VfB Stuttgart – FC Schalke 04: Wett-Tipp (27.02.2021)

stuttgart
23. Bundesliga-Spieltag 27.02.2021 | 15:30 Uhr
Schalke
Expertentipp ÜBER 2,5 Tore 1,65 Quote sichern

Prognose und Wett-Tipp für Stuttgart gegen Schalke am 27. Februar 2021: Es geht für den FC Schalke 04 ums nackte Überleben, wenn am kommenden Samstag das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart ansteht. Die Königsblauen haben nur noch zwölf Partien, um den Abstieg abzuwenden. Ab sofort helfen nur noch Siege, denn die Lage ist ziemlich aussichtlos. Neun Punkte liegt Schalke hinter dem Relegationsplatz, das ist ein dickes Brett. Aber auch für Schalke 04 gilt der alte Spruch: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht sind ja drei Punkte in Stuttgart der Startschuss für eine beispiellose Aufholjagd? Ob unsere Experten daran glauben, lesen Sie im folgenden Stuttgart – Schalke Tipp.

Mit dem Match zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Schalke 04 steht am Samstag (27.02.2021) um 15:30 Uhr ein echtes Traditionsduell auf dem Plan des 23. Bundesliga-Spieltags. Derzeit sieht es aber so aus, dass dies das voerst letzte Spiel zwischen diesen beiden Clubs sein wird. Denn nur ein kleines Fußball-Wunder kann noch verhindern, dass Schalke in die zweite Liga absteigt.

VfB Stuttgart gegen Schalke 04: Die Ausgangslage

Der VfB Stuttgart ist nach zuletzt zwei ordentlichen Auftritten gegen Hertha BSC (1:1) und den 1. FC Köln (1:0) wieder zurück in der Erfolsspur. Trainer Pellegrino Matarazzo hat seinem Team eine etwas vorsichtigere Taktik verordnet. Ein bisschen weg vom Hurra-Fußball – hin zu pragmatischer Orientierung auf ein gutes Resultat. Das hat sich gleich in Punkten niedergeschlagen.

Aktuell liegen die Schwaben im Tabellenmittelfeld auf Platz zehn – jenseits von Gut und Böse. Der VfB wird in der Endphase der Saison wohl nicht mehr in das Rennen um die europäischen Plätze eingreifen. Und auch mit dem Abstiegskampf wird Stuttgart sicherlich nichts zu tun bekommen. Es läuft also auf ein sehr entspanntes Finale der Spielzeit 2020/2021 hinaus.

Beim FC Schalke 04 wäre man derweil froh, wenn es in der Tabelle eher „langweilig“ zugehen würde. In Gelsenkirchen brennt die Hütte. Und das nicht erst seit der krachenden Derby-Niederlage gegen den BVB (0:4) am letzten Samstag. Danach versuchten aufgebrachte Fans, in den Innenraum des Schalker Stadions zu gelangen und sich die eigenen Spieler vorzuknöpfen.

Schalke liegt abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Der traditionsreiche Verein aus dem Ruhrgebiet taumelt dem ersten Abstieg seit 33 Jahren entgegen. Und derzeit gibt es so gut wie nichts, das Hoffnung macht. Zumal auch die Konkurrenz im Tabellenkeller – wie etwa Mainz – immer weiter davonzieht.

Die Formkurve: VfB Stuttgart

In der Vorstands-Etage tobt ein zuweilen peinlicher Machtkampf, aber die Mannschaft lässt sich davon kaum beeindrucken. Der VfB ist immerhin als Aufsteiger in die Saison gestartet – und spielt angesichts dieser Tatsache eine beachtliche Runde. Nach einem zwischenzeitlichen Tief holte der VfB aus den letzten vier Partien gegen Mainz (2:0), Leverkusen (2:5), Hertha (1:1) und Köln (1:0) immerhin sieben Punkte.

Luft nach oben ist definitiv noch bei den Heimspielen. Aus zehn Partien in der heimischen Mercedes Benz Arena konnte der VfB nur einen einzigen Sieg einfahren. Folgt am Samstag gegen Schalke die Nummer zwei?

Die Formkurve: FC Schalke 04

Schalke fährt als klarer Außenseiter nach Stuttgart. Etwas anderes lässt schon allein das Tabellenbild nicht zu. Die Königsblauen sind Letzter und haben nach 22 Saisonspielen erst neun (!!!) Punkte auf dem Konto. Der einzige Sieg in der laufenden Spielzeit gelang am 9. Januar 2021 gegen Hoffenheim (4:0). Danach keimte Hoffnung auf – aber nur sehr kurz.

Die letzten Partien die Bayern (0:4), Bremen (1:1), Leipzig (0:3), Union Berlin (0:0) und Borussia Dortmund (0:4) waren wieder einmal ernüchternd. Dazwischen lag noch das Ausscheiden aus dem DFB-Pokal durch ein 0:1 in Wolfsburg. Insgesamt hat Schalke jetzt seit 412 Pflichtspiel-Minuten kein eigenes Tor mehr geschossen.

Hoffnung macht einzig und allein die Statistik: Im Hinspiel trotzte Schalke dem VfB Stuttgart immerhin ein 1:1-Unentschieden ab. Und insgesamt ist Schalke gegen Stuttgart seit neun Bundesligaspielen ohne Niederlage.

Wett-Tipp & Prognose: VfB Stuttgart – Schalke 04 (27.02.2021)

Für Schalke wäre am Samstag schon ein Unentschieden zu wenig. Die Partie in Stuttgart ist so etwas wie die allerletzte Chance, es müssen unbedingt die drei Punkte her. Man kann also davon ausgehen, dass Schalke diesmal mutiger auftreten und sich nicht nur hinten rein stellen wird. Der VfB und seine schnellen Stürmer werden also Räume bekommen. Wir sagen: Es fallen insgesamt mindestens drei Tore.

 

Unser VfB Stuttgart - FC Schalke 04 Experten Wett Tipp:

Der VfB Stuttgart verfügt über eine der besten Sturmreihen der Liga. Und Schalke darf und kann sich nicht verstecken. Das könnte eine muntere Partie mit tendenziell vielen Treffern werden. Unsere Wette: ÜBER 2,5 Tore! 
ÜBER 2,5 Tore 1,65 Quote sichern