Bethard Bonus

Ihre Einzahlung
Bethard Bonus
Wettguthaben
100 €
+
100 €
=
200 €
Weiter zu Bethard und Bonus sichern!Weiter zu Bethard und Bonus sichern!
kein Bonuscode notwendig

Der Sportwetten Anbieter Bethard ist Teil der auf Malta stationierten Bethard Group Limited. Allerdings wird das Angebot an Sportwetten mit einer Lizenz aus Curacao offeriert. Angeboten sind 30 verschiedene Sportarten und somit können sich Kunden über ein abwechslungsreiches Wettangebot freuen.

In unserem nachfolgenden Erfahrungsbericht nehmen wir allerdings nicht den Wettanbieter selber näher unter die Lupe, sondern das Bonusangebot für Neukunden. Hier spendiert der Buchmacher eine Verdopplung von bis zu 50 € auf die erste Einzahlung im Normalfall. Bei uns haben Sie die Möglichkeit Ihre erste Einzahlung bis auf 100€ zu verdoppeln. Dieser Bonus gilt nur, wenn Sie sich über den Link auf unserer Seite registrieren. Wie die Bonusbedingungen lauten, erklärt der folgende Test.

  • Bonusart: 100 % Einzahlungsbonus bis 100 €
  • Bonusumsatz: 6fach
  • Mindestwettquote: 2,0
  • Zeitrahmen: 30 Tage
  • Bonus Code:

Weiter zu Bethard und Bonus sichern

AGBs gelten | Spielen Sie verantwortungsbewußt | 18+


Die Bethard Bonusbedingungen in der Zusammenfassung:

Wer den Bethard Bonus beanspruchen möchte, muss zunächst einmal einen Kundenaccount eröffnen und eine erste Einzahlung vornehmen. Die Gutschrift erfolgt dann automatisch. Wir erklären an dieser Stelle, wie die Bethard Bonusbedingungen lauten:

  1. Für den 100 % 100 € Einzahlungsbonus von Bethard muss zunächst einmal ein Kundenaccount eröffnet und auch aktiviert werden
  2. Danach muss eine erste Einzahlung von mindestens zehn Euro erfolgen
  3. Nicht bonusqualifizierend sind Einzahlungen mit Skrill, Neteller und der Paysafecard
  4. Damit der Bonus und die mit ihm generierten Gewinne später ausgezahlt werden können, muss der Kunde die Summe aus Bonus und Einzahlung siebenmal auf Sportwetten platzieren
  5. Ausgenommen hiervon sind Wetten auf American Football und Baseball
  6. Dabei muss eine Mindestquote von 2.0 berücksichtigt werden
  7. Für die Erfüllung der Umsatzanforderung hat der Kunde 30 Tage Zeit
  8. Wetten mit der Cash Out Funktion sind nicht bonusqualifizierend

Weiter zu Bethard und Bonus sichern

AGBs gelten | Spielen Sie verantwortungsbewußt | 18+


Wie sichert man sich den Bethard Bonus? So landet der Bonus auf dem Wettkonto

Mittlerweile gibt es sogar einer deutschsprachigen Webseite, doch bereits zuvor war die Webseite intuitiv bedienbar, da sich Bethard an das übliche Sportwetten Layout hält und auf der linken Bildschirmseite alle Sportarten aufgelistet. Außerdem verzichtet Bethard auf animierte Grafiken, was auch wiederum viel dazu beiträgt, dass das Wettangebot übersichtlich bleibt. Für die Beanspruchung des Bonus muss zunächst einmal ein Wettkonto eröffnet werden:

1. Wettkonto eröffnen

Auf der Startseite von Bethard gibt es einen gelben Button „Konto eröffnen“, hierunter verbirgt sich das Formular für die Registrierung. Wer bereits die Anmeldung vorgenommen hat, kann sich gleich nebenan unter „Einloggen“ mit seinen Zugangsdaten beim Buchmacher anmelden. Im ersten Bereich des Onlineformulars werden der Benutzername, ein Passwort gewählt sowie die E-Mail-Adresse und Handynummer erfasst. In den zweiten Bereich erfolgt die Eingabe der persönlichen Daten, wie Name und Geburtsdatum. Nach Abschluss des Anmeldeprozesses wird eine SMS oder eine E-Mail mit einem Aktivierungscode zugesendet. Wer den Bonus beanspruchen möchte, muss sein Konto aktivieren, dieses dauert übrigens nach unseren Erfahrungen mehrere Stunden.

2. Erste Einzahlung vornehmen

Damit der Bonus gutgeschrieben werden kann, ist eine Einzahlung von mindestens zehn Euro erforderlich. Für dem vollen Bonus sollten 100 € eingezahlt werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Einzahlungen mit der Paysafecard und den elektronischen Geldbörsen Neteller und Skrill nicht bonusqualifizierend sind. Während des Einzahlungsprozesses können Users das Bonusangebot wählen. Danach muss noch der Einzahlungsbetrag erfasst und die Zahlungsmethode ausgesucht werden und es erfolgt anschließend eine Weiterleitung zum Zahlungsdienstleister. Nachdem die Einzahlung auf dem Wettkonto gutgeschrieben wurde, erfolgt auch noch ziemlich zeitnah die Bonusgutschrift.

3. Platzieren der Tipps

Die Webseite von Bethard ist sehr gut strukturiert und in der Mitte werden die gerade aktuellen Livewetten angezeigt. In der rechtens Spalte öffnet sich automatisch der Wettschein, wenn eine Wette in diesen transferiert wurde. Links geht es wie üblich zu den Sportarten, Ländern und Ligen und nach der Auswahl öffnen sich in der Bildschirmmitte die jeweiligen Quoten. Zunächst einmal erscheinen die beliebten 3-Weg Wetten und weitere Optionen können über ein Menü ausgewählt werden. Außerdem können User gezielt mit der Suchfunktion nach bestimmten Begegnungen suchen. Nachdem die Wette über den Klick auf die Quoten in den Wettschein transferiert worden, kann der Einsatz festgelegt und die Wette platziert werden.

Bethard Angebot


Bethard Tipps: den Bethard Bonus effektiv umsetzen

Der Wettbonus ist an Umsatzbedingungen geknüpft, die nicht ganz einfach zu bewerkstelligen sind. Nicht nur, dass das Zeitfenster mit 30 Tagen ein Bonusschieben verhindert, muss auch noch ein siebenfacher Umsatz des Startgeldes erfolgen, was ebenfalls sehr hoch liegt. Die nachfolgenden Tipps helfen allerdings dabei, den Bethard Bonus effektiv umzusetzen.

Tipp 1: auf eine Sportart und Liga konzentrieren

Wissen ist Macht, auch im Sportwetten Bereich, und da es sehr schwer ist, sich auf mehrere Sportarten zu fokussieren, raten wir zunächst einmal für das Bonusfreispielen sich nur auf eine Sportart und Liga zu konzentrieren. Dies sollte diejenige sein, in der sich der Kunde besonders gut auskennt.

Tipp 2: Informationen sammeln

Beim Tippen auf Sport geht es darum, den Buchmacher zu überlisten. Dieser errechnet mit einer Quote die Wahrscheinlichkeit des Ausgangs. Wer allerdings mehr weiß als der Buchmacher, kann dieses Wissen effektiv zu seinem Vorteil nutzen. Wir empfehlen daher sich vor Tippabgabe in Sportzeitschriften und Foren das erforderliche Wissen anzueignen.

Tipp 3: Kombiwetten vermeiden

Kombiwetten locken mit großen Quoten, denn hier werden die einzelnen Auszahlungsschlüssel miteinander multipliziert, wodurch eine riesige Gesamtquote erzielt wird. Allerdings haben Kombiwetten noch eine weitere Besonderheit: geht nur eine einzige Auswahl in der Kombiwette anders aus als geplant aus, so wertet der Buchmacher die gesamte Wette als verloren.

Tipp 4: Wetteinsätze aufteilen

Viele Anfänger machen den Fehler und platzieren zu große Wetten. Geht dann eine große Wette verloren, so kann dies den Verlust des Bonus mit sich ziehen. Aus diesem Grund raten wir dazu, die Wetten entsprechend aufzusplitten. Experten raten nicht mehr als 3 – 5 % des Startgeldes in einen einzigen Tipp zu investieren.

Fazit zum Bethard Bonus: die Bethard Bonusbewertung

In unserem Bethard Bonustest zeigt sich der Wettanbieter solide ohne große Stärken und Schwächen. Der Willkommensbonus liegt von seiner Prozentzahl und der Höhe her im Mittelfeld, allerdings haben es die Bonusbedingungen in sich.

Denn es muss ein siebenfacher Umsatz des Startgeldes erfolgen und hierfür stellt der Buchmacher gerade einmal 30 Tage zur Verfügung. Das wird den einen oder anderen Spieler vermutlich daran hindern, den Bonus freispielen zu können. Wir empfehlen daher den Bonus nur dann anzunehmen, wenn sich der Kunde sicher ist, die Bedingungen tatsächlich erfüllen zu können.

Weiter zu Bethard und Bonus sichern

AGBs gelten | Spielen Sie verantwortungsbewußt | 18+