach der Erfassung des Bonusbetrages kann aus einem Dropdown Menü der gewünschte Transferweg ausgewählt werden. Je nachdem, welche Transfermethode ausgesucht wurde, erfolgt eine Weiterleitung zum Finanzdienstleister. Für sämtliche Zahlungen schreibt HappyBet eine Mindesteinzahlung von zehn Euro vor. Jetzt kommt ein besonders wichtiger Schritt: spätestens 24 Stunden nach erste Einzahlung muss der Bonuscode bei einem Supportmitarbeiter beantragt und im Kundenbereich erfasst werden – ansonsten verfällt das HappyBet Bonusangebot.

3. Platzieren der Tipps

Bei der Anordnung der Sportarten hält sich HappyBet nach unseren Erfahrungen an das typische Sportwetten Layout und listet alle vorhandenen Sportarten auf der linken Seite auf. Mit einem Klick zum Beispiel auf Fußball werden die aktuellen Ligen und Wettbewerbe eingeblendet. Nach der Auswahl der gewünschten Begegnung wird die Wette mit einem Klick auf die Quote in den Wettschein transferiert. Dieser schiebt sich an der rechten Seite ins Bild. Hier muss nun der Spielerbetrag erfasst werden und der User kann wählen zwischen Einzel-, Kombi- oder Systemwette. Der mögliche Gewinn wird bereits im Wettschein ausgewiesen.


HappyBet Tipps: den HappyBet Bonus effektiv umsetzen

Wer den HappyBet Bonus später auch auszahlen möchte, muss hierfür einige Bedingungen erfüllen. Diese sagen zum Beispiel aus, dass das Bonusgeld sechsmal in Sportwetten umgesetzt werden muss. Dabei werden ausschließlich Wetten mit einer Quote von 2.0 oder mehr berücksichtigt. Mit 30 Tagen ist ein Bonusschieben nur bedingt möglich.

Tipp 1: passende Buchmacher finden

Für das Bonusschieben muss der Spieler einen zweiten Wettanbieter finden, der ähnliche Wetten wie HappyBet anbietet. Zumindest im Mainstream sollten ähnliche Wettangebote vorhanden sein.

Tipp 2: passende Wette finden

Die zweite Voraussetzung lautet, dass der Kunde bei beiden Buchmachern eine 2-Wege-Wette finden muss, die mit möglichst einer Quote von 2.0 ausgestattet ist. Bei beiden Wettanbietern wird nun auf das jeweils gegenteilige Ergebnis getippt.

Tipp 3: nur bei einem Buchmacherbonus aktivieren

Für ein erfolgreiches Bonusschieben darf nur bei einem der beiden Wettanbieter ein Bonus aktiviert werden.

Tipp 4: eine Wette gewinnt immer

Egal welches Ticket bei welchem Buchmacher nun im Gewinn ausgeht: der Kunde hat immer eine seiner beiden Wetten gewonnen.

Fazit zum HappyBet Bonus: die HappyBet Bonusbewertung

HappyBet ist in der deutschen Wettszene noch nahezu unbekannt. Mit dem HappyBet Bonus versucht der Buchmacher nun einen Fuß ins deutsche Wettgeschäft zu setzen. Denn der 150 € Bonus steht ausschließlich deutschen Kunden zur Verfügung, User mit anderen Wohnsitzen haben keinen Anspruch auf die Prämie in dieser Höhe.

Der Bonus ist an fairen Bedingungen geknüpft, die zwar nicht kinderleicht, aber trotzdem nicht unerfüllbar sind. So muss das Bonusgeld sechsmal in Sportwetten mit einer Mindestquote von 2.0 gesetzt werden. Die Zeitvorgabe ist mit 30 Tagen zwar nicht riesig, sollte aber trotzdem ausreichen.

Weiter zu Happybet und Bonus sichern!