HOT.bet Sportwetten Erfahrungen: Test und Bewertung

17. Platz
Nr. 17 von 65 getesteten Wettanbietern
Wettangebot
4.2/5
Quotenschlüssel
93.5%
Bonusangebot
4.1/5
Kundenservice
4.0/5
Gesamtwertung 4.1/5
  • Echtgeld- und Kryptozahlungen möglich
  • einfache Eröffnung des Spielerkontos
  • Newcomer des Jahres 2022
100
100% Bonus auf die 1. Einzahlung Gutschein sichern
Sicherheit / Lizensierung
Zahlungsoptionen
Kompatibilität / Apps

Im Januar 2022 trat der erste Newcomer des Jahres auf die Bildfläche der online Sportwetten Anbieter: Hot.Bet. Das ist selbstverständlich für uns ein Grund, diesen Anbieter einmal genau unter die Lupe zu nehmen.

Als Schwestermarke von 1Bet hat sich Hot.Bet direkt mit seinem großen Tennisangebot ein eigenes Empfehlungsschreiben erstellt. Zudem präsentiert sich der online Buchmacher durch ein breites Angebotsspektrum im Sportsbook, welches vor allem auf den Freiheiten der Curacao-Lizenz basiert sowie dem „dualen“ Zahlungssystem.

Neben den gewohnten Zahlungsoptionen für die FIAT-Währungen, bietet Hot.Bet die Möglichkeit der Krypto Sportwetten an. Mit den bekannten Kryptowährungen wie Bitcoin und Co sowie den weniger bekannten wie bspw. Funfair und Augur können Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden.

Nichtsdestotrotz liegt unser besonderes Augenmerk auf der Seriosität, der Sicherheit und dem Sportwetten Angebot. Auch den Kundenservice sowie einige weitere relevante Punkte haben wir unter die Lupe genommen. Konnte uns Hot.Bet überzeugen oder ist der Newcomer nur „heiße Luft“ – die Antwort gibt es in unserem Testbericht.

HOTbet Highlights in der Zusammenfassung

  • Lizenz von Curacao – daher keine Limitierungen
  • Vielfältige Tenniswetten
  • Umfangreiches Sportbook mit ESports & virtuellen Sport
  • Kryptowährungen im Zahlungsportfolio
  • Bestquoten bei Tenniswetten
  • Schwestermarke von 1Bet
  • Vereinfachte Eröffnung des Kundenkontos

100€
100% Bonus auf die 1. EinzahlungIcon100% Bonus als WillkommensbonusIconWeiteren Reloadbonus und 25€ Gratiswette

Das Wettangebot bei Hot.Bet: Zum Kick-off bereits rund 50 Sportarten verfügbar

Hot.bet Website

Hot.bet Website: Hier Spielansicht mit einigen Wettoptionen

Nach König Fußball halten die Tenniswetten die Zügel fest in der Hand. Wie zu erwarten, sind unter den Favoriten der Fußball-Wetten nicht nur die Deutsche 1. und 2. Bundesliga zu finden, sondern auch die italienische Serie A, Ligue 1 (Frankreich) und die englische Premier League. Zudem sind die UEFA Pokal-Events vertreten sowie weitere Pokal-Turniere rund um die Welt.

Das Angebot erweist sich von Grund auf solide und zum Zeitpunkt unseres Tests gab es über 1300 Events im Bereich Fußball.

Bei den Tenniswetten liegt der Fokus ohne Frage auf den Grand Slam Turnieren sowie den ATP und WTP-Events des Weltverbandes ITF. Ein weiterer Teil bei den Tenniswetten sind die Events der UTR Pro Tennis Tour.

Das allgemeine Wettangebot besteht aus rund 56 Sportarten und damit sagt Hot.Bet den Top-Anbietern ganz klar den Kampf an. Der Buchmacher setzt bei der Gestaltung seines Wettangebots auf Vielfalt und Unterhaltung. Daher sind im Wettangebot neben den bekannten und beliebten Sportarten auch Randsportarten sowie Exoten zu finden. Zudem gibt es noch Politik- und Gesellschaftswetten. Im übrigen gilt dies auch auf die zeitgemäßen und immer populärer werdenden eSport-Arten sowie dem virtuellen Sport.

Die wichtigsten Sportarten sind
  • Fußball
  • Tennis
  • Basketball
  • Handball
  • Eishockey
  • Pferderennen
  • Windhundrennen
Ebenfalls verfügbar sind
  • Rugby League
  • Wintersport
  • Boxen
  • Australian Rules
  • Cricket
  • Football
  • Motorsport


Hot.Bet Live Wetten: ein überaus großzügiges Angebot

HOT.bet Livewetten

Livewetten Übersicht bei HOT.bet

Nicht nur Fußball, Tennis und Basketball sind im Live-Wetten-Bereich von Hot.Bet zu finden, sondern es wird eine Vielzahl von Sportarten abgedeckt. So gibt es auch Wetten auf Windhund- und Pferderennen ebenso wie auf eSports, Cricket, Volleyball und mehr.

Schade ist, dass die Auswahl an Einzelwetten zurzeit noch etwas eingeschränkt ist, aber besonders beim Fußball sind nicht selten über 70 einzelne Wett-Optionen verfügbar. Selbst eSport-Wetten ist eine zweistellige Ziffer bei den Wettangeboten zu verzeichnen. Im übrigen hat der elektronische Sport sogar eine eigene Kategorie für die Live-Wetten.

Sofern ein kleines Spielfeld-Symbol neben der Live-Wette zu sehen ist, gibt es eine Statistik zu dem Event, die am rechten Bildschirmrand zu finden ist. Der Counter zählt bei den Fußballspielen z.B. die Angriffe, die Fouls, abseits und vieles mehr. Mit der Kalender-Funktion ist es möglich, einen Einblick zu erhalten, welche Events demnächst als Live-Wetten angeboten werden, wobei die Begegnungen, Spiele und Events für die nächsten drei Tage gelistet werden.


Der Bonus für Neukunden: Bis zu 100 Euro als Willkommensprämie

Neukunden werden bei Hot.bet gleich mit zwei Bonusangeboten begrüßt! Für die erste Einzahlung gibt es einen traditionellen Matchbonus, der bis zu 100 Euro Extrageld auf Ihr Wettkonto bringt. Der zweite ist ein Reload-Bonus und erhöht das Konto mit einem Betrag von bis zu 50€.

Doch damit ist noch nicht Schluss, denn es Hot.Bet stärkt den Rücken seiner Kunden mit einer 25€ Gratiswette. Wenn Sie sich nicht die Laune durch ein kleines Tief in der Siegesserie vermiesen lassen wollen, dann ist dieser Gratistipp genau das richtige.

Der 100% Willkommensbonus erhöht die erste Einzahlung bis zu 100€. Damit Sie von diesem Bonus profitieren können, gilt es im Kassenbereich den entsprechenden Bonuscode „HOTBET100“ einzugeben.

WICHTIG! Sollten Sie den Hot.Bet Bonuscode vor der ersten Einzahlung vergessen, dann ist der Bonus verloren und kann nicht mehr beantragt werden. Die Mindesteinzahlung beträgt 10€, während Sie den maximalen Bonusbetrag mit einer Einzahlung von 100€ erhalten.

Bedenken Sie, dass jeder Bonus mit gewissen Bonusbedingungen versehen ist. Diese sollten Sie vorab kennen, damit Sie sich nicht übernehmen und der Bonus plus der Gewinne am Ende zur Auszahlung kommen.

  • Umsatz: Bonusbetrag 16-fach
  • Bonuszeitraum: 21 Tagen
  • Mindestquote: 1,60

Zu beachten ist, dass die Einsätze pro Wette innerhalb des Bonuszeitraums nicht höher als 50% des erhaltenen Bonus betragen dürfen. Zudem gibt es Ausnahmen. So werden Wetten auf einige Sportarten nicht angerechnet. Dazu sollten Sie die AGB und Bonusbedingungen genau lesen.

Icon Als Neukunde
registrieren
100€ Geld
einzahlen
Icon Bonus
beanspruchen
16x Umsatzvorgabe
erfüllen
Icon Gewinn
auszahlen

Wettquoten: In-house-Quoten – ein Buchmacher im wahrsten Sinne des Wortes

Es gibt nicht mehr viele online Sportwetten-Anbieter, die ihr Wettprogramm und somit auch die Wettquoten selbst „im Haus“ erstellen. Das heißt, der Anbieter kauft die Quoten nicht von einem externen Dienstleister, womit sich Hot.Bet im wahrsten Sinne des Wortes als „Bookie“ bzw. Buchmacher bezeichnen kann. Diese Vorgehensweise bringt einige Vorteile für die Sportwetten-Fans mit sich, denn unter den Quoten gibt es immer wieder die eine oder andere Perle.

Die gute Nachricht nun als Nächstes: Die Wettquoten von Hot.Bet sind durch die Bank fair und absolut konkurrenzfähig. Das bedeutet, dass hier das marktübliche Niveau gehalten wird, wobei sich der Buchmacher immer wieder die Freiheit nimmt „auszureißen“, um eine Bestquote anzubieten. Mit dieser sticht der Newcomer dann aus dem Feld der Konkurrenz hervor.

Die 1×2-Wetten rund um das runde Leder erreichen eine Quote von 95%, wobei dies vor allem bei den wichtigsten europäischen Ligen der Fall ist. Bei den Tennis-Siegwetten kann ein Quotendurchschnitt von 94% verzeichnet werden. Anzumerken ist, dass Hot.Bet vor allem für die großen Wettmärkte recht früh eröffnet.

Tipp! Es zahlt sich aus, nicht direkt einen Tipp abzugeben, denn Hot.Bet hebt das Quotenniveau stetig an, um dieses anzupassen. Die höchste Auszahlungsrate ist kurz vor Anpfiff zu erzielen. Ebenfalls konkurrenzfähig ist Hot.Bet bei den Wetten auf die amerikanischen Sportarten sowie Eishockey mit 95/96%.

Sicherheit und Seriosität: Ist mit Abzocke & Betrug zu rechnen?

Das Sportwetten Portal Hot.Bet stammt von einem Betreiber, der über eine mehrjährige Erfahrung verfügt. Allerdings profitieren die Kunden nicht nur von dem Know-how des Anbieters, sondern auch von der Tatsache, das die Software von dem Top-Anbieter Delasport stammt.

Das Unternehmen Bellona N.V. steht hinter dem Wettportal, das durch die eGaming Curaçao lizenziert und reguliert ist. Die Behörde gibt strikte Voraussetzungen vor, damit ein Anbieter eine Lizenz erhält. Diese beziehen sich vor allem auf den Jugend- und Spielerschutz (Spielsuchtprävention) sowie auf die Fairness und den Datenschutz.

Hot.Bet hält sich strikt an alle Vorgaben, sodass hier Sicherheit, Seriosität und Vertrauenswürdigkeit gegeben ist.


Zahlungsangebot: Vielfältig und transparent

Das persönliche Wettkonto wird benötigt, damit das Wettbudget entsprechend verwaltet werden kann. Von dort werden die Wetteinsätze abgebucht und die Gewinne aufgebucht. Das bedeutet, bevor die erste Wette platziert werden kann, muss eine Einzahlung vorgenommen werden. Umgekehrt können die Wett-Fans ihre Wettgewinne auszahlen lassen.

Diese Transaktionen können die Kunden bei Hot.Bet über unterschiedliche Zahlungswege in die Wege leiten. Dabei ist generell zu unterscheiden zwischen den „alteingesessenen Zahlungsanbietern“ wie bspw. Giropay, Sofort, Kreditkarten und CashtoCode und den modernen Zahlungsoptionen wie die Kryptowährungen.

Positiv ist anzumerken, dass der Betreiber keine Gebühren berechnet, für die Ein- und Auszahlungen. Ebenfalls werden mit jeder Zahlungsoption transparent die Limits angezeigt. So sind Einzahlungen ab 10 Euro möglich, während das maximale Limit zwischen 500€ und 10.000€ je nach Zahlungsanbieter schwankt.

Bei den Gewinnauszahlungen gilt es zu beachten, dass wöchentlich maximal 5.000 Euro ausgezahlt werden. Zudem muss das Wettkonto vor der ersten Auszahlung bestätigt werden. Einziges Problem, die Bankauszahlung gibt ein Minimum von 500€ vor, wobei lediglich eine Auszahlung pro Monat kostenfrei ist. Zudem wird eine Gebühr von 3% fällig, wenn der Kunde mehrere Auszahlungen pro Monat vornimmt.

Kundensupport: Englischkenntnisse sind hier ein Muss

Es gibt drei Möglichkeiten, mit denen der Kundensupport erreichbar ist: Live-Chat, telefonische Hotline und Email. Als Erstes sollte jeder bei einem Problem in den FAQ-Bereich schauen, denn dort werden die wichtigsten Fragen vorab beantwortet. Allerdings ist diese Rubrik noch nicht ins Deutsche übersetzt und zudem auch nicht besonders umfangreich. Gleiches gilt für die „Wettregeln“ (Betting Rules) und die Erklärung der Wettoptionen (Betting Information).

Sollte das Problem weiterhin bestehen, kann das Support-Team via Live-Chat kontaktiert werden. Dieser lässt sich über die kleine Sprechblase unten rechts aufrufen. Dort wird der Name und E-Mail-Adresse des Kunden angezeigt, der eine Kategorie auswählen muss und seine Nachricht einträgt. Im Anschluss wird dann ein fachkundiger Mitarbeiter dem Chat zugewiesen. Sollte der Chat einmal nicht online sein, dann kann der Wett-Fan eine Nachricht hinterlassen.

Darüber hinaus steht eine telefonische Hotline zur Verfügung, die allerdings kostenpflichtig ist. Daher empfehlen wir eher die schriftliche Kontaktaufnahme. Zwar ist der Kundenservice noch nicht der beste in der Branche, doch im Allgemeinen bewerten wir diesen als zufriedenstellend.


Usability und Design: Brandneu und auf modernen Niveau

Hot.Bet ist ein absoluter Newcomer und daher sollte die Webseite auf einem hohen modernen Niveau stehen. Aber zugleich ist zu sagen, dass jeder der bereits bei dem einen oder anderen Buchmacher registriert ist, das Design kennt und sich so nicht umgewöhnen muss.

Wie bei den meisten Buchmachern finden sich die zentralen Steuerelemente auf der linken Seite. Dort werden die Sportart, das Land und die Liga ausgewählt.

Ist die Auswahl getroffen, sind in der Mitte alle Events aufgelistet. Mit einem Klick auf das Event werden dann alle Wettoptionen bzw. Wettmärkte angezeigt.

Insgesamt erweisen sich das Design und die Bedienbarkeit als intuitiv, sodass ein jeder sich hier auf den ersten bzw. zweiten Blick direkt zurechtfinden wird.


Sportwetten App: Mobile Wetten ohne Download

Skepsis kam zu keiner Zeit auf, denn das Wettportal hat sich bereits auf dem Mac hervorragend an den Bildschirm angeglichen, was ebenfalls für den Windows-PC gilt. Das heißt, dass Hot.Bet responsiv ist und sich automatisch an die gewählte Größe des Fensters anpasst. Was das mobile Spiel angeht, so setzt sich dort die großartige Erfahrung fort.

Eine klassische Hot.Bet App gibt es nicht, weder für iOS noch für Android. Aber das ist nicht notwendig, denn im Grunde nimmt eine Applikation nur Speicher in Beschlag.

Dessen ist sich auch der Betreiber bewusst und setzt somit wie die meisten der Wettanbieter auf eine mobile Wett-App, die bequem über den Browser aufgerufen wird.

Ein Tipp: Von der Anwendung wird dem Desktop des Handys oder Tablets ein kleines Icon hinzugefügt, womit das Portal mit einem Touch geöffnet werden kann. Ist das nicht der Fall, kann dieses manuell erstellt werden.

 


Wettsteuer: steuerfrei wetten

Mit Hot.Bet haben wir einen Wettanbieter mehr, der die Wettsteuer, die an den deutschen Fiskus abzuführen ist, für seine Kunden übernimmt. Das bedeutet, dass Wett-Enthusiasten hier nicht die Sorgen haben müssen, dass die 5% vom Wetteinsatz oder später vom Gewinn abgezogen werden.


Zusatzangebot bei Hot.Bet: Hochwertige Casino Games

Bei Hot.Bet gibt es nicht nur heiße Wetten, sondern auch erstklassige Casino Spiele. Beides ist mit sehr unterschiedlichen Bonusangeboten und Promotion kombiniert, womit sich die Anmeldung gleich mehrfach lohnt.

Das Casinoangebot wird von einer Vielzahl von renommierten Spiele-Entwicklern bereitgestellt, wie bspw. Play’n Go, Microgaming und Betsoft. Neben einer riesigen Auswahl an Spielautomaten gibt es Live-Dealer Spiele, Tischspiele, Keno, Bingo und Video Poker.

Hot.bet Livecasino

Sehr schöner Livecasino Bereich bei Hot.bet

Fazit: die Neuentdeckung 2022 und keineswegs „Heiße Luft“

Der junge Buchmacher, der aus dem gleichen Haus wie 1Bet stammt, profitiert durch den großen Erfahrungsschatz des Betreibers. Besonders charakteristisch sind die Wettquoten, die direkt beim Anbieter selbst erstellt und nicht gekauft werden. Daher gibt es immer wieder einige Perlen unter den Quoten, womit sich Hot.Bet von der Konkurrenz abhebt. Zudem gibt es hier und da einige ungewöhnliche Spezialwetten.

Die Lizenz von Curacao steht für die Seriosität des Anbieters und besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit mit einer Vielzahl von Kryptowährungen sein Spielerkonto aufzuladen.

Kritik müssen wir üben am Kundensupport, der bisher lediglich in Englisch geboten wird, sowie die fehlenden Übersetzungen einiger wichtiger Unterseiten. Hier würden wir uns eine Verbesserung wünschen, wobei das Support-Team selbst als freundlich und kompetent zu beschreiben ist.

Beim Sportangebot zeigt sich, dass Hot.Bet weiß, was Kunden wünschen. Denn neben König Fußball gibt es eine große Auswahl an Tenniswetten, die bei vielen anderen online Buchmachern eher stiefmütterlich behandelt werden.

Letztendlich können wir nur von einem starken ersten Gesamteindruck sprechen und eine Registrierung bei Hot.Bet empfehlen.

  • Echtgeld- und Kryptozahlungen möglich
  • einfache Eröffnung des Spielerkontos
  • Newcomer des Jahres 2022