TonyBet Erfahrungen

Bewertung
80%
Angebot
85%
Service
85%
Quoten
85%
Zahlungen
Gesamtbewertung

TonyBet ist in Deutschland noch eher unbekannt, obwohl es den Buchmacher in seiner jetzigen Form bereits seit dem Jahr 2009 gibt. Das Unternehmen entstammt dem Wettanbieter Omnibet, welcher von dem Pokerstar TonyG gegründet wurde. TonyG ist australischer Staatsbürger mit Wurzeln in Litauen. Aus diesem Grund ist TonyBet nach unseren Erfahrungen besonders stark in den baltischen Ländern vertreten. Hier werden nicht nur online Wetten angeboten, sondern es gibt auch noch zahlreiche stationäre Wettshops.

Die Frage, ob TonyBet seriös agiert, stellt sich erst gar nicht, denn der Gründer TonyG ist ein Parlamentmitglied. Außerdem macht der Buchmacher in unserem TonyBet Test einen sehr guten Eindruck, auch wenn es einige Schwächen gibt. So ist zum Beispiel der Kundenservice derzeit nur englischsprachig erreichbar. Dafür können die Webseite sowie die Transfermethoden überzeugen. Im Testkriterium des Wettangebots gibt es noch Verbesserungspotenzial. Welche Stärken und Schwächen der Wettanbieter sonst noch mit sich bringt, haben wir in unserem TonyBet Testbericht zusammengefasst.


TonyBet Highlights in der Zusammenfassung

  • hervorragende Auswahl an Basketballwetten
  • freundlicher und kompetenter Kundensupport
  • Unternehmensgründer ist Europa-Parlament-Abgeordneter
  • Einzahlungen per Bitcoin
  • werthaltige EU Lizenz aus Estland

Weiter zu TonyBet und Bonus sichern!


Wettangebot: besonders großes Angebot an Basketballwetten

tonybet_angebot

Besonders überzeugen kann uns beim Wettangebot von TonyBet das Angebot an Basketballwetten. Kein anderer Buchmacher kann hier TonyBet das Wasser reichen. Lediglich König Fußball bietet noch mehr Offerten. Allerdings stehen dann auch alle anderen Disziplinen inklusive des Mainstreams, wie zum Beispiel Tennis, weiter hinten an. Das Wettangebot ist sehr übersichtlich und der Buchmacher konzentriert sich dabei ausschließlich auf die wichtigsten Sportarten – inklusive Wetten auf E-Sports und auf Politik konnten wir rund 20 verschiedene Sportdisziplinen finden.

Amerikanische Sportarten sorgen für ein bisschen Abwechslung, doch echte Randsportarten gibt es nach unseren TonyBet Erfahrungen nicht. Auch die Tiefe der Wettoptionen kann insgesamt gesehen nicht überzeugen. So sind sehr viele Sportarten und Events mit nur wenigen Wettoptionen ausgestattet. Anders sieht es allerdings aus, wenn es um Spitzenpartien im Fußball geht. So konnten wir in der englischen Premier League Begegnungen mit mehr als 400 Wettoptionen finden. Auch die deutsche Bundesliga kommt immerhin noch auf mehr als 200 Wettangebote. Allerdings sind diese Sonderwetten in der Regel nicht früh, sondern manchmal erst am selben Tag der Begegnung abrufbar.


Live Wetten: Spiegelbild vom PreMatch Sektor

tonybet_live1

Das, was den PreMatch Sektor betrifft, betrifft natürlich auch die Livewetten. Auch hier liegt der Wettanbieter nach unseren TonyBet Erfahrungen hinter der Konkurrenz zurück. Wer in Echtzeit auf Fußball, Basketball und Tennis wetten möchte, wird allerdings die gesuchte Begegnung in der Regel finden. Auch hier gibt der Mainstream eindeutig den Ton an.

Die Wettauswahl ist geprägt von den beliebtesten Sportarten und die Tiefe der Angebote schwankt stark. Ab und an konnten wir pro Event bis zu 60 verschiedene Wettoptionen finden. In der Regel sind es aber durchschnittlich kaum mehr als 30 Wetten pro Begegnung in den beliebtesten und bekanntesten Fußballligen.


Neukunden Bonus: 50 % bis 100 €

tonybet_bonus

Der TonyBet Bonus ist ein 50 % Einzahlungsbonus bis 100 €, der ausschließlich neuen Kunden zur Verfügung steht. Bonusberechtigt sind alle Einzahlungen ab mindestens zehn Euro. Der Bonus kann nur dann beantragt werden, wenn die Einzahlung nicht mit Neteller, Skrill oder Bitcoin erfolgte. Allerdings haben es die Bonusbedingungen in sich: innerhalb der kurzen Zeit von 14 Tagen muss der Bonus sechsmal umgesetzt werden. Hierbei ist eine Mindestquote von 1.6 zu berücksichtigen.

Für die Beantragung des Bonus ist nach der Ersteinzahlung im Kundenbereich der Bonus Code VICTORY100 zu erfassen. Beim Freispielen ist zu berücksichtigen, dass jede einzelne Wette den geleisteten Einzahlungsbetrag nicht überschreiten darf. Erst wenn der Umschlag komplett erfolgt ist, wird der Bonus dem Wettkonto gutgeschrieben. Bevor eine Auszahlung der Prämie beantragt werden kann, steht zudem noch eine Qualifikationswette an, in der der Bonusbetrag einmal mit einer Mindestquote von 1.6 umgesetzt werden muss.

tonybet_bonus2


Wettquoten: leicht über dem Durchschnitt mit 93 %

Die Wettquoten liegen leicht über dem Durchschnitt und sind nicht besonders hoch. Mit 93 % kann uns die Quote kaum überzeugen. Hinzu kommt, dass das Quotenniveau selbst bei besonders wichtigen Ereignissen, wie bei Europameisterschaften oder bei Weltmeisterschaften, nicht nach oben geht. Allerdings ist es auch so, dass wir nach unseren TonyBet Erfahrungen hier nicht die niedrigsten Quoten finden. Denn auffällig ist, dass TonyBet eine hohe Stabilität bei seinen Wettquoten einhält. Selbst kurz vor Anpfiff ist nur ein ganz geringes Absinken zu erkennen – an dieser Stelle verfahren andere Buchmacher anders.

Der Verzicht auf die Weiterbelastung der Wettsteuer in Höhe von 5 % an die deutschen Kunden hebt allerdings diese Quotierung wiederum etwas an. Allerdings ist es auch so, dass von diesem Vorteil ausschließlich Spieler mit Wohnsitz in Deutschland profitieren. Aus diesem Grund gibt es in unserem TonyBet Test im Testkriterium der Wettquoten noch viel Luft nach oben.


Sicherheit und Seriosität: Wettlizenz aus Estland

Eine weitere Besonderheit hat TonyBet im Punkt der Seriosität in petto: aufgrund seines Geschäftssitzes in Tallinn arbeitet der Buchmacher mit einer außergewöhnlichen Lizenz der europäischen Estonian Gaming Authorities. Zwar ist diese Regulierungsbehörde noch nicht so bekannt, hält sich aber genauso an die europäischen Gesetze und Richtlinien wie Lizenzen aus Malta oder Gibraltar.

Ein weiteres Indiz für eine hohe Sicherheit ist der Unternehmensgründer selbst – Antanas Guoga. Denn nicht nur, dass der Geschäftsmann unter dem Namen TonyG eine Pokergröße ist, sondern der leidenschaftliche Pokerspieler ist auch noch in Litauen aus einem weiteren Grund bekannt: Guoga ist seit dem Jahr 2014 politisch tätig und vertritt seine Heimat Litauen als Abgeordneter im EU-Parlament. Außerdem wurde er für seine Verdienste mit dem begehrten „World Lithuanian Award“ ausgezeichnet, der einer der höchsten Orden in Litauen ist. Hinzu kommt, dass TonyBet nicht nur ausschließlich im Onlinebereich tätig ist, sondern in den baltischen Ländern zudem auch noch viele stationäre Wettshops betreibt.

TonyBet zeichnet sich zudem durch viele verschiedene Engagements im Sponsoring aus. So wird zum Beispiel der litauische Basketball-Verband unterstützt, aber auch die beiden Topmannschaften aus Vilnius und Klaipėda. Im Porsche Carrera Cup ist TonyBet außerdem auch noch Generalsponsor. Neben der üblichen SSL Verschlüsselung, die die sensiblen Daten der Kunden nicht nur bei Ein- und Auszahlungen sicher vor dem Zugriff unbefugter Dritter schützt, werden auch sämtliche andere Datenübertragungen gemäß den neuesten technischen Standards sicher übertragen. Außerdem verfolgt TonyBet nach unseren Erfahrungen ein einzigartiges Sicherheitsmodell: neue Kunden müssen sich gleich nach Registrierung auch legitimieren und hierfür ein Ausweisdokument sowie eine Adressbestätigung einreichen. Hierfür haben Kunden 30 Tage Zeit – wer die erforderlichen Unterlagen nicht innerhalb dieser Frist übersendet, wird automatisch vom Wettgeschehen ausgeschlossen und gesperrt.


Zahlungsmethoden: Einzahlung mit Bitcoin möglich

tonybet_zahlungen

Das Portfolio an Transfermethoden ist bei TonyBet ausreichend, wenn auch nicht riesengroß. Allerdings sind alle wichtigen Finanzdienstleister vorhanden, nur PayPal fehlt uns noch, um vollends zufrieden zu sein. Deutsche Kunden können zum Beispiel Einzahlungen mit den Kreditkarten von Mastercard und Visa vornehmen. Auch die klassische Banküberweisung ist möglich und mit den Direktbuchungssystemen Onlineüberweisung.de, Sofortüberweisung.de sowie mit GiroPay erfolgt diese auch noch in Echtzeit. Darüber hinaus können Kunden aus Österreich EPS nutzen. Wer nur kleinere Summen eingezahlt, kann hierfür die Prepaid-Codes von der Paysafecard nutzen. Natürlich fehlen auch nicht die elektronischen Zahlungsmittel, wie zum Beispiel Skrill, AstroPay und Neteller. Eine Besonderheit sind die Zahlungsdienstleister iDeal, Euteller, paysera, Swedbank, Qiwi, Instanttransfer, Solo, SafetyPay und ePay.bg. Diese stehen allerdings nicht alle deutschen Kunden zur Verfügung.

Außerdem können Einzahlungen mit der virtuellen Zahlungsmittel Bitcoin erfolgen. Für alle Optionen wird eine Mindesteinzahlung von zehn Euro vorgeschrieben und die Kontoführung ist in verschiedenen Währungen möglich, darunter zum Beispiel der Euro, der US-Dollar und auch das britische Pfund. Auszahlungen werden nach unseren TonyBet Erfahrungen besonders schnell bearbeitet und diese erfolgen mit der Kreditkarte Visa, den eWallets Neteller und Skrill, per Banküberweisung sowie per Scheck. Auch hier wird der Transferweg genutzt, mit dem bereits die Einzahlung erfolgte. Generell sind alle Ein- und Auszahlungen gebührenfrei.


Kundensupport: auf allen drei Wegen

Der Kundensupport von TonyBet ist ein weiterer Beleg dafür, wie seriös der Buchmacher arbeitet. Das Mitarbeiterteam ist sehr gut geschult und reagiert auf Anfragen immer freundlich und kompetent. Ein kleines Manko: die Mitarbeiter sind ausschließlich auf Englisch ansprechbar. Außerdem liegen die Geschäftszeiten mit täglich 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr außerhalb der üblichen Spielzeiten. Schließlich finden sehr viele Begegnungen in den frühen Abendstunden statt und kommt es dann einmal zu Problemen, müssen Kunden bis zum nächsten Tag warten.

Trotzdem überzeugt uns die Vielfalt der Kontaktmöglichkeiten, denn außer der üblichen E-Mail ist der so beliebte Live Chat vorhanden und auch einem Telefongespräch steht nichts im Wege. Allerdings müssen hierbei die Gebühren für ein Auslandsgespräch einkalkuliert werden, denn der Festnetzanschluss befindet sich in Tallinn.


Bedienbarkeit der Webseite: hervorragende Webseite

In der Computerbranche gilt Estland als das Mekka der Webdesigner – ein Blick auf die Homepage von TonyBet zeigt dies eindrucksvoll. Wir haben selten ein Wettportal gesehen, welches uns derart überzeugen kann. Nicht nur, dass sich die Wettseite von ihrem Design her deutlich von den Seiten der Konkurrenz unterscheidet, ist sie zudem auch noch einfach bedienbar und mit einer hervorragenden Performance ausgestattet.

tonybet_website_home

Hier haben die TonyBet Programmierer ganze Arbeit geleistet. Die Menüführung ist einfach, klar und intuitiv und trotzdem gibt es ein sehr ansprechendes Design. Wie üblich verwendet auch TonyBet das typische Layout im Sportwetten Bereich und listet die Sportarten am linken Rand auf. Dadurch finden sich selbst Anfänger sofort zurecht. Die Tippabgabe selbst erfolgt ebenfalls nach demselben Muster, indem nach Wahl der Sportart die Wettoptionen in der Bildschirmmitte angezeigt werden. Ein Klick auf die Quote transferiert die Wette automatisch in den Wettschein, der sich am rechten Bildrand öffnet.


Sportwetten App: optimierte Web Seitenversion

Auf native Apps verzichtet TonyBet nach unseren Erfahrungen nicht gänzlich, sondern bietet eine entsprechende Applikation für Android und für iOS an. Noch besser im TonyBet Testbericht hat uns allerdings die optimierte Version der Webseite gefallen. Denn sie kommt gänzlich ohne Download aus.

tonybet_mobil

Die Web App wird aufgerufen, indem mit einem Tablet PC oder Smartphone die klassische Webseite angesteuert wird. Diese erkennt sofort, dass es sich bei dem aufrufenden Gerät um ein mobiles Endgerät handelt und passt sich in ihrer Leistung und der Displaygröße entsprechend an. Dabei ist das gesamte Wettangebot inklusive der Livewetten verfügbar und auch die meisten Kontenverwaltungsfunktionen sind gegeben.


Wettsteuer: Kunden mit Wohnsitz in Deutschland Wetten steuerfrei

Wir haben es bereits im Testkriterium der Wettquoten angesprochen: eine große Stärke von TonyBet ist der Verzicht der Weiterbelastung der fünfprozentigen Wettsteuer auf seine deutschen Kunden. Denn sie kommen weder bei einem gewonnenen, noch bei einem verlorenen Ticket mit der Wettsteuer in Berührung.

Stattdessen führt TonyBet die Sonderabgabe an das Finanzamt ab und zahlt somit die Steuer aus eigener Tasche. Dadurch wird das Quotenniveau erheblich gesteigert. Wer demnach einen Wetteinsatz von 100 € tätigt, startet auch mit dem vollen Betrag ins Wettvergnügen und auch der Gewinn wird brutto für netto ausgezahlt. Bei einem Wetteinsatz von 100 € bei einer Quote von 2.5 erhält der Spieler im Erfolgsfall 250 € ausgezahlt ohne Abzug und ohne versteckte Gebühren.

Fazit im TonyBet Erfahrungsbericht: perfekte Anbieter für Basketballfreunde

Der Wettanbieter aus Estland hat insgesamt gesehen ein sehr gutes Gesamtpaket, auch wenn noch einige Schwächen vorhanden sind. Insbesondere wer gerne Tipps auf Basketball platziert, wird sich bei TonyBet sehr wohl fühlen. Schließlich sind diese herausragend, von ihrer Auswahl her, aber auch von den Quoten. Außerdem ist der Buchmacher aufgrund seiner Steuerfreiheit für deutsche Spieler sehr interessant. Die Wettquoten zwar nicht riesig, aber sehr stabil.

Für Abwechslung sorgen eine hervorragende Pokerarena sowie ein sehr gutes online Casino. Auch der Kundenservice ist sehr gut, allerdings vermissen wir noch einen deutschsprachigen Ansprechpartner. Die Transfermethoden sind allesamt gebührenfrei und ausschließlich dass PayPal fehlt, sorgt hier für einen Minuspunkt. TonyBet ist ein absolut seriöser und sicherer Wettanbieter, wofür nicht nur die Reputation von TonyG spricht, sondern auch die werthaltige EU Wettlizenz aus Estland.

Weiter zu TonyBet und Bonus sichern!