Vave Sportwetten Erfahrungen: Test und Bewertung

14. Platz
Nr. 14 von 68 getesteten Wettanbietern
Wettangebot
4.0/5
Quotenschlüssel
93.0%
Bonusangebot
4.0/5
Kundenservice
4.0/5
Gesamtwertung 4.0/5
  • Lizenziert von der Curaçao Gaming Authority
  • eCOGRA überprüft
  • Krypto Ein- und Auszahlungen
100
100$ auf die 1. Einzahlung Gutschein sichern
Sicherheit / Lizensierung
Zahlungsoptionen
Kompatibilität / Apps

Erst Anfang November 2022 öffnete der Sportwettenanbieter Vave seine virtuellen Pforten und ist damit ein absoluter Newcomer auf dem Sportwettenmarkt. Das Wort „Vave“ stammt im Übrigen aus dem Samoanischen und bedeutet übersetzt „schnell“. Aber ob wir so schnell Feuer und Flamme für den Buchmacher sind, wir eher zurückhaltend sind oder sogar die Finger davon lassen, das zeigen wir in unserem Vave Sportwetten Erfahrungsbericht auf.

Auf den ersten Blick präsentiert sich der Buchmacher innovativ und modern, wobei das Sportwetten-Portfolio überaus gelungen ist – zumindest auf den ersten Blick. Dass alles seriös zugeht, davon zeugt die Lizenzierung von Curaçao und ebenfalls die Tatsache, dass die Fairness von der eCOGRA regelmäßig überprüft wird.

Vave Highlights in der Zusammenfassung

  • Lizenziert von der Curaçao Gaming Authority
  • eCOGRA überprüft
  • Krypto Ein- und Auszahlungen
  • Gute Wettquoten
  • Moderne, übersichtlich aufgebaute Webseite

100€
100$ auf die 1. EinzahlungIcon100% EinzahlungsbonusIconUmsatz: 5x Einzahlung

Das Wettangebot: tolles Angebot übersichtlich gestaltet

Vave Sportwetten

Sportwetten Portal von Vave

Dass wir als Erstes einen Blick auf das Wettangebot werfen, ist im eigentlichen Sinne logisch, denn schließlich ist es das, was uns Sportwetten-Fans am meisten interessiert. Hier kommt es direkt zu einer großen Überraschung, denn der junge Buchmacher ist enorm in der Breite aufgestellt. Neben dem Mainstream wie Fußball, Tennis und Eishockey finden sich auch einige exotische Sportarten.

Nicht bei jedem Wettanbieter ist es möglich, auf Stock-Car-Rennen, Kabbadi oder Floorball Wetten zu platzieren. Ebenfalls konnte uns der Buchmacher in der Tiefe überzeugen, denn hier werden zum Teil mehr als 1.800 Wettmärkte geboten – je nach Sportart und Wettbewerb. Damit muss sich Vave nicht verstecken und kann easy mit den Top-Anbieter mithalten.

Klar ist, dass der Fokus auf König Fußball liegt, und das ist nichts Ungewöhnliches. Doch interessant ist der Blick auf die Ligen und Wettbewerbe. So ist der deutsche Fußball in zwei Kategorien eingeteilt: Deutschland, wo es lediglich bis zur 3. Liga geht, inklusive dem DFB-Pokal und „Deutschland Amateur“. Dort kann dann hinunter bis zur Regionalliga gewettet werden, wobei selbst die Junioren-Bundesliga darin enthalten ist.

Vave Esports Wetten

Esports Wetten bei Vave am Beispiel von CS:GO

Zudem gibt es einige Specials. Wer an Wetten auf Politik und Unterhaltung interessiert ist, der wird eine kleine, aber feine Wettauswahl vorfinden. Abgerundet wird das Wettportfolio von den E-Sports-Wetten wie bspw. auf Dota 2 sowie virtuellen Sport. Nicht geboten werden Pferde- und Hunderennen, wobei diese Wetten ohnehin sehr selten angeboten werden. Daher haben wir dies auch hier nicht erwartet.

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass das Wettangebot sehr übersichtlich gestaltet ist, trotz des großen Umfangs. Am linken Bildrand ist das Menü untergebracht und so ist es möglich, schnell zwischen den einzelnen Sportarten zu wechseln. Eine Suchfunktion sorgt zudem für das schnelle Auffinden von bestimmten Wettbewerben.


Vave Live-Wetten: Die Echtzeitwetten stehen dem Pre-Match-Bereich in nichts nach

Vave Livewetten

Livewetten Ansicht bei Vave

Ein Klick im Hauptmenü auf „Live-Wetten“ führt direkt in den Live-Wetten-Bereich und dort wird zunächst eine Übersicht der aktuellen Partien aufgezeigt. Hier können Wett-Fans entsprechend schnell eine Wette mit der favorisierten Quote auswählen. Wie im Pre-Match-Bereich liegt der Fokus auch hier auf König Fußball, was nicht verwunderlich ist. Zwar gibt es noch keinen Live-Stream, aber dennoch ist jedes Event in der Einzelansicht zu verfolgen. Das i-Tüpfelchen ist die grafische Aufbereitung, denn es werden Informationen, Statistiken und sogar Tonübertragungen angeboten und das bei einem Großteil der Begegnungen.


Vave Neukundenbonus: Kryptobonus für Neukunden

Vave ist ein Newcomer und daher gilt es, auf sich aufmerksam zu machen. Was gibt es da Besseres, als einen Neukundenbonus zu bieten? Der Buchmacher hat sich in dieser Hinsicht für einen 100% Bonus auf die erste Einzahlung entschieden, der bis zu 100 USTD extra bringt.

Um sich für den Willkommensbonus zu qualifizieren, ist laut den AGB eine Mindesteinzahlung von 10 USTD (Tether) notwendig. Im Anschluss gilt es, eine oder mehrere qualifizierende Wetten zu platzieren. Diese müssen einen Gesamteinsatz in Höhe des 5-Fachen der Ersteinzahlung in Kombiwetten aufweisen.

  • Bonus: 100% bis zu 100 USTD
  • Umsatz: 5-fach Einzahlung
  • Bonuszeitraum: 7 Tage

Gutgeschrieben wird der Bonus in Form von Freiwetten und diese dürfen lediglich auf Kombiwetten platziert werden, die mindestens drei Auswahlen aufweisen. Quotenanforderungen sind dabei nicht einzuhalten.

Vave Bonus

Icon Als Neukunde
registrieren
100€ Geld
einzahlen
Icon Bonus
beanspruchen
5x Umsatzvorgabe
erfüllen
Icon Gewinn
auszahlen

Die Wettquoten: ein faires Niveau

Geht es um die Wettquoten, so ist dies schnell auf den Punkt gebracht. Der Anbieter beschreibt auf seiner „Info“-Seite die Wettquoten als standardmäßig, sodass diese sich nicht von den Quoten der anderen Buchmacher großartig unterscheiden. Die Quoten können je nach Sportart und Event durchaus die 96% erreichen und damit erweist sich die Wettabgabe als lohnenswert – laut Vave.

Doch damit lassen wir es nicht gut sein und haben einen genauen Blick auf die Wettquoten bzw. den Quotenschlüssel geworfen. Dabei handelt es sich um einen durchschnittlichen Wert, der nach oben oder unten abweichen kann, je nach Wettbewerb und Sportart. Da es sich allerdings um einen Newcomer in der Branche handelt, ist eine Prognose nicht möglich. Jedoch konnten wir die Vave Erfahrung machen, dass das Quotenniveau mittel bis gut ausfällt. Wir gehen von einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von 94% aus und das ist im allgemeinen Wettanbieter Vergleich als gut zu bezeichnen.

Sicherheit & Seriosität: zweifelsfrei sicher und seriös

Geht es um die Registrierung bei einem Wettanbieter, dann es wichtig, sicherzustellen, dass der Wettspaß in einer sicheren und seriösen Umgebung genossen wird. Bei Vave gibt es keinerlei Grund, Zweifel zu hegen, denn hier können Betrug oder Abzocke zu 100% ausgeschlossen werden. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Betrieben wird das Sportwettenportal von der TechOptions Group B.V. die in Curaçao registriert und von der dortigen Curaçao Gaming Authority lizenziert und reguliert wird. Zudem ist der Betreiber kein absoluter Neuling in der Branche, sondern betreibt bereits weitere Sportwetten-Portale wie bspw. Ivibet. Ein weiterer Hinweis für die Seriosität des Anbieters liegt im Handling des Datenschutzes. Dieser wird gewährleistet durch eine moderne SSL-Verschlüsselung und zudem stellt Vave einen eigenen Bereich für das verantwortungsvolle Spiel – was zudem in der Praxis ebenfalls umgesetzt wird. Denn Vave ermöglicht es seinen Kunden, eigene Limits für das Wettkonto zu setzen oder sich vom Wett- bzw. Spielbetrieb für einige Zeit selbst auszuschließen.


Das Zahlungsangebot: Kontoführung in Kryptowährungen

In erster Linie setzt Vave bei den Ein- und Auszahlungen auf Kryptowährungen. Über das eigene Wallet können diese bequem auf das Wettkonto transferiert werden. Sobald sich der Kunde in sein Wettkonto eingeloggt hat, kann er entscheiden, in welcher Währung sein Konto angezeigt wird. So ist die Auswahl in Euro und USD möglich. Ebenso können Null-Saldos ausgeblendet werden. Insgesamt 7 Kryptowährungen bietet Vave für die Kontoführung an:

  • BCH (Bitcoin Cash)
  • DOGE (Dogecoin)
  • ETH (Ethereum)
  • LTC (Litecoin)
  • TRX (Tron)
  • USDT (USD-Token / Tether)
  • XRP (Ripple)

Um eine Einzahlung vorzunehmen, kann Bitcoin verwendet werden, aber auch VISA- und Mastercard sowie GPay, ApplePay und weitere Zahlungsmethoden. In diesem Fall werden die Krytptos über die FIAT-Währung bezahlt und entsprechend auf dem Spielerkonto verbucht. Die Mindesteinzahlung liegt bei 20 USDT, wobei es auch Abweichungen geben kann. Limits für die Ein- oder Auszahlungen gibt es ansonsten aktuell nicht.

Vave Kundensupport: 24/7 und in Deutsch

Als junger Wettanbieter ist sich der Betreiber bewusst, dass der Service das Aushängeschild seines Portals ist. Hier hat Vave ganze Arbeit geleistet, denn es wird nicht nur einfach ein 24/7 Support angeboten, sondern es gibt die Möglichkeit, das Service-Team per Live-Chat zu kontaktieren, und das direkt in vier Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch und Russisch. Hinter der Sprachauswahl ist direkt aufgezeigt, ob das Support-Team online ist oder nicht.

Des Weiteren gibt es noch die Möglichkeit, eine E-Mail zu schreiben. Der Kundendienst wird über [email protected]erreicht, während Beschwerden an [email protected] zu senden sind.

Wir haben den Service mehrfach überprüft und waren angenehm überrascht. Die Mitarbeiter sind freundlich und beantworten alle Fragen kompetent. Innerhalb kürzester Zeit werden so Probleme aus der Welt geschafft. Zudem gibt es einen umfangreichen FAQ-Bereich, in dem die häufigsten Fragen ausführlich beantwortet werden.


Die Sportwetten-App: modern als webbasierte Variante

Es ist erfreulich, dass Vave sich gegen eine native Sportwetten-App entschieden hat, die auf dem Handy oder Tablet installiert werden muss. Wie die Desktop-Variante zeigt sich die mobile Version modern und übersichtlich. Wer mobil wetten möchte, der ruft das Wettportal über vave.mobi/de/ auf und findet so genau die Ansicht wieder, die auf dem PC zu sehen ist.

Somit fällt das Handling einfach und der Kunde muss sich nicht erst an eine neue Steuerung gewöhnen. Mit wenigen Berührungen ist es möglich, sein Kundenkonto aufzurufen, Ein- und Auszahlungen vorzunehmen, den Support zu kontaktieren oder noch wichtiger: eine Wette zu platzieren.

Die Wettsteuer: Abzug nur bei gewonnenen Wetten

Seit weit über 10 Jahren ist die Wettsteuer in Deutschland ein großes Thema, dass von den Sportwetten-Fans nicht gerade freudig aufgenommen wurde. Denn schließlich hieß es, dass 5% Steuern von jedem Einsatz der deutschen Tipper an den Fiskus fließen müssen. Wie gut, dass die Betreiber der Wettportale in diesem Bezug ihren eigenen Weg gefunden haben. Zahlten viele zu Beginn den Betrag noch aus eigener Tasche, gingen andere dazu über, die 5%ige Wettsteuer nur dann abzuziehen, wenn eine Wette gewonnen wurde. Andere hingegen ziehen diese direkt vom Einsatz ab.

Vave hat für sich hier einen Weg gefunden, mit dem die Tipp-Gemeinde glücklich sein dürfte. Denn nur dann, wenn die Wette gewonnen wird, wird die Steuer in Abzug gebracht.


Vave und sein Zusatzangebot: Lust auf etwas Casino-Atmosphäre?

Vave ist nicht nur ein Sportwetten-Portal, sondern hat zugleich ein Casino-Angebot integriert, womit der Betreiber ein Komplett-Angebot zur Verfügung stellt. Sollte es einmal nicht die Wette geben, die gesucht wird – was wir uns bei dieser enormen Auswahl kaum vorstellen können – dann ist mit dem Casino-Bereich für reichlich Abwechslung gesorgt. Neben einer mehr als vielfältigen Auswahl an Spielautomaten gibt es die klassischen Tischspiele im Live-Dealer Bereich. Der Betreiber kooperiert hier mit einer Vielzahl von renommierten Software-Entwicklern wie bspw. Yggdrasil, Merkur, Microgaming, während im Live-Bereich Evolution Gaming und Pragmatic Play live für Spielspaß und Spannung sorgen.

Aber nicht nur das Herz der Casino-Fans wird vor Freude hüpfen, sondern auch wenn spezielle Promos und Aktionen gesucht werden, kann von diesen bei Vave profitiert werden. Neben dem umfangreichen Willkommensbonus mit Freispielen gibt es z.B. einen Reload-Bonus sowie einen VIP-Bereich, der nicht nur für das Casino gilt, sondern ebenfalls für den Sportwetten-Bereich.

Fazit zu Vave: ein moderner Anbieter der Freude macht

Noch ist Vave ein Newcomer, aber hat sich seit seinem Marktauftritt Anfang November 2022 bereits einen festen Platz in der Branche erarbeitet. Jeder der Krypto-Sportwetten vorzieht, der ist hier auf jeden Fall bestens aufgehoben, wobei Einzahlungen via Kreditkarten und weiteren Zahlungsoptionen möglich sind. So können auch die Wett-Fans ohne Kryptowallet bei Vave ruhigen Gewissens wetten.

Der Wettanbieter präsentiert sich modern und überzeugt nicht nur aufgrund der seriösen Plattform, sondern bietet ein Wettprogramm, bei dem jeder Wett-Fan das passende finden sollte. Zahlungen sind gebührenfrei und die Registrierung bzw. die erste Einzahlung wird direkt verdoppelt.

Sicherlich könnten wir jetzt die Nadel im Heuhaufen suchen, um einen echten Kritikpunkt zu finden, doch dies lassen wir außen vor, eben aufgrund der „Jugend“ des Wettportals. Daher werden wir den Buchmacher im Auge behalten und zu gegebener Zeit erneut unter die Lupe nehmen. Doch bis dahin können wir eine Registrierung empfehlen.

  • Lizenziert von der Curaçao Gaming Authority
  • eCOGRA überprüft
  • Krypto Ein- und Auszahlungen