Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg: Wett-Tipp (21.11.2020)

moenchengladbach
8. Bundesliga-Spieltag 21.11.2020 | 15:30 Uhr
AUGSBURG
Expertentipp Heimsieg mit Handicap -1 2,30 Quote sichern

Sportwetten-Prognose für Gladbach gegen Augsburg: Vorhang auf für das Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg am 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga! Gladbach ist bei den Buchmachern der klare Favorit und will mit einem Heimsieg zurück in die Spitzengruppe der Tabelle. Bei den Gästen aus Augsburg lief es zuletzt nicht mehr richtig rund: Drei der letzten vier Partien wurden verloren. Anstoß ist am kommenden Samstag (21. November 2020) um 15:30 Uhr im Gladbacher Borussia Park. Zuschauer im Stadion sind auch diesmal nicht erlaubt, dafür überträgt Sky live als Einzelspiel oder in der Konferenz. Und mit welcher Wette Sie bei diesem Match abräumen können, erfahren Sie in unserem Gladbach – Augsburg Wett-Tipp.

In Heimspielen ist Borussia Mönchengladbach in der laufenden Saison noch ungeschlagen. Da kommt eine schwere Aufgabe auf den FC Augsburg um Trainer Heiko Herrlich zu. Der Coach hat eine Gladbacher Vergangenheit als Spieler, es wird für Herrlich also auch eine Rückkehr zu den sportlichen Wurzeln.

Gladbach gegen Augsburg: Das ist die Ausgangslage

Die Länderspielpause hat bei Borussia Mönchengladbach für schlechte Stimmung gesorgt. Ausgerechnet Jonas Hofmann – zuletzt in blendender Verfassung – verletzte sich beim völlig überflüssigen und unbedeutenden Freundschaftsspiel der deutschen Nationalelf gegen Tschechien (1:0). Der Offensivspieler zog sich einen Muskelriss zu und fällt mindestens bis Januar aus.

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl versuchte, seinen Ärger runterzuschlucken: „Wir sind natürlich immer stolz, wenn Spieler unseres Vereins für die Nationalmannschaft auflaufen. Aber das birgt natürlich auch immer ein Risiko. Man hofft, dass die Spieler gesund zurück kommen. Aber jetzt hat es uns böse erwischt.“

Trotz des Ausfalls von Jonas Hofmann geht Gladbach aber deutlich favorisiert in das Duell mit dem FC Augsburg. Nach einer erfolgreichen Phase musste die Borussia am letzten Spieltag gegen Leverkusen (3:4) einen Rückschlag hinnehmen. Diese verlorenen Punkte will sich die Elf von Trainer Marco Rose am Samstag gegen den FCA zurückholen.

Die Fuggerstädter sind aktuell Tabellenzehnter – und damit voll im Soll. Zehn Punkte nach sieben Spielen sind eine starke Ausbeute für Augsburg. Denn klar ist: Für den FCA zählt in dieser Saison nur der Klassenerhalt. Da ist so ein guter Saisonstart natürlich Gold wert, auch wenn es aus den letzten vier Partien nur einen Sieg gab.

Die Formkurve: Borussia Mönchengladbach

Die Gladbacher haben derzeit elf Punkte auf dem Konto und liegen in der Tabelle auf Rang sieben. Das ist sicher nicht zu 100 Prozent zufriedenstellend für den aktuellen Champions-League-Teilnehmer. Rein leistungsmäßig waren die letzten Wochen aber absolut in Ordnung.

Gegen Köln (3:1), Wolfsburg (1:1), Mainz (3:2) und Leipzig (1:0) holte die Mannschaft von Marco Rose insgesamt zehn Punkte, ehe es zuletzt gegen Leverkusen (3:4) eine unglückliche und unnötige Niederlage gab. In der Champions League spielt Gladbach eine richtig starke Rolle: In der schweren Gruppe mit Real Madrid, Inter Mailand und Schachtar Donezk ist die Borussia nach drei Spieltagen sogar Tabellenführer!

Die Formkurve: FC Augsburg

Nach einem überragenden Saisonstart – unter anderem mit dem 2:0-Heimsieg gegen Borussia Dortmund – zeigte die Formkurve beim FC Augsburg zuletzt deutlich nach unten. Fairerweise muss man aber dazu sagen, dass der FCA seine drei Niederlagen gegen starke Gegner wie RB Leipzig (0:2), Bayer Leverkusen (1:3) und Hertha BSC (0:3) kassiert hat.

Dazwischen lag noch ein wichtiger 3:1-Heimerfolg gegen den FSV Mainz 05. Und so ist bei Augsburg alles im grünen Bereich nach sieben Spieltagen. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt bereits sieben Punkte. Der FC Augsburg hat sich in dieser Saison als stabile und kompakte Einheit präsentiert. Ein lockerer Spaziergang wird das am Samstag gewiss nicht für Gladbach.

Wett-Tipp & Prognose: Gladbach – Augsburg (21.11.2020)

Die Verletzung von Hofmann ist bitter, aber Gladbach hat auch ohne den Mittelfeldspieler eine erstklassige Mannschaft. Die Borussia ist im Grunde auf jeder Position besser besetzt als der FC Augsburg. Außerdem ist Gladbach traditionell sehr heimstark, auch die letzten drei Heimspiele gegen Augsburg wurden in den zurückliegenden Jahren allesamt gewonnen.

Es spricht am Samstag also alles für einen Sieg von Borussia Mönchengladbach. Und wir glauben, dass dieser Heimsieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung ausfallen wird. Unser Wetteinsatz geht also auf einen Gladbach-Sieg mit Handicap -1!

 

Unser Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg Experten Wett Tipp:

Borussia Mönchengladbach ist zu Hause eine Macht und geht relativ ausgeruht in das Spiel gegen Augsburg. Wir sind überzeugt, dass sich die höhere Qualität der Einzelspieler letztlich durchsetzt und Gladbach mit mindestens zwei Treffern Differenz gewinnt.
Heimsieg mit Handicap -1 2,30 Quote sichern