Arminia Bielefeld – Werder Bremen: Wett-Tipp (10.03.2021)

20. Bundesliga-Spieltag 10.03.2021 | 18:30 Uhr
Werder Bremen
Expertentipp UNTER 1,5 Tore 3,00 Quote sichern

Tipp und Sportwetten-Empfehlung für Bielefeld gegen Bremen: Der 20. Spieltag in der Fußball-Bundesliga wird diesmal mit einem Monat Verspätung abgeschlossen. Denn eigentlich sollten sich Arminia Bielefeld und der SV Werder Bremen schon am 7. Februar gegenüber stehen – damals sorgten der Wintereinbruch und Unmengen an Schnee aber für eine Spielabsage. Das Kellerduell wird nun am kommenden Mittwoch (10. März 2021) nachgeholt. Und die Vorzeichen haben sich durchaus ein bisschen verändert: Bremen hat sich im Abstiegskampf ordentlich Luft verschafft. Bielefeld ist weiter stark gefährdet und hat jüngst sogar den Trainer gewechselt. Wer setzt sich also jetzt beim Nachholspiel durch? Die Buchmacher sehen die Gäste von der Weser leicht favorisiert.

Mehr als vier Wochen später als geplant wird das Duell zwischen Bielefeld und Bremen am kommenden Mittwoch (10.03.) um 18:30 Uhr auf der altehrwürdigen Bielefelder Alm angepfiffen. Die heimische Arminia könnte mit einem Sieg gegen Werder Bremen einen großen Schritt im Abstiegskampf machen. Aber die aktuelle Form spricht eher für die Gäste.

Bielefeld gegen Bremen: Die Ausgangslage

Dass auf Arminia Bielefeld eine beinharte Saison und ein anstrengender Kampf um den Klassenerhalt zukommt, das war allen Verantwortlichen schon im letzten Sommer klar. Etwas überraschend war die Mannschaft vom damaligen Trainer Uwe Neuhaus als Meister der 2. Liga direkt aufgestiegen. Aber Bielefeld hat das mit Abstand kleinste Budget aller Erstliga-Clubs und auf dem Papier sicherlich auch den schwächsten Kader.

Angesichts dieser Fakten ist die Zwischenbilanz gar nicht so übel: Die Arminia hat 18 Punkte auf dem Konto und liegt in der Tabelle auf dem Relegationsplatz. Hertha BSC liegt nur aufgrund der Tordifferenz vor der Arminia. Und der 1. FC Köln ist auch nur drei Punkte besser. Das rettende Ufer ist also nahe. Trotzdem sahen sich Verantwortlichen in Bielefeld in der letzten Woche zum Handeln gezwungen. Uwe Neuhaus wurde gefeuert und mit Frank Kramer ein neuer Trainer vorgestellt.

Auch bei Werder Bremen hat man sich vor dem Saisonstart keine Illusionen gemacht. Die Norddeutschen wären vor einem Jahr fast abgestiegen. Diesmal geht es darum, den Klassenerhalt möglichst ohne Zittern und Nervenflattern zu schaffen. Dank eines guten Starts in die Rückrunde liegt Werder inzwischen auf Platz zwölf. Es sind aber auch „nur“ acht Punkte auf Bielefeld. Umso wichtiger wäre am Sonntag ein Sieg im direkten Duell.

Die Formkurve: Arminia Bielefeld

In den letzten fünf Spielen war für Arminia Bielefeld nichts zu holen. Gegen die formstarke Eintracht aus Frankfurt gab es eine deftige 1:5-Heimpleite. Danach unterlag die Arminia mit 1:3 beim 1. FC Köln, holte immerhin ein Remis gegen die Bayern (3:3) und kassierte dann wieder zwei klare Niederlagen gegen Wolfsburg (0:3) und den BVB (0:3). Macht insgesamt also 17 Gegentore in fünf Spielen: Bielefeld sollte am Mittwoch gegen Werder dringend zurück zur defensiven Stabilität finden.

Hoffnungen machen vor allem die guten Heimauftritte in dieser Saison. Vor der Niederlage gegen Frankfurt gelangen zu Hause immerhin zwei Siege gegen den VfB Stuttgart (3:0) und Hertha BSC (1:0).

Am Sonntag stand übrigens noch die Premiere von Frank Kramer als Cheftrainer der Arminia auf dem Programm. Das Heimspiel gegen Union Berlin war zum Zeitpunkt dieses Artikels aber noch nicht beendet.

Die Formkurve: Werder Bremen

Nach einer ziemlich wackeligen Hinrunde hat Werder Bremen inzwischen die Kurve bekommen. Zumindest sieht es so aus, wenn man sich die jüngsten Ergebnisse anschaut. Aus den letzten fünf Spielen in der Bundesliga hat das Team von Trainer Florian Kohfeldt immerhin achtPunkte geholt!

Zuletzt gab es einen ganz wichtigen 2:1-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt, mit dem kaum jemand gerechnet hatte. Wenn die Grün-Weißen in Bielefeld einen ähnlichen Auftritt hinlegen, dürfte der nächste Dreier absolut realistisch sein. Das Ergebnis vom Spiel in Köln (ebenfalls Sonntag) stand aktuell noch nicht fest.

Wett-Tipp & Prognose: Arminia Bielefeld – Werder Bremen (10.03.2021)

Im Hinspiel gab es einen äußerst schmeichelhaften 1:0-Sieg für Werder Bremen. Da war Bielefeld über weiter Strecke das bessere Team und vergab in der Nachspielzeit noch eine hundertprozentige Chance zum Ausgleich. Wir gehen davon aus, dass es auch diesmal ziemlich knapp wird.

Bielefeld hat in dieser Saison erst 18 Tore geschossen. Nur Schalke ist noch harmloser in der Offensive. Auch Werder ist weit entfernt vom Hurra-Stil früherer Tage. Am Mittwoch ist ein Kampfspiel ohne spielerischen Glanz zu erwarten. Wir gehen ein bisschen ins Risiko und sagen: Es fällt maximal ein Treffer!

 

Unser Arminia Bielefeld - SV Werder Bremen Experten Wett Tipp:

Beide Mannschaften werden auf jeden Fall einen Rückstand vermeiden wollen. Man darf sich auf puren Abstiegskampf freuen. Nicht selten werden solche Spiele durch ein einziges Tor entschieden. Darauf wetten wir auch am bei diesem Nachholspiel zwischen Bielefeld und Bremen. Unser Tipp: UNTER 1,5 Tore.
UNTER 1,5 Tore 3,00 Quote sichern