Wett-Tipp: Werder Bremen – Bayer Leverkusen (16.03.2020)

Werder Bremen
26. Bundesliga-Spieltag 16.03.2020 | 20:30 Uhr
Expertentipp Auswärtssieg mit Handicap -1 3,00 Quote sichern

Das letzte Duell des 26. Spieltags in der Bundesliga lautet Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen. Vor allem für die Gastgeber hat das Match fast schon existenzielle Bedeutung, denn Werder steht das Wasser bis zum Hals. Um den ersten Abstieg seit 40 Jahren noch zu verhindern, helfen den Norddeutschen nur noch Siege. Bremen wird entsprechend mutig auftreten, auch wenn Bayer Leverkusen natürlich der Favorit in dieser Partie ist. Die Werkself befindet sich in herausragender Verfassung und kämpft um einen Platz in der Champions League. Es ist also für höchste Spannung gesorgt.

Der Anpfiff im Bremer Weserstadion erfolgt am kommenden Montag (16. März) um 20:30 Uhr. Das Match wird also eine der wenigen Montagsspiele sein, die von den Fans noch geduldet werden müssen. Ab der Saison 2021/2022 wird es diesen ungeliebten Termin im Spielplan nicht mehr geben, das hat die DFL bereits beschlossen. Was sportlich vom Duell zwischen Werder und Bayer zu erwarten ist, das erfahren Sie im folgenden Bremen – Leverkusen Wett-Tipp.

Bremen gegen Leverkusen: Das ist die Ausgangslage

Für Werder Bremen wird es in dieser Saison ganz, ganz eng. Der gesamte Club wird einen echten Kraftakt benötigen, um den Klassenerhalt noch irgendwie zu schaffen. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt – dem die Bosse trotz der katastrophalen Bilanz die Treue halten – liegt schon seit Wochen auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Eine direkte Rettung hat man bei Werder schon fast abgeschrieben. “Wenn man es realistisch sieht, muss unser Ziel ab sofort der Relegationsplatz sein”, hat Geschäftsführer Frank Baumann am letzten Samstag im ZDF-Sportstudio formuliert. Das wird schwer genug, denn die Konkurrenz wirkt derzeit deutlich stabiler als die verunsicherte Werder-Truppe.

Das komplette Gegenteil trifft momentan auf Bayer Leverkusen zu. Das Team von Trainer Peter Bosz hat in diesem Kalenderjahr erst ein Spiel verloren und gehört zu den absoluten Spitzenmannschaften der Bundesliga. Die Werkself strotzt vor Selbstvertrauen und wird in Bremen zweifellos einen Sieg anpeilen, um sich im Rennen um die Champions-League-Plätze zu behaupten.

Die besten Bundesliga Quoten 100% Bonus von bis zu 250€ Leichte Bonus-Bedingungen Top Kundenservice
Gesamtwertung 4.9/5
betway besuchen

Die Formkurve: Werder Bremen

Es sah am vergangenen Wochenende lange danach aus, als wenn Werder beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC einen echten Befreiungsschlag landen könnte. Bremen führte durch zwei ganz frühe Treffer von Sargent (3.) und Klaassen (6.) schon mit 2:0 und schien alles im Griff zu haben.

Dann aber zeigte sich deutlich, dass die vielen Negativerlebnisse der letzten Wochen nicht spurlos an der Mannschaft vorüber gegangen sind. Werder wurde nervös und viel zu passiv. Am Ende stand es 2:2 und Bremen war mit diesem Remis sogar noch gut bedient. Es war immerhin der erste Punktgewinn nach zuvor fünf Liga-Pleiten in Folge.

Ob dieses Unentschieden aber wirklich Mut für das Duell mit Leverkusen macht? Wohl kaum. Werder Bremen ist die schlechteste Heim-Mannschaft der Bundesliga. Im Weserstadion kassierte der SVW zuletzt fünf Niederlagen in Serie, insgesamt stehen nur fünf Punkte aus elf Heimspielen zu Buche. Das ist die Bilanz eines Absteigers.

Die Formkurve: Bayer Leverkusen

Die Rheinländer mussten noch am Donnerstagabend in der Europa League ran, aber das zweifellos kräftezehrende Match bei den Glasgow Rangers dürfte keine Rolle mehr spielen – bis Montag ist genug Zeit zur Regeneration. Und schließlich hat Bayer in dieser Saison bewiesen, dass der Kader die Doppelbelastung gut wegstecken kann.

In der Bundesliga hat Leverkusen einen fabelhaften Lauf. Das Team von Trainer Peter Bosz hat aus den letzten fünf Partien satte 13 Punkte geholt – nur beim 1:1 in Leipzig ließ Bayer etwas liegen. Der Lohn ist ein Platz in der absoluten Spitzengruppe der Liga. Aktuell ist Bayer auf dem besten Weg, sich erneut für die Königsklasse zu qualifizieren.

Auf die leichte Schulter sollte man Werder aber nicht nehmen. Das Hinspiel ist Warnung genug, da kam Leverkusen zu Hause nur zu einem 2:2-Unentschieden gegen Bremen.

Wett-Tipp & Prognose: Werder Bremen – Bayer Leverkusen (16.03.2020)

Bei Fertigstellung dieses Artikels war noch nicht abschließend geklärt, ob das Match zwischen Werder und Leverkusen vor Zuschauern stattfinden wird. Die Tendenz ging aber ziemlich klar zu einem “Geisterspiel” – was zweifellos ein schwerer Nachteil für Werder wäre. Die Kohfeldt-Elf braucht im Abstiegskampf die entsprechende Emotionalität und die Unterstützung der eigenen Fans, da wären leere Ränge ein masisves Handicap.

Denn rein sportlich wird die Aufgabe gegen Bayer Leverkusen schwer genug. Die Werkself hat keine Punkte zu verschenken und geht als ganz klarer Favorit in die Partie am Montagabend.

So wie Bremen sich in den letzten Wochen präsentiert hat, können wir uns eine Überraschung auch nicht vorstellen. Leverkusen ist momentan in allen Belangen besser und wird die Verunsicherung bei Werder eiskalt ausnutzen. Wir setzen auf einen klaren Auswärtssieg mit mindestens zwei Treffern Vorsprung.

 

Unser SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen Experten Wett Tipp:

Aus Bremer Sicht gibt es wenig Grund zur Hoffnung. In der aktuellen Form ist Bayer Leverkusen mindestens eine Nummer zu groß. Sollte das Spiel vor leeren Rängen stattfinden, wäre das ein weiterer Nachteil für Werder. Wir setzen auf einen Auswärtssieg mit Handicap -1. Heißt also: Bayer gewinnt mit mindestens zwei Toren Differenz.
Auswärtssieg mit Handicap -1 3,00 Quote sichern